"10WBC" - I make me sexy...my way ;)

zurück weiter
28.09.2012 23:23

tweeeny

Mitglied seit 08.06.2009
199 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo zusammen,

heute kam der Punkt an dem ich dachte "Boa, die Röllchen? Das ist ja ecklig! Ba, wie konnte ich nur soooo viel zugenommen haben???"

Seitdem wir mit dem Turniersport aufgehört hab (vor 5 Jahren), haben mein Freund und ich immer mehr zugenommen. Die Hosen passen nicht mehr, beim Shoppen greif ich nur noch zu weiten Shirts und bisher haben alle Diäten in der Jojo-Falle geendet. Pizza, Pasta und Co. haben leider immer gewonnen - sie sind ja auch sooo viel leckerer und einfacher als Gemüse etc.

Damit ist jetzt Schluss! Heute habe ich mich den ganzen Tag mit verschiedenen Diäten beschäftigt und mich für eine Ernährungsumstellung ähnlich wie die 10 Weeks Body Change von D! entschieden. Natürlich will ich gesund abnehmen und nicht nur 10 Wochen durchhalten und dann in die alten Muster zurückfallen, sondern dauerhaft gut aussehen Na!

Wer davon noch nicht gehört hat: Es geht im Grunde darum, dass auf Kohlenhydrate verzichtet wird und viel Proteine verspeißt.

Ich werde mich allerdings nicht bei D! anmelden, da 79€ viel Geld ist und ich dies zunächst selbst versuchen möchte. Ich habe viel in Foren gelesen, viele finden das Programm gut, aber ich sehe noch nicht ein 79€ auszugeben. Wobei 79€ als Motivation schon gut wären ;)

Also mein Plan ist es nun, auf die "schlechten" Kohlenhydrate und Zucker zu verzichten, täglich jedoch ein paar gute KH zu essen (Linsen, Bohnen,...). Milchprodukte werde ich ebenfalls aus meinem Kühlschrank verbannen. Dafür wird es eine Menge Gemüse, Fleisch, Olivenöl, Nüsse und Eier geben. Viel Trinken ist auch wichtig, aber nur Wasser, Tee und schwarzen Kaffee.

1x die Woche werde ich, soweit es sein muss (z.B. bei Firmenveranstaltungen, Feiern) einen Tag einlegen, wo die verbotenen Sachen erlaubt sind. Ich denke, dass dies auch wichtig ist, damit man dies durchhält.

Mit dem Sport werde ich auch, wie bei der 10WBC, in der 3 Woche erst anfangen. Neben Laufen wird es noch Krafttraining geben.

Ich bin froh, dass mein Freund mich dabei unterstützt und auch mitmacht. So bin ich zum einen nicht alleine und zum anderen hab ich eine Motivation, dies auch dauerhaft durchzuziehen.

Zur Zeit wiege ich 72,6kg bei 1,63m und bin 22Jahre; Ziel ist die 5 vorne, also mindestens 59kg, gerne auch 55kg.

Morgen wird der Kühlschrank ausgeleert und meine Eltern damit versorgt ;) Alles, was ich brauche, wird morgen eingekauft und wir starten dann im neuen Monat, also am Montag.

Also: wollt Ihr mich begleiten und unterstützen, gerne auch mitmachen??? Ich würde mich freuen!

Viele Grüße,
tweeny
29.09.2012 07:00

oschi76

Mitglied seit 15.12.2007
987 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo tweeny

ich hatte anfang des jahres damit angefangen
aber richtig funktioniert hat es nicht
mittlerweile bin ich bei dukan gelandet und hab damit über 22kg abgenommen
wenn du möchtest kann ich versuchen dir per mail die rezeptdateien von detlef d soost zu schicken.

oschi
29.09.2012 09:42

Tiscali

Mitglied seit 30.08.2002
768 Beiträge (ø0,15/Tag)


Tweeny, ich finde auch, dass es völlig unnötig ist, für ein Abnehmprogramm einen Haufen Geld zu zahlen. Letztendlich beruht alles, was zur Zeit so "in" ist, auf der einfachen Formel "weniger Kohlenhydrate", ob es nun Soost, Schlank im Schlaf, Dukan oder sonst was ist... wobei ich mich für Schlank im Schlaf entschieden habe, weil ich da wirklich alles essen darf, nur manches nicht zu jeder Tageszeit und es so - für mich - am einfachsten durchzuhalteni ist, und durchhalten ist ja das entscheidende.

