Plätzchenteig!

04.11.2012 11:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.147 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo,

ich hab noch nie viele Plätzchen gebacken.
Demnächst will ich aber doch mal wieder welche backen.
Nun will ich nicht irgendein Rezept aus der DB raussuchen und probieren.
Ich suche jetzt "das" ultimative, gelingsichere, trotzdem aber schnelle Rezept für nachher obergut schmeckende Plätzchen.
Zutaten sind erst mal egal, uns schmeckt fast alles! Lachen

Über viele Tipps würde ich mich sehr freuen! OH TANNE...

LG Animama
 
04.11.2012 11:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

karin1505

Mitglied seit 01.08.2012
870 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo Animama,

wenn es schnell gehen soll, mache ich "Heidesand".
Wenn Du hier auf Rezeptsuche das eingibst, ist es das 3. Rezept von oben. Versuche es mal. Ist natürlich Hüftgold pur.

LG Karin
 
04.11.2012 11:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.774 Beiträge (ø3,96/Tag)

Hallo!

Guck doch mal in unsere Lieblings-Keks-Sammlung - die sind eigentlich alle nicht weiter kompliziert/mühsam.

Besonders schnell + gelingsicher sind übrigens Löffelkekse wie Aprikosenwölkchen + Haferflockenkekse + Haselnuss-Cookies oder Subway-Cookies oder auch Blechkekse wie Knusperschnittchen oder Heilig-Abend-Gebäck oder auch mal ganz andere wie Ruggele . Wenig Arbeit machen auch Rollenkekse wie Heidesand oder Marmortaler - aber die müssen zwischendurch unbedingt kaltstehen.


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Plätzchenteig 4091317974 Plätzchenteig 3455670143
 
04.11.2012 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Baumfrau

Mitglied seit 18.06.2005
13.774 Beiträge (ø3,96/Tag)

"wenn es schnell gehen soll, mache ich "Heidesand""

-> Wie geht das denn? BOOOIINNNGG.... Richtig gut wird Heidesand bei mir nur, wenn ich mir 3 Tage Zeit lasse: Butter bräunen - 1 Tag kaltstellen, Teig kneten + Rollen formen - 1 Tag kaltstellen, dann Scheiben schneiden + backen.

Klar, Arbeit macht das kaum - aber mit der ganzen Kühlzeit dauert es schon seine Zeit.


Sonnige Grüße vom Bäumchen
Plätzchenteig 4091317974 Plätzchenteig 3455670143
 
04.11.2012 11:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elke1952

Mitglied seit 25.10.2011
1.703 Beiträge (ø1,48/Tag)

Hallo

wie wäre es mit Butterhupferl , da kann nix schiefgehen, sehr lecker sind auch diese Mini-Stollinis und auch diese Pfefferkuchen sind recht einfach und total lecker.





Liebe Grüße elke Plätzchenteig 1418814785
 
04.11.2012 11:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

karin1505

Mitglied seit 01.08.2012
870 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo Baumfrau,
habe noch nie 3 Tage für den Heidesand gebraucht. Ich stelle die Butter zum Abkühlen auf den Balkon und dann noch mal ca. 30 Min. in meinen sehr kalten Kühlschrank. Der Rest wie gehabt. Den fertigen Teig dann auch noch mal in den Kühli und dann kann man damit arbeiten.

LG Karin
 
04.11.2012 11:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

primaballerina111

Mitglied seit 05.05.2012
231 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hallo :)
Ich geb dir jetzt mal unser Familien - Butterplätzchenrezept von meiner Oma:
375 g Butter
190 g Zucker
5 Eigelb
1 kg Mehl

Alles zusammen kneten, eine Stunde oder auch über Nacht zugedeckt oder in Frischhaltefolie im Kühlschrank stehen lassen. Dann ausrollen und ausstechen. Bei ca. 180 Grad Umluft backen.

Extrem lecker :)
 
04.11.2012 11:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elke1952

Mitglied seit 25.10.2011
1.703 Beiträge (ø1,48/Tag)

Hallo

Mir ist noch was eingefallen Giotto-Sterne , die sind einfach, aber natürlich nicht nur "selbstgebacken" Na!





