eiweißdiät

zurück weiter
01.01.2009 17:34

iziblizi

Mitglied seit 11.01.2008
17 Beiträge (ø0,01/Tag)

Habe gerade die komplette Seite über Diäten im Forum gelesen.
Eigentlich steht fat immer das selbe drin aber wer kann mir sagen ob es stimmt das man durch Eiweiß gut Kilos verlieren kann.
Sollte man sich hauptsächlich oder sogar nur von Eiweiß ernähren?
Obst, Gemüse und wenig Alkohol ist natürlich die Voraussetzung.
Habe auch gelesen dasVollfette Produkte genommen werden sollten und keine Fettreduzierten.
Kann das so stimmen?
01.01.2009 17:36

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
12.318 Beiträge (ø3,05/Tag)

Hallo Iziblizi,

der Mensch ist nun mal ein Allesfresser, deshalb wird nur Eiweiß zum Abnehmen nicht gut gehen.

Von den gesundheitlichen Beschwerden mal abgesehen, wirst du nach kürzester ZEit Heißhunger auf Brot oder Kartoffeln etc. entwickeln.

Etwas gesünderes in diese Richung ist MB oder SiS nach Pape.

Lg, Marie
01.01.2009 17:45

marlar

Mitglied seit 11.07.2007
9.228 Beiträge (ø2,68/Tag)

Hallo,

vermutlich meinst Du die Insulin Trennkost??

Dort wird empfohlen, abends Eiweiß zu sich zu nehmen, damit der Körper über Nacht an die Reserven geht.

Und ja= es funktioniert!! hechel...

LG Marlar





" Man muß die Welt nicht verstehen, sondern nur mit ihr zurecht kommen!"
01.01.2009 20:21

clubtigerente

Mitglied seit 16.01.2006
1.188 Beiträge (ø0,3/Tag)

Hallo,

ich finde, nur von Eiweiß (+ Obst und Gemüse) zu leben, ist bedenklich. Abnehmen ohne Sport ist nicht sonderlich effektiv und empfehlenswert, schon allein wegen der Körperform, aber auch, weil man so den Umsatz deutlich steigern kann. Allerdings kann man von keinem Körper erwarten, Leistungen ohne Kohlenhydrate zu erbringen.

Ich bin der Meinung, es sollte eine Mischung aus allen Nährstoffen sein, dass man maßvoll essen sollte, ist klar.

LG
01.01.2009 20:38

wuzl

Mitglied seit 02.11.2003
454 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo!
Ich habe gerade erfolgreich 11 Kilo abgenommen und das mit dem vielen Eiweiß hat schon was für sich!! Es geht wesentlich einfacher, wenn man viel Eiweiß zu sich nimmt, allerdings sollten auch die Kohlenhydrate nicht fehlen!! Ich habe mich viel von Fisch und Gemüse ernährt, viel Sport gemacht und ganz wichtig ist viiiieeeeel trinken!!!!!

Viel Erfolg!!!
Carola
01.01.2009 21:07

marlar

Mitglied seit 11.07.2007
9.228 Beiträge (ø2,68/Tag)

ach so, hatte vergessen zu erwähnen, das bei der Insulin Trennkost morgens und mittags Kohlehydrate gegessen werden. Na!





" Man muß die Welt nicht verstehen, sondern nur mit ihr zurecht kommen!"
01.01.2009 21:15

UschiG

Mitglied seit 29.10.2001
44.406 Beiträge (ø8,04/Tag)

Hallo Itziblitzi,

Ich schiebe mal ins passendere Forum.

Liebe Grüße Uschi eiweißdiät 9901118

Man sollte ruhig sagen, was man denkt. Nur sollte man es zuvor bedenken.
01.01.2009 21:35

insulani

Mitglied seit 25.06.2008
336 Beiträge (ø0,11/Tag)

hi iziblizi

also nur eiweiss das geht gar nicht. der mensch ist ein allesfresser und auf die dauer funktioniert das so nicht. jojo lässt grüssen.

was allerdings eine variante ist die deiner beschreibung sehr nahe kommt ist die insulin-trennkost. da nimmt man abends nur eiweiss zu sich, morgens und mittags müssen dann aber auch kohlenhydrate gegessen werden, damit der körper zur nötigen energie kommt.

schau doch einfach mal bei uns rein, wir haben einen täglichen thread klick mich

liebe grüsse, insulani

eiweißdiät 2708483875
__________________________________
leben heisst zeichnen ohne radiergummi...!
01.01.2009 22:25

marlar

Mitglied seit 11.07.2007
9.228 Beiträge (ø2,68/Tag)

@ insulani, also quasi so, wie ich es schon geschrieben hab!! Na!





