Rhabarber-Kokos-Sahne Gugelhupf

18.05.2004 07:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

Rhabarber-Kokos-Sahne Gugelhupf

6 Eier
200 g Butter
250 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
350 g Mehl
1 Pck. Backpulver
150 ml Sahne
1 Eßl. Rum
etwas flüssiges Vanillearoma
100 g Kokosflocken
300 g Rhabarber,gewürfelt
2 Eßl. Kristallzucker

Butter mit Zucker,Vanillezucker,Rum und flüßiges Vanillearoma mit der Zugabe einzelner Dotter
sehr schaumig rühren.
Mehl mit Backpulver sieben,und mit geschlagenem Eischnee und der Sahne abwechselnd
zur Dottermasse rühren.
Vom Rhabarber Haut abziehen,würfelig schneiden in Mehl wälzen,
dann Rabarber mit 2 Eßl. Kristallzucker und den Kokosflocken vermischen,
und unter den Teig heben.

Teigmasse in eine gefettete,bemehlte Gugelhupfform füllen,
und im vorgeheizten Backrohr bei 175°Grad/ca. 60 Min. backen.

In der Form auskühlen lassen,stürzen.
Mit Kokosflocken und Pistazien bestreuen.

Grete




Rhabarber Kokos Sahne Gugelhupf 3795253029
 
18.05.2004 08:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

i.martin4

Mitglied seit 06.08.2003
512 Beiträge (ø0,13/Tag)

Liebe Grete !!

SCHWÄRM !!!Nun weiss ich , welchen Kuchen ich am WE mache !! Lachen Lachen Lachen



DANKE !!


Liebe Grüsse, Ilona
 
18.05.2004 08:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tanja1906

Mitglied seit 14.11.2003
4.910 Beiträge (ø1,26/Tag)

Hallo,

das hört sich ja sehr gut an (und schaut vor allem auch siehts auch gut aus!!!). Den werd ich am Wochenende gleich mal ausprobieren!

Vielen Dank!

LG
Tanja

 
18.05.2004 10:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angi

Mitglied seit 17.01.2002
1.149 Beiträge (ø0,25/Tag)

Jahaha,

den werde ich gleich morgen probieren, für den \"Männertagsbesuch\"!

danke, angi
 
18.05.2004 10:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

deja

Mitglied seit 19.02.2004
633 Beiträge (ø0,17/Tag)

hallo,
werde mir dieses rezept natürlich ausdrucken.
habe aber nur noch eine frage?
was ist bitte vanillearoma,habe es bei uns ( österreich)noch nicht gesehen .
könnte man es durch etwas anderse ersetzen ?
lg
mari
 
18.05.2004 10:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angi

Mitglied seit 17.01.2002
1.149 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hi, mari!

Ich verwende anstelle des Vanillearomes lieber echtes ätherisches Vanilleöl. Noch besser ist es, echte Vanille, sprich das Ausgekratzte aus einer V-Schote zu nehmen.

Grüßle, angi
 
18.05.2004 10:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

deja

Mitglied seit 19.02.2004
633 Beiträge (ø0,17/Tag)

hallo angi !


vielen dank für deinen tipp Lächeln
lg
mari
 
18.05.2004 10:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ully56

Mitglied seit 21.01.2004
2.623 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo grete,

wow, dein \"kugelhupf\" kommt mir wie gerufenLächeln morgen bekomme ich besuch von meiner zwillingsschwester, so werde ich dein rezept heute gleich backen. ich bin mir gaaaaaanz sicher, dass es gut schmecken wird, weil ich ja schon x \"kugelhüpfe\" von dir ausprobiert habe und alle waren sooooooooooooooooo lecker und haben fantastische geschmecktLächeln
vielen dank für dieses neue rezept aus deinem unergründlichen \"kugelhupffundus\" ...

servus

ully
 
18.05.2004 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

@ Hallo mari,

ich bin auch eine Ösi Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
das flüssige Vanillearoma gibts eigentlich in jedem Supermarkt bei uns,
ist von Dr. Oetker in so kleine Ampullen.
Ich nehme es gerne ,da es einen tieferen Vanillegeschmack macht.
Kannst es aber auch weg lassen.

