MB am Mittwoch, den 7.11.12

07.11.2012 06:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ulli76

Mitglied seit 09.06.2011
391 Beiträge (ø0,38/Tag)

Guten Morgen!

heute bei mir:
F: Quark mit Sharon/Kaki
M: Käsebrot mit Paprikastreifen
A: Hm, wohl heute die Zucchini-Auberginen-Pfanne mit Schafskäse,
gestern abend gab es statt dessen eine Pizza vom Lieferdienst. na dann...
Das ärgert mich nicht arg, es war einfach dran, der Jap ist jetzt für die nächsten Monate weg.

Ich wünsch Euch einen schönen Tag,
Lieben Gruß
Ulli
 
07.11.2012 06:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ulli76

Mitglied seit 09.06.2011
391 Beiträge (ø0,38/Tag)

@Tina:
Da hast Du aber lange Tage!
Hast Du schon Nachricht, ob sich bei Dir bald etwas ändert?

LG
 
07.11.2012 07:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

martinanatalie

Mitglied seit 15.09.2012
231 Beiträge (ø0,4/Tag)

Guten Morgen!

Heut bei mir:
F Quark, Knäcke, Birne
M Tonno Avocado Knäcke Apfel
A scharfes Hühnchen und Brokkoli

Ulli, leider noch keine News. Das dauert wohl bis Mitte/Ende Nov. Mit diesen ganz langen Tagen das ist 'nur' 1 x im Monat. Aber generell isses in der Branche im Vertrieb heftig. 50 Std hat meine Woche immer.

Dennoch.... alles gut :)

Lg, schönen Tag!

Tina
 
07.11.2012 08:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

datNicole

Mitglied seit 07.11.2002
1.473 Beiträge (ø0,35/Tag)

Guten Morgen,

heut hab ich mich also auch mal auf die Waage getraut, aber es war ok - gut, es bleibt bei den 4,5 kg, die ich vom letzten Jahr zugenommen hab, aber die trag ich ja schon seit Frühling mit mir rum, die zwei abgenommenen Kilos (Urlaub, krank) sind also auch wieder drauf. War also aber kein schlimmeres Wiegeergebnis. Die zwei Tage (fast) streng tun mir gut - ich muss einfach damit leben, dass ich keine KH vertrage...

Heute:

Mandarine, 1/2 Banane (müssen weg), Joghurt und 3 EL Müsli
Kohlsuppe, Quark mit Apfel
nnb
(heut Abend ist St. Martin im Kiga, d.h. vom Job dahin hetzen, auf Glühwein kann ich gut verzichten, aber aus Zeitgründen wirds sicher nur nen Brot oder so)

Lg, Nicole
 
07.11.2012 08:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,53/Tag)

Guten Morgen!

Meine Erkältung scheint zumindest gestoppt, kommt halt nciht so richtig raus. Mist.


Heute gibt's bei mir:

Joghurt mit Banane, Milchkaffee

Matjes mit Salzkartoffeln

Spiegelei mit Pastinakenpüree (da gestern wegen Tofuwürstl mit Sauerkraut ausgefallen ist)


@Tina:

Du bekommst das im Außendienst ja trotzdem super hin!


@Nicole:

Hetz dich nicht. Und genieß den Laternenumzug zumindest ein bisschen. Bei uns ist der erst am Freitag, da bin ich eh daheim, zum Glück.


@Obst:

Offiziell ist wohl die MB-Richtlinie auch für die Erhaltung, dass man hauptsächlich die Lebensmittel von der persönlichen Liste essen soll. Die sind ja nicht nur zum Abnehmen da, sondern allg. die idealen Lebensmittel für den persönlichen Stoffwechsel, egal bei welchem Gewicht man gerade steht. Sonst wär ja das ganze Stoffwechsel-Programm sinnlos. So steht's in meinen Unterlagen und so hab ich die MB-Philosophie auch immer verstanden. Es gibt aber wohl viele Berater, die das Programm auf recht eigene Weise auslegen, zumindest bekomm ich immer so den Eindruck, wenn andere von ihren verschiedenen Beratern erzählen.


