Rezept für Diabetiker - Stollen

05.10.2004 01:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pueppi2

Mitglied seit 22.07.2004
271 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallöchen ihr CK´ler Lachen

Brauche für eine Freundin ein Stollenrezept für Diabetiker !! Na!

Wär schön wenn ihr was habt !!!


LG Pueppi Küsschen
 
05.10.2004 09:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Honny

Mitglied seit 18.04.2004
262 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hier hast Du.
Quarkstollen 2 Ei

Dieser Quarkstollen geht beim Backen mächtig auf. Er kann in einer Stollenbackform (Länge ca. 30 cm) oder zum Stollen geformt, direkt auf dem Backblech gebacken werden.

Zutaten für 1 Stollen von ca. 1180 g:
60 g ungeschwefelte Aprikosen
200 g weiche Butter oder ungehärtete Diätmargarine
90 g Fruchtzucker
2 Eier
1/2 TL Vanillepulver
½ TL Zimtpulver
¼ TL Kardamom
1 Msp Piment, gemahlen
1 Msp Muskatnuss gemahlen
Schale von 1/2 unbehandelten Zitrone
80 g Mandeln fein gemahlen
250 g Quark
1 Päckchen Backpulver
500 g Dinkelvollkornmehl

ZUM BESTREICHEN:
40 g Butter

ZUM BESTREUEN:
40 g geschälte Mandeln, mehlfein gemahlen

Die Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Den Backofen auf 175°C vorheizen. Die Butter mit dem Zucker cremig rühren. Nacheinander die Eier zugeben und die Masse schaumig rühren (insgesamt ca. 8 Minuten). Dann die Gewürze, die Zitronenschale, die Mandeln, den Quark und die Aprikosen rasch unter die Schaummasse rühren. Das Backpulver mit dein Mehl gründlich mischen und unter den Teig arbeiten. Eine Stollenbackform und ein Backblech einfetten.

Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 20x30 cm auswellen, der Länge nach so zusammenklappen, daß ein gut 2 cm breiter Rand frei bleibt und auf das Blech legen.

Oder (falls Sie eine Stollenform haben) den Teig zu einem 30 cm langen abgerundeten Laib formen, in die Form geben und auf das Blech setzen.

Den Quarkstollen bei 175°C ca. 70 Minuten goldbraun backen. Eventuell nach der halben Backzeit abdecken, damit die Oberfläche nicht zu dunkel Wird.

Kurz vor Backende die Butter zerlassen. Den heißen Stollen sofort mit der Butter bestreichen und mit den Mandeln bestreuen. Dies geht am besten stückchenweise, damit die Butter nicht zu schnell einzieht und die Mandeln haften bleiben.

Den Quarkstollen auf einem Kuchengitter auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen in Alufolie schlagen und kühl aufbewahren. Vor dem Anschneiden mindestens 2 Tage ruhen lassen.

33 g Quarkstollen entsprechen 1 BE.

Nährwert für 33 g Quarkstollen:
Eiweiß: 4 g - Fett: 8 g - KH: 12 g - BE: 1 - KJ: 570/Kcal: 136

Nährwert des ganzen Quarkstollens:
Eiweiß: 132 g - Fett: 288 g - KH: 449 g - BE: 36 - KJ: 20519/
Kcal: 4904

Tipp:
Wenn Sie den Quarkstollen am Schluss nicht mit Butter bestreichen und mit den Mandeln bestreuen, können Sie pro BE (33 g) Quarkstollen 62 KJ bzw. 15 Kcal einsparen.

Weihnachtliches backen für Diabetiker von Claudia Latzel

Christstollen 2 Ei

Zutaten für 20 Scheiben:
375 g Weizenmehl Type 1050
125 g Instant - Haferflocken
1 Päckchen Backpulver
150 g Haushalts- oder Fruchtzucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
1 Prise Jodsalz
5 Tropfen Bittermandelöl
2 EL Rum
je 1 Msp. gemahlenen Kardamom und gem. Muskatblüte
2 große Eier
175 g Margarine
250 g Magerquark
100 g Korinthen
200 g Rosinen
150 g gemahlene Mandeln
20 g weiche Butter zum Bestreichen
50 g Haushalts- oder Fruchtzucker zum Bestäuben

Mehl, Haferflocken und Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben. In
die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Vanillemark, Salz,
Bittermandelöl, Rum, Gewürze und Eier hineingeben.
Mit einem Teil der Mehlmischung zu einem dicken Brei verarbeiten.
Darauf die kalte Margarine in Flöckchen, den Quark, die Korinthen
und Rosinen sowie die Mandeln geben.
Diese Zutaten mit der restlichen Mehlmischung bedecken und von der
Mitte aus alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der
Teig kleben, noch 1 EL Instantflocken unterkneten. Den Teig zu einem
Stollen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen.
Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Den Stollen auf der Zweiten
Schiene von unten bei nunmehr 150-170 Grad Celsius etwa 50 Minuten
backen.
Noch heiß dünn mit Butter bestreichen, dann mit Zucker bestäuben.
Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

Eine halbe Scheibe enthält: Etwa 150 Kilokalorien, 3 g Eiweiß, 6 g Fett
und 18 g anzurechnende Kohlenhydrate (1 1/2 BE).

