Große Füße bei Kindern...

12.11.2010 21:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flammküchle

Mitglied seit 03.09.2004
1.068 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Ihr,

brauche mal eure Meinung.
Ich war mit meiner Tochter Schuhe kaufen (Winterstiefel) und wir haben natürlich die Füsse messen lassen und die Dame meinte, ja, sie hat Ende 37, 38 brauchen Sie dann schon für Winterschuhe. Ich bin fast aus den Latschen gekippt, meine Tochter wird jetzt demnächst erst 8!!!!!
Bisher haben ihre Schuhe Gr. 35 und werden jetzt alle zu klein, aber überspringen KInder so einfach mal 1-2 Größen?
Und wo soll sie denn aufhören, wenn sie mit 7 Größe 38 hat?
Nun hat sie die Größe nicht geklaut, ich hab selber 42, aber trotzdem.
Wir haben nochmal woanders nachmessen lassen, da kam etwas kleiner raus, aber ihre Stiefel haben jetzt 38 (fallen allerdings klein aus).
Jetzt meine Frage: wann hören Kinderfüsse auf zu wachsen? Geht das jetzt langsamer? Was haben denn 12-jährige für Schuhgrössen?
Danke euch schon mal.
Isa
 
12.11.2010 21:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BeeGee17

Mitglied seit 23.09.2008
1.723 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo,

wann Kinderfüsse aufhören zu wachsen weiss ich nicht.

Mein Sohn 12 Jahre hat heute seine Winterschuhe gekauft, Größe 42 ! Mein ältester Sohn 17 J hat größe 46 - 48 je nach Marke.
Bei ihm wachsen die Füsse glaube ich nicht mehr.

LG
BeeGee17
 
12.11.2010 22:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.043 Beiträge (ø5,3/Tag)

Hallo,

keine Ahnung wann die Füße aufhören zu wachsen. Dies ist sicher sehr untrschiedlich. Ich weiß nur dass meine Schuhgröße mit 8 Jahren ca 4 Nummern unter meiner endgültigen Größe lag und ich hatte meine endgültige Schuhgröße mit ca 13 Jahren erreicht.

und das Kinder einfach mal eine Größe überspringen, dass habe ich bei meinen Söhnen mehrfach erlebt.

LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
 
12.11.2010 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Superjojo

Mitglied seit 26.03.2004
1.919 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo!

Da kann ich ein Lied von singen, mein Sohn hat jetzt mit gerade 3 Jahren (Baujahr 09/2007) schon Schuhgröße 29 Welt zusammengebrochen
Der Verkäufer hat ihn auf 5 Jahre geschätzt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Wo das aufhört? Bei meinem Sohn vermutlich so bei Schuhgröße 47 - 50, in dem Bereich bewegen sich alle Füße der näheren männlichen Verwandtschaft. Praktischerweise habe ich schon einen Schuhschrank, in den solche Schlappen reinpassen. Handelsübliche Modelle reichen nämlich nicht.

Ich selbst hatte auch als Kind riesige Füße. In der 4. Klasse war ich bei Größe 40 angekommen, aber seit damals sind meine Füßen keinen cm mehr gewachsen BOOOIINNNGG.... Könnte ja bei deiner Tochter auch so sein. Wissen kann man das natürlich vorher nicht.

Gruß Johanna
 
12.11.2010 22:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.087 Beiträge (ø2,66/Tag)

hallo


das ist in der tat gross,aber da kann man nichts mchen

unser sohn hatte mit 6 jahren gr 25 Achtung / Wichtig ,jetzt mit 25 trägt er 41/42
bei mädchen kann es sein,das das wachstum mit einsetzen der periode aufhört bzw nachlässt,während jungs bis anfang 20 wachsen können,somit auch die füsse so lange wachsen


gruss suse
 
12.11.2010 22:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flammküchle

Mitglied seit 03.09.2004
1.068 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,
also kann man ca. davon ausgehen, dass die Füße mit 12/ 13 ausgewachsen sind und die endgültige Schuhgrösse erreicht ist?
Isa
 
12.11.2010 22:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kiwibirt

Mitglied seit 20.11.2006
1.988 Beiträge (ø0,7/Tag)

Das kann man bestimmt nicht im Einzelfall sagen. Bei mir wars aber auch so. Seit ca. 12 Jahren die gleiche Schuhgröße.

*gg* ich kann die Schuhe meiner älteren Cousine tragen, die 14 Jahre alt ist...

Große Füße Kindern 3447147831~~~ Liebe Grüße, Kiwibirt ~~~Große Füße Kindern 2098297523
 
13.11.2010 09:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.483 Beiträge (ø4,01/Tag)

Hallo!

Also ich schließe ich der "Da gibts keine allgemeine Regel"-Fraktion an. YES MAN

Ich selbst hatte mit etwa 12-13 Jahren meine jetzige Schuhgröße (41/42). Meinem Sohn passte diese Größe mit etwa 11/12 Jahren, mit etwa 14 Jahren wuchs er dann in die Schuhgröße 45 - und trägt die nun seither konstant (wird in Kürze 18), obwohl er längenmäßig nach wie vor wächst. Aber ich hab schon von vielen gehört, dass die Füße als erstes aufhören würden zu wachsen. na dann...


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Leben - es gibt nichts Selteneres auf dieser Welt.
Die meisten Menschen existieren, weiter nichts.

- Oscar Wilde -
 
13.11.2010 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hexenbesen78

Mitglied seit 15.06.2010
148 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo Isa!

OOOHHH, ich leide grad mal mit....
Töchterlein ist 6 Jahre alt und trägt Schuhgröße 35, Klamottengröße 146.
Das Einkaufen ist echt ein Krampf, weil meine "Kleine" zielstrebig die rosa-glitzer-Prinzessinnenabteilung ansteuert, es dort aber nix mehr in ihrer Größe gibt Welt zusammengebrochen
Bei den größeren Sachen mag sie aber nichts leiden, ist halt schon für ältere Mädels gedacht.
Jetzt hoffe ich auf das Ende der Rosa-Phase und/oder einen Wachstumsstop.
Wird aber schwierig bei den Genen Lachen

Liebe Grüße,
Marion

Ach ja, Sohni ist 14 Wochen alt und braucht schon Größe 74/80.... Der holt mir mal die Sterne vom Himmel....
 
