Gibts auch Marshmallows ohne Gelatine?????

zurück weiter
05.07.2005 14:18

baerchen62

Mitglied seit 08.06.2005
408 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hilfe!!! Welt zusammengebrochen

Gestern habe ich Marshmallows gekauft und musste bei der Zutatenliste sehen, dass u.a. Schweinegelatine (!!) enthalten ist. Igitt!!
Gibt es auch \"vegetarische\" Marshmallows ohne Gelatine, z.B. mit Agar-Agar?

Muss ich auf Marshmallows verzichten, oder sie selbst machen??

Guß
baerchen Was denn nun?
05.07.2005 14:55

D.K.

Mitglied seit 17.01.2002
59 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hi baerchen,
ich glaube es gibt keine Marshmallows ohne Gelantine, aber hier habe ich ein Rezept wie du sie selbst machen kannst na dann...

Marshmallows
• 400 Gramm Zucker
• 5-6 TL Johannisbrotkernmehl (bindet ja in warmer oder kalter Flüssigkeit ab)
• 2 Eiweiße
und
• 30 Gramm Puderzucker
• 1 Teelöffel Vanillinzucker
• 25 Gramm Speisestärke
• 1 Esslöffel Öl
Zubereitung:
200 ml Wasser und den Zucker in einem Topf unter Rühren zum Kochen bringen.
Zugedeckt 3 Minuten, danach offen und bei milder Hitze etwa 20 Minuten kochen lassen.
Inzwischen den Puderzucker und die Speisestärke mischen. Eine etwa 24 x 24 cm große Form mit Öl fetten und mit etwas Puderzucker ausstreuen.
Den Topf vom Herd nehmen und den Zuckersirup leicht abkühlen lassen.
Johannisbrotkernmehl einstreuen und in dem warmen Zuckersirup unter Rühren auflösen.
Den Sirup im feinen Strahl unter ständigem Rühren, mit den Schneebesen, zum Eischnee gießen.
(Masse sollte schon relativ fest sein, wenn nicht ggf. noch etwas Johannisbrotkernmehl zu geben)
Die Masse in die Form geben und im Kühlschrank mindestens 1 Stunde fest werden lassen.
Mit einem scharfen Messer in etwa 3 cm große Würfel schneiden, das Messer zwischendurch in Öl tauchen.
Die Marschmallows aus der Form lösen und in dem restlichen Puderzucker wenden.
Vor dem Servieren einige Stunden trocknen lassen.
Im Kühlschrank können sie offen 1-2 Tage aufbewahrt werden.
Pro Stück etwa 30 kcal
Tipp:
Ich lasse die fertigen Marschmallows dick mit Puderzucker bestäubt auf einem Kuchengitter trocknen (ab und zu wenden und eventuell die vorher aufliegende Seite noch mal mit Puderzucker bestäuben).
Man kann zu dem Puderzucker auch noch etwas Vanillearoma dazugeben.

LG
Doreen
05.07.2005 15:08

baerchen62

Mitglied seit 08.06.2005
408 Beiträge (ø0,1/Tag)

Hallo D.K.,

vielen Dank für das Rezept! Lachen
Ich habe zwar auch eines in einem amerikanischen Kochbuch gefunden aber auch wieder mit Gelatine. Ich dachte mir, wenn ich die Gelatine einfach durch Agar-Agar ersetze.....??
Aber mit Johannisbrotkernmehl - klasse!!!

Werde ich gleich mal versuchen. Die gekauften M. lasse ich meinen Männern. Die sind ja keine reinen Vegetarier!

Liebe Grüße
baerchen Na!

05.07.2005 16:04

monddrache

Mitglied seit 26.04.2005
2.022 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo Doreen,

Marshmallows mit Johannisbrotkernmehl muß ich unbedingt einmal ausprobieren Lachen
Wußte gar nicht daß man sowas einfach selbst machen kann.

