suche rezepte ohne kuhmilch, ei, weizen, fruchtzucker

16.10.2004 22:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicohude

Mitglied seit 16.10.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

bei unserer tochter (5,5J) sind verschiedene unverträglichkeiten festgestellt worden.
gesundheitlich als auch ihr wildes temperament betreffend haben wir innerhalb von nur drei tagen deutliche veränderungen festgestellt. allein durchs weglassen der allergieauslöser. ist ja eigentlich bloß eine umstellung,

aber wie kann ich das ei z.b. im pfannkuchen oder in den waffeln o.ä.?

über ein paar aufmunternde rezepte würden wir uns sehr freuen...
 
16.10.2004 23:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.051 Beiträge (ø3,66/Tag)

Hallo !
@Nico
Herzlich willkommen hier im Forum Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig

Ich denke hier bist Du besser aufgehoben !!

Hier ist ein Waffelrezept was ich immer gemacht habe für meine Kinder:

Dinkelwaffeln
_________________

300g Dinkelmehl
200g Sahne
500g Mineralwasser
Zimt,Vanile Zitronenschale

Teig bereiten und etwas quellen lassen im Waffeleisen ausbacken

liebe Grüsse
Greta
 
16.10.2004 23:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicohude

Mitglied seit 16.10.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

liebe greta,
vielen dank für die begrüßung und das zuordnen zum richtigen forum. und natürlich auch für das rezept + hört sich gut an. durch was kann ich hier die sahne ersetzen? wir müssen alle produkte, die mit kuhmilch zu tun haben meiden (außer der butter). schafs- und ziegenmilch sind okay, allerdings hat man dann (ohne ei!) keine gute bindung, oder?
lg
nico
 
16.10.2004 23:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Greta

Mitglied seit 17.01.2002
17.051 Beiträge (ø3,66/Tag)

Hallo !!
@Nico
Danke gern geschehen ... ...

Sahne kann bedenkenlos genommen werden auch bei einer Kuhmilchunverträglichkeit Du nimmst ja auch Butter !!
Kannst mal versuchen Ziegen oder Schafsmilch zu nehmen oder Sojamilch!!

Sojamehl ist auch eine guter Ersatz für ein Ei obwohl das auch zu Unverträglichkeiten führen kann !!

Ich denke ums Ausprobieren kommt Ihr nicht herum !!!!

liebe Grüsse
Greta
 
16.10.2004 23:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

FloraF

Mitglied seit 23.05.2004
649 Beiträge (ø0,17/Tag)

UFF - - -alos icjh hab Lactose-Intolleranz - - - und vertrage absolut keine SAHNE!!!!

was ich vertrage ist allerdings gesäuertes aus Milch wie: Schmand, Creme Fraiche oder auch sauerrahm und Kefir . . .

Aber Quark, der zum Grossteil heutzutage mit LAB dickgelegt wird - vertrage ich auch nicht . . . .


Also rate ich zu sehr vorsichtigem Austesten!!!


Vielelicht kannst du auch sattt dessen Sojamilch nehmen?


LG


Flora
 
17.10.2004 11:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicohude

Mitglied seit 16.10.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

liebe greta,
mit der sahne ist das so eine sache: wir sollen sie meiden, da sie noch nicht fetthaltig genug ist, um zu den unbedenklichen fetten zu gehören. daher zählt sie noch zu den eiweißen!?!
wie du merkst stehen wir noch ganz am anfang mit unserer info-einhol-tour.
einen sonnigen sonntag
nico
 
17.10.2004 11:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicohude

Mitglied seit 16.10.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

liebe flora,
in der bevorstehenden plätzchenzeit werden wir uns vorsichtig vorantasten. da gibt es ja einige möglichkeiten...
auch dir einen schönen sonntag
nico
 
17.10.2004 23:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

indiangirl

Mitglied seit 18.09.2003
657 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hui hui ! Von der Sahne würde ich auch abraten !! Ohweia was würde ich da flitzen .....

Butter darf deine Tochter ?? Obwohl sie keine Kuhmilch soll ??? oh... wundert mich etwas ....

Ich vertrag nämlich auch keine Butter und nehm daher Alsan Bio (Milchfrei im Naturkostladen erhältlich im Normalfall)

@ flora : du verträgst Schmand etc. bei einer LI ?? Da hast du aber noch Glück und noch etwas Enzym das sich bildet - auch da kann ich nur sagen daß die sachen bei mir nicht gehn obwohl mein Doc behauptet daß es klappt. (Kuhmilcheiweiß UV ausgeschlossen).

@ nico : muß sie Kuhmilch UND deren Bestandteile meiden, oder nur Kuhmilcheiweiß ??

LG Indiangirl
 
19.10.2004 12:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicohude

Mitglied seit 16.10.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

hallo indiangirl,

unsere tochter soll kuhmilch und alles, was daraus hergestellt wird meiden. außer eben der butter. da werde ich wohl nochmal nachhaken, bzgl. kuhmilch - kuhmilcheiweiß.

danke für den hinweis.

nico
 
19.10.2004 22:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

indiangirl

Mitglied seit 18.09.2003
657 Beiträge (ø0,16/Tag)

hallo nico !

ja- würde da wirklich noch mal nachhaken.... Butter ist eben auch ein Milchprodukt und soweit ich weiß auch Milcheiweißhaltig..... (also das Eiweiß der Milch ist da auch noch mit drin).

Denn wenn sie diese Sachen meiden soll - und ich sprech aus Erfahrung - dann sollte es auch konsequent sein...

LG Indiangirl
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de