Wer hat Erfahrung mit 10 Weeks Body Change Programm von Detlef D. Soost?

zurück weiter
19.09.2012 19:27

cinderella2005

Mitglied seit 10.05.2008
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

hat jemand Erfahrung damit, hört sich interessant an und die Vorher-/ Nacherbilder sind echt gut (wenn Sie echt sind)

Würde mich über eure Antworten freuen.

Gruß
Dana
19.09.2012 19:37

Tatzlwurm

Mitglied seit 27.05.2007
8.928 Beiträge (ø2,56/Tag)

Hallo Cinderella,

mit käuflichen Abnehmprogrammen habe ich zwar keine Erfahrung aber ich möchte wetten, auch dieses funktioniert wie viele andere.

Liebe Grüße
Tatzlwurm
_______________________________________________________________
"Glaubet den Lehrern nicht, glaubet den Büchern nicht, glaubet auch mir nicht -
glaubet nur das, was ihr selbst sorgfältig geprüft und als euch und anderen zum Wohle erkannt habt."
Buddha
19.09.2012 19:43

smokey1

Mitglied seit 23.05.2007
24.305 Beiträge (ø6,97/Tag)

Hallo Dana

Die Vorher/Nachher-Bilder sehen grundätzlich immer gut aus......und auch gut sieht das Konto von D. Soost nachher aus... Na!

Es gibt keine Wunder und gesund ist das auch nicht. Lieber langsam und dafür dauerhaft und gesund.

Versuche Deine Ernährung auf gesunde, frische Produkte mit gute Fetten umzustellen und baue täglich viel Bewegung ein. Lass das Naschen zwischendruch und die Süssgetränke, dann klappt das auch und dafür musst Du nicht mal zusätzlich Geld ausgeben.

Viel Glück.

LG
smokey1
19.09.2012 21:09

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.117 Beiträge (ø1,78/Tag)

Hallo,

wir haben in 10 Wochen 9,5 kg m und 7,4 kg w abgenommen. allerdings ein Mix aus SIS und 10WBC.

Gruß der SchmackoFatz3
20.09.2012 07:39

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.117 Beiträge (ø1,78/Tag)

Verdient hat keiner was an uns, steht doch alles im Netz...

Gruß der SchmackoFatz3
10.11.2012 14:47

JasminKL

Mitglied seit 10.11.2012
2 Beiträge (ø0/Tag)

Es ist ne Ernährungsumstellung, tut gut und hilft, sich gesund zu ernähren, die Lebensmittel wieder neutral zu kosten & sich dabei gut zu fühlen.

Bin bei Tag 4 angelangt und fühle mich energiegeladen & gut gelaunt, obwohl es draussen grau und nass ist.

Ich würde es im Moment zu 100% weiterempfehlen.
07.01.2013 23:53

Pie-Queen

Mitglied seit 30.06.2010
5 Beiträge (ø0/Tag)

Ist schwierig, beispielsweise kohlenhydratfrei und dazu ohne Milch- und Milchprodukte zu frühstücken, wenn man bislang Vollkornbrot und Marmelade mit Milchkaffee genossen hat.
Was geht, ist dann Ei mit Speck und Bohnen (zum Beispiel) .... aber zum Frühstück?? BOOOIINNNGG....

Wie man sich aber denken kann, geht auch bei Detlef nichts ohne Konsequenz, Disziplin und Sport.
08.01.2013 23:21

dinolino79

Mitglied seit 02.01.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

also ich bin ab heute in woche 2 - 10wbc !
ich habe schon 4 kilo abgenommen - halte mich aber absolut strikt an das programm... !!!!
das essen ist wirklich sehr lecker und ich hatte noch nicht einmal richtig hunger !!!!!!
ich fühle mich energiegeladener und einfach besser !!! ich freu mich jetzt schon auf die workouts !

meine freundin dagen ist ein echter zuckerchunky .... sie trinkt weiterhin fruchtsäfte, zucker im kaffee , brot zum chili usw.
sie hat erst 1 kilo verloren... !!!!

Ich bleib weiter drann.... das programm gefällt mir wirklich !!!! BOOOIINNNGG....
09.01.2013 11:59

diegudi

Mitglied seit 27.08.2009
52 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

@Pie-Queen

wie geht das denn Ei Speck und Bohnen kohlehydratfrei? Sicher nicht!

Wo gibt es denn kohlhydratfreie Bohnen?

LG
die gudi
09.01.2013 13:02

Sandybaby

Mitglied seit 19.02.2005
5.681 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo Gudi,

ich muss mich mal einmischen: Das ist nicht kohlehydratfrei, sondern frei von SCHLECHTEN KH Na!

Das ist ein Unterschied, weil Hülsenfrüchte den Blutzuckerspiegel und somit das Insulin nicht so drastisch erhöhen wie Produkte wie Brot, Nudeln, Reis, Kartoffeln und Obst.
Das Eiweiß von Hülsenfrüchte kann vom Körper besser verwertet werden.

Ich habe vor 2 Tagen auch wieder mit dem Programm angefangen, mir gefällt es gut, weil man so gut wie nie Hunger hat.
Klar hat man mal Hunger auf was Süßes, aber da muss man eben konsequent sein wie bei allen Diäten.

Einmal in der Woche darfst Du essen WAS DU WILLST!!! Auch Obst, Milch, Süßes, Alkohol etc, damit ein richtiger Heißhunger darauf gar nicht erst entsteht.

