Fetthaltige Soßen für Allergiker

zurück weiter
07.11.2012 21:14

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

Mein Problem ist folgendes:
Ich suche für einen leicht untergewichtigen Allergiker (Milchprodukte, Sojaprodukte, Weizen, Eier, Fisch, Geflügel, Erdnüsse) Soßen, die ich zu Kartoffeln, Dinkelnudeln oder Fleisch reichen kann und die genügend Fett enthalten, damit er zunimmt.
Leider habe ich nach Studium des Forums noch immer keine Ahnung welche Soßen ich machen könnte. traurig

Ich wäre über Tipps und Anregungen sehr froh!

Vielen Dank
07.11.2012 21:20

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

wie wär's mit einem Pesto? Das würde zumindest zu den Nudeln gut passen..
Auch Tomatensoße dürfte gehen, oder!?

Grüßle aus Schwaben,

es-ka
07.11.2012 21:26

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Danke! :)
Natürlich sind Tomatensoßen möglich und auch lecker. Leider nur nicht wirklich gehaltvoll und dauernd will man sie auch nicht essen. Ich suche eine Möglichkeit Öle oder Schmalz mit Geschmack (Gemüse, Kräuter) zu binden. Also irgendwie die normalen weißen Soßen zu ersetzen, falls überhaupt möglich. Püriertes Gemüse oder mit Guarkernmehl angedickt ist leider eher für Reduktionsdiäten geeignet.

Trotzdem nochmals danke für die rasche Antwort!
07.11.2012 21:29

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,91/Tag)

Hallo,
also Pesto ist ja schon sehr Ölhaltig!!! Ansonsten fällt mir noch ein, u könntest Nüsse in die Gemüsesauce geben oder zusätzlich über z.B. die Nudeln geben...einfach ein gutes Olivenö an Nudeln mit getrockneten Tomaten und Thunfisch und Oliveb wäre auch noch ne Idee...
LG
07.11.2012 21:32

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,44/Tag)

Geht denn evtl. Ziegenmilch? Viele Allergiker vertragen die ja??
07.11.2012 21:36

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Nein leider jegliche Milchprodukte (auch Pferd, Schaf, Esel etc.) sind nicht erlaubt. Genau dass ist die größte Schwierigkeit für mich etwas gehaltvolles zu kochen. V.a. da auch Sojaprodukte wegfallen; es gäbe doch so viele vegane Rezepte.
Danke! :)
07.11.2012 21:38

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.118 Beiträge (ø2,91/Tag)

Was hältst du nun von Pesto????

LG
07.11.2012 21:39

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

@ youdid91:

Danke!
Aber die Variationen sind leider begrenzt und dazu kommt er isst nicht gerne Öl (sichtbares) auf Nudeln. Ich suche dickliche Soßen für vorzugsweise Kartoffeln.
Der Tipp mit den Nüssen ist gut! Gemahlene Nüsse kann ich sicher drunterschummeln. :)
07.11.2012 21:40

kziegler

Mitglied seit 21.07.2006
17.046 Beiträge (ø4,5/Tag)

Hallo,

schau mal die Sosse von Sonjas Rezept für Hühnerpaprikasch an.
Die saure Sahne und das Mehl weglassen. Wär das was? Durch das Schmalz, die Zwiebeln, und das lange Schmurgeln wird sie schon auch etwas dicklich.

Viele Grüsse, Karen
07.11.2012 21:41

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,44/Tag)

Mit Kartoffel (gekocht) binden!? Ich nehm manchmal das Fertig-Kartoffel-Pü-Pulver (aber wahrscheinlich sind da auch Inhaltsstoffe drin, die nicht vertragen werden!?)
07.11.2012 21:45

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

@ Karen: Da er gegen Geflügel auch allergisch ist geht das Rezept leider gar nicht. Aber Danke!:)

@ es-ka: Wie meinst du mit gekochten Kartoffeln binden? Mit Kartoffelstärke? V.a. was binden? Eine Bratensaft verdicken, ja das könnte ich mir vorstellen. Müsste dann aber zuerst Bratensaft herstellen.

Fertigprodukte sind leider so gut wie nicht verwendbar. Danke! :)
07.11.2012 21:47

kziegler

Mitglied seit 21.07.2006
17.046 Beiträge (ø4,5/Tag)

lakedaimonia - ich weiss, deswegen meinte ich ja auch, dass Du Dir die Sosse des Gerichtes anschauen sollst Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Viele Grüsse, Karen
07.11.2012 21:51

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,44/Tag)

Nimm z.B. ein hochwertiges Öl, bräune Zwiebeln drin an, Gemüse sowie Gemüsebrühe dazu. Etwas köcheln lassen. Eine gekochte Kartoffel würfeln und dazu geben. Alles pürieren und mit Kräutern verfeinern.... So in etwa dachte ich...
Je nach Menge der Kartoffeln sind ja auch ein paar zusätzliche Kalorien drin (halt aus KH nicht aus Fett).
Natürlich geht binden grundsätzlich auch mit Kartoffelstärke...
07.11.2012 22:02

Lakedaimonia

Mitglied seit 20.05.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

@ Karen: achso, jaja..entschuldige! *ups ... *rotwerd* also Kartoffelgulasch ohne Kartoffeln....eine Paprikasoße! Super somit eine dicke Soße mehr im Programm. :D Danke!

@es-ka: Da muss ich probieren, wie viele Kartoffel sich einarbeiten lassen. Aber mit genügend Würze (Kräuter etc) eine spitzen Idee auch! Danke! :D

Meint ihr eine Einbrenn als Soßenbasis wäre mit Dinkelmehl und Öl/Schmalz möglich? Weil da könnte ich auch mit Kräutern und Gewürzen einige Varianten zubereiten.
07.11.2012 22:08

es-ka

Mitglied seit 27.10.2011
815 Beiträge (ø0,44/Tag)

Also grundsätzlich geht das natürlich. Wird halt dunkler als ne "gewöhnliche" Mehlschwitze. Ich nehm immer Pflanzenmargarine...
zurück weiter

Partnermagazine