Haltbarkeit Mousse mit pasteurisierten Eiern?

10.05.2012 17:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

netloverin

Mitglied seit 21.12.2009
56 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Lächeln

Ich überlege, zum Muttertag eine Torte mit Mascarponemousse
(im meinem Rezept mit Frischeiern) zu machen.

Da ich aber davon ausgehe, dass die Torte nicht innerhalb von eins bis zwei Tagen
zusammengegessen wird, hier meine Frage:
Inwieweit würde sich die Haltbarkeit durch pasteurisierte Eier verlängern?
Und sollten diese dann trotzdem noch über Dampf aufgeschlagen werden?

In der Ausbildung und danach habe ich nur mit Frischeiern gearbeitet und
daher keine Erfahrung mit pasteurisierten Eiern.

(Und bitte keine Anmerkungen über Salmonellen, ich weiß darüber sowieso Bescheid,
es geht mir allein um die Haltbarkeit bei Pasteurisierung na dann... )

Danke im Voraus!

Liebe Grüße aus Österreich
 
11.05.2012 07:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nick67

Mitglied seit 12.09.2004
15.620 Beiträge (ø4,45/Tag)

Moin!
Auf dem Tetrapak steht sicher: nach Öffnen kühl aufbewahren und binnen 3(?) tagen verbrauchen. Gleiches würd ich für die Torte annehmen, vorausgesetzt, Du fängst Dir bei der Zubereitung keine Kontamination durch versautes Werkzeug ein.

Gruesse, nick67

Let´s cook baby! Die voluminöse Expansion des Solanum tuberosum ist reziprok proportional zur intellektuellen Kapazität ihres Kultivators Let´s cook baby!
 
11.05.2012 10:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ornellaia

Mitglied seit 07.07.2008
7.556 Beiträge (ø3,57/Tag)

Bonjour,

neben dem Hinweis von Nick ueber die allgemeine Hygiene gibt es noch mehr zu beachten...
Das Verbrauchsdatum ist an eine bestimmte Temperatur gebunden, die kontrolliert werden sollte... dazu kommt die Verarbeitungstemperatur und wie schnell nach der Verarbeitung runtergekuehlt wird...dann die Frage nach deiner Kuehlschranktemperatur und wie lange so eine Torte am Muttertag auf dem Tisch steht...

Pasteurisierte Eier verlaengern in dem Sinne nicht die Haltbarkeit, sie reduzieren nur drastisch Risiken...



LG
Ornellaia
 
11.05.2012 20:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

netloverin

Mitglied seit 21.12.2009
56 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo ihr Lieben!

Dankeschön für die schnellen Antworten, da denke ich, ich werde auf Nummer sicher gehen
und die Eier ganz weglassen. Obwohl die Version mit Eiern die allerbeste Mousse ist Welt zusammengebrochen

Ich würde sie zwar sofort nach dem Füllen wieder kühlen, allerdings habe ich keine
Ahnung wie lange sie dann am Tisch stehen bleibt, da ich ja auch nicht die ganze
Zeit da bin. Denn diese Torte ist für mehrere Mütter.

Liebe Grüße :)
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de