Orangenlikör, passt gut zur Weihnachtszeit


Steffkoch

Mitglied seit 07.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

Habe diesen Likör schon oft gemacht und kommt immer gut an. Ob als Geschenk, als Schnaps nach dem
Weihnachtskaffee oder über Vanilleeis. Meine Gäste freuen sich immerdrauf. Hier das Rezept

Orangenlikör

weißer Kandiszucker
1 unbehandelte Orange
Kaffeebohnen
weißer Rum
evtl. Zimtstange

Kandiszucker in einen luftdicht verschließbaren (am besten durchsichtigen) Behälter geben bis der Boden ca. 1 cm bedeckt ist. Die Orange mit Kaffeebohnen spicken (am besten die Orange vorher mit einem Küchenmesser einstechen). Die gespickte Frucht auf den Kandiszucker geben und mit Rum auffüllen bis sie bedeckt ist. Likör ca. 6-8 Wochen ziehen lassen.

Nach Geschmack kann man auch ein kleines Stück Zimtstange dazugeben.

Wenn man den Likör jetzt ansetzt kann man zu Weihnachten schon probieren, aber besser sind
natürlich 6-8 Wochen Stehzeit.

elschen

Mitglied seit 28.10.2003
13.945 Beiträge (ø3,27/Tag)

Hallo Steffkoch,

so ein Rezept hat mir gefehlt. Von einer anderen Einmachaktion habe ich eine fast volle Flasche weissen Rum. Der wird jetzt endlich verwertet.

Lieben Gruss Els\'chen


~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Lesen gefährdet die Dummheit!


cleidig

Mitglied seit 14.09.2004
12.370 Beiträge (ø3,14/Tag)

Was heisst \"luftdicht verschliessbarer Behälter\"?

Geht da so ein Bügelglas mit Gummiring? Oder muss es was anderes sein?



Claudia



Rein statistisch werden mehr Leute von einer Kokosnuss erschlagen als von einem Hai gefressen. Aber wer kommt auf die Idee Palmen auszurotten?

Steffkoch

Mitglied seit 07.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

@cleidig
Luftdicht verschließbare Behälter (Tupper) geht am besten, aber es funktioniert natürlich auch mit jedem anderen fest verschließbarem Behälter oder Glas. Es geht halt hauptsächlich darum dass das Aroma nicht verloren geht.

Gruss Stefan

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hi stefan

wird die orange ganz in das glas gegeben oder durchgeschnitten?
wieviel kaffeebohnen muß man verwenden?

lg
spiky

Steffkoch

Mitglied seit 07.06.2004
8 Beiträge (ø0/Tag)

@Spiky1309

Die Orange wird ganz, mit Schale ins Glas gegeben. Die Menge der Kaffeebohnen liegt ganz
nach Deinem Geschmack. Ich nehme immer zwischen 20 + 30 Stück. Das Aroma hängt natürlich
auch von der Röstung der Bohnen ab. Die besten Erfahrungen habe ich mit Kaffeebohnen für die
Espressomaschine gemacht.

Gruss Stefan

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hi stefan

danke dir, ich werde ihn demnächst mal ausprobieren.

spiky

barnabass

Mitglied seit 11.01.2004
256 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Steffkoch,
ich habe den Orangenlikör heute angesetzt. Eine Frage habe ich allerdings noch. Nachdem die Orange ja oben schwimmt, muß man das Glas regelmäßig bewegen?
Danke. Liebe Grüße Maria

evalima

Mitglied seit 28.10.2001
2.318 Beiträge (ø0,46/Tag)

Stimmt ... die Orange schwimmt oben. Muss die
irgendwie beschwert werden ?

Ansonsten bin ich gespannt aufs Ergebnis Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Gruß, Evalima

Andreli

Mitglied seit 08.06.2004
75 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!

Wie lang ist der Orangenlikör haltbar?

Danke für das tolle Rezept - bin auch schon auf der Suche nach selbstgemachten Weihnachtsgeschenken... Lachen

lg Andrea

Chaotin

Mitglied seit 16.05.2003
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Steffkoch

da ich leider jemand bin, der nicht \"nach gut Dünken\" vorgehen kann, würde ich gerne wissen:
wieviel Kandiszucker
wieviel Rum

muss ich nehmen, damit der Likör gelingt ?

Find ich übrigens eine tolle Idee und ich habe vor, meine Mama und diverse Freundinnen damit zu beglücken Lächeln

Liebe Grüße
Chaotin

barnabass

Mitglied seit 11.01.2004
256 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo zusammen, mein Orangenlikör ist fertig. Der schmeckt sooooo lecker. Unsere Freunde sind ganz wild darauf. Ich habe ihn jetzt 4 Wochen ziehen lassen. Ich möchte mich bei Steffkoch nochmals für das tolle Rezept bedanken. Für Weihnachten setze ich nochmals Likör an.
Liebe Grüße von Maria

Nimrodel

Mitglied seit 06.09.2003
2.020 Beiträge (ø0,47/Tag)

Hallo ihr Lieben!

Wird der Likör nicht bitter? Dadurch, dass die Orange ja gespikt wird, kommt ja auch etwas vom der bitteren weissen Schale in den Likör?

Skeptische Grüße, Sabrina

arthurdent42

Mitglied seit 07.06.2004
798 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo zusammen!

