Eiweiß-Diät

29.01.2006 17:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an Alle, Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
ich mache nun seit 4 Wochen eine fast Nulldiät (also das \"fast\" bedeutet dass ich ab und zu mal einen Salat oder ein paar Gurken esse). Nun habe ich nach 10 kg Gewichtsreduzierung einen Stillstand erreicht und nehme pro Tag, wenn überhaupt, nur noch 200 Gramm ab. Also rein ins Internet und lesen, lesen, lesen und dabei bin ich auf die Theorie mit dem Eiweiß gestoßen = abnehmen, aber Muskeln bleiben. Hat dass schon Jemand versucht und/oder evtl. auch Rezepte dazu. Von reinen Pülverchen halte ich nicht sehr viel.
 
29.01.2006 17:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Meckifrau

Mitglied seit 07.12.2005
605 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Nickstein,
Mensch laß bloß die Finger davon!!!!! Du hast doch Deinem Körper schon ne ganze Menge zugemutet und auch ne ganze Menge erreicht!!! Laß es mal wieder gut sein!
Reine Eiweiß-Diäten ärgern nur Deine Nieren und können gegebenenfalls auch das Risiko von Gicht erhöhen. Macht beides keinen besonderen Spaß!
Lieben Gruß Andrea
 
29.01.2006 17:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

heike50374

Mitglied seit 20.10.2005
5.578 Beiträge (ø1,72/Tag)

Hallo Nickstein,

das hört sich aber nicht gerade gesund an, 10kg in 4 Wochen ist meiner Meinung zu viel.

Ernähre dich ausgewogen mit viel Gemüse und Obst, Vollkornprodukten und ausreichend Bewegung.

Eine Diät nur mit Eiweiß ist auch nicht gerade gut für die Nieren.

Liebe Grüße
Heike

 
29.01.2006 17:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cappuccino

Mitglied seit 02.02.2005
4.820 Beiträge (ø1,38/Tag)

Hallo Nickstein,

egal, wie du dich jetzt ernähren wirst, ob Eiweißdiät, Schokolade oder eine gesunde ausgewogene Ernährung - du wirst zunehmen.
Was du deinem Körper mit deiner Nulldiät angetan hast, verzeiht er dir nicht so ohne weiteres. Dein Stoffwechsel ist reduziert, dein Körper läuft auf Sparflamme, und sobald er jetzt wieder - hoffentlich ausreichend - Nährstoffe bekommt, wird er die bunkern - aus Angst vor weiteren Hungerzeiten.
Tu dir den Gefallen und ernähre dich ausgewogen mit viel Obst und Gemüse, Vollkornprodukten und mageren Fleisch-/Milchprodukten. Wenn du auf ausreichend Fett (mindestens 30g) und eine Kalorienzahl, die unter deinem Arbeitsumsatz liegt, achtest, dann wirst du auf gesunde Art und Weise weiter abnehmen können.

Gruß
Cappu
 
29.01.2006 18:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

WesternBoy

Mitglied seit 24.08.2004
11.029 Beiträge (ø3,01/Tag)

Eiweiß Diät 1837378586
Hello, einen schönen Guten Abend !

@ Nickstein

Eine durchschnittliche Abnahme von über 1 kg / Woche ist definitiv nicht gesund.
Die ersten Kilos, die schwinden sind eh nur Wasser. Da ist die Art der Diät auch egal.
Eine gesunde Ernährungsumstellung mit abwechslungsreichem Speiseplan, ausreichend Flüssigkeit und Bewegung bringt zwar keine rasche, aber eine gesunde Abnahme ohne vorprogramierten JoJo-Effekt, dafür mit Langzeitwirkung, wenn man bei dieser ernährung bleibt und nicht wieder in alte Verhaltensmuster zurückfällt.


Eiweiß Diät 863612125 Eiweiß Diät 2084993534
Gäste kannst Du Dir aussuchen, Verwandtschaft nicht.
Wenn\'s schlecht kommt, sind sie Teil eines göttlichen Racheplans.


