Leckere, gut gewürzte Falafel-Mischung bzw. nachwürzen?

29.05.2012 17:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

Hallo,

ich liebe solche Falafel-Taschen, wie sie schon mal auf Weihnachtsmärkten etc. angeboten werden.

Heute versucht, mit einem Falafel Mix von Al Amier nachzumachen, in der Pfanne.

Entweder hab ich zuviel Wasser genommen oder die Mischung ist nicht genug gewürzt.

Es wurde nicht knusprig und nicht scharf/würzig genug.

Eine Friteuse hab ich nicht, muss es also in der Pfanne machen.

Habt ihr Ideen?
Andere Fertigmischungen von welcher Firma?
Mischung noch verfeinern, Gewürze, Zwiebeln?
Oder ganz selber machen? Aber womit?

Bin für jeden Tipp dankbar Lächeln
 
29.05.2012 17:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nadelschwein

Mitglied seit 04.03.2012
265 Beiträge (ø0,34/Tag)

Warum machst du die Falafel nicht selbst....Sind doch ganz einfach zu machen.....Und hier in der Datenbank gibts ne Menge Rezepte!!! Und da kommt keine Fertigmischung ran;)

LG
 
29.05.2012 18:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
25.078 Beiträge (ø9,73/Tag)

Hallo,
ich würde das auch selber machen und nach meinem Gusto würzen.
Wozu Fertigmischung? Absolut überflüssig.

LG Ciperine
 
29.05.2012 18:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cathy1973

Mitglied seit 18.07.2008
4.571 Beiträge (ø2,17/Tag)

Hallo Rillie,

unsere liebsten Falafel werden so gemacht:

250 g getrocknete Kichererbsen ca. 8 Stunden einweichen, danach von den Häutchen befreien (einfach zwischen den Händen abreiben) und abgiessen.

Als Würze kommen dazu:

1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1/2 Bund Koriandergrün
3-4 Stängel glatte Petersilie
1/2 TL Koriandersaen
1/2 TL Cuminsamen (= Kreuzkümmel)
3 Pimentkörner
1/4 TL Zimtpulver
Salz und frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
3 EL Sesamsaat

Koriander- und Cuminsamen zusammen mit Piment in einer Pfanne fettfrei anrösten, bis sie duften. Abkühlen lassen und im Mörser fein zerstossen.

Zwiebel und Knoblauch hacken. Koriandergrün und Petersilie waschen, trocknen, Blätter abzupfen und ebenfalls hacken.

Kichererbsen mit den gehackten Zwiebeln, Knoblauch und Kräutern pürieren, die Gewürzmischung untermischen und noch mit Salz & Pfeffer abschmecken.
Bällchen formen, in Sesam wälzen und in Öl ausbacken.

Die sind garantiert nicht fad Na!

LG Cathy
 
29.05.2012 18:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

Die meisten Rezepte fangen an mit "über Nacht einweichen"...ich bin mehr so der Spontan-Kocher...
 
29.05.2012 18:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Hallo!


Kein Problem, dafür kannst Kichererbsen im Glas nehmen Lächeln



Viele Grüße Yannik


 
29.05.2012 18:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
9.615 Beiträge (ø6,84/Tag)

Hola,

Kichererbsen aus dem Glas sind ja schon gegart. Ich finde den Geschmack schon sehr unterschiedlich. Ich weiche sie auch lieber vorher ein.

Saludos, Carco
 
29.05.2012 18:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cathy1973

Mitglied seit 18.07.2008
4.571 Beiträge (ø2,17/Tag)

...und ich finde, die Bällchen zerfallen beim Ausbacken leichter, wenn man sie aus gekochten Kichererbsen bzw. welchen aus der Dose zubereitet.

LG Cathy
 
29.05.2012 18:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Hallo,

da ich auch oft spontan was koche habe ich einfach immer eingeweichte Kichererbsen eingefroren YES MAN

Keine Wartezeit wenn's schnell gehen soll und man hat den "normalen" Geschmack.

LG
Margie
 
29.05.2012 18:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
9.615 Beiträge (ø6,84/Tag)

Bei uns (Spanien) verkaufen oftmals Metzger schon eingeweichte Kichererbsen (machen sie selber, nur die Erbsen und Wasser) weil hier soetwas oft gebraucht - gegessen wird. Haben soetwas evtl auch türkische Supermärkte in Deutschland??¿¿ Eine Frage wäre es wert.
 