Liebe Grüße

Maxie Musterfrau
 
07.11.2012 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ulli76

Mitglied seit 09.06.2011
391 Beiträge (ø0,38/Tag)

@Obst:
Ja, da gibt es unterschiedliche Meinungen.
Im Urlaub wurde mir ganz klar erzählt, dass man neue Obst und Gemüsesorten ausprobieren soll.
Also Mahlzeit nach Plan, ein neues Obst oder Gemüse. Und wenn man es gut verträgt soll man es quasi zu dem eigenen Plan dazunehmen.
So dass man in der Erhaltung wieder alles isst was einem bekommt.
Ich hatte es so verstanden, dass die Vorgaben in der Liste dazu dienen, den Körper wieder in die Balance zu bringen.
Ist das geschehen, so soll man wieder vielseitiger Essen.
Im Moment halte ich mich noch viel an die Liste, nehme aber doch ab und an anderes dazu.
Die Sharon/Kaki heute morgen habe z.B. ich nicht im Plan.
(Die Dinger finde ich total lecker. Morgens mit Quark ist das auch in Ordnung, aber wenn ich sie abends als Nachtisch esse bekomme ich Hunger davon - wahrscheinlich sind sie einfach zu süß)

LG
Ulli
 
07.11.2012 09:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,53/Tag)

@Ulli:

Das mit dem neue Lebensmittel dazu nehmen und den Plan erweitern, das ist klar. Aber die Grundnahrungsmittel vom Plan sollten lt. meiner "Anweisung" trotzdem beibehalten werden, weil die dafür sorgen, dass man in Balance bleibt. Stimmt ja dann grundsätzlich mit dem überein, was du gesagt bekommen hast.

LG
 
07.11.2012 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alice1702

Mitglied seit 22.08.2012
551 Beiträge (ø0,92/Tag)

Hallöchen

Bei mir heute:
Mandelade mit Afpel
Pute auf Spinat-Mangold-Gemüse
Gemüse mit Schafskäse überbacken

@Obst:
Ich halt mich überweigend an meine Sorten. Damit komm ich super durch. Nur bei den frischen Erdbeeren kann ich nicht nein sagen. Sonst fehlt mir aber nix.
In der Erhaltung werde ich aber sich auch ab und an eine Banane ohne schlechtes Gewissen genießen. Vorallem wenn ich Lust drauf habe.

Ich denke was man bei MB in erster Linie - neben dem in Balance kommen - lernen soll ist auf seinen Körper zu hören. Und ich glaube dass wenn man dann einfach seinen Bedürfnissen nachgehen sollte.
Weil man eben mit MB auch lernt das zu tun was der Körper wirklich will und nicht nur den Guster zu befriedigen.

Ich wünsch euch einen schönen Tag!
GLG Alice
 
07.11.2012 10:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicischnici

Mitglied seit 10.09.2007
46 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen,

bäh ist das heute ein schmuddelwetter.... Ich bin sauer!

Heute gibt es bei mir:

Mo: 1 Ei gekocht auf 1 RVB mit Gurke, Pflaumen
Mi: Räuchertofu mit Avocadogemüsedatschi (inkl. Frühlingszwiebeln 1/2 Tomate) 2 Knäcke und Apfel
Ab: Rinderfilet mit irgendwie Aubergine ?!?!?! Kaki

@ Obst bzw. Erweiterung
Mandarinen, Kaki habe ich gott-sei-dank auf meinem Plan stehen, dabei fehlen mir aber Birnen, Melonen oder ähnliches.
Neue Obstsorten kann man schon nach 2-3 Monaten langsam pro Woche eine Sorte hinzunehmen - lt. meiner Beraterin.
Ich finde auch das man sich an seinen Grundplan für die Lebenszeit halten sollte. Ich persönlich finde aber, das man diese einfach geschickter mit nicht vorhandenen Lebensmittel kombinieren sollte

Wünsche Euch einen schönen Tag.
 
07.11.2012 12:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

iceegg

Mitglied seit 27.01.2012
518 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo!

@Obst: Ich hätte das anfangs auch so verstanden wie Maxie, dass man eben genau diese Lebensmittel lebenslang bevorzugen muss, damit der Stoffwechsel ausgeglichen bleibt. Daher war ich damals auch recht überrascht, aber meine Beraterin meinte dazu "Der Stoffwechsel ist schon längst wieder eingestellt".

@Alice: Du hast das treffend ausgedrückt, dass man durch MB lernen soll, zu verstehen, was der Körper will und danach zu essen!

Da habt Ihr alle ganz recht, in Phase 3 tasten wir uns vorsichtig ran und in Phase 4 wissen wir dann, was uns guttut und was nicht. Und essen hoffentlich entsprechend Na!

Aber ich hab auch den Eindruck, dass das von Berater zu Berater unterschiedlich ausgelegt wird. Wahrscheinlich gibt es auch laufend neue Erkenntnisse.