13.11.2010 09:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,87/Tag)

Also ich hab seit ich 12 / !3 Jahre alt bin größe 37

Liebe Grüße Daina
 
13.11.2010 10:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
29.942 Beiträge (ø9,4/Tag)

Hallo zusammen!


Die Kinder werden ja heute allgemein größer. Früher war 170 cm für Mädchen ein Gardemaß, heute werden viele über 1,80 m.

Die Industrie hat sich teilweise schon darauf eingestellt, es gibt inzwischen normale Schuhe für Knaben bis 49. Und auch die Hosen sind entsprechend länger geworden.

Füße können bis 16 - 18 Jahre noch wachsen. Oft kann man schon früh erkennen, wer mal große Füße bekommt.

Babys bzw. Kleinkinder, die mit Schuhgröße 23 anfangen, die haben auch später meist große Füße.

Nur, leider kosten große Schuhe auch großes Geld. Da hat sich nicht viel geändert.

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
 
13.11.2010 10:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bini-mu

Mitglied seit 22.11.2007
2.539 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo,

ich kann mich noch gut an das Drama um meine Kommunionschuhe erinnern. Ich war im ersten Schuljahr und hatte bereits Größe 38.
Kommunionschuhe gab es aber nur bis 37. Da musste ich mich dann für den einen Tag reinquetschen.
Heute trage ich 42.

Unsere Tochter hatte im dritten Schuljahr 39.
Mit 12 Jahren knapp 42 und jetzt mit 17 Jahren genau 42.


Eine Schuhverkäuferin hat mal gesagt, dass jedes zweite Mädchen mit zwölf in ihrem Laden Größe 42 trägt.
Wenn das stimmt, frage ich mich, warum die Schuhindustrie darauf nicht besser reagiert. Denn die Auswahl ist wirklich dürftig.
Die Firma Converse kann sich da die Hände reiben.

LG bini
 
13.11.2010 11:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hallo, ich habe mal gegoogelt und eine Doktorarbeit gefunden, in der es heißt, dass das Fußwachstum bei Mädchen mit 12-13 Jaren, bei Jungen mit 14-15 Jahren abgeschlossen ist.

Gruß vom Hai!
 
13.11.2010 11:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flammküchle

Mitglied seit 03.09.2004
1.068 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Ihr,
na, schön zu hören, dass es auch anderen so geht.
@ Marion: ich kenn das, obwohl bei meiner Kleinen (6) die Rosaphase schon lange zu Ende ist.
Ich denke auch, dass die Kinder auf jeden Fall größere Füße haben als früher.
Aber die Auswahl in 37 und 38 für Mädchen im Erwachsenenregal ist mehr als dürftig. Entweder sie sind viel zu hoch (also die Stiefel jetzt) oder sie haben einen Absatz...
Verstehe auch nicht, warum die Schuhindustrie sich da nicht umstellt.
Also werden die Füße meiner Tochter noch ca. 4-5 Jahre wachsen und sie wird dann wohl bei einer Größe pro Jahr bei 42 enden. So wie ich Lächeln)))
Sie hat jetzt schon größerer Füße als ihre Oma, die nämlich 36 hat Lächeln))

Gruß ISa
 
13.11.2010 12:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cleidig

Mitglied seit 14.09.2004
12.370 Beiträge (ø3,4/Tag)

Also, was 12jährige im Allgemeinen haben weiß ich nicht, Lächeln meiner hat mittlerweile aber 42 bis 43 je nachdem wie sie ausfallen.

Ich befürchte, dass wir , wenn er ausgewachsen ist, er soll etwa 198 cm groß werden, bei Schuhgröße 47/48 landen werden.

In dem Schuhgeschäft in dem wir einkaufen gehen sind sie vorbereitet bis Größe 46/47. Lächeln

Er hatte übrigens mit 7 auch Größe 36/37, viele meinten ich ziehe ihm nur aus Sparsamkeitsgründen so große Schuhe an, damit er reinwachsen kann. Jajaja, was auch immer! Jajaja, was auch immer! . Kinder in dem Alter tragen nicht solche Größen.



***************************************************************
Man muss nicht immer im Mittelpunkt stehen, sitzen geht ebenfalls.
 
13.11.2010 14:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.420 Beiträge (ø9,75/Tag)

Hallo,
ich habe 3 Kinder, alle mit großen Füßen (weiß auch, woher das kommt Na! )

die Jüngste, 13 jahre alt : Gr. 42-43,
der Mittlere, 15 jahre alt: Gr. 47-48,
der Große, 17 Jahre alt: Gr. 50

alle 3 haben anscheinend seit ca. 1 Jahr ihr Fußwachstum eingestellt.

Ist also ganz unterschiedlich. Falls Du Quellen brauchst, kann ich Dir den Schuversand Gebrüder Gortz empfehlen. besonders bei meiner Tochter ist es schwierig, weil ihr Fersen noch so schmal sind und Damenschuhe dafür oft zu weit waren. Jetzt geht es allmählich.

LG Ciperine
 
13.11.2010 14:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.420 Beiträge (ø9,75/Tag)

Übrigens:

die Hersteller reagieren sehr wohl darauf.
Bei uns gibt es zum Glück ein sehr gut sortiertes geschäft für Über- und Untergrößen. Von 32-45 für Damen und bei Herren bis 54.
Die Schuhe sind sämtlichst von bekannten Herstellern. Nur in den normalen Läden hört es dann leider bei Damen mit 42 und bei Herren mit 46 auf. Ganz besonders jugendliche Schuhe bekommt man kaum in großen Größen, die normalen Läden führen sie einfach nicht.
 
13.11.2010 14:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mara64

Mitglied seit 19.05.2004
627 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallöchen,

unser Sohn hatte mit 13 Jahren Gr. 42 und seither diese Größe behalten.
Ist doch nicht wirklich schlecht, wenn die Kids jetzt schon große Füße haben, da fallen sie später an der Theke nicht so leicht um... 11.11.11:11

LG

Marion
 
13.11.2010 14:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.899 Beiträge (ø3,15/Tag)

Hallo,

also meine Große (wird Anfang 2011 8 Jahre) hat jetzt auch Gr. 35, bei ca. 136 cm Körpergröße (und ist GsD aus der Rosa-Glitzer-Phase raus!!!!!), wird wohl auch irgendwann bei 41/42 landen (ich selbst habe auch 41), der Sohn von Freunden (3 Wochen älter als meine Große) hat jetzt schon Schuhgr. 37/38 und ist bestimmt einen halben Kopf größer als meine. Also, große und auch kleine Kinder /-füße gibt es überall, ich kann auch nur hoffen, das sich die Schuh-und Bekleidungsindustrie drauf einstellen....


