Kleines Abendessen ohne KH

14.11.2011 20:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-Moonstruck-

Mitglied seit 18.09.2011
83 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo zusammen!

Ich habe eine etwas spezielle Frage, ich hoffe, ich bin hier im richtigen Forum. Lachen
Und zwar verzichte ich abends auf Kohlehydrate, so weit, so gut. Dazu kommt: ich bin Vegetarierin, also kein Fleisch und Fisch.
Bisher gab's viel Salat, Ofengemüse, Rohkost, Joghurt, etc. Jetzt würde ich gerne mal was neues ausprobieren. Die Sache ist die, dass es nichts aufwändiges sein soll, ich hab abends nach der Arbeit nicht mehr groß Lust auf Kochen, sollte schön schnell gehen. Und das Gericht sollte auch nicht zu viel sein, von der Menge her, da ich meistens eh nicht soo viel Hunger habe.
Ich hoffe, ihr könnt mir vielleicht bisschen was vorschlagen. :)
Danke schonmal!
Viele Grüße, Moonstruck
 
14.11.2011 21:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee86

Mitglied seit 01.02.2005
1.626 Beiträge (ø0,46/Tag)

hallo,

wie wäre es mit einem gemüse-rührei/-omelett, dazu salat (zb tomatensalat, gurkensalat, grünen salat,...) oder insalata caprese?
gemüsecremesuppen sind auch toll im winter!


lg,
fee
 
14.11.2011 21:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,45/Tag)

Hallo Moonstruck,

Wie wär's denn mit Suppen? Die lassen sich gut vorbereiten, auch einfrieren und abends schnell aufwärmen. Ich mag auch sehr gerne Falafel, die muss man auch einfach nur noch kurz anwärmen, etwas Gemüse dazu, fertig. Und wie sieht's mit Tofu aus, z.B. Räuchertofu über dem Salat verteilt? Ofenkäse mit Rohkost zum Dippenist auch eine nette Sache.

Liebe grüße

Maxie Musterfrau
 
14.11.2011 21:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mimi95

Mitglied seit 14.08.2006
685 Beiträge (ø0,23/Tag)

hallo, moonstruck!

ich mag's auch gern schnell und wenn möglich ohne KH und in EINER pfanne, und fleisch muss ich auch nicht haben, wenn ich auch nicht vegetarierin bin.
ich schreibe dir mal auf, was ich gerne mache:

- schafkäse mit olivenöl, salz, kräutern, tomaten, zwieberingen, paprikawürfeln und pefferoniringen überbacken
- blattspinat mit mit käse-sahne-sauce, knoblauch, salz, pfeffer und muskat überbacken
- blattspinat mit spiegelei
- gemüsepfanne mit spiegelei
- vegetarisches chili (zwiebel, paprika, dosentomaten, kidneybohnen, grüne linsen, salz, pfeffer, paprika-, chilipulver)
- tomatensauce mit roten linsen (suppengemüse, knoblauch, öl, rote linsen, gemüsebrühe, dosentomaten, salz, pfeffer, cumin)
- omeletts und tortillas (lauch, zucchini, erbsen, oliven ...)
- rosenkohlpfanne (zwiebeln, karotten, champignons, rosenkohl, koriander, schwarzkümmel, chili) mit eier-sahne-parmesan-guss
- gebratener mozzarella mit pesto und salat
- gebratene selleriescheiben, mit schafkäse überbacken - dazu frischer salat
- tomaten-mozzarella- oder fenchel-mozzarella-gratin
- risotto mit gemüse und haselnüssen

LG mimi95
 
14.11.2011 21:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fee86

Mitglied seit 01.02.2005
1.626 Beiträge (ø0,46/Tag)

@mini95

wie darf ich mir den "gebratenen mozzarella vorstellen"?
klingt interessant Lächeln
 
14.11.2011 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.115 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo,

im Rahmen von SIS (Erklärung zu Beitrag vom 14.11.2011 10:05 scrollen) wird wenig KH und viel Eiweiß Abends gegessen.
Ich habe hier eine Sammlung gebookmarked, die das beinhaltet.Du musst dir nur noch die passenden vegetarischen Gerichte für dich raus suchen:
SIS Abendessen/ low carb 404 Rezepte

Gruß der SchmackoFatz3
 
14.11.2011 21:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mimi95

Mitglied seit 14.08.2006
685 Beiträge (ø0,23/Tag)

@fee86:

kurzanleitung: 125 g mozzarella in scheiben schneiden, in gemahlenen mandeln und sesam panieren und in heißem öl kurz (sonst zerrinnt der käse) von beiden seiten anbraten. auf einem teller mit grpnem oder tomatensalat mit pesto (aus dem glas oder selbst gemacht) anrichten.

