Was bitte ist so spannend daran, die Nächte durchzumachen wenn man ein Teenager ist???

29.07.2008 09:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Guten Morgen.

Als ich eben noch etwas schlaftrunken zu meiner Kaffeemaschine taperte,
kam mir meine knapp 15jährige Tochter aus der Küche entgegen.

Nun könnte man ja vermuten, sie sei eine Frühaufsteherin... aber nein:
Sie war noch wach.

Lange wach bleiben an den Wochenenden- das mochte sie schon lange.
Aber in diesen Ferien ists extrem geworden:
Sie steht total drauf, die Nächte durchzumachen (zu Hause selbstverständlich!),
Dauertelefonate zu führen, zu chatten....

Das scheint in ihrem Freundeskreis in diesem Jahr "in" zu sein,
teilweise gehts schon drum: "wer hält am längsten durch?" na dann...

Kennt Ihr sowas auch?
Versteht Ihr das?

Grübelnde und etwas genervte Grüße
Miriam






*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 09:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Xapor

Mitglied seit 14.12.2005
4.913 Beiträge (ø1,55/Tag)

@ Miriam sei froh, dass sie dabei zu Hause ist. Sonst würdest Du Dir viel mehr Sorgen machen. Nächte durchmachen gehört für manche Jugendliche einfach mit dazu....


bitte spannend Nächte durchzumachen Teenager 3054324153
 
29.07.2008 09:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

*gg*
KLAR!
Darüber bin ich ja auch froh....
Trotzdem frag ich mich,
was daran soooo spannend ist und ob das alles gut ist....





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 09:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Kennt Ihr sowas auch? - ja...

Versteht Ihr das? - ja...ich erinnere mich dran, dass ich das seinerzeit auch irre aufregend fand...alle schlafen - nur ich war noch wach... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

trotzdem darf der "Meinige" nicht immer und unbegrenzt - nach einer Woche Durchmachen-bis-die-Mutter-aufsteht verhandeln wird dann immer mal wieder menschlichere Zubettgehzeiten... YES MAN




slts
Grisou

License not to greet
 
29.07.2008 09:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,89/Tag)

Huhu,

spannend ist daran gar nichts, ich finds eher total langweilig.....erstens kommt Nachts nichts vernünftiges im TV und chatten Nachts ist auch total unspannend, weil wenige da sind.
Lass sie mal machen, irgendwann wird sie merken das es total unsinnig ist.

Liebe Grüße
Daina


Nach der EM, ist vor der WM!!!
 
29.07.2008 09:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Daina - du verstehst das nicht - du bist zu alt... Lala Lala

Fernsehn wird doch da eh nicht geguckt - da wird gesimst - gechattet - telefoniert - Na!


slts
Grisou

License not to greet
 
29.07.2008 09:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hm.... ich bin also nicht allein auf dieser Welt und meine Tochter keine Ausnahmeerscheinung? *gg*
Beruhigend....

Noch findet sie es keineswegs "unspannend", es scheinen,
zumindest so bis 6 oder 7 Uhr, etliche ihrer Freunde online zu sein.
Und anschließend telefoniert sie mit eher wachsender Begeisterung mit ihrem "abf".

Naja, aber dem Ganzen ist ja ein natürliches Ende gesetzt:
In der letzten Ferienwoche ist Lernen angesagt,
und damit einhergehend die Umstellung auf den "normalen" Tagesablauf Na!





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 09:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

*grins* @grisou...
genauso isses Na!




*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 09:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.789 Beiträge (ø1,4/Tag)

Hallo,

in Anbetracht dessen, dass ich die Herren Söhne wach erwarte, wenn ich mittags aus dem Büro komme, können sie nicht die ganze Nacht durchmachen. Aber ich hab auch noch nicht gehört, dass sie das wollen. Spät, später, am allerspätestens ins Bett, das ja. Da will ich es abends nur ab 23 Uhr still im Haus haben, damit ich schlafen kann. Das klappt.

Was daran, die Nächte durchzumachen, so schön ist? Na, es ist genau so, wie die Erwachsenenwelt, also die vernünftigen unter denen, das nicht haben will! Lachen

Gruß, Doris, die sich überhaupt nicht mehr vorstellen kann, dass sie früher mal Nächte ersatzlos nicht geschlafen hat! Und doch hat sie es überlebt. Lachen
 
29.07.2008 09:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.789 Beiträge (ø1,4/Tag)

Woher wisst ihr, was die Teenys mitten in der Nacht machen??? Kriegt ihr auf Fragen etwa andere Antworten als ich, ich höre immer nur: NICHTS! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
29.07.2008 09:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

muuda

Mitglied seit 23.01.2006
15.968 Beiträge (ø5,09/Tag)

Moin,

ich weiß gar nicht, warum ihr euch überhaupt die Frage stellt, was Teenies in der Nacht machen.