Liebe Grüße
Paehm


"Realität ist eine Illusion, die man sich macht, wenn man noch gar nichts getrunken hat"
Cora von Ablaß-Krause
 
13.11.2010 14:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.043 Beiträge (ø5,3/Tag)

Hallo,

mein Sohn hatte mit 8 Jahren auch bei den Winterschuhen Gr. 37. Aber bei ihm hält es sich heute in Grenzen, er dürfte je nach Marke bei 43/44 angekommen sein. Viel weiter wird es auch nicht gehen, so finde ich es ganz o.k.
Seine Winterschuhe habe ich dann übernommen und trage sie noch heute im Garten Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
 
13.11.2010 14:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dagdag

Mitglied seit 19.06.2002
4.626 Beiträge (ø1,04/Tag)

Hallo !

Ich trage ebenfalls die alten Schuhe meines Großen zur Gartenarbeit.
Als er bei Gr. 39 war, hab ich ihm ein paar wirklich gute Converse gekauft....die trage ich heute noch gern. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Inzwischen ist er mit 13 bei Gr. 42 angekommen, und ich hoffe mal, dass es nicht mehr viel mehr wird.

Ich verstehe die Schuh-Industrie da auch nicht so richtig.
Selbst Jungen-Schuhe sind in Gr.42/43 nicht mehr sooo häufig - und diese Größe ist ja nun nicht selten.

Wenn wir dann zu den Erwachsenen-Schuhen wechseln, sind diese meist viel zu weit.

LG
Dag YES MAN
 
13.11.2010 15:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

JanMö

Mitglied seit 10.06.2008
3.346 Beiträge (ø1,47/Tag)

Neid,

Daina, hast Du echt noch 37 als Schuhgröße Welt zusammengebrochen ?

Ich habe 38 - 39 und finde diese Füße schon riesig Jajaja, was auch immer! .

Bei mir hat der Fußwachstum auch so ca. mit 13 aufgehört, aber ......

wenn man älter wird und zu nimmt, kann es passieren, dass der Fuß um zwei Größen mehr wird. Hat mir mal eine Kollegin gesagt.

VG Janine
 
13.11.2010 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hofa98

Mitglied seit 27.12.2009
226 Beiträge (ø0,13/Tag)

hallo,

das thema kenn ich auch. meine tochter ist 8 jahre und hat gr 36, und mein sohn ist 61/2 jahre und trägt gr 35.
ich hoffe auch das es später nicht ganz so riesige füße werden.

lg hofa
 
14.11.2010 11:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Söphel

Mitglied seit 01.08.2010
31 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,


also ich habe mal von einer Schuhverkäuferin gesagt bekommen, dass die Füße bei Mädels mit etwa 15 aufhören zu wachsen, allerhöchstens 16. Kann ja auch verschieden sein.

Mich regt es sowieso tierisch auf, dass es bei Mädchen in der Größe 30-35 fast ausschließlich Rosa-Glitzer-Pferde-Prinzessinnen-Modelle gibt. Warum produzieren die nicht ein bisschen individueller Verdammt nochmal - bin stocksauer ?!?? Wenn ein Mädchen dieses ganze Zeug nicht mag, hat es meist schlechte Karten. Genauso wie bei denen mit goßen Füßen, die noch in der Glitzer-Phase sind und es in ihrer Größe fast nur Schuhe mit Lederschnalle und Absatz gibt. Vielleicht ist es in den Riesen-Schuhgeschäften in der Großstadt anders, aber bei uns im 15.000-Seelen-Städtchen ist es noch so.

Lg, Söphel
 
14.11.2010 12:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flammküchle

Mitglied seit 03.09.2004
1.068 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Söphel,
also, ich finde schon, dass es zwischen 30-35 einigermassen Auswahl gibt. Es gibt doch viele "neutrale" Turnschuhe oder Halbschuhe. Wir hatten da eigentlich nie Probleme. Ich hätte auch nie Rosa Glitzer Schuhe gekauft, auch wenn meine Töchter das gewollt hätten.

Isa
 
14.11.2010 15:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Piri

Mitglied seit 27.12.2005
5.029 Beiträge (ø1,59/Tag)

Hallo,
mein jüngster ist 13 und hat Schuhgröße 48/49.
Mit 8 hatte er Größe 40.

Ehrlich gesagt hatten wir nie Probleme Schuhe zu kaufen. Die Schuhe sind nicht immer billig, aber Markenschuhe die passen gibt es.
Wir haben hier ein gut sortiertes Fachgeschäft (Familienbetrieb). Da gibt es selbst in der jetzigen Größe genügend Auswahl.
Ich bin mir aber bewusst, dass dieser Laden ein großer Glücksfall ist.

Es liegt bestimmt sehr am Geschäft, ob man was findet. Die Ketten wie Deichmann, Reno, Lepi usw....da gibts nur Standart, da gehen wir gar nicht mehr hin.

LG Piri
 
14.11.2010 15:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Eislein

Mitglied seit 26.05.2010
1.862 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hallo,

mein 11jähriger Sohn benötigt jetzt Winterstiefel und Schlittschuhe in Größe 43-44.

Ich bin sowas von schockiert. (Habe selbst seit meinem 13 Lebensjahr Größe 36 ) und frage mich wohin das noch führt... Bin nämlich eigentlich im 4 Wochen Takt Kundin mit ihm zusammen, im Schuhladen. Mal zu klein, mal "heruntergewirtschaftet"...

LG

Eislein
 
14.11.2010 15:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.420 Beiträge (ø9,75/Tag)

Es liegt tatsächlich an den Geschäftsführern der jeweiligen Läden, nicht an den Herstellern.
Wir haben hier viele Schuhgeschäfte aller Couleurs, kleine und große. Ich bekomme nirgendwo in Gr.41 (die ja durchaus gängig ist) einen klassische schlichten, eleganten schwarzen Lackpump. Ich weiß genau, welche Hersteller die produzieren und bin leider immer aufs Internet angewiesen.
Dass Familiengeschäfte in kleinen Orten gute Sortimente in allen Größen haben, habe ich auch schonmal gemerkt. Im Hunsrück gibt es nämlich so einen tollen Laden auf einem Kuhkaff. Dort gehe ich immer hin, wenn ich meienn Bruder vor Ort besuche. Leider ziemlich weit weg von mir.
 
