Asiatisch für zwei


coca.cola

Mitglied seit 09.02.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo alle zusammen,

also ich habe da ein ernstes Problem. Ich würde gerne für meine Freundin am Valentinstag ein drei-Gängemenü kochen. Es sollte etwas Asiatisches sein. Ich kann recht gut kochen, jedoch finde ich in keinem Kochbuch etwas für zwei Personen das nicht all zu kmpliziert ist. Ich kann zwar recht gut kochen jedoch bin ich auch kein Meister. Hat jemand eine Idee oder kann mir weiterhelfen.
Vielen Dank.

MfG
Toby
Zitieren & Antworten

Diemosa

Mitglied seit 23.12.2003
2.184 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo Toby,

schau doch mal HIER


da gibts jede menge Asiatisches....

LG

Monika Lachen
Zitieren & Antworten

TexMexHex

Mitglied seit 08.07.2003
3.015 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo Toby,

(ich sags ja, fuer andere faellt mir immer etwas ein...)

Als Vorspeise scharfe Suppe

als Hauptgericht wuerde ich ein leckeres Schweinegericht mit Reis machen

Und zum Nachtisch vielleicht Bananen ?

Liebe Gruesse,
TexMexHex
Zitieren & Antworten

cantina1

Mitglied seit 08.01.2004
378 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Toby,

mal sehen, was hätte ich da so im Angebot (ich koche nämlich sehr sehr gerne asiatisch)....

- Bananen-Chilli-Suppe
- Glasnudelsalat
- Hühnchen-Sateh mit Erdnusssauce
- gebratenes Gemüse mit Cashewkernen
- gebratene Garnelen mit Knoblauch
- Scharfe Garnelen-Fleisch-Pfanne (im Wok gebraten)
- Fisch im Bananenblatt
- Pak-choi mit Garnelen
- Honigmelone in Kokosmilch
- gebratene Früchte mit Honig und Sesam
- Klebreis mit Früchten

Falls dich was interessiert, sag bitte Bescheid!

lg
cantina Lächeln
Zitieren & Antworten

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø0,89/Tag)

* finger heb*

Hallo Cantina,

ich bin zwar nicht Toby, aber könntest Du bitte die Rezepte für
die Bananen-Chilli-Suppe,
den Glasnudelsalat und
das gebratene Gemüse mit Cashewkernen mal hier eintippen?

Dankeschön!

LG,Mausejulchen
Zitieren & Antworten

cantina1

Mitglied seit 08.01.2004
378 Beiträge (ø0,08/Tag)

hallo mausejulchen,

rezepte folgen, sobald ich heute ein bisschen mehr ZEit habe...versprochen!

lg
cantina Lächeln
Zitieren & Antworten

cantina1

Mitglied seit 08.01.2004
378 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,

hier nun die Rezepte:

Bananen-Chilli-Suppe

Banane
2 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
1 kleine Chillischote oder 1 TL Chillipaste
1 Dose Kokosmilch
1/2 lt. Gemüsefond
Salz, Pfeffer, Zucker
Öl

Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden. Knoblauchzehe in Scheiben schneiden. Banane in Scheiben schneiden. Chillischote von den Kernen befreien und klein schneiden.
Öl in einem Topf erhitzen. Frühlingzwiebeln und Knoblauch dazugeben und andünsten. Alle anderen Zutaten bis auf die Banane dazugeben und 5 - 10 Minuten köcheln lassen.
3/4 der Banane dazugeben und pürieren. Danach die restlichen Bananenscheiben dazugeben und alles erwärmen, aber nicht mehr aufkochen.