Lg
Monddrache
10.07.2005 18:53

LilaLisalein

Mitglied seit 09.07.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hey ich bin zwar neu,hab aber was zum Thema zu sagen!

Also ich kenn vegetarische Marshmallows....nur die gibt es LEIDER NUR in Amerika!Die heissen vegan supreme Marshmallow!Kennt ener die vielleicht auch?Lisa
10.07.2005 18:55

LilaLisalein

Mitglied seit 09.07.2005
2 Beiträge (ø0/Tag)

ach so kann man Johannesbrotkernmehl benutzen ohne es zu erwärmen?
22.04.2007 21:37

EseN1976

Mitglied seit 02.03.2007
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

habe das Rezept heute versucht. Habe aber, das Problem, dass die Masse seit über einer Stunde im Kühlschrank ist, aber noch nicht fest geworden ist.

Hat jemand das Rezept ausprobiert? Ich wollte aus diesen Marshmallows MMF herstellen.

Bin echt verzweifelt. Brauche dringend Hilfe.

Liebe Grüße, EseN1976
09.06.2011 17:02

dilos_20

Mitglied seit 06.06.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo wo bekomme ich denn johannesbrotkernmehl her? gibt es das in jedem Supermarkt????? BOOOIINNNGG....
09.06.2011 17:12

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.985 Beiträge (ø6,42/Tag)


Moin dilos



Du bekommst das auf jeden Fall im REFORMHAUS





Gruß
mamirah
09.06.2011 19:04

Bananenjoe

Mitglied seit 13.04.2010
2.293 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo dilos,

wenn Du das Rezept ausprobiert hast, berichte doch mal Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG

Silke
10.06.2011 07:51

Nelonelo

Mitglied seit 09.05.2010
86 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo alle zusammen,

also, ich habe zwar vegane Marshmallows entdeckt, über den Preis brauche ich dann aber eigentlich nix zu sagen!?
Ist dann schon eher ein Artikel, von dem man nicht an einem Abend eine ganze Tüte isst Welt zusammengebrochen
Aber das ist ja - leider - bei vegangen Gummibärchen ähnlich...

Die Marshmallows kommen aus Amerika, sind nicht bio und nur online zu bestellen... Probiert habe ich sie aber (noch) nicht!?

LG
14.06.2011 19:20

TotallyVeg

Mitglied seit 14.06.2011
19 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ja, es gibt vegane / vegetarische Marshmallows! Zu beziehen über vegane Online-Shops. Ich habe gerade zwei Tüten im Kasten liegen und überlege, was ich Tolles damit anstelle!
15.06.2011 16:48

SoJa-Princesse

Mitglied seit 30.03.2011
77 Beiträge (ø0,04/Tag)

Also vegane Marshmallows kann ich dir leider nicht helfen aber ich glaube in England gibt es welche.
Aber da ist das Porto ja höher als die Tüte :)

Und @ Nelonelo
Ich esse immer Gummibärchen von Bärenland die sind teilweise ohne Gelatine aber Vorsicht Veganer es ist oft Milchsäure drinnen :) Ansonsten gibts noch so einen Laden da komm ich aber grade nicht drauf... Lakritze ist zwar nicht jedermanns Sache aber auch teilweise Vegetarisch...

Liebe Grüße
Princesse
15.06.2011 18:41

kiwi83

Mitglied seit 09.03.2006
1.217 Beiträge (ø0,31/Tag)

@ Princesse

Milchsäure kann aber auch vegan sein Na!

LG Kiwi
17.06.2011 19:17

dilos_20

Mitglied seit 06.06.2011
62 Beiträge (ø0,03/Tag)

alsoschmecken die mms denn? ich wollte gleich mal bei kaufpark gucken gehen, ob es da johannisbrotkernmehl gibt....ich denke nicht aber ich hoffe es!! Lachen Lachen
zurück weiter

Partnermagazine