Törtchen

zurück weiter
15.02.2013 13:16

Pitry8

Mitglied seit 12.07.2008
794 Beiträge (ø0,26/Tag)

Hallo zusammen,

bald hat mein Patenkind ihre 1. Hl Kommunion und ich möchte zu diesem Anlass mal "Törtchen" probieren. Also ich meine solche, die man mit einem Desserring "zaubert". Bist jetzt habe ich auch noch keine Desserringe. Sollte ich beim Kauf was beachten (Material?) und wieviele sollte ich kaufen, damit es nicht ganz so zeitaufwendig wird? Ich wollte an die 20 Törtchen machen.
Wie funktioniert das denn mit den Desserringen bzw. wie benutze ich sie richtig, damit ich zum Schluss das Törtchen auch heil hinaus bekomme? Ich gehe mal davon aus, dass ich jedes Tortenrezept dafür verwenden kann!? Als Krönung möchte ich obendrauf eine gespritzte Rose aus Ganache oder Buttercreme setzen.

LG Pitry
15.02.2013 14:37

Rosalilla

Mitglied seit 08.02.2003
15.453 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hallo Pitry!

schau mal in mein Album, ich hab dafür Patis Rapideformen, die gibt es beim Hobbybäckerversand und auch in anderen Onlineshops, z. B. Cardin Deko, damit gehen Törtchen ruck-zuck, man kann jedes leckere Tortencremerezept darin verwenden und hat schnell perfekte Törtchen gemacht. Ich liebe diese Art, die Edelstahlringe nehme ich dafür überhaupt nicht mehr.
Im Album sind verschieden Formen, die alle mit Tortencremes gemacht worden sind, meine Familie mag am liebsten unten einfach ganz normalen Biskuitboden, den ich ca. 1 cm dick vom Boden abschneide und mit dem zugehörigen Ausstecher ausstechen, füllen, einlegen, kühlen und mit dem Ausdrücker gleich 5 auf einmal ausdrücken. Bei Hobbybäcker gibt es alles im Set.

*Link zum Shop vom Admin entfernt*

Rosalilla

Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
15.02.2013 14:39

Rosalilla

Mitglied seit 08.02.2003
15.453 Beiträge (ø3,06/Tag)

Ich habe leider den falschen Link gesetzt, hier kommt der richtige!

Patis Rapideformen




Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
15.02.2013 15:27

Suppensternchen

Mitglied seit 16.12.2004
335 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Rosalilla,

die Formen und deine Törtchen sehen toll aus !!!

Die Formen hätt ich auch gerne, vielleicht wünsche ich mir so etwas einmal. Wenn man eine Form für 15 Törtchen nimmt + Heber ist man schon 50,00 Euro los, dazu noch die Versandkosten, ist wirklich ein recht hoher Preis. Welche Größe hast du für deine Törtchen gewählt, A oder B ? Du schriebst von einem Set, ist es günstiger, wohl nicht ? Ich sehe immer nur Form und Heber als Einzelbestellung.

Muss man unten immer einen Biskuitboden o.ä reinlegen oder kann man auch nur Cremes/Mousse - die noch anziehen müssen - einfüllen, wenn man es auf eine Unterlage stellt ? Auf den Bildern kann ich nicht genau sehen, ob es auch möglich wäre.

Über ein Antwort würde ich mich sehr freuen.

Vielen Dank vom
Sternchen
15.02.2013 17:20

Pitry8

Mitglied seit 12.07.2008
794 Beiträge (ø0,26/Tag)

@Rosalila
vielen lieben Dank Lächeln . Bei Hobbybäcker hatte ich schon mal bestellt. Unter welchem Begriff finde ich die denn dort? Irgendwie find ich nichts *ups ... *rotwerd* na dann... . Ich denke Größe A (6,5 cm) sollte doch reichen, oder? Brauch man denn auch diese Folien?
Hast du auch ein paar Rezepte für mich parat? Eigentlich kann ich ja jedes Tortenrezept nehmen, gell?
15.02.2013 19:32

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.983 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo

Rosalilla, ja bitte Info zum Preis und wo bekommt man es günstig?
ganzliebguck... Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg Margit
15.02.2013 21:29

Rosalilla

Mitglied seit 08.02.2003
15.453 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hallo!

