Weihnachtsbäckerei

24.11.2005 10:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Claudia82

Mitglied seit 23.03.2005
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo!

Habe eine Frage Vorschlag / Idee an euch!
Wann beginnt ihr mit dem Plätzchenbacken? Ist es dieses WE zu früh? Halten sich dann die Plätzchen überhaupt so lange? Ist vielleicht eine blöde Frage aber ich mag nicht das sie mir bis Weihnachten verderben, schimmeln oder dergleichen!
Kann ich bedenkenlos Kekse backen oder nur bestimmte?

Vielen Dank an Euch!

LG
Claudia
 
24.11.2005 10:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vrablikm

Mitglied seit 12.05.2004
535 Beiträge (ø0,14/Tag)

Hallo Claudia!

Ich habe schon mit dem Kekse backen begonnen.

Wir haben ja am Wochenende den ersten Advend, da müßen bei uns schon Kekse am Tisch stehen.

LG
Michi
 
24.11.2005 10:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nadine-d.C

Mitglied seit 11.08.2003
204 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Claudia,

Also ich versuche es auch immer vor dem ertsen advent.
Ich habe gestern sechs verschiedene sorten gebacken.
Ich muss zugeben,ich konnte es kaum erwarten!

lg, Nadine
 
24.11.2005 10:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Claudia82

Mitglied seit 23.03.2005
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

Vielen lieben Dank für eure Antworten!

Klingt vielleicht blöd aber vor Weihnachten hat es bei uns noch nie Kekse gegeben, hab ich so von meiner Mama übernommen, bei Schwiegermama ist es ebenso, die gibt es bei uns erst ab dem 24sten Dezember! Drum meine Frage, aber ich kann sie ja wirklich schon vorher auftischen!

LG
Claudia
 
24.11.2005 12:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

resenna

Mitglied seit 14.11.2004
104 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Claudia

also, das versteh ich jetzt nicht.......horte zwar meine schätze auch und heb sie gut für Weihnachten auf, aber..........

nach Weihnachten denk ich mir dann immer....... warum biste so doof.........jetzt ist jeder \"plätzchenübersättigt\" und ich hab noch so viel und muss sie sozusagen \"verbetteln\"

irgendwie ist nach Weihnachten die Luft raus und die meisten können keine Plätzchen sehen, geschweige denn, essen nach der Feiertagsvöllerei.............

mein umdenken geht in die Richtung....... die Vorweihnachtszeit ist doch die schönste Zeit, und warum sollte man sich nicht daran erfreuen und das leckere Selbstgebackene geniessen........??? oder......

was meint ihr dazu?

Gruss
Resenna
 
24.11.2005 13:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Claudia82

Mitglied seit 23.03.2005
163 Beiträge (ø0,05/Tag)

Da muss ich dir Recht geben, ist eh besser vorher die Weihnachtsplätzchen zu verdrücken! Wir frieren sie sonst immer bis zum Sommer ein weil sie dann keiner mehr sehen kann! zum Heulen

LG
Claudia
 
24.11.2005 13:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

vipiteno

Mitglied seit 08.08.2005
77 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallo claudia,

auch ich habe schon begonnen meine plätzchen zu backen.

bin jetzt fast fertig;im wahrsten sinne,denn ich muß immer für die ganze familie backen.

am 1 advent bekommen dann alle ihre stollen und die plätzchen. schlecht werden die bei

uns nicht.mein problem ist nur,das ich dann meist schon keine plätzchen mehr sehen kann.

man kostet hier und probiert da und wenns dann soweit ist man übersättigt.

hauptsache ist aber das die familie sich freut.

liebe grüße vipiteno und allen einen schönen ersten advent
 
24.11.2005 14:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamour

Mitglied seit 11.10.2005
417 Beiträge (ø0,13/Tag)

Hallo,
vielleicht zur Einstimmung hab ich hier ein super Rezept, das sehr schnell geht, von

Weihnachtsmuffins:

Zutaten:
250 g Mehl, 3 EL Haferflocken, 1 TL Backpulver, Prise Natron, 1 TL Zimt, Prise Muskat, Nelken, Piment, Prise Salz, 50 g grobgehackte Walnüsse, 125 g brauner Zucker, 1 Pck. Vanillezucker, 1 Ei, 125 ml Buttermilch, 75 g zerlassene Butter, 1 Orange

Den Backofen auf 200°C vorheizen und das Muffinblech einfetten oder mit Papierformen auslegen. Dann Mehl, Haferflocken, Backpulver, Natron, Gewürze und Walnüsse in einer Schüssel vermischen. In einer zweiten Schüssel Zucker, Ei, Buttermilch und Butter verrühren. Die Orange abwaschen, die abgeriebene Schale zur Zuckermischung hinzugeben. Die Orange halbieren, die Filets herausschneiden und mit etwas Saft ebenfalls zur Zuckermischung hinzugeben. Dann alles mit der Mehlmischung vermengen und in die Form füllen. Etwa 25 Minuten backen und vor dem Servieren noch mit Puderzucker bestäuben.
Schmecken sehr lecker

LG mamour
 
24.11.2005 14:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

espiess81

Mitglied seit 01.09.2005
28 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Claudia!

Ich hab schon vor 2 Wochen mit dem Backen angefangen. Mittlerweile hab ich schon 5 Sorten. Aber ich glaub, einige Sorten muss ich nochmal backen, weil sie schon ziemlich weggenascht wurden.

Wenn du die Plätzchen in Blechdosen gibst (natürlich jede Sorte extra in eine Dose) und kühl lagerst, halten sie sehr lange frisch und schimmelt tun sie bestimmt nicht, sind ja vor Wärme und Feuchtigkeit geschützt.

Frohes Backen!

LG Elisabeth

 
24.11.2005 15:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hexlein08

Mitglied seit 13.03.2004
5.555 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo Claudia

Ich werde nächste Woche mit der Weihnachtsbackstube voll durchstarten.

Viele Grüße
Hexlein08
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de