Eine Frage hätte ich an dich: Warum willst du auf Milchprodukte verzichten?


Uschi von Tiscali
29.09.2012 09:46

Birguel80

Mitglied seit 19.10.2007
191 Beiträge (ø0,06/Tag)

bin gerne dabei Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
lg
29.09.2012 09:47

Birguel80

Mitglied seit 19.10.2007
191 Beiträge (ø0,06/Tag)

oschi ich ich ich auuuchhh Küsschen

lg
29.09.2012 10:54

AnnaKreon

Mitglied seit 23.10.2010
1.006 Beiträge (ø0,45/Tag)

Oschi, schade, dass du hier nur die halbe Wahrheit schreibst traurig
29.09.2012 11:50

oschi76

Mitglied seit 15.12.2007
987 Beiträge (ø0,3/Tag)

@annakreon

wie die halbe wahrheit?
29.09.2012 15:10

AnnaKreon

Mitglied seit 23.10.2010
1.006 Beiträge (ø0,45/Tag)

Oschi, nach deinen eigenen Angaben hast du am 14. Mai bei einem Stand von 76,8kg mit Dukan begonnen - und dann schon 22 kg mit Dukan abgenommen Jajaja, was auch immer! , dann wärst du ja inzwischen bei 56,8 kg und willst noch weitere 9,5 kg abnehmen??? Irgendwann hast du geschrieben, dein Idealgewicht läge bei 61,8 kg.........

Da du dein Gewicht am 19.09. mit 65,7 kg angegeben hast, kannst du mit Dukan in gut 4 Monaten also gerade 11 kg abgenommen haben, und nicht 22 kg Was denn nun?

Du hast Mitte Januar (auch deine eigenen Aussagen) mit 10WBC und 86,7 kg begonnen, dann mit Schlank im Schlaf weitergemacht bis Mai, nach deinen Angaben damals insgesamt bis zum 09.05. 11 kg abgenommen. Ach ja, und dann noch ein paar Tage Almased Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Schade, dass Abnehmwilligen und Hilfesuchenden so etwas vorgemacht wird. Ich hoffe, dass ein solcher Diätverlauf ein abschreckendes Beispiel ist - auch unter dem Gesichtspunkt: JoJo lässt grüßen!
29.09.2012 15:48

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
4.508 Beiträge (ø2,05/Tag)

annakreon, klasse, wie du oschis Abnehmerfolg(!!!!!!!!) dokumentierst, hast du keine Hobbys? Jajaja, was auch immer!

und oschi, Respekt und Glückwunsch dazu!
29.09.2012 16:26

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.902 Beiträge (ø6,45/Tag)

Ich hab mit Dukan bis jetzt seit Januar 30kg weg. Kann ich nur empfehlen Lächeln



Grüße Rosinenkind




I love St. Pauli.. I do, St. Pauli I love you
Das Leben ist zu kurz, um ständig Knäckebrot zu essen!
29.09.2012 16:49

AnnaKreon

Mitglied seit 23.10.2010
1.006 Beiträge (ø0,45/Tag)

Biene, Hobbies - ja, jede Menge, Oschi gehört aber nicht dazu Na!. Aber auch ein ganz außergewöhnliches Gedächtnis, leider habe ich damit aber im letzten Jahr nur den dritten Platz der Weltmeisterschaft belegt, erster wurde ein Chinese!
29.09.2012 17:45

oschi76

Mitglied seit 15.12.2007
987 Beiträge (ø0,3/Tag)

also annakreon

dazu was zu schreiben ist mir echt zu blö..

aber wenn es dir spaß macht bitte zieh ruhig weiter über andere her is en toller charakterzug
ach ja und danke für die zusammenfassung echt beeindruckend
wenigstens damit kannst du beeindrucken oder????

@biene
danke für das kompliment
29.09.2012 18:23

tweeeny

Mitglied seit 08.06.2009
199 Beiträge (ø0,07/Tag)

So, heute war ich den ganzen Tag unterwegs und bin nun ganz erfreut über eure rege Beteiligung :) Ganz vergessen hab ich, dass ich natürlich auch auf Alkohol verzichten werde. Das ist für mich auch kein Problem, grade jetzt in der kalten Jahreszeit kann das kühle Bier gerne im Laden bleiben.