14.11.2010 16:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miamami09

Mitglied seit 27.07.2010
33.003 Beiträge (ø22,03/Tag)

Hallo mein Sohn ist 13 Jahre und hat Schuhgr: 40

Große Füße Kindern 1678050390 LG MIAMAMI09
 
14.11.2010 20:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Engel1962

Mitglied seit 19.06.2008
993 Beiträge (ø0,44/Tag)

Meine Tochter ist 7 1/2 und hat Schuhgröße 34. Kleidergröße 146, da sie recht stämmig gebaut ist und nicht gerade schlank. Körpergröße ist 130 cm.
Sie ist genau der Typ Kind, der nicht auf Rosa, Glitzer, Feen und Prinzessinen steht. Und wir hatten nie Probleme beim Schuhkauf. Ich kaufe ihr in einer Kinderboutique bei uns in der Nähe die Schuhe. Da sie einen breiten Fuß hat, kaufe ich meist Schuhe einer bestimmenten Marke, die eher weit geschnitten sind und dort gibt es zum Glück Schuhe in blau und braun.
@ Hexenbesen78: Gibt es bei euch einen Peek und Cloppenburg? Die haben wirklich schöne Kinderkleidung bis Größe 170, die auch wirklich "Kindgerecht" aussieht. Man bekommt z.B. den gleichen Rock/ gleiche Hose in Größe 92 bis 170 durchgehend. Sieht nicht so auf jugendlich gemacht aus. Ob die halt viel in rosa oder glitzer haben, kann ich dir gar nicht so sagen, da meine Tochter alles was blau, grün, braun oder gelb ist, ansteuert. Rot geht auch noch. Na!
Bei Kaufhof gibt es auch schöne kindgerechte Kleidung in Größe 146.
Bei H&M findet meine Tochter nie was, weil ihr das alles zu sehr glitzert. Na!

LG,
Engel1962
 
15.11.2010 14:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hakennase

Mitglied seit 16.07.2003
105 Beiträge (ø0,03/Tag)

Ich kann das echt verstehen. Meine Kinder leben auch nicht gerade auf "kleinem Fuß". Mein Großer hat mit 13 Schuhgröße 47 und meine Lütte hat mit 4 auch schon die 30. Zumindestens beim Großen hätte ich nichts dagegen wenn da nicht mehr soviel kommen würde. Er ist 1,85m groß und meine Tochter bringt es auf 1,15 cm.

LG Manuela
 
15.11.2010 15:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cleo13

Mitglied seit 04.09.2006
5.931 Beiträge (ø2,03/Tag)

Hi!

Ich hatte mit 13 Größe 35 - und hab' das heute noch!! Welt zusammengebrochen Könnten Eure Kiddies mir ein, zwei Größen abgeben?

LG
Cleo

Der Zufall ist das Pseudonym, das der liebe Gott wählt, wenn er inkognito bleiben will.
Albert Schweitzer
 
16.11.2010 10:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hexenbesen78

Mitglied seit 15.06.2010
148 Beiträge (ø0,1/Tag)

@ Engel 1962

Hallo! Peek und Cloppenburg gibt es bestimmt in der nächsten Stadt... Wird mal ausprobiert, bisher war ich noch nicht dort, danke für den Tip.
Töchterlein fordert meist lautstark H&M, eben WEIL dort alles glitzert na dann...
Die Accessoire-Ecke ist teilweise echt eine Beleidigung fürs Auge. mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Grüße, Marion
 
16.11.2010 20:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lisa2003

Mitglied seit 25.05.2008
610 Beiträge (ø0,27/Tag)

Meine Tochter und auch ich leben auf kleinem Fuß. Ich habe 37 / 38, je nachdem wie es ausfällt und Töchterlein (7) hat Größe 32.
 
25.04.2011 18:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BlumenMyyen

Mitglied seit 25.04.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich bin ja 12 und meine Schuhgröße zu merken finde ich auch verwirrend. Ich kann mich noch erinnern das ich noch Größe 36-37 habe und dann wollte ich mir noch ein paar Schuhe kaufen. Ich nahm Größe 37. Ergebnis: ZU KLEIN Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Achtung / Wichtig Oh BOOOIINNNGG....
Ich komme aus Asien und deswegen gehe ich auch manchmal zu einem Asiatischen Schuhverkäufer. Mir wurde es erzählt das die Größe in Asien viel Größer sein sollte als in Europa. Ungefähr eine Größe unterschied. Zum Schluss bekam ich die Größe 39, welches mir passte. Für mich in Gedanken war diese Größe doch zu groß! Ich dachte schon ich endete als Big Foot. Aber wenn ich meine beiden Füße genau anschaute sahen sie doch für mich sehr klein aus. Lachen
...
Das ist verwirrend.
11.11.11:11
Grüße Lachen
Let´s rock!
HDL Lachen
...
My Yen Lachen
OH TANNE...
 
30.04.2011 17:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

262423

Mitglied seit 29.01.2008
672 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo!
Habe gerade eben erst Deinen Artikel gelesen.
Ich habe eine Tochter im Alter von 13 Jahren und sie trägt Schuhgröße
43! Welt zusammengebrochen
Seit drei Jahren wächst ihr Fuß zum Glück nur noch sehr langsam. Die Größen "Sprünge" in Sachen Wachstum hatten wir im Kindesalter bis 10 Jahre. Ich hoffe das nun endlich ein Stillstand eintritt. Die meisten Schuhverkäufer meinten dass sich aber die Größe
bis zu einem Alter von 16 Jahren durchaus noch ändern kann.
Wir haben es mittlerweile aufgegeben in normalen Schuhläden nach etwas passendem zu suchen. Keine Chance!
Bei uns im Haus befinden sich mittlerweile drei Übergrößenkartaloge über die wir unseren ganzen Schuhkauf tätigen.
Nicht gerade billig, aber was soll man machen.
Ich hoffe auch dass sich die Schuhproduzenten baldmöglichst auf die großen Größen einstellen und man auch in den normalen Läden etwas passendes und vorallem schickes finden kann.
Viele Grüße
Iris
 
01.05.2011 00:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sistrella

Mitglied seit 24.10.2003
2.613 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hallöchen,

und ich dachte immer meine Tochter hat etwas größere Füße Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen , aber wenn ich hier so Eure Beiträge lese, sind die eher normal.
(Fuß-)Steckbrief: 10 Jahre, Größe 37

Letztes Jahr zur Kommunion hatte sie Brautschuhe (flacher Spangenpumps mit Perlenstickerei) in Größe 36 an. Die typischen Komunionballerinas hatte irgendwie kein Laden in der Größe, und die Schuhe liefen uns durch einen Zufall für 19,- Euro zu Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

Liebe Grüße, sistrella
 
08.08.2011 16:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LindafeatAlina

Mitglied seit 08.08.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo !!

