Bezahlen in Frankreich (Supermarkt etc.) - EC-Karte?

22.06.2010 19:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

buddelinchen

Mitglied seit 06.12.2002
586 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe mich schon hier durchgesucht und auch herumgegoogelt, aber leider keine wirkliche Lösung gefunden. Wir fahren nächste Woche nach Frankreich (Drôme), und mich würde interessieren, wie man dort - möglichst bargeldlos - bezahlen kann. Kann man in den Supermärkten problemlos mit EC-Karten bezahlen? In Holland sind wir nämlich einfach davon ausgegangen und mußten feststellen, daß es bei den meisten (auch Aldi) nicht ging! Kreditkarte ist auch vorhanden, aber ich denke, da wird man in den Supermärkten eher nichts, oder?

Ich würde ungern viel Bargeld mitnehmen, aber natürlich etwas mehr, wenn ich weiß, daß gleich der erste Einkauf ein Problem werden könnte... Falls Ihr mir noch ein wenig auf die Sprünge helfen könntet: Wenn ich es richtig verstanden habe, gibt es bei den Mautstellen einmal einen Barzahlungsschalter (meist mit langer Schlange) und einen, wo man mit Kreditkarte bezahlen kann, aber dafür eine Höhenbeschränkung (2 m?) hat. Ist das so richtig?

Bin für jeglichen Tipp dankbar Lachen .

LG

buddelinchen
 
22.06.2010 19:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

quibas

Mitglied seit 12.04.2010
793 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo,

ich bin regelmäßig in Frankreich und zahle in den großen Supermärkten immer mit EC-Karte. Aber auch die Kreditkarte ist in den großen Märkten (ich weiß es von Carrefour oder Leclerc) möglich.

Der Barzahlungsschalter an der Mautstation muss nicht voller sein, als der andere. Das geht, selbst wenn da mal zehn Autos vor Dir stehen, ganz fix. Aber die Kreditkartenzahlung ist natürlich auch möglich. Da haben bei mir aber nicht alle funktioniert. Visa ging immer, warum mastercard manchmal ja und manchmal nein, weiß ich nicht.

Mein Auto ist 2,05 m hoch - damit kam ich bis jetzt immer durch alle Mautstationen. Das müsste schon Zufall sein, wenn ich immer nur dann an denen gewesen sein sollte, an denen die Kreditkarte funktioniert, wenn ich mal mit dem anderen Wagen dort war.

In Parkhäusern ist allerdings ganz häufig in Frankreich alles über 1,90 m Höhe nicht möglich.

Viele Grüße, quibas
 
22.06.2010 19:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

buddelinchen

Mitglied seit 06.12.2002
586 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo quibas,

vielen Dank für die schnelle Antwort Küsschen . Das beruhigt ja schon einmal. Ich denke mal, daß Aldi und Co. dann wohl auch die EC-Karte nehmen na dann... . Wegen der Mautstation habe ich eine kleine Info unterschlagen: Nicht unser Auto ist das Problem, sondern der Wohnwagen dahinter... Aber ich denke, dann nehmen wir zumindest dafür Bargeld mit. Wäre ja ein wenig ungeschickt, wenn gerade dann die Karte nicht angenommen wird (selbst wenn es keine Höhenbegrenzung geben würde). Dann lieber gleich an den Barschalter. Aber Du hast recht, eigentlich sollte das ja einigermaßen fix gehen Lachen .

LG

buddelinchen
 
22.06.2010 20:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

quibas

Mitglied seit 12.04.2010
793 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo buddelinchen,

Aldi, Lidl und Co. habe ich, ehrlich gestanden, in Frankreich noch nicht ausprobiert. Insofern bin ich da mit einem Ratschlag lieber vorsichtig.

Zum Thema Maut: Für PKW mit Anhängern gibt es separate Spuren - immer den Schildern folgen!

Viel Spaß bei der Fahrt - Du hast meinen vollen Neid!

Viele Grüße, quibas
 
22.06.2010 20:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kochtruffel

Mitglied seit 24.01.2009
1.309 Beiträge (ø0,64/Tag)

Hallo

Erkundige dich bei deiner Bank zu Hause nach Partnerbanken in Frankreich. Dort kannst du dann günstiger Bargeld abheben, wenn du es benötigst, als bei fremden Instituten.

LG
 
22.06.2010 20:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tiffany

Mitglied seit 02.04.2005
7.355 Beiträge (ø2,14/Tag)

Hallo
ich wohne an der Grenze zu Frankreich und habe die versch. Erfahrungen gemacht.
Bei Cora märkten z.B ging meine EC karte PSD Bank, die meiner Freundin Sparkasse nahme er nicht an.
In den Märkten der Von Decathlon ( Sportkleidung) z.B nehmen sie keine Deutschen EC Karten.

