hilfe bin kein vegetarier und brauche dringend ein rezept

03.12.2003 20:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schmitzebilla

Mitglied seit 13.08.2003
7.487 Beiträge (ø1,83/Tag)

Hallo, ich brauche eure Hilfe, sind nächste Woche \"eingeladen\" und müssen jeder etwas mitbringen. Wir sind 10 Personen und davon sind 6 Vegetarier Welt zusammengebrochen Was mache ich nur?? Habt ihr irgendeine Idee?? Sei es Salat oder eine schöne Vorspeise oder eine Suppe?
Bitte um Hiife
biggi
 
03.12.2003 20:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,79/Tag)

Da habe ich in der Datenbank 2133 Rezepte gefunden, da ist bestimmt was für Dein Fest dabei.

susa
 
03.12.2003 20:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schmitzebilla

Mitglied seit 13.08.2003
7.487 Beiträge (ø1,83/Tag)

Hallo Susa,
ich lese und lese und lese Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
danke für den tip
biggi
 
04.12.2003 11:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

J.Oliver

Mitglied seit 12.11.2003
239 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo schmitzebilla,

Vorspeise: Kürbis-eierschwammerlsulz
Gefüllte Paradeiser
Gefüllte Zucchini
Bunte Frischkäseterrine

Suppe: Grünkernschrotsuppe
Spargelsuppe
Lauchcremesuppe mit Champignon
Paradeiserschaumsuppe

Hauptspeise: Gemüselasagne
Dinkelreisnudeln mit Paradeiser
Bunter Bulgur Kalte Sauerrahm-Safransauce
Kamutspätzle/Rahm-Knoblauchgurken

Dessert: Polenta-Mohnschnitte
Vollkornbiskuitroulade
Hirse-topfenbrätlinge mit Apfel-Zitronenmus
Mohn-Joghurtterrine/Kiwimus

Wenn du die Zutaten willst, kannst du dich bei mir melden.

Lieben Gruß aus Wien

J.Oliver
OH TANNE...
 
06.12.2003 14:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schmitzebilla

Mitglied seit 13.08.2003
7.487 Beiträge (ø1,83/Tag)

Hallo Oliver,
hab dir ne KM gesendet.
lieben dank
biggi OH TANNE...
 
07.12.2003 07:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Harry55

Mitglied seit 22.02.2002
23 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo
wird bei uns auch von Fleischessern gerne gegessen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Gefuellte Cannelloni

4 Personen

Zutaten:
1 Pck. Cannelloni, 250 g
500 g Spinat
1 Zwiebel, in Würfel
2 Knoblauchzehen, in feine Würfel
200 g Mozzarella, fein gewürfelt
2 Pck Tomatenstückchen
2 Pck italienische Kräuter, TK
mit Zwiebeln und Knoblauch
Öl, Salz, Pfeffer, Muskat
Butter
200 g Gouda, gerieben

Zubereitung:
Die ganze Geschichte ist recht einfach und ergibt sich schon aus den
Zutaten. Zwiebel und Knoblauch in etwas Öl leicht andünsten, wie immer
bitte nicht so heftig sonst wird der Knoblauch bitter. Mit Salz und
Pfeffer würzen. Den tropfnassen Spinat zugeben und zusammenfallen
lassen. Mit etwas Muskat nachwürzen und die Mozzarellawürfel zugeben.
Die Mischung in die ungegarten Cannelloni füllen.
Die Tomatenstückchen mit den Kräutern einmal kurz erwärmen und evtl.
etaws würzen. Ich mache immer etwas gekörnte Gemüsebrühe dazu. In eine
nicht zu kleine Auflaufform gießen und die Cannelloni hineinsetzen.
Ein paar Butterflöckchen und den Käse darüber verteilen und im Backofen
ca. 35-40 Min. überbacken.
Als Hauptgericht oder bei angepasster Mengenangabe auch als Vorspeise
zu verwenden. Als Vorspeise bitte nur zwei pro Person berechnen.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de