Vielen Dank! Also beim Hobbybäcker gibt es unterschiedliche Formen, manche sind für 10 Törtchen, die kosten dann komplett 39,99 und manche für 15 Törtchen für 49,99, einfach in der Suche "Törtchenset" eingeben, es gibt aber zu allen Erweiterungssets, entweder im Großhandel oder z.B. Cardin Deko. Die Kosten sind fast überall gleich, aber wenn man das mal hat, nimmt man es auch immer wieder her, es ist einfach mal was anderes, oder wie ich meine, was Besonderes, ich habe die Formen noch nie mit Folie oder Backtrennspray behandelt, man könnte aber, wenn man sich ganz viel Mühe machen möchte, einen Dekorbiskuit wie hier gezeigt rezept-für-dekorrand/ erstellen und die Formen am Rand damit ganz oder bis auf halbe Höhe auslegen. Es gibt auch Dekorschablonen mit Herzen und Stäbchen wie z. B. hier angewendet, eingesetzt werden. Diese gibt es von Lumara.
Als Rezept kann man echt alle Cremes verwenden die man auch in Torten füllen würde, einfach das nehmen was gut schmeckt, allerdings weiß ich nicht genau, wieviel Törtchen ein Rezept gibt, da hab ich noch nicht aufgepasst, da bei uns schon die Familie wartet, bis es was zum Probieren gibt. Sollte was übrigbleiben und niemand da sein zum vernichten, dann schichte ich die Reste vom Böden ausstechen mit Creme und Obst in Gläser, das kommt auch immer sehr gut an, wenn nur Boden übrig ist, friere ich ihn für Cakepops ein, wenn ich genügend gesammelt habe, vermische ich die Reste mit Buttercreme, das schmeckt richtig lecker, so ähnlich wie Granatsplitter.

Das sind bei uns zur Zeit:

Heidelbeercreme

Törtchen 3496340887

Maracuja-Käsesahne

Törtchen 620526739

Johannisbeersahne

Törtchen 3514620499

Käse-Sahne

Törtchen 1040775423

Ich mache sehr gerne einen Guss aus Fruchtmark und Gelatine darüber, oder bei der letzten Käsesahne kann man wunderbar einen dicken Fruchtspiegel aufbringen, was einen total leckeren fruchtigen Geschmack verleiht. Dann werden die Förmchen einfach nicht so voll gefüllt und mit einem nassen Löffel glattgestrichen. Wenn es eine besonders weiche Creme ist kann man sie auch mit einem Spritzbeutel einfüllen, was ich auch gerne nehme ist der Saucenlöffel, weil der an der Seite eine Ausgiessöffnung hat. Den nehm ich immer wenn ich einen Guss daraufgebe.

Die Form besteht aus einem Tablett, Dessertformleisten, meist sind es zwei oder drei Leisten, einen Ausdrücker für 5 Törtchen auf einmal und ein Tablett, in welches genau die Leisten passen.

Zuerst schneide ich einen Biskuitboden in 1 cm dicke Scheiben, das genügt vollkommen, steche mit dem Ausstecher pro Form einen Boden aus und lege in jede Vertiefung einen Boden. Aus einer Biskuitscheibe bekommt man je nach Muster 7-9 Bödchen heraus. Dann wird die Creme eingefüllt und nach Belieben guss obendrüber. Wenn dann alles eingefüllt ist, kommt die Form zum Gelieren in den Kühlschrank und am nächsten Tag nimmt man dann eine Leiste raus und stellt sie auf den Ausdrücker, jetzt nur noch an beiden Seiten gleichmäßig nach unten drücken, schon hat man 5 Törtchen fertig. ich habe für mich rausgefunden, das es schöner aussieht, wenn ich jedes Törtchen auf eine Papiermuffinbackform stelle, dazu das Papierförmchen einfach plattmachen und und etwas in die Länge ziehen, dann auf Platte oder Teller setzen und nach Belieben noch ausdekorieren.