@Hallo Ully,

.....unergründlichen \"kugelhupffundus\" na dann...
das ist mal meine Gugelhupfcronologie Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen hechel... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Grete


Rhabarber Kokos Sahne Gugelhupf 2891371841
 
18.05.2004 11:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

deja

Mitglied seit 19.02.2004
633 Beiträge (ø0,17/Tag)

hallo grete Lachen

habe das aroma wahrscheinlich deswegen noch nicht gesehen weil ich es eigentlich noch nie gebraucht habe *ups ... *rotwerd* Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
aber wenn ich es weglassen kann dann ist es ja auch ok

lg
ösi Lachen Lachen Lachen mari
 
18.05.2004 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

simply

Mitglied seit 14.03.2004
3.080 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo Grete,

vielen Dank für das Rezept, wird gleich ausprobiert, solange noch Rhabarberzeit ist.

liebe Grüße

simply
 
18.05.2004 12:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Emely

Mitglied seit 08.04.2004
121 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Grete,

hört sich super an! Danke für das Rezept!
Es kommt genau rechtzeitig unser Rhababer im Garten ist nämlich soweit Lachen
Freue mich schon aufs ausprobieren!

LG
Anne

 
18.05.2004 12:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rehkitz1980

Mitglied seit 14.01.2004
5.509 Beiträge (ø1,43/Tag)

Hallo Grete,

hört sich super lecker an. Für mich als Kokos-Liebhaberin natürlich ein
gefundenes \'Fressen\' Lächeln

Testbericht folgt *zwinker*

LG


 
18.05.2004 13:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sonnenblume21

Mitglied seit 15.05.2002
203 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Grete,

mensch da komm ich ja mit dem Backen garnicht nach.
Jeden Tag zauberst Du einen neuen Kugelhupf hervor.

Danke auch wieder für dieses tolle Rezept!

LG
Steffi
 
18.05.2004 16:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pimpi

Mitglied seit 02.02.2004
1.748 Beiträge (ø0,46/Tag)

mjam, auch gleich wieder ein eintrag in meiner gugelhupfsammlun wert - klingt lecker und mein freund da neben mir ließ gleich verlauten, dass sowas gleich gebacken werden muss. mal schauen, wie lange er noch warten muss Lachen

lg
mirjam
 
18.05.2004 22:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

doerken1

Mitglied seit 14.02.2004
96 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo liebe Grete,
nachdem ich nun schon diverse Gugelhupf-Rezepte von Dir ausprobiert habe, werde ich natürlich auch dieses, was sich auch wieder wunderbar anhört, backen. Ich danke Dir auch für diese Creation und grüße Dich ganz herzlich
doerken1
 
19.05.2004 11:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sas20

Mitglied seit 12.04.2004
202 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Grete


Danke für die vielen leckeren Rezepte. Habe auch dieses gespeichert.

LG SaBine
 
20.05.2004 11:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

@ Hallo Babsi,

ich weiß, es gibt rothäutigen und grünhäutigen Rhabarber,
aber was hier der Unterschied ist weiß ich leider nicht.
Vielleicht weiß das jemand hier Wichtige Frage na dann...

LG Grete
 
20.05.2004 15:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

rehlein2003

Mitglied seit 11.03.2004
138 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Grete!

War zwei Tage nicht im Forum und schon gibt es wieder einen neuen leckeren Gugelhupf von Dir!! Lächeln
Dein Bananengugelhupf habe ich gerade im Backofen. Er riecht schon sehr lecker. Meine Kinder drücken sich schon die Nase am Backofenfenster platt und warten schon voller Ungeduld. Der Kuchen ist wirklich lecker. Auf Wunsch meines Ältesten habe ich ihn mit etas Schokostreusel verfeinert.
Ich hoffe, es geht Dir mit dem Bein etwas besser. Wünsche Dir einen schönen Feiertag.

Alles Liebe Manuela
 
20.05.2004 18:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pimpi

Mitglied seit 02.02.2004
1.748 Beiträge (ø0,46/Tag)

hallo

hab gestern deinen schoko-kirsch-gugelhupf gebacken - zwar ohne glasur und mit noch ein paar kleinen abwandlungen (joghurt, rhabarber) und er ist echt lecker saftig geworden. zuerst hab ich mir das mit der \"grütze\" drin nicht vorstellen können, aber das ging wirklich gut.

eine frage hätte ich da noch: wie fest rührst du den eischnee immer unter? sieht man dann noch so esslöffelgroße häufchen drinnen oder so, dass mans nurnoch minimalst sieht??

lg
mirjam
 
20.05.2004 18:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

@ Hallo Mirjam,

ich hebe den Eischnee darunter,ziehe aber mit dem Schneebesen
durch das man keinen Eischnee mehr sieht. *zwinker*

LG Grete
 
20.05.2004 18:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elwawe

Mitglied seit 08.05.2003
249 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Grete,

musste das Rezept sofort speichern, kommt in meine Sammlung. Wann soll ich das alles nachbacken......