Zu meinen Teeniezeiten hab ich das nicht anders gemacht.

Wart ihr anders oder habt ihr es schon vergessen? Na!

Gruß
muuda


Chant down Babylon

Kaum macht mans richtig - schon gehts
 
29.07.2008 09:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,89/Tag)

Ich bin zu alt Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Ich hab das mit 15 nicht gemacht @ muuda, dann ich hatte "Bett-geh-zeiten" und das war mit 15 in den Ferien in der Woche 0 Uhr, spätestens.

Vor zehn Jahren war bei uns das I-net auch noch nicht so verbreitet und Handy hatte auch noch keiner so wirklich. Ich hab entweder die Nacht TV geguckt.. die Sendungen die man sonst nicht sehen kann, denn in der Schulzeit musste ich in der Woche um 22:15 schlafen gehen oder gelesen.

Liebe Grüße
Daina


Nach der EM, ist vor der WM!!!
 
29.07.2008 09:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lennestrand

Mitglied seit 05.04.2007
138 Beiträge (ø0,05/Tag)

Guten Morgen,

vielleicht passt zu diesem Beitrag auch meine Frage.

Unser Sohn ist morgen zu einer Geburtstagsfeier eingeladen. Diese soll von 18.00 bis 01.00 Uhr dauern. Ich persönlich finde das für 13-jährige zu lang, und habe ihm erlaubt, bis 23.00 Uhr zu bleiben. Dann hole ich ihn wieder ab.

Möglich, dass ich "uncool" bin. Es ist auch möglich, dass mein Sohn gehänselt wird (hoffentlich nicht!)! Ich möchte keinesfalls, dass mein Sohn deshalb als Außenseiter abgestempelt wird.

Aber muss man denn in dem Alter tatsächlich schon so lange feiern? Wie kann man denn dann noch eine Steigerung herbeiführen?

Bin gespannt auf Eure Meinungen!

Liebe Grüße

Lennestrand
 
29.07.2008 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Muuda,

ich hatte keinen PC,
keinen Fernseher im Zimmer,
kein Handy,
kein Telefon im Zimmer

*gg*

Und: Ich hatte auch feste Schlafenszeiten, die garantiert nicht beinhalteten, durchzumachen.

Aber: Das ist auch 30 Jahre her Welt zusammengebrochen






*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Daina - Schulzeiten sind natürlich ein ganz anderes Thema - wir haben FERIEN..

er ist zu Hause - lässt mich ruhig schlafen - steht spätestens Mittags auf - was soll ich da gross rummeckern... Na!

ich hatte leider kein I-Net - bei mir wars Lesen und Taschenlampen-Morsen mit Rudi von gegenüber... Lala


slts
Grisou

License not to greet
 
29.07.2008 09:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,89/Tag)

Ich weiß das wir FERIEN haben, ich hatte trotzdem, wie bereits geschrieben in den Ferien, wochentags "bett-geh-zeiten"

Liebe Grüße
Daina


Nach der EM, ist vor der WM!!!
 
29.07.2008 10:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jienniasy

Mitglied seit 11.06.2006
11.838 Beiträge (ø3,95/Tag)

Hallo ...

durchmachen fühlt sich so unglaublich cool und erwachsen an ... hach, fand ich das toll ... zwar auch nur zuhause, am Telefon mit meinen Freundinnen ... aber trotzdem ... cool.

Blöd war nur, das meine Eltern drauf bestanden, dass am anderen Morgen trotzdem aufgestanden wird und man den Tag über ''familiengerecht wach ist''.

Also ging maximal Freitags durchmachen, Samstag in komaähnlichem Wachzustand durchhalten, abends um sieben in Winterschlaf zu fallen ...

aber nichts desto trotz ... mit die schönste Zeit im Leben überhaupt Na!

Lieben Gruß
 
29.07.2008 10:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

crayfish

Mitglied seit 30.12.2004
1.796 Beiträge (ø0,51/Tag)

Hallo,

meine Jungs sind zwar noch kleiner,
aber es kam schon öfters mal der Antrag, die Nacht durchzocken zu dürfen
(die ganze Nacht am PC) Lächeln
Natürlich dürfen sie das ab und zu,
da ich weiß, daß um spätestens 23 Uhr den 3 das Benzin ausgeht und
alle 3 friedlich in einem Bett liegen und schlummern Lachen
Vor allem da ich die lieben Kleinen dann am nächsten Tag un 8 Uhr antreten lasse.
Mit diesem Wissen gehen sie freiwillig in die Falle.

Die 3 kennen das eben von ihrem Papa,
der im Uraub auch schon online Nächte durchgespielt hat.
Da wollten sie das ausprobieren


Liebe Grüße

crayfish



Katzen lieben Menschen viel mehr als sie zugeben wollen.
Aber sie besitzen soviel Weisheit,
daß sie es für sich behalten.
Mary E. Wilkens Freemann
 
29.07.2008 10:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jienniasy

Mitglied seit 11.06.2006
11.838 Beiträge (ø3,95/Tag)

@Lennestrand:

wenn es eine Feier ohne Alkohol ist, würde ich es meinen Töchtern in diesem Alter (natürlich nur in den Ferien) erlauben ...

warum auch nicht?

Bei uns sind derzeit ''Übernachtungsparties'' total angesagt, die Mädchen rücken dann mit Schlafanzug und Kuscheltier aus ... ich glaube kaum, dass sie dabei vor 1.00 Uhr schlafen Na!

Lieben Gruß
 
29.07.2008 10:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Daina - so hat halt jeder seine Erziehungsprinzipien - Ferienzeiten sind bei uns immer "Ausnahmezustand" - wer das ganze Schuljahr über gearbeitet hat (hat er - Zeugnis war rischtsch erfreulich), danach am Band 4 Wochen Taschengeld aufbessern war - darf bei mir mit 16 dann auch ne Weile ZU HAUSE seine Schlafenszeiten selbst bestimmen...

bei uns ist eh so heiss im Moment, dass an richtig Schlaf nicht zu denken ist -

Schule wird das Ganze wieder ins Lot bringen - und eine gute Woche vor Schulbeginn werden die Uhren wieder "umgestellt" - zu-Bett-Gehzeiten as usual... ...
 
29.07.2008 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,91/Tag)

Lennestrand, sind denn bei Euch Ferien? Und ist Dein Sohn ansonsten ein vernünftiger und lieber?

Dann würde ich es ihm erlauben; aber klar machen, dass so etwas kleine Highlights sind und nicht ständig möglich; vor allem nicht, wenn Schule ist. Und erkundige Dich mal bei den anderen Eltern der Eingeladenen, das Spielchen "die Mutter von XYZ und ABC hat's aber auch erlaubt" klappt auch heutzutage, nicht immer aber immer mal wieder Na!. Und wenn die anderen Gäste auch solange bleiben dürfen, dann prüfe mal wohlwollend.




________________________________________________________________________

Beware of bathroom walls that've not been written on.
(Robert A. Zimmerman)
 
29.07.2008 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,89/Tag)

Lachen Grisou, find das auch vollkommen in Ordnung..... mit 16 wurde das bei mir auch gelockert.. da wars meinen Eltern auch egal, hauptsache ich hab meine AUfgaben erledigt, die ich aufgetragen bekommen habe.... denn in den Ferien war ich von 6 Wochen, meistens 4 alleine, da meine Eltern beide arbeiten.

Liebe Grüße
Daina


Nach der EM, ist vor der WM!!!
 
29.07.2008 10:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.789 Beiträge (ø1,4/Tag)

Ja, ich hatte vor ungefähr 150 Jahren natürlich auch vorgegebene Zeiten, in denen ich ins Bett zu gehen hatte, auch in den Ferien. Ja, und? Wer soll denn kontrollieren, ob ich die einhalte?

Wer soll meine Söhne jetzt in den Ferien kontrollieren? Ich schlafe spätestens um 23 Uhr. Und stell mir auch nicht den Wecker, damit ich um 1 noch mal gucke, ob nun die Herren auch seelig schlummern. Nee, solange es still ist ... Lachen

Schulzeiten sind selbstverständlich was anderes, wer um 6:30 Uhr geweckt wird, der weiß mit 14 und 17 ganz genau, wann er dann abends das Licht ausmachen muss. Von ganz allein. Und Teenys überleben eine Menge, von dem unsereiner meint, dass das aber so gar nicht geht. Lachen

Übernachtungsparties sind bei uns immer dann angesagt gewesen, wenn ein Ende der Party nach unserer Abholzeit gewesen wär. Bei uns bekannten Leuten überhaupt kein Thema, natürlich durften unsere Jungs das. In den Ferien wohlgemerkt.