Man kann auch ohne Böden einfach so reinnfüllen, dann benötigt man aber die Folie, sonst kann man die Leisten nicht mehr vom Tablett lösen und die Creme sollte auch genau wie bei Torten schon angeliert sein, es ist ja im Prinzip das Gleiche, nur eben in klein und etwas andere Form.

Pitry, ich hab die größeren und finde sie ganz in Ordnung, sie sind trotzdem nur ein kleines Stück Kuchen und schmecken nach großer Torte, für uns sind die kleinen viel zu klein, da sie eigentlich nur als Dessert gedacht sind, ich hab sie auch schon auf Desserttellern gesehen, die super garniert waren, mit frischem Obst und Saucen und Eis.

Margit, bei Cardin Deko gibt es eine große Auswahl, beim Hobbybäckerversand gibt es die ganzen Sets, einfach nach Törtchenset suchen, auf der Startseite der Homepage oben eingeben.

Sternchen, die Folie mus nur rein, wenn man ohne Böden arbeiten möchte, sonst kann man die einzelnen Leisten nicht mehr aus dem Trägertablett lösen.

Das ist jetzt ein langer Beitrag geworden. Wenn noch Fragen sind, versuche ich gerne sie zu beantworten.

Rosalilla



Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
15.02.2013 21:40

Pitry8

Mitglied seit 12.07.2008
794 Beiträge (ø0,26/Tag)

Vielen lieben Dank Küsschen ! Da hast du dir wirklich viel Mühe beim Erklären gegeben Lächeln .
Ich möchte entweder Frischkäse-Törtchen mit einer Schicht Waldmeister-Frischkäse oder Waldmeister-Götterspeise machen ODER Raffaello-Törtchen ebenfalls mit einer Waldmeisterschicht. Außerdem möchte ich auf jedes Törtchen eine gepritzte Rose setzen. Ich bin schon sehr gespannt, wie mir das gelingen wird Lächeln .
Wie viel Zeit sollte ich denn für die Herstellung (ohne die Rosen) einrechnen? Also wie lange müssen die Törtchen in der Form im Kühlschrank verweilen?
LG Pitry
15.02.2013 21:51

Suppensternchen

Mitglied seit 16.12.2004
335 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Rosalilla,

vielen Dank, du hast dir sooo viel Mühe gemacht, alles zu erklären. Aus der Ferne knuddel ich dich dafür mal ganz doll. Bei deinen Törtchen - jetzt auch noch in Großansicht - kann man einfach nur dahinschmelzen.

Liebe Grüße vom
Sternchen
15.02.2013 22:03

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.983 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo

Danke! Lachen Ich bin sehr begeistert. Eine Frage hätte ich noch. Welche Größe verwendest du? Habe natürlich schon geschaut und da steht Gr. A B oder C. Was würdest da empfehlen?

Bei Hobbybäcker werde ich gleich mal schauen. Lachen

lg Margit
15.02.2013 22:16

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.983 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo

Hab nun auch bei Hobbybäcker geschaut, da gibt es ja nur eine Größe. Ist das die, die du benutzt??
Die Sets lachen mich sehr an. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Nochmals Danke für deine Mühe.

lg Margit
15.02.2013 23:09

Suppensternchen

Mitglied seit 16.12.2004
335 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Rosalilla,

die Herzen habe ich nur bei carin-dekor (dein obiger Link) gesehen, beim Hobbybäcker gibt es sie scheinbar nicht. Ich werde sie mir wohl bestellen, der Heber dazu bei carin-dekor sieht aber komisch aus, nur dreieckig, nicht direkt in Herzform. Bekommt man damit das Herz auch ohne Folie gut raus ? Oder schneidest du mit einem Messer von oben vorher ein wenig nach am Rand ? Ist es die Herzform und Heber, die auch hast ?

Vielen lieben Dank !

