Probleme beim amt wegen Vornamen eintragen lassen. Dringend !

zurück weiter
18.07.2007 20:39

Melmatt1912

Mitglied seit 08.03.2005
247 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,

meine Schwägerin hat gestern ihr zweites Kind bekommen. Einen Jungen. Sie wollen ihn Merlin nennen. Jetzt war der Papa aber auf dem Amt und wollte den kleinen eintragen lassen, aber es wurde abgelehnt. Die brauchen eine offizielle Bestätigung das Merlin ein anerkannter Jungenname ist. Das der Name im Internet unter den ganzen Namensvorschlägen auftaucht reicht denen nicht.
Was soll das denn ? Hat jemand auch dasselbe Problem gehabt ? Was kann man machen das sie Merlin akzeptieren ?

Hoffe es kann uns jemand schnell helfen.

Gruß Melanie
18.07.2007 20:45

belli

Mitglied seit 20.01.2003
1.582 Beiträge (ø0,31/Tag)

Hallo Melanie,

das gleiche Problem hatte meine Tochter auch. Ihre Tochter sollte LIN heißen und laut Standesamt gab es den Namen nicht. Nach erfolgreicher Suche der Oma ( Na! ich) bei Google und einem Ausdruck, dass es ein Mädchenname ist, war das Problem schnell gelöst. Also ... mach dich bei Google schlau und drucke Beweise aus, dann klappts auch mit dem Namen.

LG belli
18.07.2007 20:45

poutine

Mitglied seit 06.10.2006
4.919 Beiträge (ø1,33/Tag)

ein paar Ausgaben von Prinz Eisenherz mitbringen?
Na!
poutine
18.07.2007 20:47

schnaufele

Mitglied seit 06.07.2006
213 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallole,
also ich habe in zwei Vornamensbücher (4000 Vornamen aus aller Welt Bassermann-Verlag und Anne Geddes Heyne-Verlag) beides mal Merlin gleich gefunden.
Es kommt aus dem englischen und bedeutet \"der Falke\".

Kuck doch in einer Bücherei oder Buchhandlung und dann legte es dem Standesbeamten vor.
Es könnte dann höchstens noch sein, das ihr einen zweiten eindeutig geschlechtspezivischen Vornamen braucht.

Viel Glück
Gruß
schnaufele
18.07.2007 21:04

Saanne

Mitglied seit 26.08.2006
5.328 Beiträge (ø1,42/Tag)

Hallo...

wenn ihr ein Standesamt in einem Kleinen Städtchen bzw Dorf habt und der Name dort noch nie aufgetaucht ist kann dieses Problem aufkommen...

Sturer Beamten-Blödsinn sage ich dazu...

lege denen Ausdrücke hier aus dem Internet vor bzw die namensbücher wo es eindeutig einen Jungennamen ist...



Viele Grüße
Probleme amt Vornamen eintragen lassen Dringend 2240395808


18.07.2007 21:06

Jumilla

Mitglied seit 25.05.2007
944 Beiträge (ø0,27/Tag)

18.07.2007 21:09

vera5585

Mitglied seit 26.11.2004
2.591 Beiträge (ø0,59/Tag)

Bei uns in der Straße wohn ein Merlin und ein Findus. das wurde anscheinend akzeptiert! Komischerweise heißt ihr Schwester Anika!


(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

Nr.2 in der SHGdBS

Probleme amt Vornamen eintragen lassen Dringend 3645139139
18.07.2007 21:15

sun1969

Mitglied seit 22.08.2006
825 Beiträge (ø0,22/Tag)

@vera5585: Du lebst aber nicht in Deutschland, oder?? Bei \"DEM\", was du geschrieben hast, kannst du nur \"irgendwoanders\" leben!!

sun1969

UND jetzt zum Thema: MERLIN ist ein in Deutschland in jedem Amt anerkannter Vorname für einen Jungen!!!
18.07.2007 21:18

minimalkitchen

Mitglied seit 28.05.2007
189 Beiträge (ø0,05/Tag)

Scheint ein eher dümmlicher Beamter zu sein. Dass es sowas noch gibt? Hätt ich nicht geglaubt.
Ein hübscher Name übrigens, Gratulation an die Mutter zu dieser Wahl!
grs mk, und alles Gute für den Kleinen...
18.07.2007 21:19

vera5585

Mitglied seit 26.11.2004
2.591 Beiträge (ø0,59/Tag)

Huch! *ups ... *rotwerd* einige Tippfehler! Aber das Bier war doch alkfrei!!! Ey man, bin ich blau!

Also natürlich wohne ich in good old germany... schon immer und werde ich auch vorerst bleiben!

@sun1969: Wie muss ich das \"DEM\" verstehen?!


(C) by Vera Lächeln
Smile now, cry later!

Nr.2 in der SHGdBS

Probleme amt Vornamen eintragen lassen Dringend 3645139139
18.07.2007 21:22

madato

Mitglied seit 27.01.2005
6.160 Beiträge (ø1,42/Tag)

Ich kenne einen Hund, der Merlin heißt.
Aber eigentlich bin ich für deutsche Namen, also warum nicht Falke? Na!

LG
Madato
18.07.2007 21:27

minimalkitchen

Mitglied seit 28.05.2007
189 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Madato!
Du begehst heute den \"Tag des Charmes\", stimmts?
Das mit den Teutschen Namen hast Du aber noch von vor 1945 Lachen
grs mk
18.07.2007 21:30

madato

Mitglied seit 27.01.2005
6.160 Beiträge (ø1,42/Tag)

Also, der Hund ist kein Schäferhund.... Na!
18.07.2007 21:31

madato

Mitglied seit 27.01.2005
6.160 Beiträge (ø1,42/Tag)

... Deutscher Schäferhund ... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
18.07.2007 21:31

asro

Mitglied seit 26.06.2007
3.102 Beiträge (ø0,9/Tag)

Hallo,

mein Sohn hat allein in seiner Schulklasse zwei Merlins! Das ist doch mittlerweile ein recht gebräuchlicher Name.
Außerdem gibt es meines Wissens durchaus das Recht, sich einen Namen auszudenken, wenn er nicht irgendwie herabsetzend oder lächerlich ist und das Geschlecht eindeutig zu erkennen ist. Also müsste Merlin doch auf jeden Fall gehen.
Wenn die sich so anstellen, würde ich klagen. Ich kenne jemanden, der schon vor 25 Jahren für seine Tochter den Namen \"Taiga\" erfolgreich eingeklagt hat. Zumindest erstmal mit Klage drohen! Das riecht ja schon nach Amtsmissbrauch.

Viel Erfolg!
Asro
zurück weiter

Partnermagazine