Gruß, Doris
 
29.07.2008 10:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hoerstel53

Mitglied seit 26.05.2008
3.109 Beiträge (ø1,36/Tag)

Hallo zusammen! Natürlich verstehe ich das. Und wenn Ferien sind, sie noch dazu zu Hause ist, sollte das doch überhaupt kein Problem sein. Irgendwann wird die Müdigkeit sie schon einholen, und deine Tochter findet von ganz alleine wieder zu einem "normalen" Schlafrythmus. LG
 
29.07.2008 10:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Hihi... insgeheim hatte ich mir solche Reaktionen gewünscht Na! .
Dann geh ich mal ein wenig gelassener und weniger bis gar nicht genervt mit den Zeiten meiner Tochter um und gönne ihr den Spaß in den Ferien... wenn die Schule wieder anfängt, wirds eh wieder hart genug für sie.

@Lennestrand: Vor etwa einem halben Jahr wollte meine Tochter auf ihre erste
"Reinfeier-Party",
ähnliche Zeitvorstellung wie bei Euch.
Ich musste schon auch arg schlucken, aber da WE war, hab ich ihr Taxigeld gegeben
(ich habe kein Auto),
dazu die strikte Anweisung: "Ruf mich an, wenn Du ins Taxi steigst"...

...und so ging's Na!

Vielleicht überdenkst Du Deine Entscheidung tatsächlich nochmal?
Ich weiß, wie schwer das ist... *seufz*

Miriam




*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
29.07.2008 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.436 Beiträge (ø5,34/Tag)

Hallöle,

also ich kenne das von mir auch, aber halt anders, weils auch zu meiner Zeit keine Handys oder gar das www gab. Ich bin halt dann mit Freundinnen durch Discos gezogen und anschließend zum Weißwurstfrühstück in die Stammkneipe. Allerdings muss ich sagen, dass ich da schon über 18 war. Bis dahin hatte ich um 22.00 Uhr zu Hause zu sein, ohne wenn und aber!!

@Lenne:
Halte mich für altmodisch, aber 01.00 Uhr nachts für 13 jährige finde ich arg lang. Was sagen denn die Gasteltern? Ich hätte da mal angerufen und so auf die witzige gefragt, ob sie sich das wirklich antun wollen. Dann hörste schon, wie die so ticken....

LG
Knöderl
 
29.07.2008 12:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

asro

Mitglied seit 26.06.2007
3.102 Beiträge (ø1,18/Tag)

Hallo,

meine Jungs bleiben auch irre lange auf in den Ferien, der 13jährige und sein Übernachtungsgast sind bis jetzt noch nicht zum Frühstück erschienen. Wird eng, denn nach 13.00 Uhr gibt es kein Frühstück mehr bei mir, dann können sie mittag essen Lachen


@Lennestrand: Natürlich ist bis 23.00 Uhr lange genug in dem Alter, aber wenn die Party nun mal so lange geht, würde ich ihm den Spaß nicht verderben. Mach doch mit deinem Sohn ab, dass er anrufen soll, wenn er vorher weg will. Vielleicht ist die Party irgendwann auch langweilig oder er ist müde, aber dann hat er das selbst entschieden.

LG
Asro
 
29.07.2008 12:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dookie

Mitglied seit 26.05.2004
5.836 Beiträge (ø1,56/Tag)

Tach!

Also ich kanns (trotzdem ich schon ausm Teeniealter raus bin) gut verstehen. Nacht ist einfach wunderbar, in meinen Solozeiten hab ich auch so manche Nacht durch gechattet, es war immer irgendwer da.

Als ich noch nicht weggehen durfte, hab ich halt die ganze Nacht lang Lieder ausm Radio auf Kassette aufgenommen, Tagebuch geschrieben, gelesen, usw.

Und wenns mich freut, schnapp ich mitten in der Nacht meinen Mann und meinen Hund und wir gehen stundenlang in der (fast) Dunkelheit im Wald spazieren.

LG D.
 
29.07.2008 14:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lennestrand

Mitglied seit 05.04.2007
138 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

zunächst danke für die vielen Antworten.

@ Asro: Das hatten wir auch schon, dass er früher nach Hause wollte. Dann kann er sowieso immer anrufen, und ich hole ihn ab.

Es waren aber offenbar noch mehr Eltern unserer Meinung, und so ist die Feier nun von 16.00 bis 23.00 Uhr.