Aldi und Lidl bin ich mir nicht sicher.
Ich weiß aber das unser Aldi (Deutschl.) keine Franz. Karten nimmt und holl. Aldis keine Deutschen.
Also sei da mal vorsichtig.

Carefour und Marche sowie Champignon nehmen deutsche karten.

gruß tiffan y



I never met a calorie I didn`t like
 
22.06.2010 20:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anne-Isabell

Mitglied seit 03.06.2007
14.041 Beiträge (ø5,3/Tag)

Hallo,

wir haben bislang in unseren Frankreich-Urlauben fast alles und überall mit EC-Karte zahlen können. Allerdings war ich in Frankreich noch nicht im Aldi oder Lidl.

Probleme hatten wir lediglich im letzten Jahr im Elsass beim Tanken, dort wurden fast nur Karten franz. Banken akzeptiert (Geldkarten), auch keine Bargeld. Im Supermarkt gab aber auch hier keine Probleme mit der EC-karte.
Dies ist uns früher noch nie passiert, weder in der Provence noch am Atlantik noch Bretagne, noch irgendwo im Landesinnern.
Aber da würde ich mich bei der Bank erkundien, die müssten dies eventuell wissen.

LG Anne
 
22.06.2010 20:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kurare

Mitglied seit 05.06.2008
672 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,
ich bin seit 20 Jahren regelmäßig in Frankreich. In Supermärkten zahle ich immer mit Visa und habe noch nie Schwierigkeiten gehabt, egal in welcher Gegend und in welchem Supermarkt ich war.

LG
von kurare
 
22.06.2010 21:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

buddelinchen

Mitglied seit 06.12.2002
586 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo an alle,

vielen Dank für die vielen Antworten! Hhhhm, das scheint ja alles immer recht unterschiedlich zu sein, je nach Markt... Bei unserer Bank (Commerzbank) habe ich schon nachgefragt. Da sagte man mir, daß es halt beim Abheben in Frankreich generell knapp 6,00 Euro kostet, unabhängig vom Betrag. Ich werde aber noch einmal nachfragen wg. Partnerbanken. Bin ich leider nicht drauf gekommen, obwohl's das in Deutschland ja auch gibt *ups ... *rotwerd* .

Wir werden uns für den Ersteinkauf (und die Maut) bargeldmässig ausstatten, und dann werde ich mal vor Ort schauen. Mir sagen die genannten Supermärkte gar nichts, weil ich noch nicht in Frankreich war (die Kurzreise nach Paris zu DM-Zeiten zählt nicht mehr...). Insofern muß ich erst einmal schauen, was es da überhaupt gibt, und dann werden wir das wohl geklärt bekommen Lachen .

LG

buddelinchen
 
22.06.2010 22:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

quibas

Mitglied seit 12.04.2010
793 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo,

es gibt von der Postbank eine Sparcard. Wenn Du diese online führst, kannst Du im Ausland einige Male (wie oft, weiß ich jetzt nicht - brauche selten Bargeld) kostenfrei Geld am Automaten ziehen. Aber vielleicht hast Du ja schon so ein Konto?
Viele Grüße, quibas
 
22.06.2010 22:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pikale

Mitglied seit 11.02.2004
266 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo


Also mit einer Visa oder Mastercard kann man meiner Erfahrtung nach in Frankreich wirklich überall zahlen, auch die Maut ist kein Problem

lg
Pikale
 
22.06.2010 23:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nette62

Mitglied seit 07.02.2010
67 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo buddelinschen,

Fahren öfters mit dem Wohnmibil nach Frankreich.

Zu den Mautstellen muss ich sagen,das es wie schon hier gesagt,Fahrspuren gibt,sie genau gekennzeichnet sind,die kannst du schon mal garnicht verfehlen mir deinem Wohnwagen,es kommt jetzt natürlich darauf an,zu welcher Uhrzeit ihr fahrt,nachts haben an manchen Mautstellen nur zwei Schalter auf und dann müsst ihr auf die Lkw Fahrbahn ausweichen und da muss man Bargeld dabei haben.

Habt ihr schonmal darüber nachgedacht über die Nationlastrassen zu fahren,es ist günstiger da diese nichts kosten und fast genauso gut sind wie die Autobahnen (Maut)

Bezahlen kannst du in den grösseren Geschäfte überall mit Ec oder Kredit (Master,Visa usw.)Im Aldi Lidl,solltest du Bargeld dabei haben.