LG mimi95
 
15.11.2011 21:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biggi-2009

Mitglied seit 19.01.2009
5.177 Beiträge (ø2,46/Tag)



Hallo Moonstruck,

wie wäre es mit dem Eiweißbrot?
Vielleicht findest du ja auch in deiner Nähe einen Bäcker der es anbietet, schau mal unter
wewewe.eiweiß-abendbrot.de


LG Biggi

 
16.11.2011 14:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sparenwerk

Mitglied seit 08.11.2011
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich mache mir abends ab und zu gerne mal eine Gemüsesuppe mit Tofu, Lauch, Weißkohl, Sellerie und Champignons. Ich finds echt lecker, ist eine gute Abwechslung.
Ich stöber gerne im Schlank im Schlaf Kochbuch, bietet eine Menge an Rezeptideen.

Kannst es ja mal ausprobieren :)
LG
 
16.11.2011 15:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mariluna

Mitglied seit 11.07.2008
4.982 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo,

ich habe gestern
Scheiben von Ziegenweichkäse gebraten und auf Feldsalat mit
Walnüssen und Walnussöl-Preiselbeer-Balsamicodressing angerichtet.

Ohne Kohlehydrate und superlecker!
Uns satt machte es auch Na!

Vielleicht ist das was für Dich?

LG
Mariluna
 
16.11.2011 16:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bratwurst77

Mitglied seit 17.10.2011
238 Beiträge (ø0,22/Tag)

Heili,

ich mache mir manchmal Quark, mit Kräutern und Zwiebeln oder koche mir 3 Eier und mache mir mit Schmand, Kräutern eine Soße und gebe dann die Eier darein.

Gruß Bratwurst
 
16.11.2011 17:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.115 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo Bratwurst,

das kommt ja nahe an unsere geliebte Frankfurter grüne Sauce ran.

Gruß der SchmackoFatz3
 
16.11.2011 18:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-Moonstruck-

Mitglied seit 18.09.2011
83 Beiträge (ø0,07/Tag)

Vielen Dank schon mal für die Vorschläge!
Suppen sind leider nicht ganz so mein Ding ;)
Aber die Idee mit dem Omelette hab ich gestern schon ausprobiert: mit geraspelter Zucchini, Veggi-Wurst und Frühlingszwiebeln. War lecker!

vlg Moonstruck
 
16.11.2011 19:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anakonda1978

Mitglied seit 08.02.2006
189 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Moonstruck,

viele tolle Anregungen dabei, was bei mir ansonsten noch vegetarisch gibt:
- rote Beete in Scheiben geschnitten und mit Balsamico und Olivenöl angemacht, dazu entweder Ziegenfrischkäse oder überbackenen Ziegencamembert
- Linsensalat oder auch gerne Salat aus Kindeybohnen
- überbackene Auberginen
- überbackener Fenchel
- überbackener Chiccoree
- im Ofen gebackene Kürbisscheiben, dazu Salat
kann man auch alles gut vorbereiten bzw. 2 Portionen für 2 Tage machen...

Isst Du Fisch?
Das würde die Auswahl noch mal ein wenig erweitern Na!
- Lachstatar
- Räucherfisch mit Salat
- Thunfisch-Gemüse-Pfanne

Lieben Gruß
 
16.11.2011 20:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nine97

Mitglied seit 05.09.2010
120 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo!
Ich würde abends von Linsen, Kidneybohnen, Preiselbeeren im Dressing, Kürbisgemüse abraten.
Dann kann man gleich ein Körnerbrot essen. Kommt von den Kohlehydraten aufs Gleiche.
 
16.11.2011 20:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anakonda1978

Mitglied seit 08.02.2006
189 Beiträge (ø0,06/Tag)

@ Nine: ich mache seit Sept. Metabolic Balance und habe damit ca. 10 Kilo abgenommen, dabei wird auf so gut wie alle KH's ufbau sehr ähnlich zu LOGI). Linsen und Bohnen zählen dabei als Eiweiss und Kürbis ist ein Gemüse. Es kommt auf den Glyx Wert an und liegt bei Brot deutlich schlechter als bei Hülsenfrüchten.
 