Eingang Ernährungsprogramme ( ... Klick mich ... )
Herzlich Willkommen ( ... Klick mich ... )

 
29.01.2006 18:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Ich weiß dass das nicht gerade die gesündeste Form einer Gewichtsreduzierung war, aber ich war total gefrustet und manchmal neige ich da zu extremen Maßnahmen. Aber ich habe in der letzten Woche, also seit ich mich hier angemeldet habe, immer wieder nach Rezepten für DANACH Lachen Ausschau gehalten und natürlich auch gefunden und um ehrlich zu sein - ich freue mich schon riesig auf´s ausprobieren -.
Das Sache mit dem Eiweiß hat sich anscheinend nur gut gelesen und es erschien gut als ein Übergang zur \"Normalkost\" die ich eigentlich gerne auf LOW FAT 30 basieren lassen möchte, obwohl mir da noch nicht ganz klar ist wie es sich mit den Kalorien verhält. Abnehmen muß ich aber auf jeden Fall noch, denn für mein Gewicht müßte ich mindestens 2 m groß sein *ups ... *rotwerd* , da ich aber nur 1,72 m bin und nicht mehr wachse muß/will ich noch Gewicht reduzieren. Ich hatte am 2.1.06 mhmmmh hmmhmhmmmmhhh 100 kg auf die Waage gebracht und jetzt noch 89 kg, gehen wir mal von dem Idealgewicht Größe - 100 (von den noch zu reduzierenden 10 % mal ganz abgesehen) habe ich immer noch 17 kg zuviel auf den Knochen.
 
29.01.2006 18:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.328 Beiträge (ø7,7/Tag)

Hallo Nickstein,

einge ungesundere Form der Diät hättest Du Dir nicht raussuchen können und dann schreibst Du, das Du von Pulvern nichts hältst? Also dann lieber Pulver als das, was Du Dir und Deinem Körper zumutest. Ich kann über so eine Unvernunft nur den Kopf schütteln, habt ihr alle keine Angst vor den Spätfolgen, die so eine Radikalkur im Körper anrichtet? Dir ist schon klar, das Dein Körper langsam aber sicher das Eiweiss aus der Muskelmasse zieht und sich faktisch selber aufisst? Aber nicht nur das sind Folgen von so einem Unsinn, Haarausfall, Zyklusstörungen, Zahnfleischbluten, fahle, zu Unreinheiten neigende Haut, Verdauungsprobleme usw. gehören auch dazu. Selbst wenn Du Dich für eine BCM Diät entscheidest oder das Programm von Dr. Strunz durchziehst, ist das allemal gesünder als Deine Art der Ernährung. Aber jeder muss selber wissen, was er mit sich und seiner Gesundheit anstellt.

Fassungslose Grüsse
Rosinenkind

Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
29.01.2006 18:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.328 Beiträge (ø7,7/Tag)


Weil ich Dein 2tes Posting gerade erst lese: Jojo kommt auch noch dazu, Du lernst schliesslich kein gesundes Essverhalten mit Deiner Massnahme. Ich hatte übrigens 107kg drauf bei einer Grösse von 165. Nun sind 30kg bereits weg, stressfrei und gesund und ich muss auf nichts verzichten. Die letzten 20kg werde ich auch noch los, genauso stressfrei und gesund. Dauert zwar etwas, aber dafür werde ich es für immer los. Und ich habe totz Frust über mein Gewicht nie zu solchen superdrastischen Massnahmen wie Du gegriffen. Obwohl ich wirklich viel ausprobiert habe und Hand aufs Herz: Fühlst Du Dich nun besser, mit Deiner Ernährung? Ich glaube nicht.

Gruss Rosinenkind

Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
29.01.2006 22:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Hand auf mein Herz - im Moment fühle ich mich wirklich besser. Abbbeeerr wie Du sicher schon gelesen hast, weiß ich dass es verkehrt war und auch das ich meine Ernährung umstellen muß und nicht auf das Essen ganz verzichten sollte. Was ich ja auch nun vorhabe. ... Wie hast Du denn Dein Gewicht in den Griff bekommen. Bin für jeden Tip dankbar. Bin zwar manchmal krass und unvernünftig, aber nicht unbelehrbar.
 
