Sahne mit aufgelöster Gelantine steif schlagen, wie?

28.10.2006 16:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kuddl78

Mitglied seit 28.10.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich bin gerade dabei eine Daim-Torte zu backen. Im Rezept steht man solle die Sahne fast steif schlagen, dann die aufgelöste Gelantine hinzufügen und die Masse entgültig steif schlagen. Warme aufgelöste Gelantine + Schlagsahne kann nicht steif werden, ist mir auch klar. Also habe ich das ganze für ca. 20 Minuten in den Kühlschrank getan, jedoch ist die Massen dennoch nicht steif, sondern flockig geworden. Ich bin eine Gelantine-Jungfrau und weiss auch nicht genau wieviel Wasser ich zum auflösen der Gelantine benötige.

Wäre für schnelle Hilfe dankbar

Gruss Kuddl
 
28.10.2006 17:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Stefi1

Mitglied seit 02.08.2003
102 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo Kuddl,

hast du Gelatinepulver oder Gelatineblätter genommen??

Lg Stefi
 
28.10.2006 19:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kuddl78

Mitglied seit 28.10.2006
12 Beiträge (ø0/Tag)


Hi Stefi!

Ich hatte es mit Gelantine-Blättern versucht. Habe mittlerweile Gelantine-Fix gekauft, dies muss man nicht auflösen. Man kann es direkt in die Sahne einstreuen...

Gruss Kuddl
 
28.10.2006 22:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zuckerbaecker

Mitglied seit 22.12.2003
368 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallöle Kuddl,
zum auflösen der Gelatine nehme ich einen tiefen Teller gefüllt mit kaltem Wasser lege pro Becher Sahne zwei Blatt Gelatine rein nach 5 Min. ausdrücken, in ein Töpfchen und bei milder Hitze auflösen und ein, zwei Löffel von der steif geschlagenen Sahne unterrühren, das ganze in die Sahne und kurz quirlen.

Adelee und Gruß

zuckerbaecker
\"...und haltet Euer Backrohr warm\"
 
29.10.2006 09:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.095 Beiträge (ø2,57/Tag)

hallo
ich hab auch immer probleme mir der gelatine und benutze lieber sofortgelatine,die man nicht auflösen muss


gruss suse
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de