Bin letztens auch auf den Geschmack gekommen und habe bereits einige Liköre gebraut. Sie sind alle echt klasse geworden und ich bin jetzt dauernd auf der Suche nach neuen Rezepten.
Nun würde mich aber auch, wie vor mir Chaotin, interessieren, wieviel Zucker und Rum verwendet wird bzw. wie groß das Gefäß sein soll, dann lässt sich der Rest ja abschätzen.
Wäre für Tipps echt dankbar, denn das Rezept klingt phantastisch.

Liebe Grüße,
arthurdent42

barnabass

Mitglied seit 11.01.2004
256 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
ich will ja Steffkoch nicht vorgreifen,aber ich habe 1 L Weckgläser genommen.
In jedes Weckglas habe ich etwa 2 cm weißen Kandiszucker gefüllt, dann eine mit etwa 25 Espressobohnen gespickte, ungespritzte Orange gelegt und mit 0,375 L weißem Rum aufgefüllt.
Aber Vorsicht. Der Alkoholgehalt ist schon heftig. Liebe Grüße Maria

amERIKA2

Mitglied seit 11.01.2005
235 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hi Maria,

hab mir das Rezept auch gerade kopiert, brauch nur noch die ungegespritze Orange...aber du hast doch bestimmt 0.75 l Rum genommen??

LG amERIKA

schleifhexe

Mitglied seit 03.07.2002
1.373 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

morgen werden die Zutaten gekauft und dann geht es los!!! Soll auch ein Weihnachtsgeschenk werden OH TANNE... Freu mich schon auf das erste Gläschen... Ey man, bin ich blau!


LG,Katja


Dont´t be afraid to be weak, don´t be afraid to be strong....

Enigma

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hallöchen zusammen

ich habe heute schöne einweckgläser geschenkt bekommen und mußte doch gleich den likör ansetzen.
ich habe eine gute schicht kandiszucker eingefüllt die orange mit 25 kaffeebohnen bespickt und alles mit 0.75 l rum aufgegossen.
nun habe ich noch ein paar fragen:

muß der likör an einer bestimmten stelle die 6-8 wochen stehen oder ist der platz egal?
muß er zwischendurch geschüttelt werden oder nicht?

ich freu mich schon auf das ergebnis Ey man, bin ich blau!

lg

spiky

miliane

Mitglied seit 31.07.2005
1.653 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hallo, noch ein Rezept für Kaffee-Orangen-Likör

1 l klaren Schnaps -Korn, Wodka etc.-
250 g Zucker
1 mittelgroße Orange -schälen-
45 Kaffeebohnen
1 Vanilleschote

Schnaps mit Zucker mischen. Die geschälte Orange mit den Kaffeebohnen spicken. Alles zusammen mit der Vanilleschote -Mark auskratzen- Schale und Mark hinzugeben in ein Gefäß füllen und 25 - 30 Tage stehen lassen. Danach Likör filtern und in Schraubflasche füllen.

LG
Miliane

chouette

Mitglied seit 22.03.2005
493 Beiträge (ø0,13/Tag)


hallo

kenne auch das rezept, und habe es angesetzt :

1 liter Schnaps / korn / rhum
1 orange
44 stücke rohrzucker
44 kaffeebohnen
44 tage stehen lassen.

die (ungeschällte) orange mit kaffe bohnen spicken und mit dem zuker und rhum in ein gefäss und 44 tage stehen lassen.


LG aus Frankreich
Liliane

schleifhexe

Mitglied seit 03.07.2002
1.373 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,
ich habe gerade den Likör angesetzt... hechel... Ey man, bin ich blau!
Nun beim Durchlesen stellte ich fest, das ich wohl zuviel Rum genommen habe-nämlich 1 Liter!!!
Ich denke, ich werde am besten noch eine 2. Oragne und etwas mehr Kandis dazugeben, das müßte dann auch gut gehen...
Freu mich jetzt schon aufs Probieren Ey man, bin ich blau! ...

LG,Katja


Dont´t be afraid to be weak, don´t be afraid to be strong....

Enigma

cayetana

Mitglied seit 20.04.2004
954 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo!

habe heute abend diesen Likör angesetzt. Bin mal gespannt, wie der wird.

Habe noch 2 Fragen:

Pfeil nach rechts Soll er hell/dunkel/warm/kühl stehen?
Pfeil nach rechts Muss man den ab und zu leicht schütteln damit der Kandis sich besser auflöst?

LG, *cayetana*

EINEN GOLDENEN HERBST WÜNSCHT CAYETANA!!

Chaotin

Mitglied seit 16.05.2003
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

...habe keine ungespritzte Orange bekommen .... reicht da vielleicht auch gaaanz doll schrubben (abbürsten)???

LG Chaotin


Schwaben-Spatz

Mitglied seit 07.09.2005
4.449 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hallo @,

ich habe getrocknete (ungespritzte) Orangenschalen-Stückchen.

Ob´s damit auch geht?

Grüssle aus dem Ländle
Schwaben-Spatz
Let´s rock!

cordi03

Mitglied seit 04.06.2004
3.205 Beiträge (ø0,79/Tag)

hallo zusammen

also ich wollt das auch mal versuchen mit dem likör. aber was ist denn nu?? muss man die orange beschweren??? damit sie auch vollständig im rum liegt??

@schwaben-spatz
hm ich glaube nicht, dass es mit getrockneten geht. die haben zwar geschmack aber kein aroma. oder??

@chaotin
also ich würd es nicht machen. entweder nur mit einer unbehandelten, oder abpellen. doch nur so schrubben? ich weiß nicht *überleg*

hoffnungsvolle grüße


Orangenlikör passt gut Weihnachtszeit 3756156493

Schwaben-Spatz

Mitglied seit 07.09.2005
4.449 Beiträge (ø1,24/Tag)

Hi Cordula,

wenn ich in mein Glas mit getrockneten Orangenschalen hineinrieche, kommt mir schon ein herrlicher Duft entgegen. Was ist für Dich der Unterschied zwischen \"Geschmack\" und \"Aroma\" ? *drübernachhirn* Lächeln

Grüssle aus dem Ländle
Schwaben-Spatz
Let´s rock!

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hallöchen zusammen

also getrocknete schale würde ich nicht verwenden.
durch das spicken der orange mit kaffeebohnen kommt dementsprechend auch der saft aus der orange in den liköransatz und gibt zusätzliches aroma.

ich habe eine behandelte orange verwendet, weil ich auch keine unbehandelte bekam. da es sich dabei um eine wachsschicht handelt habe ich sie gut mit warmen wasser abgewaschen und das wachs entfernt.

da die orange an der oberfläche schwimmt, drehe ich das glas alle paar tage, damit die orange immer befeuchtet wird.

lg
spiky


Schwaben-Spatz

Mitglied seit 07.09.2005
4.449 Beiträge (ø1,24/Tag)

Das dacht ich mir auch Spiky, ich werd also gleich frisch gepressten Orangensaft beifügen.

LG
Schwaben-Spatz
Let´s rock!

Die getrockneten, unbehandelten sind mir einfach lieber als frische behandelte ..........

Pastafan

Mitglied seit 08.10.2003
811 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo!

Dieses Rezept hat mich auch neugierig gemacht und ich werde mir entsprechende Zutaten besorgen!

Unbehandelte Orangen gibt es hier bei uns im Reformhaus!Sehen dann zwar nicht immer sooooo
schön aus aber das ist ja auch nicht Sinn der Sache.

Grüße von Pastafan

cordi03

Mitglied seit 04.06.2004
3.205 Beiträge (ø0,79/Tag)

hallo zusammen

@schwaben-spatz
Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachenim grunde hast du ja recht. war bissi dumm ausgedrückt, aber ich meinte, dass sie wahrscheinlich gut schmecken (beim essen) aber nicht mehr genug geschmack abgeben für likör. dachte ich mir so zumindest na dann...

werde es demnächst auch versuchen.


Orangenlikör passt gut Weihnachtszeit 3756156493

serena27

Mitglied seit 03.11.2005
45 Beiträge (ø0,01/Tag)

Mmmmmh das sieht richtig lecker aus, ich glaub, ich besorg mir auch alles was man dazu braucht :o)

Liebe Grüße

Serena

Aljoscha

Mitglied seit 13.07.2005
3.775 Beiträge (ø1,04/Tag)

So sieht meiner auch aus, aber mein Kandis ist schon aufgelöst, obwohl er erst seit 17.10. reift.

Liebe Grüße
Aljoscha

Chaotin

Mitglied seit 16.05.2003
31 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen

mein Likör zieht auch schon eine ganze Weile .... aber ..... er richt nicht wirklich toll.
Ich habe nämlich als weißen Rum \"Barcadi\" genommen ..... buhh !!! Ich glaub´, das war keine wirklich tolle Idee ! Oje .... jetzt wird´s knapp mit dem Likör zu Weihnachten ...

Welche Marken habt ihr denn genommen ??

Ratlose Grüße von einer im wahrsten Sinne BOOOIINNNGG....

Chaotin

mopsy

Mitglied seit 11.04.2004
10 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo Chaotin,

habe ganz billigen aus dem L... genommen
und meinen habe ich gestern, suuuuuuper lecker abgefüllt.

Vielleicht musst du nur noch ein bißen Geduld haben hechel...

Liebe Grüße
Mopsy

RedChilli

Mitglied seit 18.08.2004
917 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Steffkoch!

Hmmm, hört sich das gut an *sabber* - werde wohl auch mal so ein Teil ansetzen... vermute ja, daß er zum Verschenken fast zu schade ist Ey man, bin ich blau! Na!

LG
RedChilli

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hallo zusammen

ich habe den von aldi genommen.
mal sehen wie das ergebnis ist, den deckel habe ich noch nicht gehoben. 'Die EG-Gesundheitsminister: Rauchen gefährdet die Gesundheit'

lg

spiky

Aljoscha

Mitglied seit 13.07.2005
3.775 Beiträge (ø1,04/Tag)

Ich habe auch einen ganz preiswerten aus dem Pl.. genommen. Gerochen habe ich noch nicht.

Liebe Grüße
aljoscha

micha123

Mitglied seit 12.02.2004
4.642 Beiträge (ø1,12/Tag)

Hallo erstmal,

habe auch mal eine Frage:

Mit der Ziehzeit bis Weihnachten haut es ja gerade noch so hin.