29.05.2012 19:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mullepulle

Mitglied seit 10.06.2010
600 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo!
Ich habe sämtliche Mischungen durchprobiert,
am leckersten finde ich die von Baba Laffa (gibt es bei www.alles-vegetarisch.de) und die Mischung von Bauckhof. Da muss ich nix mehr verändern, weil die Gewürze genau richtig (für mich) sind.

Ich habe auch schon Falafel selbstgemacht, aber ich bin dafür zu faul, die Mischungen sind total praktisch und auch nicht zu teuer.

Viele Grüße!
 
29.05.2012 19:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Hallo!

ich schließe mich Mullepulle an, die von Bauckhof ist sehr gut... ich bin auch faul *ups ... *rotwerd*




Viele Grüße Yannik


 
29.05.2012 19:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

@ Mullepulle und Yannik: Da bin ich aber beruhigt, dass ich nicht die einzige bin, die zwar gerne mal was kocht, aber es muss spontan sein, ich weiß ja meistens einen Tag vorher noch nicht mal, ob ich am nächsten Tag zu Hause esse oder Lust drauf habe...

Werde mich jetzt mal durch Baba Laffa und Bauckhoff probieren Lächeln
 
30.05.2012 08:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nadelschwein

Mitglied seit 04.03.2012
265 Beiträge (ø0,34/Tag)

Naja wer zu faul ist einpaar Kichererbsen am Vortag einzuweichen,der darf sich nicht wundern das der Geschmack bei den Fertigfalafel darunter leidet.
FAlafel sind doch nun wirklich schnell gemacht.
Man kann sie ja vorher einweichen und problemlos einige Tage im Kühlschrank aufbewahren.

Die Kichererbsen sollten roh sein und nicht gekocht,deshalb sind Kichererbsen aus der Konserve nicht zu empfehlen.
 
30.05.2012 08:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Wo findet man denn Bauckhof-Produkte?
 
30.05.2012 09:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

Ich hab jetzt bei amazon.de gesehen, aber da die auch BIO sind, wahrscheinlich vor Ort eher im Reformhaus oder Bio-Supermarkt...
 
30.05.2012 10:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Bis ich in einem Bio-Supermarkt bin ist das, was ich dort kaufe, gar nicht mehr "Bio". zum Heulen
 
30.05.2012 10:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Hallo!


Meine ist vom Reformhaus.... aber im Biosupermarkt hab ich sie auch schon gesehen.



Viele Grüße Yannik


 
30.05.2012 10:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mullepulle

Mitglied seit 10.06.2010
600 Beiträge (ø0,42/Tag)

Nadelschwein, wieso leidet der Geschmack bei einer Fertigmischung? Ich finde diese Mischungen gerade sehr gut gelungen von der Gewürzkombination her, so gut habe ich das nicht hinbekommen!

Bauckhof-Produkte gibt es hier im Bioladen oder Reformhaus.
Babba-Laffa gibt es hier in Hamburg nur in einem einzigen großen Bioladen, sonst nur online.

Übrigens hat auch Rossmann eine Falafelmischung aus der ENERBio-Reihe, sehr lecker und noch günstiger als Bauck & Co. (ich glaube, die kostet 1,29 Euro und reicht für ca. 15 Falafel).

Viele Grüße!
Lächeln
 
30.05.2012 10:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Ich hab's mir gleich mal auf die Einkaufsliste gestzt.
Bis zu meinem Wochen-Einkauf im Bioladen vergesse ich das sonst. na dann...
 
30.05.2012 11:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Parmigiana

Mitglied seit 11.07.2011
324 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

die Rossmann-Mischung habe ich auch gerade im Schrank stehen, ich werde dann berichten, wie sie war.

Eigentlich stehe ich auch nicht auf Fertigmischungen, aber ich habe bei allen Bällchen und Bratlingen große Schwierigkeiten, wenn kein Ei drankommt (und Ei gehört ja in Falafel nun gar nicht rein) - Alles zerfällt, nichts hält zusammen und es ist ein einziges Kreuz Welt zusammengebrochen

Keine Ahnung, was ich da immer falsch mache und warum das mit den Fertigmischungen gut klappt, nach Packungsangabe sind da auch nur Kichererbsenschrot und -mehl und Kräuter drin, wie bei meinen selbstgemachten auch zum Heulen .