Ich bin fast 13 und habe Schuhgröße 36/37 Lachen ^
Ist das normal ??

Dankeschöön (:
 
08.08.2011 16:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.043 Beiträge (ø5,3/Tag)

Hallo,

ich denke, dass ist noch voll im Rahmen. Evtl wachsen deine Füße ja noch.

Ich bin viele Jahre älter und habe auch Schuhgröße 36/37 und ich bin ganz froh über meine kleinen Füße Lachen .


LG Anne

Courage ist gut, aber Ausdauer ist besser. Theodor Fontane
 
08.08.2011 17:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunny1904

Mitglied seit 23.08.2007
628 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo Anne!

Ich habe bei meiner Länge von 175 cm Schuhgröße 38, zumindest war das bis vor ca. zwei Jahren so. Inzwischen habe ich den Eindruck, meine Füße schrumpfen wieder, mir passen nämlich locker auch Schuhe in Größe 37,5. BOOOIINNNGG....

Übrigens, wenn ich flache, bequeme Schuhe suche, dann stöbere ich durchaus schon mal in der Kinderabteilung. Erstens finde ich dort "meine" Größe leichter, da es ja Kinderschuhe heute auch größer im Sortiment gibt, und zweitens ist dort oft genug die Auswahl größer!

Liebe Grüße, Sunny
 
08.08.2011 17:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sternl

Mitglied seit 20.10.2005
10.145 Beiträge (ø3,13/Tag)

Turnschuhe kauf ich (1.72 und Schuhgröße 37) immer in der Kinderabteilung, nicht nur mehr Auswahl, sondern auch noch günstiger. Lachen

Liebe Grüße Michèle
 
08.08.2011 17:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lakrizze

Mitglied seit 17.10.2006
1.071 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Sunny,

meine Schuhgröße schrumpft, wenn ich ein paar Kilo abnehme (innerhalb der Bandbreite des Normalgewichts)
Normalerweise trage ich 37, nehme ich ab, sind mir die meisten meiner Schuhe zu groß und mir passen sämtliche Exemplare nur mehr in 36. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Ich bin ganz froh über meine kleinen Füße, da der Großteil der Bevölkerung offenbar größere Schuhe trägt, finde ich auch öfter mal günstigere Restexemplare.

LG,
Lakrizze
 
08.08.2011 17:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokobon01

Mitglied seit 02.08.2011
271 Beiträge (ø0,24/Tag)

Also ich bin 15 und habe schon seit vielen Jahren Schuhgröße 38/39!!

Lg Schokobon01
 
08.08.2011 17:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunny1904

Mitglied seit 23.08.2007
628 Beiträge (ø0,24/Tag)

@ Lakrizze

Das find ich ja interessant, daß die Schuhgröße bei dir mit dem Gewicht zusammen hängt. Das kann es bei mir aber nicht sein. Ich stamme vermutlich von den Murmeltieren ab und futtere mir deshalb jedes Jahr im Sommer den Winterspeck an. (dagegen kann ich nix tun, das ist einfach so Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ) Das ist jedes Mal ein auf und ab von 5 - 6 Kilo. Hosen usw. habe ich inzwischen in zwei Größen im Schrank aber bei den Schuhen hat sich bis jetzt noch nie was geändert.

@ Michèle: Stimmt, günstiger sind die Kinderschuhe auch meistens. Aber ich dachte, das wäre nur hier in Italien so, deshalb habe ich es nicht erwähnt Lachen

Übrigens, meine Nichte und mein Neffe, sie 11 er 13, tragen beide Schuhgröße 35!
Mein Cousin, heute ein Langinus von 198 cm mit waffenscheinpflichtigen Schuhen (aktuelle Größe weiß ich grad nicht, aber riesig Na! ), hatte mit 11 Schuhgröße 37!

Bei uns lebt eigentlich die ganze Familie eher auf kleinem Fuß. Meine Schwester hat Größe 36 und kommt oft mit den schickesten Schuhen aus dem Restpostenlager um ein Minimalgeld nach Hause!

LG, Sunny
 
08.08.2011 18:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caeye831

Mitglied seit 16.09.2006
6.646 Beiträge (ø2,29/Tag)


Hallo

meine Füße wachsen auch seit etwa 14 Lbj nicht mehr, sie halten sich seit dem bei der Schuhgröße 39-41 auf Na!!

Meine STochter wird bald 10 Jahre und hat jetzt 35/36 je nachdem, wie Du Schuhe eben ausfallen!

viele liebe Grüße caeye831




Nichts verleiht mehr Überlegenheit, als ruhig und unbekümmert zu bleiben.
Thomas Jefferson
 
08.08.2011 19:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

andra77

Mitglied seit 24.06.2008
672 Beiträge (ø0,3/Tag)

hallo zusammen,

hier ist eigentlich der punkt gekommen, wo ich auch einmal (mein) leid klagen darf:

meine tochter ist 18 jahre alt und 1,81 groß. leider hat sie schuhgröße 43/44 Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen (bei manchen modellen sogar 45) da gibt es wirklich kaum was schönes und die übergrößen sind meist "omaschuhe". dank internet hat sie den ein oder anderen shop gefunden, wo sie dann auch mal was außergewöhnliches findet. kostenmäßig ist man aber immer im nachteil Verdammt nochmal - bin stocksauer

schlimm ist aber auch die psychische belastung, weil endlose sucherei in ansässigen geschäften führen nur zu frust. besonders arg war die bemerkung eines verkäufers neulich Verdammt nochmal - bin stocksauer der meinte doch glatt auf ihre nachfrage nach hohen absätzen : in der größe sieht das doch eh unmöglich aus Verdammt nochmal - bin stocksauer

ich kann nur hoffen, für alle folgenden generationen, dass sich das umdenken recht bald vollzieht in der branche.
mein sohn ist 15 und scheint jetzt bei schuhgröße 46 stehen geblieben zu sein, aber einige seiner kumpels bringen es auch locker auf größe 50 BOOOIINNNGG....

was mich am meisten stört, dass große füße nicht als evolutionäre veränderung angesehen, sondern schon fast wie eine behinderung behandelt werden Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer Verdammt nochmal - bin stocksauer

so, jetzt ist mir wohler Achtung / Wichtig Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
andra
 
08.08.2011 20:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Peugeot-Cabriolady

Mitglied seit 07.04.2003
567 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo!