" Man muß die Welt nicht verstehen, sondern nur mit ihr zurecht kommen!"
01.01.2009 22:36

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.906 Beiträge (ø6,45/Tag)

Um abzunehmen: ja. Dauerhaft ernähren: nein. Mäßig Alkohol? Nein. Lieber keinen Alkohol.

Grüße Rosinenkind



Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
01.01.2009 22:41

marlar

Mitglied seit 11.07.2007
9.228 Beiträge (ø2,68/Tag)

@ rosinenkind, sprichst Du für Dich??




" Man muß die Welt nicht verstehen, sondern nur mit ihr zurecht kommen!"
01.01.2009 22:52

kiwibirt

Mitglied seit 20.11.2006
2.120 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo!

Viel Protein ist gut?....

Naja.... Also: laut dem neusten Ernährungsbericht der DGE nehmen wir Deutschen im Durchschnitt zuviel Protein auf. Wir ernähren uns also sowieso proteinreich. Und, sind die Deutschen besonders schlank??? Nein!

Im Grunde genommen ist es ganz einfach: prinzipiell kann "Low Carb" nicht funktionieren- denn es gilt eine Art Naturgesetz, das da lautet: Isodynamie der Nährstoffe. Dessen Aussage lautet: 1g Fett = 2,27g Kohlenhydrate = 2,27 g Protein.
Also im Klartext: Protein ist keineswegs kalorienärmer als Kohlenhydrat, sondern sie liefern beide gleich viel Energie.
Genaue wissenschaftliche Erkentnisse über Low Carb gibt es wenig. Zumindest nicht über längere Zeiträume. Die Studien, die bisher gemacht worden sind, ergaben, dass Low Carb zwar zu einer Gewichtsabnahme führte, aber diese war über einen langen Zeitraum betrachtet im Durchschnitt gleich wie der bei einer einfachen kalorienreduzierten Ernährung. Und ja, zu Beginn der "Diät" ist die Gewichtsabnahme bei Low Carb durchschnittlich höher.

Aber: die Risiken einer proteinreichen Ernährung sind langfristig nicht abzuschätzen! Folgen könnten unter anderem sein: - Vergiftungserscheinungen, - schwere, evtl. irreperable Nierenschäden, -Vitaminmängel....

Dennoch: Low Carb ist selbst unter Ernährungswisssenschaftlern ein Streitthema...

Lg, Kiwibirt


eiweißdiät 617277282eiweißdiät 1631265108

Streng genommen hat nur eine Sorte Bücher das Glück unserer Erde
vermehrt: die Kochbücher.


(Joseph Conrad) miau, ruuuuuup!
02.01.2009 00:43

primula2

Mitglied seit 12.12.2005
808 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

ich hab vor 3 Jahren meine Ernährung unter ärztlicher Aufsicht umgestellt umgestellt.
Es gilt unter anderm folgende Regel: pro kg Körpergewicht sollen im laufe des Tages 1-1,5 gr Eiweiss gegessen werden.
Das wäre bei einem Körpergewicht von 80 kg 80-120 gr Eiweiss in form von Fleisch, Fisch, Quark, Eiern oder ähnlichem.

Ich hatte das Problem, dass ich infolge einer längerfristigen Medikamentation unkontrolliert zugenommen habe. Auf diese Art und Weise habe ich mein Wohlfühlgewicht wieder errreicht und halte es seit 2 Jahren.
Meine Cholesterinwerte können nicht besser sein

LG, Primula
02.01.2009 05:51

iziblizi

Mitglied seit 11.01.2008
17 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank an Euch alle.

Ich werde es versuchen. Ich trenne Eiweiß und Kohlehydrate morgens und abends und mittags esse ich normal.
Ich hoffe nur das ich nicht zu viel von etwas esse und das dann der Grund für meinen Stillstand auf der Waage ist.
Ich trinke gerne Kefir. Ein ganzer Becher soll eine Mahlzeit sein. Wenn es nicht 1,5 sondern 3,5% ist macht das den Braten fett?
02.01.2009 07:39

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.906 Beiträge (ø6,45/Tag)

Marla, ja das tue ich. Ich habe so besser abgenommen. Wenig Kohlis und vermehrt Eiweiß, natürlich keinen Alkohol. Aber da ist jeder Körper anders. Ich habe schon eine Menge ausprobiert und das hat bei mir am Besten gewirkt.

Grüße Rosinenkind


Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf ~ Eine Frau ohne Bauch ist wie ein Himmel ohne Sterne
zurück weiter

Partnermagazine