Farnkreich ist auch das Land der Geldautomaten,in jedem grösserem Geschäft gibt es Automaten und man findet auch in jedem Ort einen !!

Wenn du noch Fragen hast,schreib eine KM

Wünsche dir einen tollen Urlaub,es ist ein schönes Land

Lg Nette YES MAN
 
03.07.2010 04:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pierrebln

Mitglied seit 03.07.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle,

Sorry für meinen Deutsch, nur aber eine Bestätigung: am besten kann mann in Frankreich alles mit Visa bzw. Mastercard bezahlen.

Deutschen "EC-Karten" (EC ist nur ein Deutscher Netzwerk) gehören jetzt fast allen zu dem Europa-Weit "Maestro" Netzwerk. In diesem fall, kann man auch fast überall zahlen, aber z.B. in manchen Restaurant wurden nur Visa und Mastercard akzeptiert.

Eine Erklärung dafür:
Frankreich ist NICHT das Land der Kreditkarten. Einfach weil die Franzosen Karten "VISA / Carte Bleue" fast nie eine Kredit Funktion haben. Was das heisst? Im Gegensatz zu Deutschland (und Belgien, Niderlände, Österreich) existiert die Trennung zwischen "Giro" und "Kredit" Karte nicht. In Frankreich (sowie Gross-Britannien, USA usw...) haben die Leute (und auch Jungs) nur eine Karte: die ist eine Visa oder ein Mastercard. Mann kann dafür eine Kreditfunktion einstellen, das ich natürlich nicht immer von der Bank genehmigt.
"Maestro", "V-Pay" oder "Visa Electron" sind sehr selten, und nur für Kinder zwischen 12 und 16 reserviert.

Um sicher in Frankreich zu Zahlen:
- Immer eine Visa/Mastercard haben. Alle Beträge (oft ab 1 euro in Supermärkte, manchmal ab 10-15 in kleinen Geschäften) können mit Visa oder Mastercard bezahlen werden. Bei Aldi und Lidl kann mann natürlich auch mit Visa Zahlen (wie gesagt, die sind die Einzigen Karten, die die Franzosen haben).
- Auch wenn die Geschäften nur das Zeichen "CB" (carte bleue) haben, kann mann fast immer mit alle Karten bezahlen (Visa sowie Maestro). Sobald eine Geschäft "Karten" nimmt, ist VISA ok. Nur in keinen geschäft ist es nicht moglich, weil Sie gar keine Karten akzeptieren Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
- Für Tank-Automaten, muss mann nicht unbedingt eine franzose Karte haben. Was aber nötig ist ist eine KreditKarte mit "chip und pin": fast alle Karten in Deutschland die weniger als 2 Jahren Alt sind, haben den Chip. Ein paar alten Automaten akzeptieren vielleicht nur die Franzosen Karten, aber in 2010 glaube ich nicht mehr.
- Kreditkarte PIN immer merken !! In Frankreich existiert den "EMV" chip seit 20 Jahren: sobald ihre Karte eine Chip hat, werden Sie nach dem Pin gefragt (Beleg Unterschreiben existiert nicht mehr, ausser für Karten ohne Chip, in 2010 das heisst meisten Amerikaner).

Ein Wort zu der Bezahlungskultur:
- "Nur Bar ist war" ist typisch Deutsch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Es gibt nur ein paar Sachen, die man mit Karte nicht Zahlen wurde (oder könnt):
1) Die Baguette in der Bäkerei
2) 1 oder 2 café oder Bieren
- Grossen Scheinen (100, 200, 500) die aus Deutschland kommen müssen in Deutschland bleiben. Die Geldautomaten in Frankreich geben selten mehr als 50eur Scheinen. Viel Geschäft akzeptieren gar keine Scheinen ab 100 euro...wenn sie die Akzeptieren, müssen Sie die Scheine prüfen (und dass dauert manchmal Lang, weil alle Kassen nicht immer eine Prüfgeräte haben).
- Einkaüfe von mehr als 50 euros (Supermärkte, Elektro-geschäfte) sind fast nie mit Bar bezahlt, eine paar Leuten benutzen noch Checks, aber fast immer mit Karte
- Es ist (theoretisch) total Verboten für einen Kellner oder Kassierer, die Karte des Kunde einfach zu berühren ! In Supermärkte z.B. müssen Sie selbst die Karte in der Geräte einfürhen. In Restaurants nehmen die Kellnern die Karte, und Fragen nur nach dem Pin, Sie dürfen aber unbedingt nicht weg mit der Karte gehen (alle Restaurants haben mobilen Karten Terminals).
Meine erste Mal in Deutschland im Restaurant hatte ich einen Skandal gemacht - oops - : ich verstand nicht, warum die Kellnerin meine Karte nach der Küche nehmen musste Verdammt nochmal - bin stocksauer