...hier kommt wohl der absolute Außenseiter...

Mein Sohn 4 Jahre (Baujahr 03/2007) hat Schuhgröße 24 Na!

Liebe Grüße,
Peugeot-Cabriolady
 
08.08.2011 20:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

andra77

Mitglied seit 24.06.2008
672 Beiträge (ø0,3/Tag)

fehlt nur noch das "ääääätsch" cabriolady Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
09.08.2011 11:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sylvie

Mitglied seit 24.04.2003
459 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo!

Ich hatte das gegenteilige Problem - als mein Sohn das Laufen anfing, hatte er Schuhgröße 15 Welt zusammengebrochen .Es war natürlich Winter und Schuhe ein Muß...Inzwischen ist er 12 und hat Gr. 37. Wenn ich dagegen die Kähne seiner Kumpels zwischen Gr.43 und 46 sehe....

Liebe Grüße
Sylvie
Alles ist gut - solange es aus Schokolade ist...
 
09.08.2011 11:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laurinili

Mitglied seit 23.02.2005
8.455 Beiträge (ø2,43/Tag)

Sylvie, also mit 12 Gr. 37 finde ich für Jungs nichts ungewöhnliches. Bei uns ist es nämlich genauso Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Und auch - bis auf eine Ausnahme - sehen die Schuhe seiner Freunde ähnlich aus.

LG Laurinili
 
09.08.2011 12:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

paehm

Mitglied seit 31.08.2008
6.899 Beiträge (ø3,15/Tag)

Huhu,

also wenn Jungs mit 12 in 37 nix Ungwöhnliches ist - was ist dann bei meiner Großen (Mädchen, 8 Jahre, Gr. 36)???? na dann... Nen Kumpel von ihr hat schon 39...... na dann... da ist nix mehr mit Kinderschuhen....seine Mutter findet das gar nicht witzig, da EW-Schuhe doch noch ne Ecke teurer sind...

Liebe Grüße
Paehm


"Realität ist eine Illusion, die man sich macht, wenn man noch gar nichts getrunken hat"
Cora von Ablaß-Krause
 
09.08.2011 13:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

1970Bö

Mitglied seit 11.11.2009
1.053 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo,

ich musste meinem Sohn, der im Oktober 8 wird, jetzt Halbschuhe in Größe 37 kaufen... bald kann er meine (Gr. 39) tragen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .

Aber die Auswahl in den Kinderschuhabteilungen zumindest in Frankfurt war gut. Scheinbar haben die Hersteller und Anbieter sich da schon umgestellt. Aber günstig fand ich es trotzdem nicht, ich hab kaum noch vernünftige Schuhe unter 70 Euro BOOOIINNNGG.... gefunden und weiß schon, dass sie nach 1 Saison wieder ausgetauscht werden müssen GRRRRRR .

Viele Grüße
 
09.08.2011 13:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

laurinili

Mitglied seit 23.02.2005
8.455 Beiträge (ø2,43/Tag)

ok, wir leben auf kleinem Fuß Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
09.08.2011 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

1970Bö

Mitglied seit 11.11.2009
1.053 Beiträge (ø0,6/Tag)

naja, vielleicht behält meiner seine Schuhgröße auch die nächsten 4 Jahre Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen ...
 
09.08.2011 20:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lisa2003

Mitglied seit 25.05.2008
610 Beiträge (ø0,27/Tag)

Ich finde 37 für 12 jährige normal. Meine Tochter ist 8 und trägt Größe 33. Und die Füße von gleichaltrigen Freundinnen sehen nicht größer aus.

Laura
 
11.08.2011 08:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

keni28

Mitglied seit 26.10.2004
4.293 Beiträge (ø1,19/Tag)

Hallo,
bei Deichmann hab ich vor einiger Zeit für unseren 16-Jährigen mit Schuhgröße 48 Schuhe gekauft. Dort sagte man mir, es gibt (wohl auch online) extra eine Kollektion mit großen Schuhen. Wir haben dort jedenfalls direkt was gefunden und das zu einem ansprechenden Preis.
Ich trag auch Schuhe von unserem Sohn auf.... Er hat aber bereits als kleines Kind immer so ca. alle 5 Monate mind. eine halbe Größe mehr gehabt. Dann kamen Phasen wo es gestoppt hat. Bei 46 war er relativ lange bis dann der (hoffentlich) letzte Schub kam zu 48 hin.
LG keni
 
11.08.2011 09:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
29.942 Beiträge (ø9,4/Tag)

Hallo zusammen!


Das "KInd" kann noch wachsen!! Lachen

Und Schuhgröße 50 erreichen!

Liebe Grüße Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!
 
11.08.2011 11:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kriselkrumskram

Mitglied seit 12.02.2008
418 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo zusammen,


ich hatte mit 9 bei meiner Kommunion 39, die Schuhe hat meine Mama später bekommen, jetzt mit 22 hab ich 41. Da ist also nicht mehr viel dabei gekommen.
Wobei, zeitweise hatte ich 42/43. Ich nehme an, dass die Größen angepasst wurden.