Sternchen
15.02.2013 23:11

Suppensternchen

Mitglied seit 16.12.2004
335 Beiträge (ø0,08/Tag)

("die du auch hast" meinte ich. )
16.02.2013 01:04

Rosalilla

Mitglied seit 08.02.2003
15.453 Beiträge (ø3,06/Tag)

Hallo!

Pitry, die brauchen so ungefähr die geiche Zeit zum gelieren wie eine ganze Torte auch, also wenn Du sie am Abend einsetzt, sind sie am Morgen ganz bestimmt schön fest, oder am Morgen, dann halt bis zum Nachmittag. Ich denke die meisste Zeit brauchst du beim einfüllen, da wäre dann ein Spritzbeutel nicht schlecht, damit geht es auch wirklich sehr gut, evtl. eine größere glatte Tülle verwenden. Zeigst Du uns dann auch bitte ein Bild, ich sehe solche Bilder nur zu gerne, ich stelle mir das wirklich schön vor, der grüne Untergrund und da eine schöne Rose drauf, das könnte ich auch mal probieren, auf alle Fälle ist das eine ganz entzückende Idee!

Suppensternchen, vielen Dank, das freut mich!

Margit, meine Größe ist genau die vom Hobbybäckerversand, meine Blumen und Ovale sind von dort, das werden 75g Törtchen, die ganz kleinen sind ja wie Pralinen oder Plätzchen, sie wiegen nur 20g. Die Herzen hab ich bei Confis Express gekauft, da braucht man aber leider einen Gewerbeschein. Jetzt kenne ich nur die beiden Größen, ich hab jetzt gerade nochmal bei dem Link geschaut und egal auf welche Größe ich klicke, es steht immer unten 20ml, da stimmt was nicht! Wenn Ihr da was kauft, dann ruft doch an, denn meine Freundin hat sich dort die Kommaformen geholt und die sind genau richtig in der Größe, also mit 75ml. Sie hat aber auch angerufen. Den Heber würde ich auch nicht nehmen, meiner sieht genauso aus wie die Herzformen, hab ihn jetzt extra nochmal angeschaut. Aber frage doch lieber mal telefonisch nach, der kann da doch gar nicht passen, entweder ist das falsche Bild eingestellt, oder sie haben ihn nicht, aber bei den Auswerfern wird er aber angezeigt. Folie habe ich noch nie benutzt, es geht sehr gut auch ohne, aber ich habe es ja noch nie mit Dekorteig an den Seiten versucsht, was ich aber auch mal probieren möchte, mein Patenkind ist ja auch Konditormeister und er hat mir mal gesagt, das er bei Dekorteig immer zuerst mit Formenspray darübergeht, oder wenn keiner zur Hand ist, mit einem in Öl getränkten Zewatuch die Formen ausreibt, das soll die Folie ersetzen, er sagte das sie in seinem Betrieb noch nie Folien gehabt hätten. Lockern, einschneiden oder lösen hab ich auch noch nie gemacht, das geht wunderbar mit diesem Ausdrücker. Am Anfang hatte ich auch Angst, aber es funktioniert wirklich gut. Ich hatte auch schon Creme mit Sahnestand drinnen, auch die Erdbeercreme vom Dr. Oetker hatte ich schon, hat sich alles prima lösen lassen. Einfach draufstellen und runterdrücken.

Rosalilla


Wenn Niemand perfekt ist,
dann bin ich Niemand!
16.02.2013 07:15

girlie8646

Mitglied seit 08.09.2008
3.983 Beiträge (ø1,32/Tag)

Hallo

Danke Rosalilla Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Eben, steht immer die gleiche Größe. Werde da mal nachfragen. Muss mir mal durchrechnen was ich gerne hätte und den Preis dazu und vergleichen.

Bei Confis habe ich auch geschaut, war das wo immer stand Preis auf Anfrage, oder?
Hab ja jetzt am WE Zeit zum Stöbern.

Vielen Dank und schönes WE. Lachen


lg Margit
zurück weiter

Partnermagazine