LG

Lennestrand
 
29.07.2008 15:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

DieKalimera

Mitglied seit 28.01.2002
3.775 Beiträge (ø0,82/Tag)

Huhu,
meine 14jährige Nichte ist bei uns für eine Woche zu Besuch... und jetzt um 15:00 schnarcht sie noch. Das kann sie meinetwegen auch, zu Hause wäre sie wohl schon aus dem Bett gescheucht worden.

Wir haben ihr allerdings gestern vorgeschlagen, heute ins Kino zu gehen und haben ihr auch die Uhrzeit genannt (Vorstellung beginnt um 17:00 und wir müssten 15:30 aus dem Haus). Wenn Sie noch länger pennt, dann fällt das ins Wasser weil wir das zeitlich dann gar nicht mehr schaffen. Aber ich finde durchaus, dass sie alt genug ist sich den Wecker an ihrem Handy zu stellen. Wer nachts multi-tasking-mäßig 4 Chat-Fenster gleichzeitig bedienen kann, dazu simultan telefoniert und auf irgendwelchen online Portalen die Gästebücher anderer User vollspamt kann auch aufstehen wenn es Zeit ist.

Aber ich finde es ganz erschreckend, dass sie so an gar nichts Interesse hat. Wir haben uns vorher den Kopf zerbrochen was wir machen könnten von Kino über Shoppen über Video ausleihen, Schwimmbad und was weiß ich nicht alles.. nur hat sie nichts weiter übrig als "weiß nicht" oder "mir egal"... Na ja, MIR ist es auch wurscht, aber ich habe auch keine Lust, mit einem gelangweilten Teenie in der Stadt rumzulatschen, der immer 3 Meter hinter uns läuft und wegen des MP3 Players in den Ohren ohnehin an keinerlei Konversation teilnehmen kann. Ich frage mich nur, warum sie uns dann unbedingt zu uns wollte... aber wenn bei uns pennen, chatten und surfen ausreichend ist, dann gerne... so anspruchslose Gäste sind mir willkommen.

LG
kalimera

LG
kalimera
 
29.07.2008 17:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.086 Beiträge (ø2,66/Tag)

hallo

ich finds ok,wenn ferien oder wochenende sind,warum nicht.
den schlaf holen sie nach,

unser schläft dann meist den ganzen tag,was solls


gruss suse
 
29.07.2008 18:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

derwauzi

Mitglied seit 17.11.2007
2.740 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallöchen,

ich fand das nicht nur mit 15 ungeheuer spannend, sondern auch noch mit 30. hechel... Aber dann habe ich echt nachgelassen. Nun habe ich ein Kind und kann mir beim besten Willen nicht mehr vorstellen so ein Lebenswandel zu führen. Früher dachte ich: Ohhh super- noch drei Stunden schlafen und dann zur Arbeit. Heute denke ich : oh mist nur noch drei Stunden zum schlafen.
So ändert sich das - aber das kann auch noch ewig lange dauern. Bei den einen mehr, bei den anderen weniger. Na!

Liebe Grüße:

Manu
 
29.07.2008 18:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

derwauzi

Mitglied seit 17.11.2007
2.740 Beiträge (ø1,11/Tag)

Aaaaaber - noch ein kleiner Einwand. Mit 15 hätte ich niemals die ganze Nacht auf der Piste sein dürfen und mit 16 war ich meines Wissens auch noch um 22 Uhr zuhause. Erst gegen 18 wurde das ganze lockerer.

Ach ja- was spannend ist. Man trifft nachts zig Gleichgesinnte, die so ähnlich gepolt sind. "Eulen eben". Und man ist eben auch mächtig stolz wenn man so ein tolles Durchhaltevermögen hat.
Es bringt einem wirklich viel Anerkennung, wenn man lange fit ist und kein Schlappi. Manche nehmen ja dafür sogar Pillen.
Bei mir fing das damit an, dass ich so den Eindruck hatte, dass kreative Menschen und Künstler sich die Nächte um die Ohren schlagen. Dann habe ich das eben auch gemacht. Echt doof- ich weiss.
Habe sogar nachts gemalt. Echt doof- weiss ich auch.
Allerdings fand ich schlafen auch immer ein wenig ätzend- es hatte für mich einen Anflug von Träg- und Faulheit- saudoof gell?
Ich denke es ist dann auch ne Art von revolutzen- einfach sich anders zu verhalten als die trägen Idioten der Gesellschaft, die nachts schlafen Na! Heute bin ich selbst so einer.