Aber "heutzutage" hat man doch wirklich kaum Grund zu meckern, sämtliche Schuhe gehen bis min. 42.
Als ich in dem Alter war blieb mir nix anderes über als Turnschuhe (für Männer) oder Schuhe für alte Damen zu tragen.
Die Schuhhersteller haben da durchaus drauf reagiert - genauso wie die Hersteller für Kinderkleidung in Übergröße...ich bin immer wieder überrascht wenn ich mir Kataloge durchschaue und sehe wie viel es dort gibt. "Damals" gabs bei Ne**ermann grade 2 Hosen und einige Oberteile, aber gut, anderes Thema ;)

LG
 
11.08.2011 15:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

15sweetysat26

Mitglied seit 04.11.2010
124 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo
meine Tochter ist 9 und trägt Schuhgrösse 38.Mit Sommerschuhen haben wir schon mal probleme weil alle solche hohen Absätze haben oder so blöde Verschlüsse.Bei Winterstiefeln und Turnschuhen gibts keine Probleme.
Schönen Tag noch
 
14.08.2011 22:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

silo14

Mitglied seit 23.03.2005
513 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo,

das Problem kenn ich auch, meine Tochter ist 13, Schuhgröße 41 und dazu einen sehr schmalen Fuss. Sandalen zu finden Horror pur, bei Bon P*** hatte ich dann Römersandalen entdeckt, wo alle Achtung / Wichtig Riemen verstellbar waren. Ansonsten sind Schuhe der Firma Conve*** beliebt.

Ich selber habe 41/42 je nach Schuhmodell.

LG Silo
 
16.08.2011 16:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Katinka-Limetta

Mitglied seit 16.09.2010
456 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

mein Sohn wird in 6 Tagen 11 Jahre alt. Er hat Schugrösse 41 BOOOIINNNGG.... hechel...

Im Kinderschuhregal brauchen wir garnicht mehr zu schauen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
 
17.08.2011 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DasistDativin

Mitglied seit 15.09.2010
34 Beiträge (ø0,02/Tag)

Bei mir sind die Füße auch nur bis zu meinem 14. Lebensjahr gewachsen und ich bin echt froh. Was ich hier so höre... dass Mädchen im Kindsalter schon über 40 kommen - Das sind ja Riesenfüße!
Ich bin bei einer Größe von 172cm bei Größe 39 stehen geblieben und ich bin echt froh darüber oO
 
23.08.2011 14:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

theomaster

Mitglied seit 23.08.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo an alle,
Ich bin 13 Jahre alt (vor ne woche 13 geworden) bin jetzt 174 groß und habe Schuhe größe 47!!!
Mein ärtzte sagen ich werde 185 bis 195`und vielleicht auch mehr gross....
Keine ahnung wo meine Füße enden aber meine größe weiss ich schon Na!
 
03.01.2012 16:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SamanthA1981g

Mitglied seit 03.01.2012
3 Beiträge (ø0/Tag)

ich bin mutter von 4 kindern . bis auf den ältesten leben alle auf großem fuß .
der älteste Sohn ist 161/2 und ist 1,79 groß . er hat schuhgröße 38-39(!).
Meine älteste tochter is 12 jahre , 1,64 groß und hat schon schuhgröße 42-43.
der 2. sohn ist auch 12 , 1,71 groß und trägt schuhgröße 42 , was ich sehr groß finde.
die jüngste tochter ist 9, 1,54 groß und schlägt alles. sie brauch schon schuhgröße 43 1/,in ihren turnschuhen brauch sie schon 45.sie geht in die 3. klasse und ist mindestens 1 kopf größer als alle anderen. natürlich hat sie mit großem abstand die größten latschen der klasse. als die mutter der freundin von ihr sie abholen kam,konnte sie ihren augen nicht trauen.
wir haben die füße mal verglichen und und die füße der freundin mal nebeneinander gestellt. was ein unterschied. die füße meiner tochter lea-marie waren rund 7 1/2 cm länger,denn ihre freundin hatte nur schuhgröße 34.
der doc sagte , dass sie auch sehr groß sei. sie würde später wahrscheinlich ca.190 cm groß werden.
bei der schuhgröße würde sie wahrscheinlich am ende 48-49 erreichen.
wahrscheinlich hat sie diese größe von meinem mann und mir geerbt.
ich habe immerhin 44 1/2 und bin 1,78 groß. mein mann hat schuhgröße 48 und misst satte 2 meter.
ist das nicht schrecklich . wo sollen wir da noch schuhe kaufen. Welt zusammengebrochen
 
03.01.2012 22:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flammküchle

Mitglied seit 03.09.2004
1.068 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo Samantha,
na, da brauch ich mich ja nicht zu beschweren Lächeln
Warte lieber mal ab, mit diesen Prophezeiungen von Ärzten isses auch nicht immer so das Wahre...
Klar, sie hat ja auch große Gene von euch geerbt, ich hab aber noch nie von Frauen gehört, die Schuhgrösse 49 haben, das haben ja Männer kaum...
Meine Kinder sind auch alle recht groß (bin selber 1,81), aber die Schuhgrösse von meiner Großen (wie im ET beschrieben), hat sich seit dem einen Jahr nicht sehr verändert und sie hat immer noch 37/38. Sie hat schon lange manche Freundin von mir mit Gr. 36 überholt Lachen
So unnormal scheint das ja mit 9 auch nicht zu sein, wenn ich Eure Posts hier lese.

LG,
Isa
 
04.01.2012 10:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

masako

Mitglied seit 27.03.2008
123 Beiträge (ø0,05/Tag)

Ich war in der Schule immer die Kleinste mit den größten Füßen. Hatte mit 12 auch schon 38. Als ich ausgewachsen war hatte ich eine Schuhgröße von 40 mit einer Körpergröße von 168 cm. Nach meiner Schwangerschaft trage ich Schuhgröße 41. Allerdings braucht man in Winterstiefel meist eine größere Größe. Mein Sohn ist 15, ist 176 cm und trägt Schuhgröße 44. Das ist noch im Rahmen, denke ich.
 
04.01.2012 13:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Miez23

Mitglied seit 18.11.2008
1.327 Beiträge (ø0,63/Tag)

Pfeil nach rechts Aber die Auswahl in 37 und 38 für Mädchen im Erwachsenenregal ist mehr als dürftig. Pfeil nach links
Aber bis dahin gehen doch auch die Kindergrößen noch!

Ich hab mir grad letze Woche ein paar Adidas-Sportschuhe in der Kinderabteilung kaufen können (Gr. 38) und mich gefreut, da die günstiger waren als in der Damenabteilung Na!
 
04.01.2012 17:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sebulinder77

Mitglied seit 04.01.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

hallo.ich bin die schwester von 2 brüdern und ich muss auch mal was schreiben.
wir schon alle größer als unsere eltern!!!!!!
also , ich bin 14 1/2 jahre alt und 1,86 meter groß und habe schuhgröße 46.
mein "kleiner" bruder ist 11 jahre alt,1,76 und hat auch schuhgröße 46.
der älteste ist 17 jahre alt. . simon(mein bruder) ist ca. 2,05 groß-bei einer schuhgröße von 48
wir wissen nicht WARUM wir alle größer sind als sie.
Unsere mutter ist 1,63 groß.schuhgröße 34-35.
und der vater ist mit 1,73 auch nicht der größt.(schuhgröße 43).
in meiner klasse bin ich mit eine der größten. meine große schuhgröße fällt besonders im sportunterricht auf. denn die einzigen sportschuhe die mir passen , sind diese basketballschuhe , die halt was größer aussehen. noch dazu sind meine aktuellen sehr klein ausgefallen . da musste es schon 47 1/2 sein.
wir waren mal auf einen bowlingabend eingeladen in einem alten bowlingcenter und die hatten nur schuhe bis 45 .
da musste mein große bruder für 2 stunden in diesen "kleinen" schuhen spielen. und bei uns waren sie auch etwas zu klein !!!!!!!!!!!!
tja,jedesmal ist der schuheinkauf eine tortur. wo sollen wir später mal schuhe kaufen,wenn die weiter so wachsen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen
wir werden wohl mal bei 50-53 enden zum Heulen traurig Welt zusammengebrochen
 
31.07.2013 02:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

emma1404

Mitglied seit 31.07.2013
2 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hey,
also hab mich jetzt extra angemeldet um die frage zu beantworten ;) Ich bin 13 Jahre alt, bin ein mädchen und hab schuhgrüße 40. Lachen bei mir ging das auch ziemlich schnell von 37 auf einmal auf 39. das is nicht schlimm. manche kinder machen eben einen schuss.
wie alle anderen schon gesagt haben, kommt das auf jede kind an, wie schnell die füße wachsen, wie viel sie noch wachsen. Aber bei mir z.B werden sie nicht mehr viel wachsen Lächeln
 
01.08.2013 20:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Böhnchen62

Mitglied seit 08.09.2012
145 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hallo,

Meine Tochter ist vor kurzem 7 geworden und hat Schuhgröße 34.
Eine Nachbarstochter ist 9 und hat auch Schuhgröße 34.


Lg
 
04.03.2014 17:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

alexandra74105

Mitglied seit 04.03.2014
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

meine Kinder haben fast alle große Füße
Die 10 jährige hat Schuhgröße 42 bei schon 158cm Größe.
Der 12 jährige hat Schuhgöße 44 und ist 177cm groß.
Die älteste ist 187cm und trägt 45- mit 14 Jahren!
Der älteste hat einen Genetischen Fehler, weshalb er deutlich kleinere Maße hat: Er ist 17, Schuhgröße 39, 165cm.
Deswegen freut sich unsere jüngste auch immer so, wenn sie ihre Füße mit denen ihres Bruders vergleicht und den nicht kleinen Unterschied sieht... Sie ist ja auch, wie Jonas (der 12jährige) und Leonie(Die 14 jährige), diejenige mit den größten Schuhen in der Klasse!
Mit dem Schuhekaufen ist das vor allem bei den Mädchen schwierig aber im Internet sind wir bislang ganz gut zurechtgekommen.
 
05.03.2014 10:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
16.795 Beiträge (ø4,1/Tag)

Moin

da frage ich mich, warum bekommen gerade Mädchen heute so riesige Füße? Ich finde das schlimm. Bekommt man doch kaum hübsche Schuhe Welt zusammengebrochen
 
06.03.2014 21:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Möhrchen08

Mitglied seit 29.10.2012
190 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo,

Mein Sohn ist 19 und hat Schuhgröße 45. Mit 12 war er bei 42 und 2 Jahre später mit 14 bei 45, seit dem sind seine Füße nicht mehr gewachsen.
Meine fast 17-jährige Tochter hat Schuhgröße 41. Ihre Füße haben aufgehört zu wachsen, als sie 13 war.
Die Kleine ist 5 1/2 und hat Schuhgröße 29.

Gruß
 
08.03.2014 09:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nadine6666

Mitglied seit 08.03.2014
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich will auch mal mein leid vortragen:

Unsere 9 jährige Tochter hat Schuhgröße 42 und ist 161cm. Zum Vergleich: Ein gut befreundeter Nachbarsjunge ist 12 und ist schon etwas kleiner als unsere!!!!
Der 11 jährige trägt schon Latschen in Größe 45 und misst sage und schreibe 175cm!
Der 13 jährige hat eine Größe von 182 und schuhgröße 46!!!!
Vor allem bei unserer jüngsten wird es problematisch Schuhe für sie zu finden. Aber sie ist eh sehr sportlich und trägt meisten Sportschuhe...
Aber ich hoffe, dass da nicht mehr soviel dazukommt.
 
03.04.2014 10:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

15022013

Mitglied seit 12.03.2014
826 Beiträge (ø4,75/Tag)

Hallo,

Mein Sohn ist vier und hat Schuhgröße 30. Er ist verhãltnissmäßig Gros für sein alter. Ich bin auch schon mal gespannt wo er hin wächst.

Lg
15022013
 
03.04.2014 14:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ElisaD

Mitglied seit 29.08.2009
4.273 Beiträge (ø2,33/Tag)

Hallo,

die 12-jährige Tochter einer Freundin hat Schuhgröße 42! BOOOIINNNGG....


Ich (50+) trage nur 38.
Vor allen Dingen ist das Mädel ja noch mitten in der Wachstumsphase - ich bin mal gespannt............... YES MAN



Gruß,

Lisa
 
03.04.2014 14:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabine17

Mitglied seit 15.12.2004
5.701 Beiträge (ø1,61/Tag)

Hallo

Megaturtle:
Pfeil nach rechts Bekommt man doch kaum hübsche Schuhe Welt zusammengebrochen Pfeil nach links
es kann auch anders rum gehen, die Schuhe die mir meist gefallen, fangen erst ab 40/41 an.
Diese typischen Damenschuhe sind so gar nicht meins. Und es geht mir oft so.

Die Füßen unseres Großen waren aber auch so ca. mit 13/14 Jahren "fertig" (größe 46)
Unser Kleiner wird bald 18 und hat "nur" 43.

lg sabine
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de