Liebe Grüße elke Plätzchenteig 1418814785
 
04.11.2012 11:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

primaballerina111

Mitglied seit 05.05.2012
231 Beiträge (ø0,24/Tag)

Hier noch ein leckeres:
http://www.chefkoch.de/forum/2,36,630032/Na-auch-schon-Lust-auf-Weihnachtsplaetzchen.html
 
04.11.2012 11:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.147 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo,

danke für eure schnellen Tipps! OH TANNE...
Da finde ich bestimmt supertolle Rezepte und das backen kann bei mir los gehen!
Ich freue mich schon!

Schönen Sonntag wünscht

Animama
 
04.11.2012 11:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tantenirak

Mitglied seit 04.10.2011
3.575 Beiträge (ø3,04/Tag)

Hallo Animama......

hier etwas,was ganz sicher gelingt,sehr lecker sind,sowie ganz einfach in der
Zubereitung.......Cookies.......ich mußte sie diese Woche schon 2x backen.....
Ich konnte gar nicht so schnell gucken,wie sie weg waren......Also sehr lecker.
Hier ist das Rezept ............wenn du magst.......gutes Gelingen......

LG Karin
 
04.11.2012 11:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

primaballerina111

Mitglied seit 05.05.2012
231 Beiträge (ø0,24/Tag)

Ja viel Spaß beim backen:)Macarons sind aber auch ne tolle Sache:P
 
04.11.2012 11:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

primaballerina111

Mitglied seit 05.05.2012
231 Beiträge (ø0,24/Tag)

Ja viel Spaß beim backen:)Macarons sind aber auch ne tolle Sache:P
 
04.11.2012 11:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

j_lau

Mitglied seit 08.11.2004
15.720 Beiträge (ø4,25/Tag)

Hallo,

diese Plätzchen dürfen in meiner Weihnachtsbäckerei nicht fehlen: Spitzbuben mit Mandeln und ohne Ei

Und dann habe ich in meinem Dr.-Oetker-Backbuch noch ein feines Rezept für Vanillekipferl, die gibt es ebenfalls jedes Mal. Kann ich eintippen, aber es unterscheidet sich nicht nennenswert von den Standardrezepten hier in der Datenbank. Mit dem verbleibenden Eiweiß backe ich dann noch Zimtsterne ebenfalls nach besagtem Backbuch, der Teig klebt nicht so und die Plätzchen werden auch sehr lecker.

Viele Grüße, Jana
 
04.11.2012 12:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ekirlu58

Mitglied seit 13.06.2008
3.203 Beiträge (ø1,34/Tag)

Hallo

das Rezept oben ,

verlinkt von Karin ,

habe ich diese Woche zum Erstenmal gebacken ,super einfach ,lecker und schnell zuzubereiten .

Gutes Gelingen

LG ulrike
 
04.11.2012 21:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.147 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo nochmal,

so habe mir jetzt erst mal 2 Rezepte von euch rausgesucht, die ich demnächst backen werde!
Danke für eure Rezepttipps, nach und nach probiere ich wahrscheinlich noch mehr aus!

OH TANNE... LG Animama
 
05.11.2012 11:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elke1952

Mitglied seit 25.10.2011
1.703 Beiträge (ø1,48/Tag)

Hallo

Ich frage dann mal ganz neugierig welche denn? Und berichte doch bitte hinterher wie sie dir gefallen Lachen





Liebe Grüße elke Plätzchenteig 1418814785
 
06.11.2012 20:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Animama

Mitglied seit 17.10.2012
4.147 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo Elke!

Also für´s Erste hab ich die amerikanischen Cookies und die Haferflockenkekse rausgesucht.
Deine Giottosterne sehen auch gutb aus, die kommen auch bald dran! OH TANNE...
Das Rezept von primaballerina werde ich aber teilen müssen , so viele Plätzchen sollen es dann doch nicht werden. OH TANNE...

Liebe Grüße
Animama
 
06.11.2012 20:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ekirlu58

Mitglied seit 13.06.2008
3.203 Beiträge (ø1,34/Tag)

Hallo Animama

ich habe gestern ein sehr leckeres ,einfach und schnelles rezept getestet :Törtchen Linzer Art ,

LG ulrike
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de