Welche Koffergröße für Flugreise?

02.06.2011 17:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Zusammen!

Ich darf mit Oma und Opa und den zwei Kids (4 und 6 Jahre alt) eine Woche an den Strand fliegen :)

Jetzt brauche ich noch einen neuen Koffer. Von Sams... soll es ein Hartschalenkoffer sein. Ich bin so hin und her gerissen...soll ich einen großen Koffer kaufen (101Liter) oder den 80L oder zwei kleine Koffer?

Ich muss ja für mich und die Kids packen...und der/die Koffer selber ziehen.

Was könnt Ihr mir empfehlen?

Liebe Grüße

Maria
 
02.06.2011 18:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.273 Beiträge (ø3,83/Tag)

Hallo

Normalerweise darfst du nur 20 Kg Freigepäck pro Person (ich weiss nicht, ob die Kids auch als volle Personen zählen...) einchecken. Falls du darüber bist, werden horrende Preise für Übergepäck fällig!
Einzelne Airlines erlauben nur ein Gepäckstück, andere mehrere bis zum angegebenen Maximalgewicht. Aber vorsicht, ein "normalgrosser" Koffer voll mit Kleidern (inkl. Büchern, Kulturbeutel usw.) hat dann sehr schnell mal die 20 Kilo erreicht! Grössere Koffer können also oft gar nicht ganz gefüllt werden.

Also falls es hauptsächlich für diese eine Reise ist: Unbedingt abklären, wie die Freimengen sind!

Gruzz - Zinemin
 
02.06.2011 18:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Die Frage ist. Was ist ein "normalgroßer" Koffer?
Hier sien Koffer angeboten mit 55L (Kabinengröße), 61L, 80L und 101L

Ist dann 61L normalgroß oder 80L?

Vom Gefühl her würde ich jetzt für uns drei den 80L Koffer nehmen...oder zwei 61L Koffer..
 
02.06.2011 18:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.273 Beiträge (ø3,83/Tag)

Warum nicht 80 und 55? Dann kannst du den grossen Koffer einchecken und den kleinen in die Kabine nehmen (auch praktisch für ein andermal, wenn du eine Städtereise o.ä. machen willst, oder mit Easyjet & Co. fliegst, wo für jedes aufgegebene Gebäckstück einzeln bezahlt werden muss).

Gruzz - Zinemin
 
02.06.2011 18:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zinemin

Mitglied seit 06.04.2010
6.273 Beiträge (ø3,83/Tag)

80 und 55 anstelle von 2x61, meinte ich.
Die Frage ist natürlich auch, ob deine Grosseltern resp. Kleinen auch einen Koffer nehmen/ziehen/tragen können....
 
02.06.2011 18:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Auf einen Kabinenkoffer wollte ich eigentlich nicht extra aufpassen (lieber auf meine Handtasche).

Die Kids können nichts tragen, meine Eltern auch nicht (die haben mit eigenem Gepäck zu tun).

Ich dachte 2x61L, dann hätte jedes Kind später mal einen eigenen Koffer..
 
02.06.2011 19:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Vielleicht würde auch der 80L für uns alle reichen...ich kann mir das einfach nicht richtig vorstellen.
Wenn ich im Laden vor den Koffern stehe denke ich immer die sind alle zu klein ;)
 
02.06.2011 19:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Monika1957

Mitglied seit 07.05.2004
2.739 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo,

dann nimm doch einfach mal einen alten Koffer (oder einen von Deinen Eltern) und vermesse den von innen und pack rein - dann siehst Du doch, wie groß die sein müssen.

LG
Monika
 
02.06.2011 19:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

DAS ist eine gute Idee! Das mach' ich gleich morgen. Darauf hätte ich auch selbst kommen können ;)
 
02.06.2011 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sanamone

Mitglied seit 22.06.2006
1.362 Beiträge (ø0,45/Tag)

Hallo,

ich würde zwei Koffer kaufen - und auf dem Flughafen einen Gepäckwagen nehmen YES MAN Auch später findet sich sicherlich immer eine hilfsbereite Hand, die der Mutter mit den zwei Kindern hilft. Und wenn doch nicht, dann bist du ja nicht allein unterwegs...

Denn zumindest ich hätte wohl echte Probleme, allen Kram für mich und meine beiden Kinder in einen Koffer zu bekommen - und dann noch die Gewichtsgrenze einzuhalten *ups ... *rotwerd* Auf einen Kabinenkoffer aufpassen finde ich allerdings auch nicht schlimm. Und seit ich häufiger ohne mein Gepäck gelandet bin na dann... nehme ich eh immer Wechselklamotten mit ins Handgepäck. Auch das Lieblingsspielzeug meiner Kinder würde ich nie aufgeben Na!

Wie lange fliegt ihr denn? Und vergiss nicht die Zeit am Flughafen, die kann nämlich ganz schön lang werden, gerade ohne ausreichend "Bespaßungsmaterial" für die lieben Kleinen... Wobei die Kinder ja alt genug sind, um ihren Kram in einem Rucksack mitzunehmen. Das erspart dir zumindest diese Schlepperei Na!

LG,
Sanamone
 
04.06.2011 14:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DieKalimera

Mitglied seit 28.01.2002
3.777 Beiträge (ø0,82/Tag)

Huhu,
es gibt Koffer/Trolleys mit 4 Rollen, die sich um 360 Grad drehen lassen. Den könnten die Kids ohne Kraftaufwand vor sich herschieben, falls mal kein Kofferwagen verfügbar ist. 1 x 80 Liter reichen nicht für dich und die Kinder...