Liebe Grüße, parmigiana
 
30.05.2012 11:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mullepulle

Mitglied seit 10.06.2010
600 Beiträge (ø0,42/Tag)

Ich ergänze jede Fertigmischung mit einem Eiersatz (entweder Sojamehl oder No-Egg) und gebe noch 2 EL feine Haferflocken dazu, dann sind die Bällchen nicht so bröselig und weich.
 
30.05.2012 11:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

Gute Idee, das probier ich mal Lächeln
 
30.05.2012 13:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Parmigiana

Mitglied seit 11.07.2011
324 Beiträge (ø0,32/Tag)

@ Mullepulle: danach wollte ich schon lange fragen, wenn ich mal wieder im Bioladen bin, vergesse es aber dauernd.

Andere Bindemittel wie Haferflocken mit etwas Wasser und Leinsamen habe ich schon probiert, es geht schon irgendwie, aber halt lange nicht so gut wie mit Ei. Mit Sojamehl und diesem No-Egg muss ich erst noch testen.

Bei Falafel ist eben der Unterschied, dass schon nach dem Originalrezept gar kein Ei drankommt, also müsste es ja theoretisch auch ganz ohne Eiersatz klappen.

@ Rillie: da man die Kichererbsen ja sowieso zu einer Paste verarbeiten muss, kann man eventuell auch mit Kichererbsenmehl arbeiten (zwei Rezepte dafür gibt es auch in der Datenbank, einfach Kichererbsenmehl in der Suchmaschine eingeben). Ist nur so eine Idee, weil diese Fertigmischungen sind ja immer recht überteuert im Verhältnis zu den einzelnen Zutaten, aus denen sie bestehen.

Liebe Grüße, parmigiana
 
30.05.2012 13:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rillie

Mitglied seit 12.03.2012
520 Beiträge (ø0,67/Tag)

Die Rezepte mit Kichererbsenmehl werd ich gleich mal suchen!
 
30.05.2012 13:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Hallo!


Die Falafelmischung(en) bestenen auch hauptsächlich aus Kichererbsenmehl und Schrot. Nur, wo bekommt dan das?


ich hab mal versucht diese Kichererbsen im Thermomix selber zu mahlen, aber das war soooo laut mhmmmh hmmhmhmmmmhhh


Viele Grüße Yannik


 
30.05.2012 14:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Parmigiana

Mitglied seit 11.07.2011
324 Beiträge (ø0,32/Tag)

@ Yannik: gesehen habe ich es selbst noch nicht. In anderen Foren meinte wer, Kichererbsenmehl gäbs wohl im Reformhaus oder beim Türken oder Inder bzw. Asialaden.
Auch Kichererbsenschrot soll es angeblich im Reformhaus oder im türkischen Laden geben.

Liebe Grüße, parmigiana
 
30.05.2012 14:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Ich mahle sie in der ganz normalen Getreidemuehle.
Ich dachte du haettest eine.
 
30.05.2012 14:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Eeeehm...
Ich "schreddere" sie vorher.
 
30.05.2012 14:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Ne, isch ab keine Mühle... Und ob das dem Schredderer so gut tut? mhmmmh hmmhmhmmmmhhh


Kann nochmal beim Türken vorbeischauen. Anderfalls halt einweichen Na!



Viele Grüße Yannik


 
30.05.2012 15:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Ich dachte...
Sicher weil du so viel backst.
 
30.05.2012 15:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Habe da eigentlich keinen Bedarf... Wenn ich mal VK brauche, haben wir hier eine gute Mühle.
 
30.05.2012 17:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mullepulle

Mitglied seit 10.06.2010
600 Beiträge (ø0,42/Tag)

Hallo nochmal,

ich habe auch schon mit Kichererbsenmehl die Bällchen selbstgemacht, das geht auch ganz gut. Das Mehl gibt es u.a. von Bauck und Bohlsener Mühle zu kaufen (Bioladen oder Reformhaus), ich nehme folgendes Rezept:

100 g Kichererbsenmehl
mit der dreifachen Menge kochendem Wasser verrühren, 1 Stunde quellen lassen.