Diabetikerstollen 2 Ei


Zutaten:

375 g Weizenmehl Type 1050
125 g Instand - Haferflocken
1 Päckchen Backpulver
150 g Haushalts- oder Fruchtzucker
Mark einer 1/2 Vanilleschote
1 Prise Jodsalz
5 Tropfen Bittermandelöl
2 EL Rum
je 1 Msp. gemahlenen Kardamom und gem. Muskatblüte
2 große Eier
175 g Margarine
250 g Magerquark
100 g Korinthen
200 g Rosinen
150 g gemahlene Mandeln
20 g weiche Butter zum Bestreichen
50 g Haushalts- oder Fruchtzucker zum Bestäuben

Zubereitung:
Mehl, Haferflocken und Backpulver auf die Arbeitsfläche sieben. In die Mitte eine Vertiefung drücken. Zucker, Vanillemark, Salz, Bittermandelöl, Rum, Gewürze und Eier hineingeben. Mit einem Teil der Mehlmischung zu einem dicken Brei verarbeiten. Darauf die kalte Margarine in Flöckchen, den Quark, die Korinthen und Rosinen sowie die Mandeln geben. Diese Zutaten mit der restlichen Mehlmischung bedecken und von der Mitte aus alles schnell zu einem glatten Teig verkneten. Sollte der Teig kleben, noch 1 EL Instand- Flocken unterkneten. Den Teig zu einem Stollen formen und auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Backofen auf 200 Grad Celsius vorheizen. Den Stollen auf der Zweiten Schiene von unten bei nunmehr 150-170 Grad Celsius etwa 50 Minuten backen. Noch heiß dünn mit Butter bestreichen, dann mit Zucker bestäuben. Auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.
Eine halbe Scheibe enthält: Etwa 150 Kilokalorien, 3 g Eiweiß, 6 g Fett und 18 g anzurechnende Kohlenhydrate (1 1/2 BE).

Stollen ohne Zucker


(auch für Diabetiker, 2 BE / Stück bei 44 Stücken)

7-50 g Vollkornweizenmehl
150 g Honigmarzipan
400 g Rosinen
100 g Zitronat (Diätprodukt)
100 g Orangeat (Diätprodukt)
100 g gehackte Mandeln
250 ml Milch
250 g weiche Butter
2 Päckchen Hefe
Mark von 2 Vanilleschoten
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
geriebene Schale einer unbehandelten Orange
100 g Fruchtzucker
1 Msp. Muskat
1 Msp. Kardamom
5 Tropfen Bittermandelöl
5 Tropfen Rumaroma
1 Msp. Salz
50 g Butter zum Bestreichen

Milch erwärmen und mit Mehl, Fruchtzucker und Hefe zu einem Teig kne-ten. Zum Gehen lassen warm stellen. Vanillemark, Muskat, Kardamom, Zitronen-, Orangenschale, Salz, Rumaroma, Bittermandelöl und Butter un-terkneten. Erneut gehen lassen. Marzipan mit Rosinen, Zitronat, Orangeat und Mandeln vermengen. Teig ausrollen. Marzipanrolle in die Mitte des Teiges legen und Teig zusammenfalten. Auf ein eingefettetes Backblech legen und mit einem Streifen aus Pergamentpapier, der mit einer Nadel zusammengesteckt wird, umlegen. Erneut gehen lassen. Im auf 180° vor-geheizten Backofen 60 Minuten backen. Mit Butter bestreichen.

Stollen Marzipan

1 BE/ Stück bei 44 Stücken)

500 g Vollkornweizenmehl
200 g Honigmarzipan
200 g geriebene Mandeln
250 ml Milch
200 g weiche Butter
1 1/2 Päckchen Hefe
50 g Fruchtzucker
Mark einer Vanilleschote
geriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
geriebene Schale einer unbehandelten Orange
5 Tropfen Bittermandelöl
1 Msp. Salz
50 g zerlassene Butter zum Bestreichen

Mehl, Hefe und Fruchtzucker mit der erwärmten Milch übergießen und kneten. Zum Gehen lassen warm stellen. Orangen , Zitronenschale, Bittermandelöl, Vanillemark und Salz zugeben und erneut durchkneten. Noch einmal gehen lassen. Honigmarzipan, Mandeln und Butter vermischen. Teig ausrollen. Marzipanrolle in die Mitte legen und Teig darüber falten. Stollen formen. Auf ein eingefettetes Backblech legen und mit einem Streifen aus Pergamentpapier, der mit einer Nadel zusammengesteckt wird, umlegen. Noch einmal gehen lassen. Im auf 180° vorgeheizten Backofen 60 Minuten backen. Danach mit Butter bestreichen.

