Die 17-Tage-Diät nach Dr. Mike Moreno. Wer macht mit?

zurück weiter
04.06.2012 10:39

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Die 17-Tage-Diät, vom amerikanischen Arzt Dr.Mike Moreno entworfen, ist in den USA sehr populär. Es gibt Youtube Interviews und Userberichte auf englisch. Jetzt ist bei Goldmann die übesetzte dt. Version als Taschenbuch erschienen, das ca.9 Euro kostet.

Ähnlich wie bei Dukan, wird das Abnehmen in 17-tägige Phasen (Anheizen,Aktivieren,Austarieren, Ankommen)unterteilt.Jede Phase wird wissenschaflich erklärt.Z.Bsp., warum schnelles Abnehmen nicht so schlecht ist, wie sein Ruf.Wie in dieser Diät das auf "Hungersnot-Schalten" des Stoffwechsels umgangen wird.Welche Lebensmittelgruppen/inhalte wann gegessen werden dürfen.
Die Anheizphase verbrennt Fett,verliert Wasser, schwemmt Giftstoffe aus, man kann in den ersten 17 Tagen schon 5kg abnehmen: typischer Plan: Frühstück:Youghurt mit Obst
Mittas:großer Salat mit 2 harten Eiern, Abends: reichlich Putenbrust oder Lachs auf Gemüse. Zwischendurch 1 Obst oder Yoghurt.
Die nächsten Phasen haben mehr Kohlehydrade und Stärke, damit der Körper nicht die Verbrennung zurückfährt.

Ich bin Anfang 5o, habe sooo vieles probiert (SIS, Logi,Hypnose...)), nicht brachte mir Erfolge.Zum Idealgewicht fehlen mir seit 3-4 Jahren 9kg.
Jetzt bin ich bei Tag 6 der Ernährung nach 17-Tage, 1.Phase angelangt und habe 4,5kg verloren.

Wer macht mit?
Die Rezepte sind sehr dürftig, Zutaten oft an amerikanischen Supermärkten orientiert und hier nicht erhältlich, da könnte man sicherlich erfinderisch sein, und etwas draus machen.
04.06.2012 11:16

rundu

Mitglied seit 03.06.2012
94 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Muggel89!

Ich wuensche Dir viel Erfolg bei Deiner Diaet!

Habe gerade selbst abgenommen: 53J, 184cm, 120kg , das war letzten Mai. Habe in 6,5 Monaten 37 kg abgenommen.

Die Diaet war einfach: Iss alles nach dem dein Koerper gerade ruft , aber wenig und ABends ein paar Schoppen trockenen Weisswein. Funktionierte wie ne Bombe.
Man muss natuerlich, schon mit seinem Koerper "reden" koennen!!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
04.06.2012 11:27

Hauself_B.

Mitglied seit 30.09.2003
5.536 Beiträge (ø1,15/Tag)

Tachchen! Lachen

Ich wünsche euch auch viel Spaß bei den Diäten....und dann beim Wieder-Zunehmen denn auch euer Jojo-Effekt wird genau das bewirken, wenn ihr euch wieder "normal" ernährt.

Abnehmen und vorallem Gewicht halten schafft man nur mit dauerhafter Ernährungsumstellung Achtung / Wichtig

Es grüßt
Betty .....der Hauself
04.06.2012 16:11

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Es ist aber so, daß mit diesem Konzept auch eine Ernährungsumstellung gemeint ist, der dem Jojo entgegensteuert. Es ist vom Autor ganz klar gesagt, daß 1-3 Monat Diät und dann all you can eat nichts bringt.
01.08.2012 19:25

Karen1982

Mitglied seit 08.07.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo muggel89,

bin gerade auf Deinen Beitrag gestoßen.
Wie ist denn mittlerweile Dein Fazit der 17Tage-Diät?
Habe mir vor kurzem auch das Buch gekauft, bin aber noch ein wenig unsicher, ob das wirklich umsetzbar ist.

LG
06.08.2012 12:24

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ich habe unglaublich abgenommen! In der 1. Phase schon ueber 5kg. Bin mit allen 4 Phasen durch. Gerade jetzt, im Urlaub, lebe ich weiter nach diesem Ernaehrungskonzept, soweit das hier (China, Birma..) moeglich ist. Ich empfehle dir zur Unterstuetzung und Austausch mal in die low carb , Thema 17 Tage, von Naschkatzen (Forum) zu schauen. Da erhielt ich viel Unterstuetzung und taeglichen Austausch mit Gleichgesinnten.
Viel Glueck!
27.09.2012 17:29

nixisfix

Mitglied seit 09.03.2004
297 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo muggel 89,

eine Bekannte von mir möchte am Montag mit der Diät beginnen, ich bin noch unschlüssig, bin durch Zufall auf Deinen Beitrag Dir gestoßen und fragen wie es Dir inzwischen geht.

lg,
nixisfix
27.09.2012 23:00

merishka

Mitglied seit 27.09.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

hi , viel spass und viel erfolg. habe selber11 kilo abgenommen, von66 kg auf55 kg! liebe diese diät! die einzigste die mir geholfen hat und ich hab wirklich schon viele diäten hinter mir!muss noch dazu sagen ich war nicht immer gut gelaunt ist aber normal bei diäten ! habe auch 3* wöchentlich sport gemacht kein aerobic oder so sondern thai chi und yoga klappte super
28.09.2012 07:35