1 feingehackte Zwiebel, eine feingehackte Knobizehe, 2 EL Currypulver, 2 EL feine Haferflocken, ordentlich Kräutersalz und Pfeffer dazu (abschmecken!), 1 TL Senf, alles vermischen, Bällchen formen, in Sesam wenden und in der Pfanne in reichlich Öl braten. Ich lege sie dann auf Teller mit Küchenkrepp, dann wird das überschüssige Fett gut aufgesaugt.

Durch das Currypulver schmecken sie nicht wie die original-Falafel, wie man sie sonst kennt, aber ich mag das sehr gerne so.

Viele Grüße!
Lächeln
 
30.05.2012 20:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_Yannik-_

Mitglied seit 13.03.2011
2.799 Beiträge (ø2,46/Tag)

Hallo!


Falls es jemand hilft:

Leckere gut gewürzte Falafel Mischung bzw nachwürzen 2061358502


Ich hoffe, es wird nicht gelöscht....


Mullepulle, und da noch bisschen Koriander dran hechel...



Viele Grüße Yannik


 
30.05.2012 21:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Risotto

Mitglied seit 30.07.2003
1.937 Beiträge (ø0,49/Tag)

Hallo


bei Bauck kann man direkt online bestellen, klappt hervorragend.

LG
Risotto
 
30.05.2012 21:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Flamiche

Mitglied seit 01.01.2012
5.776 Beiträge (ø6,85/Tag)

Hallo,

meine Lieblingsfalafel-Fertigmischung kaufe ich im türkischen Supermarkt. Sie kommt von der Firma ABIDO, ist "made in Lebanon" und kostet 1,59 € für 200 g.

Ich habe schon mehrmals, die Falafel selbst zu machen. Es hat aber leider nie geklappt...
LG
Flamiche
 
31.05.2012 08:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

@Mullepulle:
Geht das auch im Backofen?
Hast du das mal getestet?

LG
Margie
 
31.05.2012 15:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mullepulle

Mitglied seit 10.06.2010
600 Beiträge (ø0,42/Tag)

Margie, ich denke schon, das das auch im Ofen geht. Ich habe einmal Falafel im Ofen gemacht (allerdings komplett selbstgemachte mit eingeweichten und anschliessend pürierten Kichererbsen), und trotz mehrmaligem Bestreichen mit Öl waren sie furztrocken.
Daher brate ich sie lieber in der Pfanne.

Gerne auch vorher in Sesam gewälzt!

Viele Grüße!
 
16.06.2012 12:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Parmigiana

Mitglied seit 11.07.2011
324 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hallo,

die Rossmann-Mischung habe ich jetzt getestet, die ist gar nicht übel. Vor allem kleben die Bällchen herrlich zusammen und fallen nicht auseinander. Nächstes Mal würde ich noch viel frischen kleingehackten Koriander dazugeben.

Sehr dazu empfehlen kann ich die Tahini-Sauce.

Liebe Grüße, parmigiana
 
16.06.2012 14:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Margie_S

Mitglied seit 15.05.2007
16.210 Beiträge (ø6,39/Tag)

Die Bauckhof -Mischung hab ich übrigens nicht gefunden.
Der Bioladen hat zwar Bauckhof-Produkte, aber nicht diese Falafel-Mischung.
 
21.09.2012 07:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nelonelo

Mitglied seit 09.05.2010
79 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo zusammen,

ich weiß, ich weiß, der Thread ist schon drei Monate alt, aber ich überlege gerade, Falafel an meinem Geburtstag zu machen und habe so hierher gefunden...
An und für sich würde ich dir Falafel gerne selber machen, habe aber am Tag selber nicht soooo viel Zeit.
Weiß jemand, ob ich die fertige Masse einfrieren und dann am Tag nur noch die Falafel ausbacken kann?

Vielen Dank für Eure Hilfe!

LG Nicole
 
21.09.2012 21:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schwarzteetrinkerin

Mitglied seit 13.02.2005
4.820 Beiträge (ø1,44/Tag)

Hallo,

sehr interessanter Thread! Angeregt durch Margies Post, habe ich jetzt mal geguckt und siehe da, meine Schnitzer Pico müsste Kichererbsen auch mahlen können. Da werden sicherlich Falafel demnächst mal auf meinen WP wandern.