Wielange kann denn dann die Orange drin bleiben? Oder sollte sie nach 8 Wochen entfernt werden?

Ich möchte ihn nämlich verschenken und da sieht doch dann so eine gespickte Orange ganz nett im Glas aus. Oder soll ich zum Verschenken dann eine neue Orange rein tun?

Sagt mal, kann man den Likör vielleicht auch anstatt mit einer Orange mit 4 (?) Mandarinen machen?

Fragen über Fragen... aber vielelicht antwortet mir ja trotzdem jemand.

Lg
micha123


Nimrodel

Mitglied seit 06.09.2003
2.020 Beiträge (ø0,47/Tag)

@ micha: kommt drauf an, ob Du unbehandelte Mandarinen bekommst. Einen Versuch wäre es sicher wert, aber Garantie kann ich Dir da keine eben.
Aber ich stell mir vor, dass man eine Handvoll gespickter Kumquats nehmen könnte... sind ja Zwergorangen... Na! die dürften auch nicht behandelt sein, weil sich deren Schale auch für den Verzehr eignet...

LG Sabrina

FloraF

Mitglied seit 23.05.2004
649 Beiträge (ø0,16/Tag)

Hi zusammen ,

unbehandelte Zitrusfrüchte gibts im Bioladen oder Reformhaus - egal ob Mandarinen, Orangen, Grapefruits, Zitronen oder Clementinen...
Zur Not greif\' ich aber auch auf Kumquats zurück - angeblich sind die ja NIE gespritzt - Sie lassen sich übrigens auch ganz gut zur Reserve einfrieren.
Ich kann mir die kleinen Dinger zur Deko ganz prima in der Likörflasche vorstellen ! Lächeln


Clementinen (schale) ist superfein zum Beispiel als Abrieb im Kuchen - viel aromatischer als Orangenschale!
Oh . . ich hab ja drei Stück im Kühlschrank - nur leider hab ich keine ganzen Kaffeebohnen hier! zum Heulen mennu.....

Dabei juckts mich doch grade so in den Fingern, den Likör auch mal eben schnell anzusetzen! Na!

Na, da muss ich morgen wohl morgen malerst Kaffeebohnen besorgen gehn! Na!


LG von Flora Lächeln

amERIKA2

Mitglied seit 11.01.2005
235 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
hab mal eine bloede Frage.....mein Likoer ist eigentl. schon fertig....ist aber noch alles im Glas.
Wenn ich den Likoer nun abseihe....presst ihr die Orange aus.... oder gebt ihr Stuecke davon in die Flaschen zum verschenken??????? Oder wird einfach nur der Likoer ohne alles in Flaschen gegeben?????? SORRY!!
Meiner riecht wie ein Grand Manier oder Cointreau, hmmmhh.

LG amERIKA OH TANNE...

SibiSiebenstein

Mitglied seit 22.12.2004
80 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich werd noch getrocknete Orangenscheiben machen und die dann als Deko
mit nem schönen Band an die Flasche binden in die ich den Likör umfülle - und verschenken.

LG Sibi

Spiky1309

Mitglied seit 28.06.2003
1.936 Beiträge (ø0,44/Tag)

hallo zusammen

boah! ist der lecker. Ey man, bin ich blau!
habe ihn heute gefiltert und in flaschen abgefüllt.
ist megagut geworden und sieht super orangig aus.

da es ja jetzt die zeit der orangen ist, werde ich sofort neuen ansetzen.

lg
spiky

bidiru

Mitglied seit 15.12.2004
2.994 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hi,

der schmeckt auch wirklich lecker. Hatte ihn in meinem Weihnachtswichtelpaket und bin total begeistertn.

Viele Grüße aus Ostfriesland

bidiru

cayetana

Mitglied seit 20.04.2004
954 Beiträge (ø0,23/Tag)

Mensch ist der lecker... Ey man, bin ich blau!

habe ihn heute abend gefiltert und in zwei hübsche Flaschen gefüllt.

Eine Frage noch: Was macht ihr mit der Orange?? Soll man den Saft auspressen und zum Likör noch dazugeben? Könnte mir gut vorstellen, dass es nochmal einen extra Geschmack-Zuschuss gibt...

LG, *cayetana*


Aljoscha

Mitglied seit 13.07.2005
3.775 Beiträge (ø1,04/Tag)

Guten Morgen,

ich habe meine Likör vorige Woche nach fast 2 Monaten abgefilter, die Orange habe ich weggeworfen.
Der Likör ist superlecker geworden.

Danke für das Rezept!!

Frohe Weihnachten
Aljoscha

schleifhexe

Mitglied seit 03.07.2002
1.373 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

der Likör ist echt gut geworden! Ey man, bin ich blau!
Habe schon ein paar Fläschchen davon verschenkt... Der Rest ist meins Na! Ey man, bin ich blau!

Werde ich wieder machen, sobald ich Bio-Orangen bekomme.


LG,Katja


Dont´t be afraid to be weak, don´t be afraid to be strong....

Enigma

ira

Mitglied seit 07.10.2004
931 Beiträge (ø0,24/Tag)


Hallo,

auch wenn ich jetzt Haue bekomme Lachen
Wollte mich bei Steffkoch für das tolle Rezept bedanken!
Köstlich kann ich nur sagen!