30.01.2006 04:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

WesternBoy

Mitglied seit 24.08.2004
11.029 Beiträge (ø3,01/Tag)

Eiweiß Diät 1837378586
Hello, Nickstein

Wir machen beide WW Na!
Beide von zu Hause aus mit Unterstützung dieses Forums.
Ich habe mich auch von 116,5 auf 85,5 +- 2kg heruntergehangelt.


Eiweiß Diät 863612125 Eiweiß Diät 2084993534
Gäste kannst Du Dir aussuchen, Verwandtschaft nicht.
Wenn\'s schlecht kommt, sind sie Teil eines göttlichen Racheplans.


Eingang Ernährungsprogramme ( ... Klick mich ... )
Herzlich Willkommen ( ... Klick mich ... )

 
30.01.2006 05:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Klingt gut. Ich bin/war eigentlich immer sehr skeptisch gegenüber WW eingestellt, ohne mich näher damit befaßt zu haben *ups ... *rotwerd*. Werde mich mal einlesen. hechel...
 
30.01.2006 06:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kaesmaus

Mitglied seit 30.11.2005
158 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Nickstein,
lies Dich auch mal bei MB ein!
Gruss Doris
 
30.01.2006 09:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

@Nickstein: MB kann ich Dir auch nur empfehlen, v.a. wenn Punktezählerei nicht so Dein Ding ist (geht mir auch so).
 
30.01.2006 09:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

traumfänger74

Mitglied seit 01.12.2003
12.738 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Nickistein,

und das schlimmste an den 10 Kilo Gewichtsabnahme für Dich ist, das!!! Du Muskeln abgenommen hast und nicht unbedingt nur Wasser und Fett!

Jeder \"Hungertag\" bedeutet bis zu 600g Muskelverlust!!

Jeder einzelne hat mit seinem Posting hier recht und letzlich kann ich Dir auch nur den Smilie her zeigen Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer!

Eine Zunahme ist Dir garantiert, Eiweißpulver hin oder her!

Eine ausgewogene Ernährung mit Sport ist und bleibt langfristig das einzig Wahre.

Der eine braucht länger der andere kann es konsequent von Anfang an durchziehen.

LG Yvonne

PS: Lieber länger als Missbrauch vom eigenen Körper!
 
30.01.2006 09:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

traumfänger74

Mitglied seit 01.12.2003
12.738 Beiträge (ø3,24/Tag)



Noch was!

Normalerweise empfiehlt die Seite Marc_W immer, heute mache ich das mal.

Ich finde diese Seite ebenfalls sehr informativ und gehört für mich zu meinen Lieblingsseiten.

Fitness.com

LG Yvonne
 
30.01.2006 09:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cordi03

Mitglied seit 04.06.2004
3.205 Beiträge (ø0,86/Tag)

hallo zusammen

mensch ich find euch jetzt aber n bissel gemein!!! zum Heulen seid doch nicht so zu nickstein.
ich bin ebenfalls eurer meinung, dass sie sich NICHTS gutes getan hat, und sie weiß es auch...warum seid ihr so abwertend? nur weil ihr es besser wisst? ich will niemanden anmeckern onder so ...
manchmal handelt man halt anders obwohl man es eigentlich besser weiß..

@nickstein
auch wenn du \"unvernünftig\" gehandelt hast, ich kann dir sehr gut nachvollziehen, wie du dich gefühlt hast. hauptsache ist nur, dass du jetzt einsichtiger geworden bist und auch wirklich danach handelst. ich drück dir jedenfalls feste die daumen

kann mir jemand sagen was MB für ein ernährungsprogramm ist, ich bin da noch nicht so allwissend, bin mich noch am einlesen Lachen

liebe grüße


Eiweiß Diät 3756156493
 
30.01.2006 09:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.328 Beiträge (ø7,7/Tag)


