Indischer Ayurveda Aufstrich Chyawanprash


Mitglied seit 06.05.2012
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
hat sich schon mal jemand dran versucht einen ähnlichen Brotaufstrich wie der Chyawanprash selbst zu machen?
Der ist ja nicht nur lecker, sondern auch gleichzeitig Medizin. Wenn nicht der Preis so hoch wäre.

Danke und LG

Silvio
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo!

Ich habe gerade mal nachgeschaut woraus Chyawanprash besteht:

Pfeil nach rechts Zutaten:
Rohrzucker*, Amla-Früchte* (Emblica officinalis), Butterfett* (Ghee ), Bambus*, langer Pfeffer*, Gewürz- und Kräutermischung* (gemäß ayurvedischer Tradition) Pfeil nach links

Quelle:
ayurveda-markt.de/products/de/Nahrungsergaenzungen-und-mehr/-8226-Ausgleich-Wohlbefinden/Bio-Chyavanprash-Amla-Fruchtmus-bio-Amla-Natur-250-g.html?XTCsid=1e898414fb05d7fd1f1c9e7881fd5047

Ich denke, dass die Eigenherstellung bereits an der Beschaffung der Zutaten scheitert. Ich wüsste nicht, wo man Amla-Früchte kaufen könnte.


Lg,
gloryous

~ Du kannst immer noch einmal neu beginnen ~
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.03.2004
1.840 Beiträge (ø0,37/Tag)

Amla kenne ich als Haarpflegemittel. Das kann man auch essen?!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2012
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hola,
Amla sollte nicht das Problem sein, Schisandra ist von den Eigenschaften ähnlich Pitta-Vatta-Kapha in einer Frucht.
Oder Schisandra mit Aronia als Ersatz für Amla.

Die konkrete Zusammensetzung hatte ich schon gefunden.
Quelle:
http://www.richesses-du-monde.com/335-complements-alimentaires-chyawanprash.html?fond=index&lang=4

Ich möchte ja nix kopieren, sondern einen ähnlich gesunden Aufstrich mit den Zutaten die man hier bekommt herstellen.

Danke und LG

Silvio
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.12.2008
634 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo nochmal!

Gut, dann ist es etwas anderes. Das Internet sagt, dass Chyawanprash ähnlich wie Pflaumenmus eingekocht wird. Vielleicht sollte man es einmal mal ausprobieren die gewünschten Zutaten wie ein Pflaumenmus einzukochen.

Lg,
gloryous

~ Du kannst immer noch einmal neu beginnen ~
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2012
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hola,
Pflaumenmus einkochen-herstellen habe ich schon öfters gemacht. Ein tiefes-hohes Blech mit den Pflaumen belegen, die Gewürze-Zimt ect. drüber und ab in den Backofen. So lange öfters rühren bis die gewünschte Konsistenz da ist.
Der echte - gute Chyawanprash wird mit frischen Amlafrüchten hergestellt hatte ich gelesen und nicht mit getrockneten.
Da muß ich mir was anderes einfallen lassen bzw, eine brauche ich eine Ersatzfrucht die es hier in Kolumbien gibt dazu.

LG

Silvio
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.05.2012
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Als Ersatzfrucht kommt hier nur die Physalis in Frage, Amla ist ja eine ähnliche Frucht. Ansonsten habe ich noch Schisandra und Aronia hier bzgl. Antioxidanten + Pitta, Kapha, Vatha. Im Moment gibt es auch frische Heidelbeeren. Ingwer, Zimt, Honig, Ghee ist auch da.
Werde es mal die Tage versuchen und Euch berichten was dabei rausgekommen ist.
Zumindest wird es ein gesunder vegetarischer Aufstrich.

LG übern Teich

Silvio
Zitieren & Antworten
Antwort schreiben

Partnermagazine