Mein Speiseplan heute:

F: Porridge aus Ziegenmilch mit Erdbeeren
M: Salat mit Schinken, Knäckebrot, Mandarinen
A: wahrscheinlich eine Art Huhn-Weißkrautpfanne, Apfel

GLG Iceegg
 
07.11.2012 14:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schaufel

Mitglied seit 18.10.2007
1.497 Beiträge (ø0,63/Tag)

Mooooin

Da bin ich wieder Lachen
Jobwechsel hat gut funktioniert. Schon um 17:00 zu Hause zu sein ist wirklich was anderes als erst um 18:45 :o))))

Schau aber nur schnell rein, in der neuen Arbeit wird stramm gearbeitet. Kein Kaffeepäuschen, kein Quatschpäuschen, kein Internetsurfen...
merkwürdig finde ich, das keine persönlichen Gespräche zwischen den anderen Kollegen stattfinden...ich bin am Montag quasi schon negativ aufgefallen als ich gefragt habe wie das Wochenende war ;)

Ich hoffe das ändert sich noch.
Die Arbeit an sich macht wirklich viel Spaß.

Eine Mikrowelle steht hier auch zur Verfügung. Essenstechnisch ist also auch alles beim alten.
Seit Montag bin ich wieder streng im Plan. Alles läuft gut. Lächeln

Dem Bandscheibenvorfallgeplagten Rücken ging es besser, aber auf dem neuen Stuhl hier kann ich absolut nicht sitzen! Hab ich auch schon angesprochen... sind keine Armlehnen dran etc,.... Was denn nun?

Ich hoffe euch allen geht es gut.
Bis demnächst
Kerstin
 
07.11.2012 15:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gluecklich

Mitglied seit 28.05.2007
457 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

hier mein Plan

Knäcke mit Räucherlachs, Gurke
Zucchini gebraten mit Knofi, Hüttenkäse, Banane
Hähnchen mit Rosenkohl, Apfel

@Kerstin: freut mich für Dich!

Vor Kurzem hab ich auch gewechselt und bin nun glückliche Halbtagsjob-Besitzerin. 11.11.11:11 ,Das Schwierigste für mich ist nun, dass ich viel mehr Zeit habe in der Küche, kochen für die Kids und halt ständig den Kühlschrank in der Nähe.. ja, o.k., es gibt Schlimmeres Lächeln

Die Bananendiskussion hat mich ganz wuschig gemacht, hab mir heute Mittag die Banane gebraten, lecker, supersüß. Darf man sich sicherlich ab und an mal gönnen, und sicherlich auch besser als ne andere "böse" Süssigkeit.

Liebe Grüße
gluecklich
 
07.11.2012 17:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,53/Tag)

@Schaufel:

Schön, dass der erste Eindruck vom neuen Job so positiv ist. Das mit de em Rücken ist aber blöd. Vielleicht gibt's ja eine Sitzlösung für dich.



@gluecklich:

Ich hab ab und an Lust auf Banane, dann ess ich wieder wochenlang keine.


LG
 
07.11.2012 17:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sas3003

Mitglied seit 10.03.2011
209 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

seit langer langer Zeit melde ich mich auch mal wieder und hoffe ich bin bei euch noch willkommen?

Jobwechsel und immernoch Baustelle haben mich das letzte Jahr von vielem ferngehalten und auch die Ernährung ist aus Bequemlichkeit immer weiter von MB abgedriftet und die Kilos kamen wieder....

Die Situation mit Job und Baustelle hat sich zwar nicht geändert, aber ich will wieder was ändern weil es mir mit MB einfach besser ging und es ohne kneifende Hosen auch viel mehr Spaß macht, so!

Habe daher am 1+2 Nov entlastet und bin seit dem wieder in der strengen Phase.
Und hatte noch keinen Ausrutscher - klappt irgendwie besser als beim letzten Mal und ich hab auch das Gefühl dass sich mein Körper schon wieder dran gewöhnt hat (keine Schwäche, kein Frieren etc. nur Kopfweh durchs Entgiften...)

Allerdings schlaf ich gerade sehr schlecht, könnte das mit an der ölfreien Phase liegen?
Vielleicht haben die "alten Hasen" ja eine Idee??

Fühl mich ansonsten pudelwohl mit der Entscheidung und saß in der letzten Woche auch schon mehrfach mit Familie und Kollegen an der Kaffeetafel ohne das mich der Kuchen interessiert hätte (warum das plötzlich geht versteh ich selbst nicht hechel... )

hoffe ich darf bei euch wieder mitmachen, werde aber wahrscheinlich nicht so häufig schreiben können im neuen Job, ist einfach zu viel zu tun...

Ganz liebe Grüße
Sarah
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de