16.11.2011 20:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anakonda1978

Mitglied seit 08.02.2006
189 Beiträge (ø0,06/Tag)

nach KH's fehlt - warum auch immer - folgendes: "verzichtet, vom Aufbau..." Lächeln
 
16.11.2011 20:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nine97

Mitglied seit 05.09.2010
120 Beiträge (ø0,08/Tag)

@anakonda Danke für deine Info. Ich bin von der reinen Nährwertangabe der Hülsenfrüchte ausgegangen.
Ich lebe seit zwei Jahren nach sis.
Vielleicht sollte ich auch mal was Neues ausprobieren, 10 kilo wären mir gerade sehr recht Lachen .
Ich wurde vor Kurzem operiert und darf jetzt keinen Sport machen traurig , die Waage zeigts mir jeden Morgen.
Wie funktioniert das mit der Metabolic Balance?
Hat jemand Tipps?
LG Nine
 
16.11.2011 22:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.115 Beiträge (ø2,67/Tag)

Hallo,

zehn Kilo in zwei Monaten kann aber nicht gesund sein. Kh sind ein wichtiger Bestandteil einer gesunden Ernährung eben nur zur richtigen Zeit.

Gruß der SchmackoFatz3
 
17.11.2011 09:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anakonda1978

Mitglied seit 08.02.2006
189 Beiträge (ø0,06/Tag)

@ Nine: schau doch mal in den MB Tagesthread und auf die Metabolic Homepage. Es geht grob gesagt darum, nur noch Lebensmittel zu sich zu nehmen, die einem gut tun. 3x am Tag und mit 5 Stunden Pause (wie bei SiS).

@ Schmackofatz: es sind 10 Wochen, also 1 Kilo je Woche, was auch bei WW und anderen Ernährungsumstellungen durchaus im normalen Bereich liegt. Und ich nehme KH's zu mir, z.B. in Form von Roggenvollkornbrot und Haferflocken, es kommt auf die Art der KH's an. Erst informieren, dann urteilen Na!
 
17.11.2011 10:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.115 Beiträge (ø2,67/Tag)

Da hast du Recht. Gutes Gelingen weiterhin.

Gruß der SchmackoFatz3
 
17.11.2011 10:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lerche123

Mitglied seit 08.11.2009
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Moonstruck,

es gibt hier im CK auch eine Gruppe -Rezepte ohne Kohlenhydrate-, wo Du viele Anregungen finden kannst.

Viele Grüße

Lerche
 
17.11.2011 13:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nine97

Mitglied seit 05.09.2010
120 Beiträge (ø0,08/Tag)

Danke Anakonda, mach ich. Lächeln
 
10.01.2013 13:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barolinchen

Mitglied seit 20.12.2011
8 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich suche für das Abendessen nach Rezepten ohne Kohlenhydrate, aber auch ohne K o c h e n.
Da wir mittags warm essen, habe ich keine Lust auch noch abends in der Küche zu stehen.
Leider fällt mir außer Tomate-Mozzarella nicht besonders viel ein.

Danke und viele grüße von Silvia
 
10.01.2013 13:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,45/Tag)

@Silvia:

Vorkochen und nur noch erwärmen könnte eine Lösung sein (da eignen sich Suppen wunderbar, gerade jetzt im Winter).

Ansonsten:
Salate oder Gemüserohkost mit Käse, Schinken, (gekochtem) Ei, Thunfisch/Räucherlachs/Forellenfilet etc.
Gemüsesalate lassen sich auch gut mittags schon zubereiten und abends schnell essen.

Oder bereits mittags vorgekochtes Gemüse kurz mit Käse überbacken.

Was esst ihr denn sonst so abends? Manchmal lässt sich das Übliche auch einfach nur ein bisschen abwandeln.


LG

Maxie Musterfrau
 
10.01.2013 15:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SchmackoFatz3

Mitglied seit 07.08.2010
4.115 Beiträge (ø2,67/Tag)

 
10.01.2013 15:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barolinchen

Mitglied seit 20.12.2011
8 Beiträge (ø0,01/Tag)

@ Maxie_Musterfrau

Erst mal vielen Dank für die tollen Anregungen.Es ist wie immer: auf die einfachsten Dinge kommt man nicht.Na!.

Bei uns gibt es abends Brote mit beliebigem Belag, so wie ich es auch aus meiner Kindheit kenne.

Ich werde auf jeden Fall einige Deiner Tipps aufgreifen.

@ SchmackoFatz3

Auch an Dich vielen lieben Dank! Witzig ist, dass ich heute auf Deiner Profil-Seite gestöbert habe und natürlich auch gehamstert.


LG Silvia
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de