Außerdem gibts ja noch Orangen, vielleicht habe ich dem einen
oder anderen User mit der \"Ausgrabung\" einen Gefallen getan!

Liebe Grüße
Ira

suesse81

Mitglied seit 05.11.2004
1.548 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Steffkoch und/oder alle anderen, ich hab das Rezept eben erst entdeckt, und da ich bis jetzt immer zu geizig war mir Orangenlikör zu kaufen würde ich ihn gerne selbst machen.

Die Frage wurde zwar schon öfter gestellt, aber kann mir jemand sagen wie lange man den aufbewahren kann, und wenn dann kühl (Kühlschrank) oder einfach in der Vorratskammer?

LG Sabrina

suesse81

Mitglied seit 05.11.2004
1.548 Beiträge (ø0,4/Tag)

Oh und was ich auch noch fragen wollte, ich hab das mit dem \"spicken\" noch nicht ganz verstanden. Wie mach ich das genau *ups ... *rotwerd*

LG Sabrina

ira

Mitglied seit 07.10.2004
931 Beiträge (ø0,24/Tag)


Hallo

@ suesse81

ich antworte dir einmal schnell Lachen

spicken:
ich habe ein scharfes Schälmesser genommen
in die Orange gestochen, anschließen die Kaffeebohne
in das kleine Loch gesteckt, die Bohne musst du ziemlich
tief reindrücken sonst flutscht sie wieder raus Welt zusammengebrochen

Und ich habe meinen \"Grand Manier\" ungekühlt im
Wohnzimmer stehen, müsste eigentlich genauso lange halten
wie das Original! Und glaubst du wirklich, daß der Jahre überlebt??
\"Behandele\" ihn doch wie jeden anderen Likör!

Liebe Grüße
Ira


suesse81

Mitglied seit 05.11.2004
1.548 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo Ira,

danke für die Antwort. Jetzt weiß ich was mit spicken gemeint ist Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ehrlich gesagt besitze ich noch keinen Likör daher weiß ich nicht wie lange sowas hält *ups ... *rotwerd*

Ich hab schon seit gut 4 Jahre 1 Flasche gekauftes Kirschwasser im Vorratsschrank weil ich mal ne Schwarzwälder Kirsch Torte gemacht habe, und das war es dann na dann...

LG Sabrina

kleinehexe21

Mitglied seit 28.05.2003
309 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo,

danke, das ihr das wieder ausgegraben habt. Den werde ich heute noch ansetzen, denn Orangen gibt es noch und Cointreau liebe ich zu jeder Jahreszeit (nicht nur Weihnachten). Nur ist der so furchtbar teuer.

LG
Evi

suesse81

Mitglied seit 05.11.2004
1.548 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hi, ich hab wieder mal ne Frage zum Likör. Ich hab mittlerweile von einer Bekannten ein 1Liter Weckglas aufgetrieben, mit so einem blauen Gummi und sogar Deckel. Nur keine Klammer dazu.

Kann ich das trotzdem benutzen indem ich den Deckel so drauf lege oder beschwere mit einem Stein? Hab nix anderes und die Klammern haben die Bekannten auch nicht mehr Welt zusammengebrochen

LG Sabrina

mamader3zicken

Mitglied seit 06.04.2004
935 Beiträge (ø0,23/Tag)

hallo
öm ich bin nicht so der Alkohol vernichter und fange auch grade ersta an alles mal auszuprobieren
kann man vielleicht aus dem rezept ein Zitronenlikör machen???
meine jetzt so im Sommer oder schmeckt das nicht?
biba angie

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
12.212 Beiträge (ø3,4/Tag)

Guten Morgen.

Habt Ihr schonmal versucht, damit Zuckerguss für Kuchen zu machen? Anstatt Rum- oder Zitronenglasur. Schmeckt suuperlecker. Mein Mann hat jetzt schon angemeldet, dass ich wieder einen machen muss, der ist eigentlich der absolute Rumglasurfreak, aber seitdem wir den O\'Likör haben ist der Rum abgeschrieben...

LG Annette

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
12.212 Beiträge (ø3,4/Tag)

Hallo.

Der Fred gehört zwar schon zur älteren Generation, ich grab ihn aber gern für Euch nochmal aus. Jetzt ist ja die Zeit, um den Likör anzusetzen - also an die Arbeit und schmecken lassen!

LG Annette

Hamsterlö

Mitglied seit 22.10.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hi,
ich hab auch grad erst dieses Forum entdeckt und bin begeistert von der Idee. Werd auf jeden Fall welchen machen, aber mich würde auch interessieren, ob man auch andere Früchte verwenden kann außer ner Orange Wichtige Frage
Da wird es mit dem Spicken natürlich schwierig, aber die Kaffeebohnen waren ja sowieso optional, nä?!

LG, das Hamsterlö

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
12.212 Beiträge (ø3,4/Tag)

Hallo.

Wahrscheinlich gehn auch andere (Zitrus)früchte - aber dann isses ja kein Orangenlikör mehr - ausser Du nimmst Kumquats.