Glasnudelsalat

100 g Glasnudeln
300 g Hackfleisch
1 Bund Frühlingszwiebeln
10 Cocktailtomaten
1 Stengel frischer Koriander
Saft einer halben Limette (ersatzweise Zitrone)
1 Eßl brauner Zucker (ersatzweise weißer)
1/2 Teel Chilipaste
1 Eßl helle Sojasauce
1 Teel Sesamöl
1 Eßl Fischsauce


Glasnudeln in lauwarmen Wasser ca. 10 Minuten weichen lasen und anschließend kurz in kochendem Wasser blanchieren. Abschrecken und ggf. mit einer Küchenschere durchschneiden (die Nudeln lassen sich so später besser vermischen).
Hackfleisch in wenig Öl anbraten (manche garen ihn auch in wasser, das mag ich aber nicht)
Zwiebeln waschen und in ca. 1 cm große Streifen schneiden.
Tomaten waschen und halbieren. Alle Zutaten gut vermischen und den kleingeschnittenenen Koriander dazugeben.
Mit Limettensaft, Chilipaste, Zucker, Sesamöl Soja- und Fischsauce abschmecken.


Gebratenes Gemüse mit Cashewkernen

Zuckerschoten
Chinakohl
Karotten
Frühlingszwiebel
Bambussprossen (aus dem Glas)
Sojasprossenkeimlinge
roter Paprika
Zitronengras
Knoblauchöl
Sojasauce
Chillipaste
Cashewkerne

Da hab ich keine Mengenangaben, ich geb einfach rein, was ich mir so denke: Das Gemüse in Streifen oder Würfel schneiden (Zuckerschoten nicht). Knoblauchöl im WOk heiß werden lassen, dann das Gemüse nach und nach reingeben und anbraten, mit einigen Spritzern Sojasauce ablöschen und Chillipaste dazugeben. Mit Zucker, Salz und cayennepfeffer abschmecken, aber vorsichtig, denn die sojasauce ist shcon ziemlich salzig. Am Ende ungesalzene Cashewkerne dazugeben und noch kurz mitdünsten.

Zu diesem Gemüse serviere ich gerne Reis und eine wahnsinnig leckere Lauchsauce:

Lauch in Ringe schneiden und in Butter anschwitzen, dann mit etwas Sahne und etwas Kokosmilch aufgießen, salzen, Pfeffern und zum Gemüse und Reis reichen.

lg
cantina Lächeln
Zitieren & Antworten

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø0,89/Tag)

Hmmm, klasse, danke,

wird bei nächster Gelegenheit ausprobiert!

LG,Maju
Zitieren & Antworten

Nindscha

Mitglied seit 02.10.2003
2.766 Beiträge (ø0,54/Tag)

Hallo!

ICh bin zwar auch nicht Toby, möchte mich aber für die drei leckeren Rezepte bedanken! Besonders das Gemüse klingt ja superlecker. Ich muss mal schaun, wann ich das einbauen kann...

LG, Nindscha
Zitieren & Antworten

kochexperte

Mitglied seit 31.01.2002
76 Beiträge (ø0,01/Tag)

Tja, der Tag ist zwar vorbei, aber Ostern, Pfingsten etc. kommen ja auch und bald is Weihnachten *ggg* ...

also dann versuche doch mal die ASIA-bzw. Thai-Rezepte meiner Lieblingspage:::

http://www.leckerbisschen.de

Sawasdee Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Lachen Lächeln BOOOIINNNGG....
MfG,
Karl

Zitieren & Antworten

mannohmann

Mitglied seit 16.05.2003
84 Beiträge (ø0,02/Tag)

Du hast SYLVESTER vergessen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

MfG,
mannohmann
Zitieren & Antworten

mannohmann

Mitglied seit 16.05.2003
84 Beiträge (ø0,02/Tag)

...und was weiss ich noch alles...
Zitieren & Antworten

tobiaaas

Mitglied seit 12.07.2004
35 Beiträge (ø0,01/Tag)

also mein vorschlag

vorspeise japanisch:
gemüse-udon (hier gibts ein paar rezepte, ist super lecker: http://www.japan-guide.com/r/d105.html)

hauptgericht chinesisch:
würde ich ein hühnchen-curry mit frischem gemüse machen, als beilage reis, oder ein kartoffel-hähnchen-curry

nachspeise thailändisch:
leckerer bananen....rezepte gibts bei chefkoch.de zu hauf Na!

grüße ! tobi
Zitieren & Antworten

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Partnermagazine