@oschi: klar, Rezepte nehm ich natürlich sehr gerne! Ich schreib dir gleich mal eine PN mit meiner Mailadresse. Und schön, dass du so viel abgenommen hast, egal mit welcher Methode. Ich finde eine Diät bzw. Ernährungsumstellung mit verschiedenen Phasen für mich zu "kompliziert". Lieber sag ich mir dann gleich, dass ich auf das, das und das verzichte und kann das dann auch gut einhalten ohne viel nachzudenken ;)

@Tiscali: ja, viel Geld auszugeben für wenig Leistung bzw. Wissen, was man eigentlich schon hat bzw. sich durch Foren gut aneignen kann, finde ich auch überflüssig. Aber als Motivation ist es natürlich schon sinnvoll. "Ach, jetzt hab ich 80€ dafür bezahlt, nun muss ich das auch durchhalten und mein Ziel erreichen"...ich versuch es trotzdem ohne. Ich hab auch kein Problem damit auf etwas zu verzichten, wenn ich mir das vornehme, aber man muss erstmal zu dem Punkt kommen, wo man merkt, dass es echt zu viel Speck auf den Hüften geworden ist. Bei Schlank im Schlaf finde ich es halt schon wieder kompliziert, weil man da ja auch die Kohlenhydratmenge und Fettmenge zählen muss, soweit ich weiß, und das ist mir zu nervig...auch wenn es vielleicht Sinn ergibt. Auf Milchprodukte möchte ich zum einen verzichten, weil die bei der richtigen 10wbc so vorgegeben ist, aber auch, weil ich Milch nicht so gut vertrage. Keine Laktoseintoleranz, aber der Bauch beschwert sich trotzdem oft.


@birguel: du machst also mit? Super, freut mich!

@AnnaKreon: Klar, viele Diäten nacheinander durchzumachen ist bestimmt der beste Freund vom Jojo-Effekt ;)


Der Kühlschrankinhalt wurde heute man komplett erneuert, meine Eltern haben sich über viele leckere Sachen gefreut ;) Ich habe viiiiiel Gemüse, Eier und etwas Fleisch gekauft (hol ich die Woche über dann frisch) und auch ein paar Dosen Mais, Linsen und rote Bohnen. Bei Rossmann gab es Falafel-Teig (werden die so geschrieben?), die werde ich dann auch mal ausprobieren. Grüner Tee wurde ebenfalls gekauft, nur den Ingwer hab ich leider vergessen.

Heute und morgen werden wir dann nochmal wie gewohnt weiteressen und nochmal genießen.

Ich glaube ehrlich gesagt nicht, dass mir die Umstellung schwer fallen wird. Mit Gemüse und Fleisch/Eiern kann man sehr lecke Sachen kochen, wenn denn die Ideen da sind. Fisch ist leider nicht so mein Fall, aber mein Freund hat sich zwei Packungen Lachs eingepackt. Den werde ich dann auch mal probieren...

Vielen Dank für eure Beteiligung,
tweeeny
29.09.2012 22:10

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.902 Beiträge (ø6,45/Tag)

Bitte hier keine Originalrezepte posten. Danke.





Grüße Rosinenkind




I love St. Pauli.. I do, St. Pauli I love you
Das Leben ist zu kurz, um ständig Knäckebrot zu essen!
30.09.2012 18:31

tweeeny

Mitglied seit 08.06.2009
199 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo zusammen,

morgen ist es soweit und ich freu mich schon!

Da wir berufstätig sind, hab ich heute schonmal das Mittagessen vorgekoch. Eine leckere Gemüsepfanne mit Putenstreifen :) Klar, sowas gab es vorher auch mal, aber dann hab ich immer Sahne oder Milch etc. dazugetan. Und ohne Reis oder Nudeln gabs das auch nie..Mein Freund ist zum Glück auch begeistert! Ich würde ja gerne ein Bild hochladen, aber ich bin kein Premium-CK-User zum Heulen

Morgen früh werden wir unsere Startdaten messen und wiegen und mit einem leckeren Rührei in die Woche starten.

Ich bin gespannt, ob das ganze Erfolg haben wird, denn der Essensplan sieht von heute aus gesehen alles andere als langweilig aus. Und selbst wenn die Kilos nicht schnell purzeln werden, ist eine gesunde Ernährung doch garantiert, oder?

Viele Grüße,
tweeeny
zurück weiter

Partnermagazine