Das ist eine grosse (und lustige) kulturelle Unterschied. Ich bin immer überrascht, wenn ich bei Mediamarkt sehe, Leuten die Cameras oder Computer mit "Altmodischer" Bargeld zahlen.
Also, nur für ein paar Tagen, weg mit der Bargeld Kultur, und Willkommen in Frankreich Lächeln

NB: Alle das gilt aber nicht für Bargeld abzunehmen: EZ-Karten funktionieren in allen Automaten. Also bei Ihrem Bank anfragen, was billiger ist. Ich habe einen Konto in Deutschland bei der DKB, und muss im Ausland meine Visa Karte benutzen, aber bei den meisten Deutschen Banken ist es immer viel billiger (oder kostenlos) Bargeld mit der EZ-Karte zu nehmen.
 
23.07.2010 19:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bant

Mitglied seit 23.07.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle!
2pierrebln: Ich habe ein paar Mal gehört, Mastercard ist in Frankreich weniger beliebt als Visa. Stimmt das? (plane meine erste Reise nach Frankreich)
 
23.07.2010 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mariluna

Mitglied seit 11.07.2008
4.982 Beiträge (ø2,22/Tag)

Hallo,

ich würde mich genau erkundigen!
Zu Frankreich kann ich zwar nichts sagen, aber
bei unseren Nachbarn in Holland
wird im Aldi die deutsche EC-Karte nicht akzeptiert!

LG
Mariluna
 
24.07.2010 18:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamigross

Mitglied seit 03.06.2007
1.446 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo
Ich muß jetzt meinen Senf auch noch dazu geben.
Carde Bleu und Visa ist ein unterschied.
Es gibt in Fr die Carde Bleu wie bei uns die EC Card
Viesa und Master werden auch im Aldi und Lidl angenommen und auch mit der Deutschen EC Karte kann man bezahlen.
Nur an Tankautomaten nehmen sie keine Deutschen Kreditkarten.Aber man kann mit der Karte am Häuschen bezahlen.
In Fr kann man auch mit der Carte Bleu Baquet beim Bäcker bezahlen. Natürlich nicht mit der EC Card
An den Mautstellen gibt es keine extra Spur für Anhänger Gespann,nur für LKW.
Die Kartenstellen sind immer oben mit CB grün beleuchtet,die mit Schranken sind für die Autofahrer die einen Chip haben und der Betrag automatisch von ihrem Konto abgezogen wird,NIE AUF EINE STELLE MIT SCHRANKE FAHREN!! gibt Probleme und Hupkonzert alles wieder zurück.
Mit der Deutschen Mastercard gab es aber in letzter Zeit Probleme,ich weiß nicht ob das schon behoben ist.
Habe 8Jahre in FR gelebt,war auf den Autobahnen Zuhause und war jetzt 7Wochen Quer durch Fr im Urlaub und hatte keine Probleme mit Deutschen Visa-,Master-und Kreditkarte. Auch bei Lidl und Aldi auch in Spanien nicht.
Ich wünsche Euch einen schönen Urlaub und keinen Ärger.
Und ein wenig Bargeld trotzdem mitnehmen. Braucht man immer.
L.G.
mamigross




Schau einfach runter aus den Höhen,
und schon wirst du mit Lächeln sehen,
wie lächerlich dir die erscheinen,
die sich selber als die Größten meinen.
 
24.07.2010 19:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamigross

Mitglied seit 03.06.2007
1.446 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo
An Lkw Maut kann man auch mit Kreditkarte bezahlen.LKW Fahrer zahlen nie Bar höchsten die aus dem Osten.
Mit dem Wohnwagen kommt man auch an den normalen stellen durch .Der Wohnwagen ist auch nicht höher wie ein Wohnmobil.
Aber die Nationalstraßen Frankreichs sind sehr schön zu fahren und sparen viel Geld.
Wen du Tanken musst versuche in einem Kaufhaus zu Tanken,ist billiger,aber dann nur am Häuschen zahlen..
L.G.
mamigross




Schau einfach runter aus den Höhen,
und schon wirst du mit Lächeln sehen,
wie lächerlich dir die erscheinen,
die sich selber als die Größten meinen.
 
12.08.2010 23:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KvR

Mitglied seit 12.08.2010
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ja, die Supermarkt-Tankstellen sind in Frankreich am günstigsten. Aber inzwischen kann man mit EC-/Kreditkarte auch an Tankautomaten bei Supermärkten tanken, wenn die Karte einen Chip hat.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de