Mein Sohn 2 1/2 Jahre hat seit 4 Wochen Durchfall brauche dringend neue Rezepte für Schonkost

zurück weiter

Mitglied seit 24.02.2008
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich brauche dringend neue Rezepte für Schonkost.
Mein Sohn ( 2 1/2 Jahre ) hat seit etwas mehr als vier Wochen Durchfall. Da ich ihm leider seit genau dieser Zeit auch Schonkost ( vom Kinderartzt verordnet ) gebe muß, fängt er langsam an die Nahrung zu verweigern.
Er bekommt Salzstangen, Zwieback, trockenes Weißbrot, trockene Kartoffeln, trockene Nudeln und Reis,evtl mit etwas Möhren (gedünstet), gedünsteten Fisch und Geflügel. Ab und zu auch geriebenen Apfel obwohl das ist immer ein Kampf bis er ißt.
Zu trinken bekommt er Früchte Tee (stark verdünnt ) und Wasser.
Leider muß er noch mindestens eine Woche Schonkost essen, weil da erst dann die Untersuchungsergebnisse da sind ob eine Allergie gegen bestimmte Lebensmittel vorliegt.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.547 Beiträge (ø0,49/Tag)

was macht der Arzt??

also, geriebener Apfel, Schüßlersalze und Haferflockensuppe können helfen, hirse mit Wasser gekocht und Apfelmus ohne Zucker, frisch gekocht, in die Hirse, sie laeßt man quellen, kann man Rosinen geben.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 29.10.2007
61 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Wuschelkopf 74,
leider kenne ich keine entspr.Nahrungsmittel.Zum Trinken jedoch kannst du ihm auch Wasser mit (aufgelöstem )Traubenzucker geben.Ist mal was anderes.

Lg Christiane
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2008
13 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
der Arzt hat bis jetzt nur Diarrhoesan Saft gegeben und heute endlich Blut abgenommen um auf Lebensmittelunverträglich zu testen. Oder ob en Virus Infekt vorliegt.
Und vielen Dank für deine Vorschläge,werde ich versuchen und mein Sohn wird dankbar sein mal etwas anderes zu essen.
Liebe Grüße
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 25.10.2005
3.628 Beiträge (ø0,82/Tag)

Hallo,alle zusammen!

@ Wuschelkopf
Meine haben in der Zeit dann gerne Nudeln gegessen.
Habe sie dann aber immer mit etwas Brühe gekocht und dann auch etwas Putenleisch mit reingeschnitten.
Das gleiche auch mit Reis.
Aber bitte nicht zu viel Brühe nehmen.
Oder: Hühnerbrühe selbst kochen und dann mit Nudeln oder Reis servieren
Leider gibt es ja nicht viele Sachen, die Kids als Schonkost schmecken.
Versuch es einfach.
Meine habe ich damit immer zum Essen bekommen.

Deinem Sohn: gute Besserung!!!


Sohn 2 1 2 Jahre 4 Wochen Durchfall brauche dringend neue Rezepte Schonkost 2721927302
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2008
2.363 Beiträge (ø0,66/Tag)

Hallo Wuschelkopf,

vor einiger Zeit hatte ich auch einen ganz schlimmen Durchfall. Meine Heilpraktikerin
empfahl mir damals folgendes Rezept:

Gerstenwasser
-1/2 Tasse Gerste (aus dem Reformhaus) in
-2l Wasser aufkochen
-ca. 2 Std. leise köcheln lassen
-abseien
-warm oder kalt trinken

Es ist nicht besonders lecker und auch etwas "schleimig", hat aber wirklich gut geholfen.
Vielleicht bekommst du es ja in deinen Kleinen rein, versuchs doch einfach mal.
Ich denke, für ein Kind würde ich es noch mit etwas veget. Gemüsebrühe nachwürzen.
LG und gute Besserung für deinen Sohn

topfmodel
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.547 Beiträge (ø0,49/Tag)

