Brotrezepte für Backautomat gesucht!

01.03.2007 21:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Thüringenmädel

Mitglied seit 22.06.2005
876 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hi zusammen,


ich habe ein Brotbackautomat und suche Brotbackrezepte.
Vorallen für gängige Sorten wie z.b. Mischbrot und Körnerbrote.
Und was stellt ihr am Gerät für Nummern ein?

Danke euch schon im Vorraus für eure Rezepte.



LG
Eure Sandra
 
02.03.2007 05:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kontrabass

Mitglied seit 29.05.2005
8.888 Beiträge (ø2,65/Tag)



Hallo Sandra,

ich lasse zwar nicht backen Na! , aber guck doch mal hier.

Da wirst Du sicher was passendes finden.

LG

Konny
 
02.03.2007 08:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Backnudel

Mitglied seit 27.03.2006
1.040 Beiträge (ø0,34/Tag)

Sonst schau doch mal: hier

Das Ganzkornbrot ist ganz toll.

LG von der Backnudel
 
02.03.2007 09:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

robert_59

Mitglied seit 20.05.2004
34 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Thüringermädel,
ich backe eigentlich vorwiegend im Ofen, bin aber auch mit der Maschine fit, da auf meinem Wochenendgrundstück nur der Maschine backe. Soviel zur Vorrede.
Ich nehme vorwiegend fertige Backmischungen und peppe diese mit Brotgewürzen, sowohl selbst gemischt, als auch fertig gekauft auf. Ich habe auch schon selbst gemischte Teige benutzt. Angefangen habe ich nach einem Rezeptbuch und habe dann nach und nach eigene Rezepte probiert, das kommt alles nach und nach. Mein Vorschlag, fange ganz einfach mit fertigen Brotmischungen an, bei einem bekannten Discounter (A---) bekommt man schon einige. Noch eine Erfahrung, ganz neu - 4 Tage alt - , ich gebe zur der Backmischung -500g- einen Esslöffel Reismehl dazu, der Erfolg war verblüffend, ein Mehrkornbrot ohne Reismehl war ca. 5cm hoch und relativ fest, mit Reismehl mehr als doppelt so und schön locker. Sonnst habe ich immer noch Backferment oder Gluten dazugegeben, aber bei schweren Teigen war der Erfolg nicht immer befriedigend.
also los und probieren, die Miss- und Erfolge warten auf Dich.
Gruß
Robert
Lächeln Lächeln
 
03.03.2007 15:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

heiloh

Mitglied seit 15.03.2005
87 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Sandra,

habe gerade mein Lieblingsbrot im BBA:

500ml Buttermilch (in MW erwärmt: 700Watt, 2 Min.)
2 EL Öl
2 TL Salz
3 EL Zucker
500g Dinkelvollkornmehl
100g Weizenmehl 1050
50 g Saaten (Leinsamen, Sesam, Sonnenblumenk.usw)
1+1/4 Packg. Trockenhefe

Programm: Normal (1), 1250g, Schnell,

Mehl mit allen trockenen Zutaten mischen, ohne Hefe, warme Buttermilch in den BBA, Öl dazu geben, Mehl in den BBA, Hefe mittig oben drauf geben.

Dieses Brot essen wir alle gern. Ich friere die Hälfte ein. So haben wir auch nach ein paar Tagen noch frisches Brot.

Gruss
Heike

 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de