LG Annette

cstoff

Mitglied seit 10.07.2002
342 Beiträge (ø0,07/Tag)

hallo!

hab das rezept hier entdeckt und auch gleich den likör angesetzt. hatte eh noch weißen rum daheim, den sonst eh keiner trinkt bei uns. bin schon gespannt wie er schmeckt.

lg christina

anna_14

Mitglied seit 07.12.2003
2.688 Beiträge (ø0,64/Tag)

@

*sabber*


ich bin in meiner Destille und werde heute noch anfangen Ey man, bin ich blau! Ey man, bin ich blau!

@ Annette

Danke für die Ausgrabungsarbeiten, unser danke wird Dir ewig sicher sein


LG Anna

N° 44 im Club der bleibenden User


anna_14

Mitglied seit 07.12.2003
2.688 Beiträge (ø0,64/Tag)

\"Oh Gott\"

Rechtschreibung mindestens \"6 \" Anna

sollte natürlich ==unser Dank== heißen

LG Anna

N° 44 im Club der bleibenden User


schneckli

Mitglied seit 05.05.2004
691 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo liebe CK-ler,

noch ist es ja etwas früh, diesen Likör wieder nach oben zu holen - aber bei mir gibt es einen Anlass:

Ich hatte diesen Likör angesetzt und aus Platzgründen bei meinen Eltern abgestellt. Sie haben so gut auf ihn aufgepasst, Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen dass ich ihn irgendwie vergessen habe. Der Likör hat jetzt "unwesentlich" Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen länger gezogen als angegeben (um es genau zu sagen: mehrere Monate) und schmeckt so was von gut !!!!

Ich hatte 2 Orangen genommen und die unten im Glas miteinander verklemmt, sodass sie nicht aufgeschwommen sind. Als ich den Likör gestern gefiltert habe, habe ich die Orangen in der Mitte durchgeschnitten: sie waren überhaupt nicht braun oder schimmlig o.ä.

So ganz sicher bin ich mir natürlich nicht, ob das "Gebräu" Lächeln , dass ich da zusammengebastelt habe, gesundheitlich unbedenklich ist, aber es schmeckt so lecker, dass mir alles andere egal ist.

Vielen Dank für das Rezept,

LG

Schneckli

PS: und die Farbe!!! Ein tolles dunkles orange - wenn ich einen Likör mit dieser Farbe kaufen würde, würde ich nach der E-Nummer suchen und nachschlagen, welcher künstliche Farbstoff das wohl ist. Lächeln Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lächeln

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

"schupps" der thread sollte nicht in der Vergessenheit versinken!

Ich werde demnächst wieder einen Ansatz machen. Dieser Likör sollte nie ausgehen!

Liebe Grüße
Eva

Soleil5

Mitglied seit 07.02.2005
53 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich habe gerade heute Mittag alle Zutaten gekauft, dass ich ihn heute Abend ansetzen kann :) So wird er zeitig fertig für Weihnachten. Bin ja gespannt :D

tulpentom

Mitglied seit 17.07.2007
6.367 Beiträge (ø2,19/Tag)

Hallo zusammen!
Habe mir den Thread gearde durchgelesen. Aber es sind doch noch einige Fragen an den Verfasser offen? Wo ist er abgeblieben?

Schöne Grüße
Tulpentom

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Soleil5,

probier es aus! Ich kann´s mir gut vorstellen.
Vielleicht wird die Farbe etwas bräunlicher Was denn nun? ....

Ich werde vielleicht beim nächsten Ansatz Rohrohrzucker verwenden, das habe ich bei anderen Likören auch schon gemacht. Das gibt einen leichten Karamellgeschmack.

LG Eva

alee

Mitglied seit 08.11.2004
322 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo ihr Schnäpsler

Schmeckt man die Kaffeebohnen raus? Oder kommt da nur der Orangengeschmack durch? Habe eben Nespresso zuhause und da wird es eher schwierig mit den Böhnchen... Na!

Grüessli,
alee

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo alee,

der Likör hat schon eine feine Kaffeenote.
Tester habe es bei mir gleich herausgeschmeckt. Wer´s nicht so sehr mag, kann auch weniger Kaffeebohnen reinstecken.

LG Eva

Pika2005

Mitglied seit 18.01.2005
4.037 Beiträge (ø1,06/Tag)

hallo ihr lieben

gestern hab ich auch den Orangenlikör angesetzt...

ein großes Weckglas genommen, den Boden gut voll mit weißem Kandis, dann eine große unbeh. Orange mit 30 Kaffeebohnen bespickt, erst eingeritzt und dann bespickt, ab ins Glas damit und mit 0,75 ltr. Flasche weißem Rum begossen, Gummi umgelegt und mit 4 Klammern verschlossen

nun steht er im im Vorratsraum seine Zeit ab....

er muss doch nicht dunkel gelagert werden, oder??????

lg

Pika-Steffi

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Steffi,

ich stelle meinen Ansatz immer unten in den Schlafzimmerschrank. Ich persönlich finde es besser, wenn ein Likör so lange zieht, dass er eher kühl und dunkel stehen sollte. Ob das richtig ist, weiss ich nicht. Ich verlasse mich da auf mein Gefühl Lachen ...
Nun wünsche ich Dir viel Geduld mit Deinem Ansatz!