Solche Riesenkoffer sind auch einfach unhandlich, größer als 80 Liter ist einfach enorm - die kann ja kein Schwein mehr hochheben und die Frage ist, wann man wieder so ein großes Teil braucht. Mit zwei Erwachsenen haben nehmen wir der Regel 1 x etwa 60 Liter und 1 x etwa 80 Liter von der Größe her. Ich würde an deiner Stelle 2 x 60 Liter nehmen.

Ein 60 Liter Koffer ist definitiv zu groß, um noch als Kabinengepäck durchzugehen. Den Kindern würde ich je einen Rucksack mitgeben mit ihrem Gedöns für den Flug.

LG
kalimera
 
05.06.2011 16:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kuchen94

Mitglied seit 05.06.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Pfeil nach rechts Solche Riesenkoffer sind auch einfach unhandlich, größer als 80 Liter ist einfach enorm - die kann ja kein Schwein mehr hochheben und die Frage ist, wann man wieder so ein großes Teil braucht. Mit zwei Erwachsenen haben nehmen wir der Regel 1 x etwa 60 Liter und 1 x etwa 80 Liter von der Größe her. Ich würde an deiner Stelle 2 x 60 Liter nehmen. Pfeil nach links
stimmt nicht ich habe lezten Sommer eine Reise mit einem 70l(Aldi, 4x 360° Rollen) und einem 100l(Samsonite, klassicher Trolley) Koffer gemacht und das handling war kein überhaupt problem.
 
05.06.2011 18:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Ich hab jetzt zwei 60L Koffer bestellt von Sams..mit auffälliger Deckelfarbe (lila und pink).
Die sieht man auf dem Band sofort und danach können die Kids die Koffer auch mal für einen kleineren Aufenthalt nehmen, wenn sie etwas größer sind. Oder wir "Alten" für einen Kurztrip.

Wenn das nicht reicht (ich glaube aber schon), werde ich noch aufrüsten und mir kurzfristig so ein Kabinengepäck-Teil kaufen.

Die Idee mit den Rucksäcken für die Kids hatte ich auch schon! Das bestätigt mich! :)

Mitnehmen darf ich: Je Fluggast ein Gepäckstück a max. 20 kg. (Kinder gelten auch) und je Fluggast ein Handgepäck.
"Verboten" sind z.B. ein Gepäckstück a 30kg für zwei Fluggäste.
Jeder Koffer hat ein Eigengewicht von ca. 5kg

***nursozurInfo*** :))))
 
06.06.2011 17:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kleinesschneckchen

Mitglied seit 27.07.2005
2.907 Beiträge (ø0,87/Tag)

Hi,

ich finde zwar 60l recht wenig,aber wenn es zwei sind und ihr "nur" eine Woche fliegt, dann wirds schon gehen. So ein Riesenmonster von über 100l bekomme ICH immer spielend über die Kilogrenze, diese Koffer verleiten mich förmlich dazu. Den Kindern würde ich jeweils einen Rücksack kaufen, mit bisschen Spielzeug und nem Kuscheltier drin, für den Flug. Du selbst kannst ja eine Handtasche und normalerweise auch ein Handgepäckstück (Rucksack) mit nehmen.

Mit zwei Kindern (soooooo klein sind sie ja nicht mehr) und drei Erwachsenen sollte das machbar sein. Du musst den Kindern eben vorher einimpfen, dass sie immer an deiner Seite bleiben müssen. Ansonsten hast du ja die zwei Koffer (das ist durchaus machbar, hatte ich schon mehrfach) und das Handgepäck, Kinder in Rufweite. Und deine Eltern haben ja jeder noch eine Hand frei, an die die Kinder notfalls können. Praktisch finde ich auch diese kleinen Kinderkoffer von Felix oder so, die können die Kinder auch selbst hinter sich her ziehen. Sie sollen ja damit keine Marathonstrecke bewältigen, und da kriegt man immerhin ein paar T-Shirts und Badeklamotten unter. Na!

Schönen Urlaub!

Schnecke
 
15.06.2011 07:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MarPod

Mitglied seit 14.01.2009
393 Beiträge (ø0,19/Tag)

Huhu!!!

Ich hab' mir jetzt zwei Hartschalenkoffer a 60L besorgt. Sie sind jetzt propenvoll und wiegen erst 13 kg pro Koffer - Inhalt langt aber dick!!!

Jetzt das nächste Problem: Irgendwer hat gesagt man soll den Koffer nicht abschließen, weil die Security das Schloss aufbrechen kann. Ich dachte das wäre nur bei USA-Reisen so!?
Ich lass den Koffer doch nicht offen!Dann bin ich ja gar nicht versichert, oder? Meine Hartschalenkoffer haben so oder so ein integriertes Zahlenschss. Da geht ja evtl. der Deckel auf, wenn man das nicht abschließt oder kann sich auch so verstellen, wenn man es nicht abschließt.
AirBerlin sagt "offen lassen" - TUIFLY sagt "auf jeden Fall abschließen"...jetzt bin ich echt verwirrt
 
15.06.2011 12:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kleinesschneckchen

Mitglied seit 27.07.2005
2.907 Beiträge (ø0,87/Tag)

Naja, Gepäckversicherung ist eh "ein heißes Pflaster". Ich kenn ganz viele, die damit auf die Nase gefallen sind.

Meines Wissens nach ist das nur bei USA-Reisen so, dass du den Koffer nicht abschließen bzw. nur die TSA-Schlösser benutzen darfst. Und ich reise echt viel. Na! Also, don´t panic und Koffer schön abschließen. Und am besten noch ein Band drum Na!
 
24.06.2011 16:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tertulla

Mitglied seit 30.09.2005
1.654 Beiträge (ø0,5/Tag)

hallo

ich hab von Sams den größten Koffer den es gibt, leider hat der ein hohes Eigengewicht. Wenn ich nochmal einen aussuchen sollte, muß er groß und leicht sein Na!

LG Andrea
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de