Rezept für "Othello-Kekse" gesucht!

26.07.2010 09:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich bin total süchtig nach den lecker schokoladigen Othellokeksen. Kennt die jemand von euch und hat sich evtl. schon mal selbst an der Herstellung versucht? Ich würd sie nämlich gern mal selbst backen und weiß aber nicht, wie Wichtige Frage

Höchstwahrscheinlich irgendein Grundrezept für Mürbteigkekse und dann Schoko reinrbringen. Aber besser Kakaopulver oder doch geschmolzene Schoko einrühren? Weißer oder brauner Zucker?

Bin gespannt auf eure Ideen!

LG
 
26.07.2010 09:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

summertime26

Mitglied seit 10.06.2008
2.031 Beiträge (ø0,91/Tag)

hi, kenn diese kekse leider nicht. oder meinst du oreo kekse?





Lieben Gruß Summertime
 
26.07.2010 10:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Summertime!

Diese Kekse gehören zu den typischen ostdeutschen Leckereien, wie z.B. auch Knusperflocken. Deshalb gibts die hier in Stuttgart leider nur in gut sortierten größeren Supermärkten traurig
 
28.07.2010 12:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich hab mir heut mal angeschaut, was der Hersteller so alles an Inhaltsstoffen angibt und erfreut festgestellt dass das alles "normale Zutaten" sind. Bis auf Volleipulver vielleicht Na! aber mengenmäßig dürfte ich mit einem Ei ganz gut hinkommen. Ich hab jetzt folgendes ausgerechnet:

55% Weizenmehl
= 250g Mehl

22 % Zucker
=100g Zucker

15% Pflanzenfett
= 68g Palmin

4% Kakao
= 18g Kakaopulver

(Maisstärke)
= 1 TL/2g Speisestärke

Volleipulver
= 1 Ei

Salz
= 1 Prise

Backtriebmittel
= 2g Backpulver

Aroma
= ich hab mich für Vanille-Aroma entschieden

Ammoniumhydrogencarbonat
= Msp. Natron


Das dürfte doch eigentlich machbar sein *händereib* Hoffentlich wird der Teig nicht zu trocken bzw. krümelig, denn 68g Fett ist doch ziemlich wenig... Naja, ich werde es heut mal ausprobieren und euch dann das Ergebnis präsentieren YES MAN
 
28.07.2010 12:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mandy9783

Mitglied seit 16.09.2009
509 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo The_Cassy,

das wäre ja super, wenn das klappt. Find die auch toll und super lecker Lachen . Wenns bei dir klappt, muss ich das auch mal ausprobieren.

LG,
Mandy
 
28.07.2010 20:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Soooo ich hab gerade das letzte Keksblech aus dem Ofen geholt und bin im großen und ganzen recht zufrieden. Das Orginal ist allerdings noch um einiges süßer. Vielleicht tausche ich beim nächsten Mal das Backaroma gegen ein Tütchen V-Zucker aus... oder mach einfach mehr Zucker rein? 100g Zucker auf 250g Mehl war wohl bissel zu wenig *grübel*

Der Teig ist, wie befürchtet, ziemlich bröcklig-trocken (die Orginalkekse sind schließlich auch schön knusprig mürbe) aber nach mehrmaligem Drüberrollen mit dem Nudelholz ging es doch ganz gut auszustechen => ein Akt von "Krümelverdichtung" sozusagen Na! Wem das zu umständlich ist, der kann ja den Fettanteil erhöhen oder einfach etwas Milch zugeben...

Ich hab mit der Backzeit ein bissel rumprobiert und finde die dünn (ca 3mm) ausgerollten Kekse bei 150° (Umluft) nach 8 min am besten.
 
28.07.2010 20:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ich hab das Ergebnis auch fotografiert und bei meinem Fotoalbum (Was es hier nicht alles gibt!) hochgeladen, weil ich es hier nicht direkt anhängen kann traurig

Ich werd das Rezept nochmal seperat als solches einstellen und dann dürfte das mit dem Foto einfügen auch kein Problem sein Na!
 
28.07.2010 20:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zartbitter1

Mitglied seit 20.02.2008
1.167 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hier sind Cassy's Kekse:

Rezept Othello Kekse gesucht 4004467202

Die sehen ja fast wie die Originale aus. Ich mag sie auch, aber dazu brauch ich unbedingt eine Tasse Kaffee. Schon irgendwie 'ne trockene Angelegenheit, aber lecker !! Lachen


LG Zartbitter
Strategie ist die Kunst, sich zu kratzen, bevor es einen juckt.

 
28.07.2010 20:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.706 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo,

prinzipiell ist das Einstellen von Fotos auch hier kein Problem. Die Kekse sehen lecker aus, ich will auch einen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

Rezept Othello Kekse gesucht 1926485653

Viele Grüße

elmjägerin



Rezept Othello Kekse gesucht 2950465327
 
28.07.2010 20:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elmjägerin

Mitglied seit 04.01.2006
1.706 Beiträge (ø0,55/Tag)

Zartbitter war schneller na dann...



Viele Grüße

elmjägerin



Rezept Othello Kekse gesucht 2950465327
 
28.07.2010 21:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zartbitter1

Mitglied seit 20.02.2008
1.167 Beiträge (ø0,5/Tag)

Ja..aber nur knapp ! Lachen

Und "meine" Kekse sind größer ! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG Zartbitter
Strategie ist die Kunst, sich zu kratzen, bevor es einen juckt.

 
28.07.2010 21:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

The_Cassy

Mitglied seit 15.10.2004
24 Beiträge (ø0,01/Tag)

Vielen Dank euch beiden! Lachen

Bei mir hatte es irgendwie nicht funktioniert..
 
28.07.2010 21:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zartbitter1

Mitglied seit 20.02.2008
1.167 Beiträge (ø0,5/Tag)

Kann es nicht, denn du hast kein Krönchen. Lächeln

LG Zartbitter
Strategie ist die Kunst, sich zu kratzen, bevor es einen juckt.

 
29.07.2010 08:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mandy9783

Mitglied seit 16.09.2009
509 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

mensch die sehen super aus. Das muss ich echt probieren. Hab bald Urlaub und dann wirds in Angriff genommen. Werds aber mit dem Zucker nicht übertreiben, da ich die Originalkekse echt sehr süß finde. Da klebt einem ja nach zwei Stück schon der Mund zu. Wenn die dann nicht so süß sind, kann man ja mehr von essen YES MAN .
Werd dann auch berichten, wie sie gelungen sind Lachen

LG,
Mandy
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de