LG Eva

Pika2005

Mitglied seit 18.01.2005
4.037 Beiträge (ø1,06/Tag)

hallo ihr lieben

am WE ist die zeit gekommen... dann müsste der Orangenlikör gut sein, hab schon mal geschnuppert, hmmm der ist super und sooo eine schöne "warme" farbe

freu mich schon aufs probieren...

lg

steffi

Pika2005

Mitglied seit 18.01.2005
4.037 Beiträge (ø1,06/Tag)

hallo zusammen

gestern wurde die wartezeit des likörs beendet...... und ich darf sagen.... er schmeckt suuuuper lecker, toootal klasse, kribbelt schon auf der zunge, aber brennt nicht im hals Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

schatzi war auch ganz begeistert und verlangte gleich nachschub, den ich ihm aber verweigert habe *grins* sonst wär der gleich weg....

also danke für das tolle rezept.....

lg

Pika-Steffi

buxus333

Mitglied seit 23.07.2006
684 Beiträge (ø0,21/Tag)

Danke für das Rezept,

obwohl erst 5 Wochen alt, hab ich schon mal heimlich probiert, einfach köstlich muss ich sagen, da dieser Ansatz für die Weihnachtsgeschenke reserviert ist, habe ich gleich nochmal neu angesetzt, damit wir auch genug haben Lachen

LG Buxus

sunnyberchen

Mitglied seit 18.11.2007
2 Beiträge (ø0/Tag)

ein großes danke für dieses rezept.
werde morgen gleich los rennen um eine unbehandelte
orange zu kaufen. mir läuft jetzt schon das wasser im
mund zusammen.
lg
sunnyberchen

krautwurst

Mitglied seit 17.01.2002
15 Beiträge (ø0/Tag)

Lächeln Hallo, habe am Donnerstag 3 verschiedene Varianten angesetzt und mein Mann kann es mal wieder nicht erwarten, bis Sie ausgereift sind. Denn es schmeckt einfach köslich

rosenhonig

Mitglied seit 29.05.2007
545 Beiträge (ø0,18/Tag)

hallo,

ich werde wohl in den nächsten tagen auch mal wieder ein orangenlikörchen nach meiner experementier-laune ansetzten.... mhhhh.

ich habe in der kocharena gehört, das man unbehandelte orangen mit einem küchenkrepp, das leicht mit einem neutralen speiseöl getränkt wurde, anwischen kann, damit die wachse runterbekommt...

meint ihr, ob das so genügt?

rosenhonige grüße

rosenhonig

Mitglied seit 29.05.2007
545 Beiträge (ø0,18/Tag)

sorry, ich meinte natürlich "behandelte orangen", denn unbehandelte machen ja dies bezüglich keinen sinn YES MAN

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Rosenhonig,

ich würde nur Bio-Orangen nehmen!
Du bekommst zwar bestimmt das Wachs mit Öl weg, aber gespritzt sind behandelte und unbehandelte Orangen.

Ich persönlich will "Orangenlikör" und keinen "Pestizitenlikör" Na! . Und eine oder zwei Bio-Orangen kosten auch nicht die Welt....meine Meinung dazu Na! ...

Liebe Grüße
Eva

andy67

Mitglied seit 02.01.2007
8.059 Beiträge (ø2,6/Tag)

Hallo,
ich hab den Likör auch heute angesetzt,die gespickte Orange sieht ja echt lustig aus Lachen






LG

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

auch ich habe endlich mal wieder diesen herrlichen Likör angesetzt (es ist nicht mehr viel da vom letzten Welt zusammengebrochen ).
Dieses Mal mit zwei Orangen - die waren nicht so groß und das Glas war größer als sonst, dann hat´s gepasst.
Ich freue mich drauf!

Liebe Grüße
Eva

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Sicher nicht! Tulpentom Lachen - hab´ja noch einen Rest vom letzten...
Der "Neue" ist mir noch zu jung Na! ! Ich weiß ja, dass er seine Zeit braucht Lachen .

LG Eva

zundli

Mitglied seit 03.01.2007
1.497 Beiträge (ø0,48/Tag)

...........bin vor lauter Hektik im Nov. u. Dez. nicht mehr dazu gekommen den Likör aufzusetzen,

aber nun steht er fertig da u. ich hoffe zu Ostern schmeckt er dann auch Ey man, bin ich blau!


Liebe Grüsse

Orangenlikör passt gut Weihnachtszeit 1614453601

Frl_Treppengeländer

Mitglied seit 22.01.2005
460 Beiträge (ø0,12/Tag)

Hallihallo


warum kommen Kaffeebohnen in die Orangen?
macht das einen *besonderen* Geschmack???



die Idee mit den Kumquats find´ ich toll! werd´ ich gleich ausprobieren! Likör kann man ja immer brauchen Na!

liebe Grüße aus Salzburg
Frl. Treppengeländer

eva1460

Mitglied seit 29.05.2006
2.247 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

da ich zur Kur weg war, habe ich den Likör erst jetzt abgefiltert. Dieses Mal ist er ein wenig bitter geworden. Ob das wohl von der langen Reifezeit mit den Früchten kommt?

@ Frl. Treppengeländer, ja die Kaffeebohnen machen einen interessanten Geschmack im Likör. Probier´s einfach mal aus, es lässt sich schwer beschreiben. Durch das Spicken kann der Alkohol auch besser die Aromen im Innern der Orange erreichen - könnt ich mir denken....