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Nachdem ich dieses Thema gestartet habe,möchte ich mich jetzt, nach fast einem halben Jahr wieder melden.
Wie merishka schreibt, diese Diät war die einzige von mehreren Versuchen, meine Ernährung umzustellen und abzunehmen.
Ich habe mit 69,5kg gestartet und bin am Ziel meiner "Gewichts"-Träume: 51,5kg. Diese halte ich auch, weil ich mich ja weiterhin mit der umgestellten Ernährung ernähre (mehrere KH-freie Tage pro Woche wechseln mit KH-Tagen und Lieblingsessen ab, das hält den Stoffwechsel auf Trab, verhindert den Jojo).

Für mich ein toller Erfolg. Viel Obst, Gemüse, Salat, Fisch und mageres Fleisch auch während der Anfangsphasen der Diät empfinde ich als ausgewogen. Aber natürlich muß man schon konsequent sein, für Naschkatzen und Willensschwache ist diese Diät nichts.
03.01.2013 08:02

SchwarzerEngel01

Mitglied seit 03.01.2013
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo muggel89 Lächeln

ich bin nun auch auf diese Ernährungsumstellung aufmerksam geworden und warte jetzt darauf, dass das Buch bei mir eintrifft und ich beginnen kann.

Dein letzter Beitrag ist von September, wie geht es dir heute damit?

Viele Grüße
03.01.2013 08:44

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo, und danke für die Nachfrage,
zunächst einmal mußte ich feststellen, daß dieses Forum nicht die richtige Adresse ist, um Mitstreiter-Erfahrungsaustausch...bei dieser Diät und Ernährungsform zu finden.
Ich empfehle (hoffentlich darf man das hier überhaupt), mal nach Naschkatzen zu googeln, die haben auch für die 17 Tage Diät (in der Abteilung low carb suchen) eine sehr aktive Abnehmgemeinde (da starten täglich Neue, man bekommt sofort Antworten, Motivation, Rezepte).
Ich habe jetzt statt Gr.42 Gr. 34/36,19kg abgenommen, halte mein Gewicht seit dem Sommer, ernähre mich weiterhin in dem Sinne dieser Ernährungsumstellung (Phase4=angekommen, oder Gewicht erhalten).

Für mich das Beste im letzten Jahr!!!! Viel Erfolg
03.01.2013 16:39

SchwarzerEngel01

Mitglied seit 03.01.2013
11 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hey, danke für Deine Antwort!
Da werde ich mich bei den Naschkatzen gleich mal umschauen Lächeln besonders zum Thema Essen hat man doch so einige Fragen bzw. benötigt für Gerichte ein paar Anregungen.
Freut mich, dass du dein Gewicht hältst, das gibt mir auch gleich noch mehr Motivation! Hab da ein paar viele Kilos, die ich loswerden möchte.

Wünsche Dir auch weiterhin viel Erfolg.
03.01.2013 17:28

muggel89

Mitglied seit 15.02.2012
29 Beiträge (ø0,02/Tag)

Mach das, es wird funktionieren, wenn du motiviert und konsequent bist.
Rezeptanregungen gibt es bei den N..Katzen auch! Mal sehen, ob wir uns da sehen???
16.01.2013 10:55

staubsauger007

Mitglied seit 01.10.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich bin dabei! Lächeln
Heute Tag 1.
Bin neulich in einem Buchladen über das Buch gestolpert.
Hört sich alles sehr gut und fundiert an, und für 17 Tage könnte ich es auch schaffen, mal auf Kohlenhydrate zu verzichten. Aber so langfristig, wie meine Schwester das macht (LOGI), da brauche ich gar nicht erst abfangen.
Bin 55, w, 69 kg, da müssen mindestens 10kg runter, wenns geht auch mehr.
16.01.2013 23:38

Holladrio

Mitglied seit 16.01.2013
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen,

icn bin auch dabei! Habe soeben die erste Woche geschafft- und das viel besser als ich dachte!

Ich (51,w) muß -und möchte endlich- ziemlich viel abnehmen, wenn möglich um die 20 kg.
Das Buch von Mike Moreno habe ich allerdings ein bißchen aus Jux gekauft- weil ich den Titel für eine Diät einfach komisch fand! Ich hatte nichts zu lesen dabei und wollte einfach mal wissen, was denn dahinter steckt- und dann hat es mich doch angesprochen!

Nach der ersten Woche bin ich total überrascht: Ich kriege weder Panik-Attacken vor Bäckerein, noch habe ich rasende Heißhunger-Anfälle (wegen letzterer habe ich nämlich frühere Diäten immer abgebrochen). Ich habe bisher 4.5 kg abgenommen, und auch wenn da viel Wasser dabei ist, motiviert mich das momentan. Am besten gefällt mir, daß man nicht alles einzeln abwiegen oder ausrechnen muß, und daß man sich zu den Mahlzeiten satt essen darf. Ich fühle mich insgesamt fit- und jeden Morgen habe ich das Gefühl, daß ich ja schon sowas von dünner bin Na!

Drückt mir mal die Daumen, daß ich druchhalte...
zurück weiter

Partnermagazine