@Henriette: Vielleicht war das grade D´s Loadday, als Du ihn mit Mozartkugeln erwischt hast Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bei diesem Programm ist es schon interessant zu sehen was mit dem Körper vor sich geht. Man freut sich Tage lang auf den Loadday und am Loadday selbst hat man keinen Hunger.... BOOOIINNNGG.... Brötchen, die sons immer gemundet haben, schmecken pappig mhmmmh hmmhmhmmmmhhh , die viele Schoki, die man essen wollte, schmeckt auch nicht wirklich.... Welt zusammengebrochen

.... und das Programm wirkt Na! das ist die erste Diät, die ich wirklich durchhalten kann.

LG
Sandra
09.01.2013 16:08

keni28

Mitglied seit 26.10.2004
5.074 Beiträge (ø1,15/Tag)

Hallo Sandra,
kannst du mir - auch gerne per PN - was zu den Kosten sagen? Ich würde es schon gerne mit meinem Mann ausprobieren (noch 8 Wochen bis zum Strandurlaub Lächeln)
Und wie ist es mit dem Sport? Männe kommt gar nicht dazu, ich geh walken.

Danke und LG keni
10.01.2013 08:04

DaSabse

Mitglied seit 07.11.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Googelt doch mal nach nicodavinci.blogspot da steht vieles zu dem Program auch ein Link zu einer kostenlosen Abnehmgruppe bei Facebook wo ich auch drin bin Na!
16.01.2013 20:34

E-G-A-L

Mitglied seit 16.01.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich hab im letzten Jahr 15 KG auf eigene Faust abgenommen, einwenig so wie D-Soost, also
1. Das Logi/LowCarb System funktioniert NUR wenn man auch Sport macht! (Ist eine klassische Bodybuilderdiät, einfach mal googlen und durch diverse BB-Foren stöbern, und Videos bei Youtube von Karl Ess und Flavio Simmonetti angucken)
2. Keine Milchprodukte zum Frühstück ist der größte Schwachsinn den ich je gehört habe! Z.B. Margerquark, Low Fat Hüttenkäse oder Harzer/Hand-Käse ist reines Protein warum sollte man das nicht essen dürfen!? (Mein Frühstück besteht aus Margerquark mit Kokaopulver/Zimt und Stevia (der beste Süßstoff) vll mit Sesam und ich habe annähernd ein Sixpack)
3. Du brauchst dafür echt absolut kein Geld ausgeben!!!
Einfach Primär Protein (mit möglichst wenig Fett dran), ca 2*[Wunschgewicht] und so viel Grünzeug (möglichst Roh) wie du willst und genauso Früchte (Soost verbietet Früchte, das ist auch absuluter Schwachsinn, denn Banane nach dem Training fördert die Regeneration und massiv das Wohlbefinden, guck dir dieses Video an: *Link vom Admin entfernt* Googlesuchtext --> Beste Kohlenhydrate für den Fettabbau
und dieses: Googlesuchtext --> Karl Ess Ernährungsumstellung leicht gemacht
Gesüßte Getränke, und alles mit hohem Glykämischenload (das ist Glykämischerindex*GrammKHpro100g) weg lassen.
4. In 10 Wochen ist verdammt ungesund!!!! Als Mann hat man dann garantiert einen Libidoverlust, ist meiner Meinung nach nicht erstrebens Wert Na! und zusätzlich muss man mit Krafttraining langsam anfangen, denn die Muskeln bauen sich verdammt schnell auf, aber leider die Bänder nicht, genauso die Technik kommt nicht von heute auf Morgen.
5. Besser gericht gibts auf Chefkoch Na! http://www.chefkoch.de/magazin/artikel/2084,0/Chefkoch/Ohne-Kohlenhydrate-kochen-und-backen.html

Also nimm dir Zeit Lächeln wenn du jetzt anfängst wirst du im Sommer schon eine echte Veränderung erziehlt haben, du musst dich mit deiner Ernährung beschäfigen, selbst informieren und hinten auf die Verpackungen gucken bis 120 Kcal ist ok dadrüder ist eher nicht so gut Na! und gib deinen Muskeln zeit zum Wachsen (auch als Frau, aber keine Angst vor Muskelbergen, dafür müssen Frauen Steroide nehmen) dreimal die Woche 45 Min Karfttraining sind vollkommen ausreichend.
23.03.2013 16:37

Angelika57

Mitglied seit 27.01.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo, ich bin seit 5 Wochen dabei und habe 6 kg abgenommen. Mir tut es gut und ich fühle mich topfit. Natürlich könnte man es auch auf einener Faust versuchen, aber das wäre nichts für mich. Ich muß ein wenig motiviert werden. Und die Workouts sind toll. 20 Minuten sind nicht lang und dafür finde ich immer Zeit. Wie einer meiner Vorredner schon gesagt hat, am 7. Tag, wo man alles essen darf, hat man gar nicht so sehr Hunger auf Süßes, vorher war ich ein Schokoholiker, jetzt habe ich schon 3 Wochen keine Schokolade gegessen, einfach weil ich keinen Appetit darauf habe.
25.03.2013 12:55

nicolette83

Mitglied seit 28.02.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hey Dana, ja ich teste es gerade, bin in Woche 7: http://www.flair-magazin.de/beauty/bikini-bootcamp/artikel/10-weeks-body-change-woche-6-der-rotwein-rausch-und-der-elterntest.html
zurück weiter

Partnermagazine