Liebe Grüße
Eva

Bäuchlein

Mitglied seit 20.07.2004
1.120 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo @all,

ich hab den Likör auf zweimal gemacht. Einmal mit Weißem Rum und einmal mit Wodka, jedesmal die gleiche Menge Kaffeebohnen und Kandis und die Orangen waren aus einem Netz.
Trotzdem schmeckt beides völlig unterschiedlich, der eine Likör ist lieblich und süffig, der andere eher herb, liegt das wirklich an den unterschiedlichen Alkoholsorten??

Grüße vom Bäuchlein

Petzi113

Mitglied seit 07.02.2007
1.171 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo,

der Walnusslikör aus Nussschalen habe ich abgefiltert,

umwerfend lecker geworden.den werde ich wieder ansetzen.

LG ildegard




~~~~**Kalorien, sind kleine Tierchen die nachts zu Dir nach hause kommen, und die Klamotten enger nähen**~~
Henry Ford

rowlf79

Mitglied seit 31.01.2009
64 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich schubse mal wieder weil jetzt November ist!
wie ist es denn geworden mit dem Bacardi?

acigrand

Mitglied seit 02.08.2002
8.932 Beiträge (ø1,89/Tag)

Hallo

Ich schubse es dann auch mal nach vorne. Es gibt bestimmt viele User die das Rezept noch nicht kennen und auch welche die es schon gesucht aber nicht gefunden haben Na!


LG
Aci


Die meisten Menschen beichten am liebsten die Sünden anderer Menschen

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.621 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo

Zufälle gibt es! Gestern hat mir jemand von diesen Rezept vorgeschwärmt. Werde das heuer mal probieren.

lg Margit

kahi147

Mitglied seit 18.04.2006
89 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo, habe heute auch den Orangenlikör angesetzt , allerding mit einem milden Weinbrand. Hoffe, er wird noch rechtzeitig zu Weihnachten fertig. OH TANNE... Das Glas mit dem Ansatz ist jedenfalls schon sehr dekorativ. Ich werde dann berichten, wie er geschmeckt hat.
vielen Dank für das schöne Rezept-
Liebe Grüße
Kahi Lächeln

kahi147

Mitglied seit 18.04.2006
89 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo ihr Lieben,
erst einmal ein gutes und gesundes Neues Jahr. YES MAN
So, heute habe ich meinen Orangenlikör abgegossen. Aber - ich glaube ich mach die Orange wieder rein traurig
Habe gerade probiert und er schmeckt eigentlich nur nach Kaffee.
ich denke, ich werde den Kaffee aus der Orange herauspulen und die Orange wieder hineinlegen, evtl. schneide ich sie auch an.
Oder hat jemand von euch einen anderen Tip?

Oh je, ich hoffe, ich kann das gute Gesöff retten. GRRRRRR
Sollte es eigentlich morgen zum Weiberabend geben - tja, nun muss ich umdisponieren.
Bitte gebt mir Tips.

Liebe Grüße
Kahi traurig

Rosinenkind

Mitglied seit 28.03.2004
29.666 Beiträge (ø7,21/Tag)

Orange auspressen, zu geben, ziehen lassen und dann filtern. Das sollte es retten.




Grüße Rosinenkind

Orangenlikör passt gut Weihnachtszeit 935194985

I love St. Pauli.. I do, St. Pauli I love you
Das Leben ist zu kurz, um ständig Knäckebrot zu essen!

essergehtimmer

Mitglied seit 02.01.2013
9 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich finde dein Rezept wirklich köstlich, da ich den Geschmack von Orangen nach dem Essen sehr gerne mag. Alternativ nehme ich neben den Likör aber auch gerne einen Googlesuche --> Prinz Schnaps vom Weisshaus "Link von Admin entfernt" zu mir. Dieser hat einen sehr guten Nachgeschmack und rundet ein gelungenes Menü ab.

Viele Grüße

Laurin1

Mitglied seit 21.10.2004
1.478 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hi,

ich habe es nun auch mit Kumquat ausprobiert da schmeckt es nach Bitterorange. Super lecker.

Bei mir schmeckt es sehr intensiv nach Orange. Den Kaffee schmecke ich leider bei mir gar nicht. Da nehme ich beim nächsten Mal etwas mehr von. Ich habe dieses mal auch braunen Kantis genommen. Die Farbe gefällt mir einfach besser.

LG Laurin

tobimodo

Mitglied seit 30.08.2005
12.212 Beiträge (ø3,4/Tag)

Hallo.

Pfeil nach rechts Jetzt gehts mir sehr gut ...
dann wart' mal bis morgen ... Ey man, bin ich blau!

Allerdings hat Dein Gebräu mit dem Likör ja nicht mehr viel gemeinsam. Das ist ja "nur" aromatisierter Rum, aber kein Likör...



LG Annette

Ich denke, also bin ich HIER falsch

ghostli296

Mitglied seit 23.06.2012
6 Beiträge (ø0,01/Tag)

Boah, ich habe diese Woche meinen Likör endlich nach 8 langen Wochen des Wartens probiert und bin restlos begeistert, habe braunen Kandiszucker verwendet und Korn statt Rum. Der ist so lecker, dass ich gleich eine neue Portion ansetzen musste, da ich doch noch Bioorangen bei uns im Supermarkt bekommen habe. hechel... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de