@Nicole,
ich kann dir da leider nicht weiterhelfen, da ich bisher noch nie Falafel gemacht habe. An sich könnte ich mir aber schon vorstellen, dass das geht. Notfalls würde ich es an deiner Stelle mal probehalber testen.

Grüßle
Andrea

Nr. 78 der SHGdBS


Nichts ist gerechter verteilt als die Intelligenz. Jeder glaubt, er habe genug davon.

René Descartes

Leckere gut gewürzte Falafel Mischung bzw nachwürzen 2848404414
 
22.09.2012 22:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lakrizze

Mitglied seit 17.10.2006
1.040 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hallo Nicole,
ich mache meine Falafel üblicherweise im Backrohr, aber die lassen sich überhaupt nicht gut einfrieren, da werden sie eklig matschig. Notfalls kann man sie kalt am nächsten Tag essen, aber frisch sind sie am besten.

Wie wär´s wenn du am Vortag den Teig anrührst und sie am Tag X nur mehr herausbackst?

LG
Lakrizze
 
23.09.2012 08:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

megaturtle

Mitglied seit 18.06.2003
15.337 Beiträge (ø3,87/Tag)

Lakrizze, nach welchem Rezept machst du deine Falafel?
 
21.07.2013 20:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zickeheike

Mitglied seit 27.02.2007
245 Beiträge (ø0,09/Tag)

HUhuuuu,

ich weiß ja das ist schon alt aber ich wollt nicht umbedingt nen neuen Beitrag eröffnen *ups ... *rotwerd*

Pfeil nach rechts die Rossmann-Mischung habe ich jetzt getestet, die ist gar nicht übel. Vor allem kleben die Bällchen herrlich zusammen und fallen nicht auseinander. Nächstes Mal würde ich noch viel frischen kleingehackten Koriander dazugeben. Pfeil nach links

Ich hab mir auch von Rossmann die Mischung geholt (weil ich mich nicht mit dem langen einweichen beschäftigen wollte und von der viel gutes gehört habe) sind 16 Bällchen geworden

soweit so gut

die ersten 8 sind in der Pfanne (mit viel öl) ... naja auseinander gefallen kann man das nicht wirklich nennen ... ich würde eher sagen sie haben sich aufgelöst ^^ Welt zusammengebrochen ganz viele kleine krümel die aussehen wie semmelbrösel schwimmen in Öl Welt zusammengebrochen

den rest hab ich jetzt verzweifelt wie ich war in den Ofen geschoben, mal sehen.

Wo ran kann das liegen was habe ich falsch gemacht? wie mach ichs beim nächsten mal besser?
Die masse ansich war echt toll, also ich meine klebte gut zusammen lies sich klasse formen ... nur dann kam die Pfanne Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen

lg zicke
 
16.08.2013 14:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Olefin

Mitglied seit 28.02.2009
120 Beiträge (ø0,06/Tag)

Ich habe schon so viele Packungen von Rossmann gegessen!
Dass sie zerfallen kann daran liegen, dass zu viel Wasser verwendet wurde oder die Quellzeit nicht ausgereicht hat. Oder was Wasser war zu kalt. Ich stell auf die Quellschüssel immer noch einen Teller, damit die Hitze bleibt.

Bei DM gibts so eine Mischung jetzt auch, aber ich hab sie noch nicht benutzt. Laut den Inhaltsstoffen ist sie mit der von rossmann aber gut vergleichbar.

Wenn ich Falaffel selber mache, hab ich erst recht das Problem mit in der Pfanne zerbröselnden. Und da ich keine Fritteuse hab, bleibt mir auch nix anderes übrig. Im Topf frittieren geht nicht, da der auf dem Herd nicht heiß genug wird. Oder man backt sie alle einzeln im 10 minuten abstand, total blöde.
Seitdem kauf ich nur noch diese Mischungen. Ich mag auch den Biss vom Schrot ^^
 
17.08.2013 19:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sunny034

Mitglied seit 17.08.2013
5 Beiträge (ø0,02/Tag)

Also ich habe eine Zeit lang so fertige Falafel Bällchen vom arabischen Laden genommen. Die waren da in der Tiefkühltruhe. Einfach in die Pfanne , kurz anbraten und fertig. Fand ich immer ganz praktisch, weil die Mischungen bei mir manchmal auch zu wässerig wurden. Habe ich aber schon lange nicht mehr gegessen, wird mal wieder Zeit...
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de