Was allerdings das ausgehen nachts angeht, gibt es eben SZENEN die einen ungehäueren Reiz ausüben. Wo man sich versteht. So ein Club kann wie das zweite zuhause werden. Man kennt sich, lernt kennen, hat Anerkennung.
Und das Tollste ist. Die Eltern sind draussen- bekommen einfach nur das mit was man ihnen sagt.
Ich denke das ist der große Reiz bei dem Ganzen und es hat auch ein gutes Stück mit selbständig werden zu tun.

Solange man da nicht in totale Selbstzerstörung zerfällt ist das auch im gewissen Rahmen in Ordnung. Und bei dem Rahmen haben nicht nur die Eltern, sondern auch das Gesetz was zu sagen. Also das habe ich soweit immer berücksichtigt. Auch mit 16.

Also liebe Grüße:

Manu
 
29.07.2008 21:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tashunka-witko

Mitglied seit 29.07.2008
8 Beiträge (ø0/Tag)

Also, für mich war das schon als Jugendliche eine einzige Qual... Ich habs nie geschafft, eine Nacht wirklich durchzumachen. Irgendwann bin ich immer weggeknackt. Was für ein Frust.
Aber ich erinnere mich, das Nächte durchmachen irgendwie cool war. Hat ja auch was, wach zu sein, wenn alle anderen schlafen. Nur war der nächste Tag bei mir stets absolut verloren.
Inzwischen kriege ich meistens schon kurz nach Mitternacht den ersten Hänger. Noch schlimmer ist es aber bei unseren Freunden (kinderlos!) - die halten gar nix mehr aus. Ab 22 Uhr muss man sich um ihren seelischen und körperlichen Zustand ernste Sorgen machen. Das finde ich dann auch deprimierend. Eigentlich ist es ja schön, ein oder zwei Mal im Jahr die Nacht wenigstens ein bisschen zum Tag zu machen.

Ich denke, so lange das Töchterlein morgens noch durchs Haus tapert, kann man einigermaßen beruhigt sein. Eher bedenklich finde ich diese Wettbewerbssituation - wer hält am längsten durch? Vielleicht kriegst du sie ja damit, dass Schlafmangel nicht nur das Hirn vernebelt, sondern auch früher altern lässt. Ganz zu schweigen von Augenringen, fettiger Haut, strähnigem Haar und teigigem Teint. HAR HAR HAR

Liebe Grüße
Tashunka
 
29.07.2008 22:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.789 Beiträge (ø1,4/Tag)

Tashunka,

die haben keinen Schlafmangel, die schlafen doch tagsüber genug! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
30.07.2008 08:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Genau so isses *grins*

Ich sitz hier grade beim ersten Kaffee und hab soeben meinen Rechner hochgefahren-
Töchterchen fährt ihren jetzt gleich runter und geht dann schlafen.

Hätt ich das gewusst, hätten wir uns den zweiten Rechner sparen können?


Nicht ganz ernstgemeinte Grüße
Miriam





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
30.07.2008 08:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

daffodil

Mitglied seit 21.04.2005
4.789 Beiträge (ø1,4/Tag)

Miriam, DAS nennt man dan Schichtdienst. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
30.07.2008 08:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

derwauzi

Mitglied seit 17.11.2007
2.740 Beiträge (ø1,11/Tag)

Moiiin miteinander!

@Salomee: Da siehst du mal wie ihr euch prächtig ergänzt. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Wenn es dir aber Sorgen bereitet, würde ich ihr das mal so darlegen, wie es dir damit geht.
So die ganze Nacht am PC- naja- berauschend fänd ich das auch nicht.

Ich glaube der Trick mit schlechter Haut, Augenringen und strähnigem Haar taugt nix.

Ich wurde mit 30 noch auf so ca. 17 bis 18 geschätzt. Alle haben mich gefragt wie ich mich so gut gehalten hätte. Meine Antwort: Jeden abend weggehen, öfters einen saufen- ach ja geraucht habe ich auch noch. Ausser Drogen- da hörts bei mir auf. Kenne auch 28 jährige die Pillen geschluckt haben um die Teenies zu beeindrucken. Und nächsten Tag immer der größte Katzenjammer. Da sieht man mal wieder. "Alter schützt vor Dummheit nicht".
 
30.07.2008 11:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
16.704 Beiträge (ø4,09/Tag)

Hi

einige hier scheinen ihre Jugend verdrängt oder bergessen zu haben Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Daina, wie alt bist du denn, dass du mit 15 noch "Bettgeh-Zeiten" hattest? BOOOIINNNGG....