Viele Grüße
Walter
 
20.05.2004 18:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

elwawe

Mitglied seit 08.05.2003
249 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo Grete,

kann Dir mehr zu den Rhabarbersorten sagen, habe nachgesehen, wens interessiert unter
www.wdr.de/tv/service/essen/inhalt/20040430/b_1.phtml
Dort findet ihr auch Rhabarberrezepte und andere.

Es gibt
-grünstieliger Rhabarber mit grünem Fleisch, besonders sauer, die Sorte hat die dicksten Stengel.
-rotstieliger Rhabarber mit grünem Fleisch, weniger sauer.
-rotstieliger Rhabarber mit rotem Fleisch, auch Himbeerrhabarber genannt, diese Sorte ist die mildeste.

Wünsche allen viel Spaß beim Kochen und Backen

Walter
 
20.05.2004 19:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pimpi

Mitglied seit 02.02.2004
1.748 Beiträge (ø0,46/Tag)

hallo grete

danke! ich hab das bis jetzt nämlich nicht so gemacht und mir schon gedacht, dass das anders besser sein würde *zwinker*, naja das nächste mal kommt ja bestimmt Lachen

lg
mirjam
 
20.05.2004 19:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

@ Hallo Walter,

wann oh wann sollst Du diese Gugelhüpfe alle nachbacken Wichtige Frage
ja jeden zweiten Tag einen dann hast sie alle bald durch *zwinker*

und Dankeschön lieber Walter für Dein Info,auf meine Rhabarberfrage! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Grete
 
20.05.2004 20:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gebhard

Mitglied seit 17.01.2002
400 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo Grete

Heute habe ich Endlich mal deinen Rhabarbergugelhupf mit
Marzipan gebacken und siehe da es ist nicht mehr alzuviel übrig.
Am Samstag werde ich es dann mit Kokus Probieren hatte
leider vergessen welchen zu kaufen . naja dann eben erst am Samstag.
Muste die Rezepte schon ein paarmal von Dir vergeben weil jeder gesagt hat
wow sind die Gugelhüpfe super.

Liebe Grüße aus dem Motafon

Alles Liebe Bianca *zwinker*
 
20.05.2004 21:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

simply

Mitglied seit 14.03.2004
3.080 Beiträge (ø0,81/Tag)

Hallo Walter,

danke für Deine info, das wollte ich nämlich auch schon fragen, zumal ich heute ne ganze Menge Rhabarber geschenkt bekommen habe und nun überlege was ich damit anfange.

LG

simply

Fahre nicht schneller als dein Schutzengel fliegen kann.
 
22.05.2004 09:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

Hallo Gabi,

Guck mal hier hat Walter ein Info reingesetzt über Rhabarber.
Und Marmelade vom Rhabarber schmeckt auch lecker.
Hab schon gemacht Rhabarber-Bananen Marmelade!

LG Grete


Rhabarber Kokos Sahne Gugelhupf 1738955638
 
22.05.2004 09:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.685 Beiträge (ø8,43/Tag)

Habe den Guglhupf nachdem ich heute morgen in aller Frühe endlich Rhabarber auf dem Markt ergattert habe gebacken - eigentlich für morgen !! Kann euch im Moment noch nicht mal sagen, wie er schmeckt, da zwei ungewaschene Erdlinge sich drüber hermachen und irgendwas von \"super\" schmatzen - ich konnte noch nicht mal probieren.

Vielen Dank Greta, da ich seit einiger Zeit Deine Hupfe nachbacke wird deine Fangemeinde hier am Ort immer grösser ! Bald muss ich dir wohl Lizengebühren schicken.

Viele Grüsse
Grisou
 
22.05.2004 09:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

grisou

Mitglied seit 16.12.2003
32.685 Beiträge (ø8,43/Tag)

tausche \"a\" gegen \"e\" und entschuldige mich ¨für den Namenstausch !
 
22.05.2004 16:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

Hallo Grisou,

Liebe Grüße nach Frankreich,Grete


 
23.05.2004 08:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

genovefa56

Mitglied seit 02.02.2003
6.364 Beiträge (ø1,52/Tag)

@ Hallo Angi,

Deine Frage:
den Rhabarber schon im Rohzustand unter den Teig mischen.

LG Grete
 
15.06.2004 12:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

imbieras

Mitglied seit 17.01.2002
2.600 Beiträge (ø0,57/Tag)

Der ist herrlich!!!
Sehr feine Kombination!

Danke, Grete, für diese Entdeckung ...!

grüße
imbieras
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de