Quarkstollen, Vollkorn
(auch für Diabetiker, 1 BE / Stück bei 44 Stücken)


Zutaten für 1 Portionen
500 g Mehl (Vollkornweizenmehl)
250 g Quark
150 ml Sauerrahm
150 g Rosinen
125 ml Milch
100 g Butter
2 Pck. Hefe (Trockenhefe)
80 g Fruchtzucker
1 Msp. Salz
2 Vanilleschote(n), das Mark davon
1 Zitrone(n), abgeriebene Schale
50 g Butter, zerlassen, zum Bestreichen

ZUBEREITUNG
Milch erwärmen, mit Mehl, Hefe und Fruchtzucker vermischen. Zum Gehen lassen warm stellen. Zitronenschale, Vanillemark, Salz, Sauerrahm, Butter, Eier und Quark hinzugeben. Erneut kneten. Noch einmal gehen lassen. Rosinen einkneten. Stollenlaib formen. Auf ein gefettetes Backblech legen und mit einem Streifen Pergamentpapier, das mit einer Nadel zusammen gesteckt wird, umlegen. Noch einmal gehen lassen. Im auf 180° vorgeheizten Backofen 60 Minuten backen, anschließend mit Butter bestreichen.

21.11.03 Dragonfly-Lady CK

Quark Mandel Stollen 1 Ei


Zutaten für ca. 20 Scheiben:
50 g ganze Mandeln m. Haut
20 g getrocknete Aprikosen
200 g etwas Mehl
½ Päckchen Backpulver
75 g gemahlene Mandeln
1 Ei (Gr. M), 1 Prise Salz
½ Fläschchen Butter-Vanille-Aroma
75 g 12 g Diabetikersüße
100 g weiche Butter/ Margarine
125 g Magerquark
Backpapier

Zubereitung:
1. Ganze Mandeln grob hacken. Aprikosen fein würfeln. 200 g Mehl, Backpulver und gemahlene Mandeln mischen. Ei, Salz, Aroma, 75 g Diabetikersüße, Fett in Flöckchen und Quark zufügen. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zum glatten Teig verarbeiten. Gehackte Mandeln, bis auf 1 TL, und Aprikosen
unterkneten.
2. Teig auf wenig Mehl zum Stollen formen. Auf ein mit Backpapier
ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200 °C/Umluft: 175°C/
Gas: Stufe 3) ca. 10 Minuten vorbacken. Dann bei 175 °C (Umluft: 150°C/Gas: Stufe 2) 35-40 Minuten fertig backen.
3. Stollen auskühlen lassen. Mit 12 g Diabetikersüße bestäuben und mit
restlichen Mandeln bestreuen.

Zubereitungszeit: 1 1/4 Std.
kcal 140, kJ 580, Eiweiß 3, Fett 8, KH 12, Broteinheiten 1

Quark Mandelstollen 0,5 Ei


Passend zur Weihnachtszeit: ein für Diabetiker geeigneter Stollen.

Zutaten
Folgende Zutaten benötigen Sie:

150 g Mehl
1 TL Backpulver
50 g Diabetikerzucker
½ Ei
80 g Speisequark, halbfett (20%)
50 g Mandeln
1 EL Rum
Zitronensaft
Zitronenschale
Orangenschale
Kardamom
Salz
Anis
50 g Margarine

Zubereitung
Mehl und Backpulver auf ein Backbrett sieben. Alle anderen Zutaten, Mandeln geschält und gehackt, dazugeben und rasch zu einem Teig verarbeiten. Den Teig in eine kleine gefettete Kastenform geben, gleichmäßig verteilen und bei mittlerer Hitze (180 bis 190°C) backen. Backzeit ca. 25 bis 30 Minuten. Aus dem Kuchen können 10 Stücke geschnitten werden.

Zubereitungsdauer: ca. 45 Minuten

Energie- und Nährwerte
Folgende Energie- und Nährwerte sind in einem Stück Stollen enthalten:

150 kcal / 627 kJ
4 g Eiweiß
7 g Fett
17 g Kohlenhydrate
1,4 g Ballaststoffe
14 mg Cholesterin
1,5 BE / 1,5 KE

Viel Spaß.
Honny

 
05.10.2004 21:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pueppi2

Mitglied seit 22.07.2004
271 Beiträge (ø0,08/Tag)

VIELEN DANK !!!!!!
OH TANNE...
Dann kann Weihnachten auch für meine Freundin los gehen !!!

LG Pueppi
 
09.10.2004 14:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Zuckerpüppi

Mitglied seit 28.06.2003
625 Beiträge (ø0,16/Tag)

@Hallo Honny,

auch ich danke für die vielen Stollen-Rezepte. Sind schon gespeichert.

LG Zuckerpüppi OH TANNE... Let´s cook baby!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de