Liebe Grüsse
Petra
Nr. 42 im ClüVie : megaturtle
Ist der Chef nicht da - entscheiden seine Stellvertreter, sind diese auch nicht da - entscheidet der gesunde Menschenverstand
 
30.07.2008 12:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cecily

Mitglied seit 30.10.2007
29 Beiträge (ø0,01/Tag)

ich hab mal irgendwo gelesen, dass das schlafbedürtfnis sich im teenageralter durch das wachstum und die hormone verschiebt, und dass deswegen teenies gerne mal zu nachtmenschen mutieren.
lass sie doch durchmachen. hab ich auch in dem alter, das war schön und irgendwie abenteuerlich. solange es deiner tochter gut geht dabei und sie zB nicht in der schule einpennt, was solls schaden?
 
30.07.2008 12:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.699 Beiträge (ø6,89/Tag)

Petra ich bin jetzt 24 Jahre und ich hatte nunmal Bett-Geh-Zeiten....

Bis 17,5 Jahren hatte ich auch noch feste Zeiten wann ich am We zu Hause zu sein habe. Ab 17,5 Jahre (da fester Freund, viele Freunde mit AUto die nicht trinken und die alle volljährig waren) habe ich keine Zeiten mehr mitbekommen.

Liebe Grüße
Daina


Nach der EM, ist vor der WM!!!
 
30.07.2008 20:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.020 Beiträge (ø5,31/Tag)

Hallo Cecily,

es stimmt, das sich das Schlafbedürfnis, besonders die Schlafenszeiten in der Pubertät verändern und anschließend wieder normalisieren. Ein bekannter Chronobiologe gehauptet, das die Veränderung der Schlafenszeiten mit dem Beginn und dem Ende der Pubertät korreliert. Ende war bei Mädels im Durchschnitt bei 19,5 Jahren; Buben bei 20,5 Jahren.
Er plädiert auch sehr stark dafür, dass die Schulzeiten entsprechen angepasst werden. Neulich habe ich einen Vortrag von ihm gehört.
Sein Vorschlag: Unterstufe Schulbeginn 8:30 Uhr
Mittelstufe: Schulbeginn 9:30 Uhr
Oberstufe: nicht vor 10:30 Uhr

Meine pubertierenden Kinder waren begeistert.

LG Anne
 
30.07.2008 21:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

*loooool*

DAS würde meine Tochter sofort unterschreiben!!!





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
31.07.2008 09:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.436 Beiträge (ø5,34/Tag)

Hallo,

megaturtle, ich bin 39 und hatte Bett-geh-Zeiten, war das bei dir nicht so?? BOOOIINNNGG....

LG
Knöderl
 
31.07.2008 10:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fresszelle

Mitglied seit 30.05.2004
7.046 Beiträge (ø1,88/Tag)

Hi,
Salomee, ich war vor 20 Jahren auch mal 15 und wir haben gerne mal die Nächte durchgemacht. Da wurden dann Spiele gemacht: Monopoly, Das verrückte Labyrinth, Atlantis...
Alles ganz normal.
Wir haben auch gerne Nachtwanderungen gemacht oder Bachunterführungen erforscht...
LGFZ
 
31.07.2008 10:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

"Wir haben auch gerne Nachtwanderungen gemacht oder Bachunterführungen erforscht..."

BOOOIINNNGG.... Bring meine Tochter nicht auf verrückte Ideen!!!! BOOOIINNNGG....

Nix da, so lange sie die Nächte zu Hause durchmacht, ist alles gut Na!





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
31.07.2008 10:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Fresszelle

Mitglied seit 30.05.2004
7.046 Beiträge (ø1,88/Tag)

Gab eben kein I-Net...hab das dumpfe Gefühl, es war etwas abwechslungsreicher
 
31.07.2008 10:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Fresszelle - du durftest alleine Nachtwanderungen machen ??? Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

also ich bin ja sehr grosszügig, was die Schlafenszeiten in den Ferien betrifft - und bei uns (ländlich) können die Pänz auch bis Mitternacht und länger durchs Dorf ziehn, sofern sie keinen Krach veranstalten & keinen Alk & Co konsumieren - und ab 16 gestatte ich auch Nachtwanderungen & Übernachten mit Schlafsack auf unsren Hausberg...

aber ich glaub, würde ich 40km weiter in Marseille leben - tät ich das nicht erlauben - nachts doch zu unsicher...
 
31.07.2008 10:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

manu13769

Mitglied seit 17.01.2002
1.754 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo !

Wir waren doch auch mal so jung,
bloß das es bei uns noch kein Net gab, kein Handy etc. traurig

und unsere Eltern waren einfach strenger und wir hatten fester Regeln, sprich auch Bettzeiten,

aber wir hätten doch auch gerne die Nächte durchgemacht- Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
zumindestens in den Ferien.