Hallo Cordula,

das hat garnichts mit gemein zu tun, sondern einfach mit Vernunft. Ausserdem kann ich zu dieser ungesunden Aktion keinen Beifall klatschen bzw. das gutheissen oder tollerieren. Dann würden wir hier sowas unterstützen und das tun wir nicht. Jeder von uns, der dick ist bzw. mit den Pfunden kämpft ist eigendlich aufgeklärt darüber, welche Form der Ernährung gesund ist. Die Risiken einer Magnelernährung sollte eigendlich jedem bewusst sein. Zu leicht kann man bei sowas n die Magersucht rutschen, wenn man nicht die Notbremse zieht oder was glaubst Du, wozu sowas führt. Deshalb auch meine drastische Darstellung.
Ich kämpfe mein Leben lang mit meinen Pfunden und beschäftige mich auch so lange schon mit Ernährung, selbst wenn ich keine Ausbildung in diesem Bereich habe, bin ich och soweit belesen um zu wissen, was richtig und was falsch ist. Ausserdem habe ich genug ungesunde Diäten ausprobiert um mitreden zu können. Selbst in meiner grössten Verzweiflung über mein Übergewicht habe ich sowas nicht gemacht und ich rede von richtig Übergewicht und nicht nur 5kg zu viel.

MB ist Metabolik Balance, wenn Du in unseren Eröffnungsthread eintauchst, findest Du über das Infoportal eine Erklärung dazu. Links in WBs Posting.

Gruss Rosinenkind
Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
30.01.2006 10:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cordi03

Mitglied seit 04.06.2004
3.205 Beiträge (ø0,86/Tag)

hallo rosinenkind

*ups ... *rotwerd* oh menno ich wollt doch auch gar niemanden kritisieren... *ups ... *rotwerd*
ich sag ja ihr habt ja recht, sie tat mir nur ein bissel leid, denn die meisten geben erst gar nicht so zu, dass sie ihrem körper was schlechtes tun. deswegen sagte ich ja, bitte nicht falsch verstehen. keine frage, ich unterstütze das auch nicht!

danke, habe mich gerade (nur oberflächlich) schon in mb reingelesen, wenn ich das aber nicht alles komplett falsch verstanden habe, finde ich das auch ein wenig krass...*grübel* aber vielleicht hab ich auch denkfehler. na ich werd es mal versuchen mit fett/zucker reduzierung.

vielleicht kannst du mir ja ne frage beantworten wenn du dich schon länger mit der ernährung beschäftigst? wie kann ich der süßigkeitenlust entgehen?? EIGENTLICH kann ich mich gut beherschen, aber wenn mein freund neben mir abends auf dem sofa sitzt und unmengen an süßigkeiten ist, kann ich nicht widerstehen Welt zusammengebrochen

lieben gruß


Eiweiß Diät 3756156493
 
30.01.2006 10:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

@Cordi: Was findest Du an MB so krass? Ist im Prinzip eine Ernährungsumstellung, die darauf achtet Fett und Kohlehydrate zu reduzieren (nicht ganz wegzulassen), dafür mehr Obst, Gemüse und Eiweiß in den tägliche Speiseplan einzubauen und das unter Aufsicht eines Heilpraktikers oder Arztes (oder offiziellen MB-Beraters). Wenn Du noch Fragen hast, schau mal in den Tagesthread \"MB am...\" rein. Dort kann ich dir gerne noch mehr erklären.
 
30.01.2006 11:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.328 Beiträge (ø7,7/Tag)


@Cordi, ich habe das auch nicht als Kritik angesehen, wollte aber nochmal meinen Standpunkt verdeutlichen. Ausserdem nutzt es nichts, da was zu beschönigen und anders kann man nicht wchrütteln.

Gruss Rosinenkind

Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 
30.01.2006 17:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Ich war den ganzen Tag unterwegs und habe mich hier erstmal wieder auf den neuesten Stand gebracht.
OK - wollen wir mal festhalten. Ich weiß dass es nicht richtig war *ups ... *rotwerd*
ABER - ich war auch vorher beim Arzt und habe mit ihm meine Pläne besprochen BOOOIINNNGG....
Ich nahm/nehme auch entsprechende Vitamin und Mineralstoffe zu mir.
 