Von Zucker würde ich die Hände lassen, denn wenn das Kind einen kranken Darm hat, egal aus welchen Gründen, macht Zucker nur zusätzliche Probleme, denn Zucker gärt im Darm. WEnn Dein Kind Nüsse akuen aknn, dann gib ihm MAndeln zum Kauen mit 1 Stück Apfel und mach einen Wettbewerb mit ihm, wer am längsten KAuen kann, wenn es gelingt, dass er 200x kaut, wenigstens 3 Mandeln, dann wäre das für seinen Darm sehr gut.
Hier die Grundlage für diese Empfehlung, denn dieser eigentliche Zahnarzt war Multiallergiker und hat sich mit dem, was im Buch steht, selbst gut geholfen, ist heute Allergiefrei. Hier der Link
http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_b/302-1951633-4032003?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Dstripbooks&field-keywords=M%FCller-Burzler&Go.x=13&Go.y=6
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.547 Beiträge (ø0,49/Tag)

neuer Versuch
http://www.amazon.de/Auf-Spuren-Methusalem-Ern%C3%A4hrung-Gesund-allergiefrei/dp/3893854371/ref=sr_1_1?ie=UTF8&s=books&qid=1205947338&sr=1-1
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2003
2.547 Beiträge (ø0,49/Tag)

na, das mit dem Link klappt nicht, schau mal bei Amazon nach Müller-Burzler und lies einfach mal die Rezensionen.
LG, saarelfe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.02.2008
13 Beiträge (ø0/Tag)

Ja das werde ich machen und vielen Dank
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 22.11.2004
68 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Wuschelkopf,

mein Sohn (3) hatte in den letzten 2 Jahren ein paar Mal Durchfall, einmal das Rotavirus und später Penicillin-Unverträglichkeit....unser KA hat uns einen Diätplan erstellt, der jedes Mal super geholfen hat.

Zum Trinken gab es

1/3 schwarzer Tee ( länger als 5 min. ziehen lassen )
1/3 Apfelsaft
1/3 stilles Mineralwasser

pro 100 ml dieser Mischung 1 Teel. Traubenzucker dazu.

Essen durfte er Bananen, geriebenen Apfel ( er muss braun werden ), Zwieback, Wasserbrötchen, Honig, Marmelade, gedünstetes Gemüse ohne Fett, Kartoffeln, Reis, ganz mageres Fleisch....

Das haben wir immer strikt eingehalten und nach spätestens einer Woche war es überstanden und er konnte wieder normal essen. Milchprodukte und Fett sind bei einem kranken Darm eher schlecht, aber es kommt halt auch drauf an, woran Dein Kleiner leidet. Ich wünsche Deinem Kleinen gute Besserung und hoffe, euch ein bißchen geholfen haben zu können.


LG
Claudia

--Manche Menschen träumen von großen Taten, andere sind wach und führen sie aus!--
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.02.2004
2.099 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo,

wenn er solange Durchfall TROTZ Schonkost und Medikamenten hat, würde ich ihn einfach mal wieder essen lassen auf was er Lust hat.

Merkwürdig finde ich dass der Arzt jetzt erst Blut abnimmt und auf Allergien untersucht, man kann doch nicht so lange bei Kleinkindern warten.

Würde evtl. einen anderen Arzt hinzu ziehen.


Wünsche dem kleinen Mann alles Gute.


dagli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.08.2003
3.990 Beiträge (ø0,77/Tag)

Hallo,

ich kann mich dagli nur anschließen. Nachdem bei meinem Kleinen letztes Jahr der Durchfall nicht aufhören wollte (er hatte gut 2 Wochen) empfahl mir der Arzt, ihm wieder normale Kost zu gegen. Nach 3 Tagen normalisierte sich wieder alles. Warum der Arzt allerdings erst jetzt Blut etc. genommen hat, ist komisch. Ich hätte wahrscheinlich noch einen 2. Arzt konsultiert.

LG karline
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.12.2003
453 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo,

vier Wochen ist aber arg lang. Vor allem viel zu lang, bis der Arzt reagiert hat.
Wenn er trotz Schonkost Durchfall hat, würde ich ihn essen lassen, auf was er Appetit hat.
Ist denn auch ein Test auf Zöliakie gemacht worden?

Alles gute für Deinen Sohn. Ich hoffe, daß es ihm bald wieder besser geht.
Liebe Grüße,
Musica
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 13.04.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

also 4 Wocvhen ist wirklich hart. Meine Tochter hatte auch Durchfall, aber durch einen Virus und meine Ärztin ist wirklich toll und hat immer alternativen gerade für Kinder.
Also Traubenzucker ist wohl ganz wichtig und gut, weil dieser Zucker nicht verdaut werden muss, wie z.B Kristallzucker.

In der Apotheke bekommt man.Lactobakterien. Nicht ganz billig, aber diese Bakterien helfen dem Darm seine natürliche Darmflora wieder aufzubauen.
Hilft bei extremfällen und ziemlich schnell. Habe damit ganz gute Erfahrungen gemacht. Bei meinem Kind und auch bei meiner Oma.


Wünsche gute Besserung
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine