Sockenkörbchen v. 03. - 09. September 2007

zurück weiter

anemone76

Mitglied seit 04.10.2006
5.760 Beiträge (ø1,47/Tag)

Mein erster Wichtelsocken ist gerade fertig geworden. Ich hoffe das er auch paßt, muß diese Größe selten stricken und habe die Fußlänge nach Tabelle gestrickt.

Da werde ich nachher gleich den zweiten anschlagen obwohl ich das ja nicht so gerne mache, zwei gleiche hintereinander. Evtl stricke ich auch am Monkey weiter, denn den möchte ich am Mittwoch meiner Freundin zeigen.

Lg


Sockenkörbchen 03 09 September 2007 4243017699
Zitieren & Antworten

mucki102002

Mitglied seit 09.01.2005
817 Beiträge (ø0,18/Tag)


Hallöchen an alle,

das ist aber schön hier. Danke puntasam Küsschen

Ich habe auch beide Bücher *ups ... *rotwerd* . Ich konnte mich nicht entschließen, nur eins zu kaufen. Aber der geniale Sockenworkshop ist genial. Ich habe mit Anleitung und DVD die Bumerangferse verstanden. Die klappt jetzt wie am Schürchen Na! .

Meine Wichtelsocken wachsen auch beständig, aber ein Foto wollte ich noch nich einstellen. Die Größe musste ich auch nach Tabelle stricken, aber ich denke, sie passt. Hoffentlich gefällt sie auch. Jedenfalls habe ich gleich ein Muster aus dem Buch genommen (anatomische Socken, bei mir aber nicht anatomisch...).

Liebe Grüße

Mucki

Zitieren & Antworten

Saskia78

Mitglied seit 17.06.2006
859 Beiträge (ø0,21/Tag)

hallo,

hab ja angedroht, mich noch mit einer Frage zu melden. Es geht um Sneakersocken: in der Anleitung steht: zweifarbiges Halbpatent (was ist Halbpatent?? na dann... )

Man soll die 1. Runde in Farbe a rechte Maschen stricken
2. Runde Farbe b linke Maschen
3. Runde wieder Farbe a abwechselnd li und re Maschen und dabei eine Runde tiefer einstechen (was muss ich da tun?) Hat irgendwer sowas schonmal gemacht oder weiß, wo ich dazu eine Anleitung finde?
Und, wenn ich die Farben abwechselnd stricke, wie mache ich das dann mit den Fäden, gibt das ein getöddel, oder muss ich die immer wieder abschneiden? Sorry, waren ein paar mehr Fragen, aber ich hab bis jetzt noch nie mit mehreren Farben gestrickt. *ups ... *rotwerd* Was denn nun? Lala

Und hier ist mein angestrickter erster Mustersocke. Die Farbe ist in echt hellblau und nicht so grau, aber mit Blitz wurde das Bild zu hell.

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 1100105457

Liebe Grüße

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 1490720669


Nr. 36 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

anemone76

Mitglied seit 04.10.2006
5.760 Beiträge (ø1,47/Tag)

Guten morgen!

@Saskia
Die Wolle hab ich auch daheim aber 6-fädig bzw schon in ner Socke verarbeitet.

Halbpatent weiß ich nicht.
Mit mehreren Farben kein Problem. Die mußt du nicht immer wieder abschneiden, die laufen mit. Was doof wäre, (ich finde es doof, weil es mir zu viel arbeit ist) die Farben in einer Reihe zb abwechselnd hintereinander zu stricken. Also zb 2 re in Farbe a, 2 li in Farbe b abwechselnd.

Mein zweiter Wichtelsocken ist auch auf der Nadel.

Lg


Sockenkörbchen 03 09 September 2007 4243017699
Zitieren & Antworten

puntasam

Mitglied seit 10.10.2006
1.168 Beiträge (ø0,3/Tag)



alle zusammen,

ich bin ja überrascht, was sich am ersten Tag in unserem "Sockenkörbchen" so alles getan hat. Auch ein ganz dickes




an alle Sockenstrickerinnen, die bis jetzt gezeigten Socken sie sind alle ganz toll geworden. Macht weiter so, dann haben wir einen ganz tollen Thread.


@ Saskia

Für Deine ersten Mustersocken sieht das aber ganz toll aus. Was strickst Du hier für eine Spitze Wichtige Frage
Ich kann Dir die Schleudersternspitze hier empfehlen, sie leiert nicht aus, wie so manch andere Spitze und passt hervorragend. Zu Deiner anderen Frage, eine Reihe tiefer einstechen bedeutet, dass Du bei der Masche, die Du abstricken willst, in die Reihe darunter einstechen mußt, so dass sich diese praktisch auflöst und dann strickst Du ganz normal weiter. Wenn Du nur immer zwei Reihen mit einer Farbe strickst, dann kannst Du die Fäden auf der Rückseite der Reihen mit hochziehen, achte darauf, dass Du die Farben immer auf der Sohlenseite wechselst, dann sieht man den Ansatz nicht, denn man läuft ja auf den Sohlen, da fällt das nicht auf. Bei breiteren Farbreihen würde ich halt die Fäden abschneiden und dann mußt Du eben in den sauren Apfel beisen und diese dann verwahren. Bei weiteren Fragen, einfach melden.


Ich wünsch Euch allen ein frohes Nadelklappern für den heutigen Tag-

Freundliche Grüße


Wenn man immer alle Regeln befolgt, bringt man sich um den ganzen Spaß
Zitieren & Antworten

Saskia78

Mitglied seit 17.06.2006
859 Beiträge (ø0,21/Tag)

@Mel und Puntasam: Vielen Dank für die schnellen Antworten. Ich werde mir die Antworten verwahren, denn die Frage bezog sich auf ein anderes Paar Socken, die ich ins Auge gefasst habe. Werde ich mir ausdrucken und zur Anleitung legen. Danke. Küsschen Küsschen

@Puntasam: Eigentlich soll an die Socken lt. Anleitung eine Bandspitze. Aber für mich wären beide Spitzen neu. Folglich kann ich ja auch die Sternspitze testen (da steht auch eine Anleitung von im Heft.) Ich lese mir beide Anleitungen durch, und dann entscheide ich, was ich stricke (das was sich einfacher anhört. Na! )

Und ich hab gleich noch eine Frage *ups ... *rotwerd* auch auf die Gefahr hin zu nerven. In der Anleitung steht, nach 21,5 cm von der Mitte der Ferse aus mit der Abnahme für die Spitze anfangen. Von wo messe ich das? na dann... *ups ... *rotwerd* Was denn nun?

Liebe Grüße

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 1490720669


Nr. 36 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

rainbowchild13

Mitglied seit 13.02.2004
2.239 Beiträge (ø0,46/Tag)

guten Morgen zusammen

mannomann, gerade mal einen Tag auf und schon fast voll Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
nein, aber hier ist ja echt der Bär am steppen


also erstmal

@baby-larissa,
schön, dass ich helfen konnte

@lavande

mit eigenen Musterschriften fang ich gerade an (für meine nächsten beiden Kniestrümpfe), es ist eigentlich gar nicht so schwer, finde ich, naja
ich hab mir den knitvizualizer runtergeladen, allerdings nur die Demoversion, reicht aber zum rumprobieren, der hat alle möglichen Maschen als Symbole rechts abgelegt, dann klinkt man nur das entsprechende an und kann es in seine Reihen und Kästchen eintragen,
der einzige gewaltige Nachteil an der Demoversion ist halt nur, dass man nicht direkt speichern oder drucken kann, aber ich umgeh das Problem, indem ich meine Muster in mein Bildbearbeitungsprogramm kopier, geht ganz flink
ich hab aber auch schon von vielen gelesen, die ihr Anleitungen mit excel zusammenbasteln, es gibt ja auch bestimmte Schriftarten, die die Symbole haben, dann muss man nur die entsprechende Schrift laden

@ Saskia

ich würde auch bei breiteren Streifen nicht abschneiden, sondern die mitgeführte Farbe alle zwei Reihen einmal unter den eigentlichen Strickfaden legen, so dass der unbenutzte Faden durch die andere Farbe gehalten wird, ich hoffe du verstehst einigermaßen, was ich meine


liebe Grüße, bleibt fleißig
Diana

Zitieren & Antworten

rainbowchild13

Mitglied seit 13.02.2004
2.239 Beiträge (ø0,46/Tag)

Hi Saskia

also, in Anbetracht der Tatsache, dass mein ganzer Fuß, vom Hacken bis zum großen Zeh nur 22,5cm misst, würde ich mal denken, dass man dann in dem Fall vom Hacken aus misst, aber ich bin noch neu beim Socken machen, mal sehen, was die andern sagen

Diana


Zitieren & Antworten

anemone76

Mitglied seit 04.10.2006
5.760 Beiträge (ø1,47/Tag)

Huhu,

Fersenmitte lese ich auch häufiger, weiß nicht was gemeint ist. Ich messe von ganz hinten bis zu den Nadeln.
Obs geklappt hat sehen wir wenn mein Wichtelkind sagt sie passen!

@Diana
das mit dem Faden habe ich nicht kapiert, ich reiße die einzelnen Fäden auch nicht ab, (wechsel die Fäden auch an der Rückreihe), so stört es mich nicht wenn ich nach sagen wir mal 4 cm den Faden von oben hole.

Ich gehe jetzt ein bißchen Monkey stricken.