Meine Töchter, 12 und 15 Jahre alt,
können das auch sehr gut.

Bis morgens 2 Uhr chatten, nebenbei telefonieren, am besten noch mit der Person,
mit der man auch gerade chattet !! Welt zusammengebrochen Lachen
Was solls...
die haben Ferien und wollen Spaß haben.
Lachen
Ich sehe das nicht so eng ,

solange die Schule läuft, ist doch alles gut.

LG
Manu
 
31.07.2008 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

flolute

Mitglied seit 26.10.2003
2.096 Beiträge (ø0,53/Tag)

Hallo,


oft ist es nicht schlecht, wenn die Kinder die ganze Nacht zu Hause auf sind,
ich finde es nur schlimmer, wenn die bis morgens irgendwo unterwegs sind
und MUTTER ( also ich ) solange wach ist, bis alle sicher zu Hause sindNa!


LG

sabine
 
31.07.2008 11:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Na! Genau das meinte ich mit dieem Satz:

"...so lange sie die Nächte zu Hause durchmacht, ist alles gut "

FREEZE! POLICE!





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
01.08.2008 08:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
16.704 Beiträge (ø4,09/Tag)

@semmelknöderl
Mit 15 Jahren sicher nicht mehr Sicher nicht! Wozu auch? Da wusste ich schon selber wann es Zeit war
 
01.08.2008 10:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.436 Beiträge (ø5,34/Tag)

@Megaturtle

Da gings nicht darum, dass mir gesagt wurde, "ab ins Bett", sondern dass meine Eltern sehr wohl gesagt haben "Du bist um 22.00 Uhr zu Hause". Und das sogar, bis ich 18 war. Ab da hat keiner mehr was gesagt, davor aber schon. Was ich übrigens völlig legal finde, nach wie vor!

LG
Knöderl
 
01.08.2008 11:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
16.704 Beiträge (ø4,09/Tag)

@Knöderl
??? Ich habe doch lediglich deine Frage beantwortet. Von illegal hab ich doch garnichts gesagt na dann...
 
01.08.2008 14:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

semmelknöderl

Mitglied seit 26.09.2006
15.436 Beiträge (ø5,34/Tag)

Hi Megaturtle

Das bezog sich eher darauf, dass du bei Daina so überrascht warst, dass sie mit 15 noch welche hatte. Na!

LG
Knöderl
 
01.08.2008 14:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hinnerk1810

Mitglied seit 26.10.2006
11.358 Beiträge (ø3,97/Tag)

Hallo,

wenn ich die Überschrift so lese, fällt mir nur eine Gegenfrage ein: Warst Du nie in diesem Alter?

BG Hinnerk
 
02.08.2008 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
16.704 Beiträge (ø4,09/Tag)

@Knöderl
Das lag daran, dass ich tatsächlich überrascht war Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
02.08.2008 10:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Guten Morgen.

Mal ganz ehrlich-
Meine Tochter wird in einigen Wochen 15.
In den Ferien hab ich mich nun damit abgefunden, dss sie die Nächte zum Tag macht und umgekehrt...
Aber wenn die Schule wieder anfängt, setze ich wieder die Schlafenszeiten fest.

Wenn sie dürfte, wie sie möchte-
würde sie nämlich genau so weitermachen wie bisher,
und was das für die Schule bedeuten würde, darüber müssen wir ja wohl nicht reden traurig
Miriam





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
02.08.2008 10:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.834 Beiträge (ø8,4/Tag)

Miriam - genau so isses... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

ich fang auch gerade schon mal an, Sohn medizinische Voträge zu halten, alldieweil der Schlaf VOR Mitternacht fürs junge Hirn gaaaannnnzzzzzz wichtig ist...

interessiert den zwar nicht - aber spätestens in 3 Wochen, eine Woche VOR Schulbeginn, werde ich mit dem Argument dann wieder zivile Schlafenszeiten durchdrücken... Na!
 
02.08.2008 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Salomee

Mitglied seit 06.09.2003
8.272 Beiträge (ø2,06/Tag)

Na da bin ich ja froh, dass ich nicht die einzige oberstrenge Rabenmutter bin Na!
Genau so habe ich es nämlich auch gplant,
noch dazu beginnen meine Tochter und ich eh eine Woche vor Ferienende mit den Schulvorbereitungen,
und da bin ich dann in keinster Weise bereit, mich ihrem Rhythmus anzupassen FREEZE! POLICE!





*****Schmetterlinge nehmen das Leben leichter*****
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de