31.01.2006 08:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

@Nickstein: Dein Arzt hat das gutgeheißen? *staun* Mal ganz ehrlich: Du hast eisernen Willen bewiesen. Hut ab! Daher solltest Du überhaupt keine Probleme haben, wenn Du jetzt auf ein richtiges Ernährungsprogramm umsteigst und zwar eines, wo Du nicht sämtliche Vitamine und Mineralstoffe über künstliche Tabletten, sondenr direkt übers Essen zu Dir nimmst. Davon hat Dein Körper viel mehr. Komm, Du schaffst das!! Selbst wenn Du in der ersten Zeit ein paar Pfunde wiederzulegst, wirst Du doch langfristig gesehen dauerhaft abnehmen können. Gerade hier im Forum wirst Du viel Unterstüzung finden.
 
31.01.2006 09:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

@Maxie_Musterfrau. Ich habe gerade im Internet rumgesucht und Beiträge über MB gelesen. Hast Du eine Blutuntersuchung machen lassen und/oder mit einem MB-Therapeuten gesprochen? Klingt alles sehr interessant und denke schon das ich das auch machen könnte.

Zum Thema Arzt - ich denke mal er hat gemeint ich halte sowieso nicht durch und 1-2 Tage können nicht schaden hechel... *ups ... *rotwerd*

Momentan träume ich aber immer häufiger von Hamburger mit Pommes und zum Nachtisch einen ganze Tafel Schokolade. PE-Tee gekomme ich nicht mehr runter - ich kann ihn schon nicht mehr riechen. zum Heulen

Und ich fände es auch schön wenn ich dann hier Unterstützung finden würde Welt zusammengebrochen Niedergemacht haben sie mich ja nun genug.
 
31.01.2006 09:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

traumfänger74

Mitglied seit 01.12.2003
12.738 Beiträge (ø3,24/Tag)

Hallo Nickstein,

niedermachen wollte Dich keiner, ehrlich! Nur kannst Du uns allen - die eben Pfunde haben und sie loswerden wollen, nicht jetzt noch einen drauf setzen und uns versuchen zu verklickern, der Arzt hätte dies abgesegnet BOOOIINNNGG....

Bereits heute morgen revidierst Du Deine Aussage von gestern abend und ich muss ganz ehrlich sagen, etwas \"verarscht\" fühlt man sich da schon wenn man sowas liest!

Unser Rosinenkind hat mit ihrer Aussage \"Vom 30.01.2006 09:59\" absolut ins Schwarze getroffen.

Sicherlich wirst Du hier garantiert und das betone ich! Unterstützung finden, aber gehe für Dich und Deinen Körper jetzt die Abnehmsache bewusster, gesünder und allen voran mit Verstand an! Dann ist Dir auch eine langfristige Lösung garantiert!

Und ob das mit MB, LF30, WW, Logi oder wie sie alle heißen sein soll, entscheide nach dem Wohlfühlprinzip - den Tipp kann ich Dir nur geben!
Eines sollte aber auch inbegriffen sein - der liebe Sport, den dann kannst Du es wirklich schaffen und das für immer!

LG & alles Gute, Yvonne
 
31.01.2006 09:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

@traumfänger74 - ????? verarschen ????? Wie kommst Du den darauf. Ich war beim Arzt - habe ihm meine Absicht über eine Nulldiät erzählt und ihn nach entsprechenden Vitaminen und Mineralstoffen gefragt - er hat mir ein Präparat empfohlen. PUNKT - ich habe es beim besten Willen nicht nötig hier Lügen zu erzählen. Ich stellte nur die Theorie auf dass mein Arzt wahrscheinlich nicht an die Ausführung meiner Absichten geglaubt hat!!!!
 
31.01.2006 10:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

@Nickstein: Dann hast Du einen Arzt erwischt, der nicht gerade empfehlenswert ist. Kann vorkommen. Ist ja nicht Deine Schuld.

Bei MB musst Du die Blutuntersuchung machen lassen und Dich betreuuen lassen, sonst bringt\'s nix. Die Lebensmittelauswahl, die empfohlene Trinkmenge, die eigene Menge Fleisch/Fisch/Gemüse etc. beruht auf den persönlichen Blutwerten. Wenn Du jetzt schon so disziplinert warst, wirst Du auch keine Probleme mit MB haben. Dadurch, dass Du einen genau vorgegebenen Plan hast, fällst Du auch nciht so elicht ins alte Muster zurück. Bei WW wäre mir das zu gefährlich, dass ich halt zwischendurch immer wieder essen würde (darf man ja, solange man seine Punkte einhält) und ich am Ende dann doch mehr Punkt gegessen hätte, als ich eigentlich wollte.

Wetten, wenn Du heute einen Risenhambuger mit Pommes und Mayo isst, wirst Du das hinter bitter büßen: Magendrücken, super schelchtes Gewissen, Übelkeit...

Schau doch mal bei uns im Tagesthread vorbei.
 
31.01.2006 11:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

urmel29

Mitglied seit 01.08.2005
2.874 Beiträge (ø0,87/Tag)

hallo,

ich finde man sollte nickstein nicht nur immer kritisieren...
sie hat absolut disziplin bewiesen, auch wenn das nicht gerade gesund war, was sie gemacht hat, aber darum hat sie sich ja auch hierher gewandt!
10 kg in 4 wochen ist der hammer, keine frage! das glaube ich sieht hier jeder auch sie!

nur, jetzt will sie hilfe und die sollten wir ihr geben, ratschläge, was sie machen soll!

@nickstein:
mach dich schlau, was für dich in frage kommen könnte, ob ww, mb etc... ich mache z. b. ww und habe 11 kg abgenommen seid august 2005. bin super zufrieden damit! geh mal in ein treffen, ist unverbindlich und du hast dir selbst ein bild davon gemacht (jeder weiß immer besser von ww bescheid, der noch nie dort war, stell ich immer wieder fest...*g*), wenn es dich anspricht, steig ein...
wenn nicht, such dir etwas anderes... aber bleib dran, du hast einen anfang gemacht, zwar auf die eher absolut schädliche art... aber deshalb sollte es nicht wieder mehr werden...

wünsch dir alles gute!
 
31.01.2006 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nickstein

Mitglied seit 21.01.2006
8 Beiträge (ø0/Tag)

Ich werde es wohl mal mit MB versuchen. Habe schon einen Betreuer in meiner Umgebung ausfindig gemacht und wenn es mein Zeitplan (Mann) zuläßt gehe da mal am Donnerstag abend hin. Ich werde mich dann im MV Tagesthread melden.
... Vom Riesenhamburger etc. werde ich nur träumen, aber ganz bestimmt nicht reinbeißen.
 
31.01.2006 12:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

@Nickstein: Dann freuen wir uns auf Dich! Und träum ruhig weiter vom hamburger, Träumen schadet nichts. Ich hab die ersten beiden MB-Wochen immer von Spaghetti geträumt und mir vorgenommen, das als erste Schummelmahlzeit zu essen. Am Ende hat\'s 4 Wochen gedauert, bis ich sie mir dann mal gegönnt habe, weil ich einfach keine Lust mehr drauf hatte.
 
31.01.2006 12:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maxie_Musterfrau

Mitglied seit 11.09.2005
4.815 Beiträge (ø1,47/Tag)

Achja, nochwas: Dein Berater kann Dir sicher auch Tipps geben, wie Du Deinen Magen langsam wieder ans \"normale\" Essen gewöhnst und Dir auch sagen, ob Du evtl. in der ersten Zeit mit einer Zunahme rechnen musst. Lass Dir auf alle Fälle auch die Ergebnisse vom Bluttest zeigen und erklären.
 
31.01.2006 13:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.328 Beiträge (ø7,7/Tag)


Hallo,

gut, wenn das jetzt geklärt ist, mache ich dann hier mal zu. Alles weitere dann ab jetzt im aktuellen MB Thread. Der heutige ist hier: *klick mich*

Gruss Rosinenkind

Wo eine Tür zufällt, geht die Nächste auf
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de