Lg


Sockenkörbchen 03 09 September 2007 4243017699
Zitieren & Antworten

anemone76

Mitglied seit 04.10.2006
5.760 Beiträge (ø1,47/Tag)

Ach ja, könnte mir jemand evtl sagen durch wieviele Maschen sich das Jaywalker Muster teilen lassen muß?

Würde gerne bei meiner 6-fädigen auch ein Muster stricken, aber da brauch ich maximal nur 12 Maschen pro Nadel. Bei den meisten Mustern sind aber 15 oder 16 M angegeben.

Lg




Sockenkörbchen 03 09 September 2007 4243017699
Zitieren & Antworten

rainbowchild13

Mitglied seit 13.02.2004
2.239 Beiträge (ø0,46/Tag)

@ Mel

mit "meiner" Methode hab ich den Faden gleich auf der entsprechenden Höhe
Also ich schlage den mitgeführten Faden (A) alle zwei oder drei Reihen einmal um die Socke rum, damit liegt der mitgeführte Faden (A) dann "unter" der neuen Masche (B)
und weil ich das nur alle paar Reihen mache, sieht man es nicht von der anderen Seite und ich hab auch keine großen Schlaufen, in denen ich hängen bleiben könnte

hoffe, das war klarer ist noch früh, ich bin noch nicht so gut im erklären müde

Diana


Zitieren & Antworten

Saskia78

Mitglied seit 17.06.2006
859 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo,

vielen Dank für die Antworten Küsschen . Ich war mir halt nicht so sicher, wie lang die Spitze wird. Werde mal einen Testlauf machen.

@Diana: Danke, hab das glaube ich verstanden mit dem Faden mitführen. Irgendwo hab ich auch schonmal Fotos davon gesehen, wie man den Faden dann dahinter legt. Ich guck mal in meinen abgespeicherten Internetseiten. Und... ich hab Schuhgröße 42 - aber gemessen hab ich meinen Fuß noch nicht.

Liebe Grüße

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 1490720669


Nr. 36 der SHGdBS
Zitieren & Antworten

chess

Mitglied seit 13.07.2007
1.580 Beiträge (ø0,43/Tag)


Guten Morgen zusammen

für die Fragen von wo bis wo wird was gemessen hab ich mal was angehängt.

Zum Jaywalker-Muster:
das kann man nicht durch eine Zahl teilen, aber man kann die rechten Maschen variieren:
X ......re 3üz ......re X
......re ist bei
21 M auf einer Nadel = 8
19 M auf einer Nadel = 7
17 M auf einer Nadel = 6
15 M auf einer Nadel = 5 (das sieht auch noch gut aus)
13 M auf einer Nadel = 4 (das hab ich noch nicht gestrickt)

Ich hoffe ich konnte helfen

LG Chess


Sockenkörbchen 03 09 September 2007 647327740
Zitieren & Antworten
Angehängte Datei

lavande

Mitglied seit 24.03.2006
3.682 Beiträge (ø0,89/Tag)

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 2002657042

Rainbow, der Tipp ist gut. Lachen
Wo finde ich denn das Programm? Ich würde es ganz gern mal probieren.-

Die Fersenmitte ist dort,wo die 1. und 2. Nadel sich treffen,also im Normalfall mitten unter dem Fuß.
Man mißt von der hinteren Ferse an bis zum Beginn des kleinen Zehs,das sind die angegebenen cm.-

Am gestrigen Abend konnte ich nicht widerstehen und habe tatsächlich wieder eine neue Socke auf der Nadel. na dann...
Doch bevor ich da zur Hochform auflaufe, muß die Jacke fertig werden und das dauert...... Na wenn das mal stimmt!?

Wer von Euch hat denn das Patchwork-Buch von Horst Schulz?
Leider wird es zur Zeit nicht mehr aufgelegt, ist also nur für sehr viel Geld zu bekommen.-
Bei Amazon wollen sie fast 100Euro dafür haben und ich weiß,es ist früher für 25 D-Mark verkauft worden.-
Es ist an eine Neuauflage gedacht,das kann allerdings noch ewig dauern.-

Bei der Suche in gaaaanz alten Strickheften habe ich ein paar witzige Modelle gefunden Lachen
Irgendwann stelle ich sie hier vor, aber momentan verrate ich noch nix!

Weiterhin viel Kreativität bei Eurem Hobby Lachen Na! .Sockenkörbchen 03 09 September 2007 3904392721

LG L.

Sockenkörbchen 03 09 September 2007 896457341
Wer Ausdauer besitzt,ist fast schon am Ziel!
Zitieren & Antworten

rainbowchild13

Mitglied seit 13.02.2004
2.239 Beiträge (ø0,46/Tag)

lavande

das Programm findest du hier
es ist englisch, aber es erklärt sich wirklich von selbst, die Demoversion ist ein Stück weiter unten

viel Spass

allen anderen natürlich auch



Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine