Schaut bitte mal über mein Menü

11.01.2012 15:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Hallöchen!

Von meinen Eltern habe ich zu Weihnachten ein Tafelservice geschenkt bekommen. Nun möchte ich mich mit einem Menü dafür bedanken. Es ist badisch-italienisch, schaut doch bitte mal drüber ob das trotzdem so passt. Bin immer noch sehr unsicher bei der Zusammenstellung.

Amuse: Ein Stückchen Räucherforelle mit Sahnemeerrettich und Gurke

- Feldsalat mit Speck und Croutons

- Steinpilzessenz mit Haselnussklößchen (aus der DB)

- Wirsingspaghetti mit Parmesan

- Mit Bratwurst gefüllte Involtini, Gnocchi, glasierte Möhren

- Kirschwassersorbet

- Käseteller mit Trauben und/oder Oliven

Danke schon mal

Sue
 
11.01.2012 16:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aquis

Mitglied seit 01.12.2011
3.103 Beiträge (ø3,09/Tag)

ich finde dein Menü passend aber eher etwas gross.

LG Aquis
 
11.01.2012 16:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.407 Beiträge (ø9,75/Tag)

Hallo,
mir gefällt es.
Vielleicht insgesamt zuviel Weiches. Ich würde das Sorbet evtl. mit etwas Schokoladigem kombinieren und in einer knusprigen Hippenschale anbieten.

LG Ciperine
 
11.01.2012 16:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Koch_chaotin

Mitglied seit 09.02.2010
749 Beiträge (ø0,45/Tag)

Mich irritiert das Sorbet etwas...


LG,
Kochchaotin
 
11.01.2012 16:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.407 Beiträge (ø9,75/Tag)

och, ein frisches Sorbet nach einem üppigen Menü finde ich nicht schlecht.
 
11.01.2012 16:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Das mit der Hippenschale ist eine sehr gute Idee! Danke!
 
11.01.2012 16:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Vielleicht noch Crissini zum Käseteller?
 
11.01.2012 16:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,3/Tag)

wie schaut das Sorbet den aus? 1/2 l Kirschwasser in die Eismaschiene kippen?

gwex
 
11.01.2012 16:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,3/Tag)

insgesammt ist das Menü noch nicht schön, insbesondere 2 x Pasta hintereinande stören erheblich.

nix/kaum Frisches, alles ein wenig dröge.
 
11.01.2012 16:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen gute Idee Gwex, da kann ich mir den Käseteller sparen. nein, ich dachte an Sekt, etwas Zitrone und einen guten Schuss Kirschwasser.

Gnocchi ist aber nicht Pasta, oder? Ich mache die aus Kartoffelteig. Aber ist schon ähnlich, das stimmt. Lieber Reis zum Wirsing?

Was könnte ich denn noch frisches einbauen? Was mit Paprika vielleicht?
 
11.01.2012 16:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cocinera56

Mitglied seit 13.09.2011
380 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi,

zu dem Feldsalat passt noch gut eine knusprige Wachelbrust - finde ich. Dann hast du noch etwas "Geflügeltes" dabei, was knuspert und ganz schnell geht!

Sonst finde ich alles perfekt; wie wird das Kirschwasser-Sorbet gemacht?

Tschüß, Cocinera56
 
11.01.2012 16:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,3/Tag)

ich finde das Sorbet überhaupt nicht passend, liegt aber sicher zum Teil daran, dass ich keinen Alk mag und Kirschwasser der schlimmste Alk ist den ich kenne.

Wenns sowas sein soll, erweitere doch zu einer dekonstruierten "Schwarzwälder".
 
11.01.2012 16:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,3/Tag)

imho sind Gnocci Pasta - auch wenn nicht, passen tun sie nicht nach den Nudeln.
 
11.01.2012 16:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Naja, ich bin ja aus dem Schwarzwald und hier wird schon auch gutes Kirschwasser hergestellt. Ich habe Freunde, die das selbst brennen.

Muß weg, schaue später noch mal rein.

Danke für die bisherigen Tipps.
 
11.01.2012 16:43 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cocinera56

Mitglied seit 13.09.2011
380 Beiträge (ø0,35/Tag)

Nochmal ich:
Gwex hat Recht, Pfeil nach rechts was Frisches Pfeil nach links fehlt.

Aber wenn du eine leicht säuerliche Vinaigrette mit feingehackten roten Zwiebeln o.ä. zum Salat machst und die Möhren schön knackig sind, vielleicht kleinste rote Paprikawürfelchen noch drüberstreust, passt das schon.

LG, Cocinera56
 
11.01.2012 16:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jienniasy

Mitglied seit 11.06.2006
11.841 Beiträge (ø3,94/Tag)

Hallo Suesue ...

mal zum Sorbet ... nur Sekt, Zitrone und Kirschwasser ... hmmmm ....

... auch wenn es erfrischend (nicht auf Nachspeise(n)-süß) ausgerichtet sein soll, würde ich es nicht ganz ohne Läuterzucker machen ... Verhältnis müsste man ausprobieren ...

Wenn du nur Sekt, Zitrone und Kirschwasser frostest, gibt das ein knochenhartes reines ''Wassereis'' ... fürchte ich ...

*************

Sind die ''Wirsingspaghetti'' denn richtige ''Nudeln''?

Ich hatte mir darunter beim Lesen "in dünne Streifen geschnittenen Wirsing", vielleicht mit etwas Creme fraiche (?) ... ausgebackenem Speck ... und mit Parmesan vorgestellt ... irgendwie sowas in der Richtung ...

Als richtiger Pastagang geht das natürlich auch, aber dann wäre der Gnocchi im Gang danach wirklich sehr sättigend ... da würde ich nochmal etwas dran schrauben ...

************

ansonsten finde ich (ganz persönlich, nur mein Geschmack Na! ) die Speisenwahl schön ...

Lieben Gruß
 
11.01.2012 16:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

quirinia

Mitglied seit 30.07.2011
312 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo Sue, Spaghetti, Involtini und auch noch Gnocchi - geht, meiner Meinung nach, gar nicht. Das ist einfach zuviel des guten Na! Zu den Spag. könntest Du vielleicht ´was fischiges, z.B. Lachs, anbieten, oder Du entscheidest Dich für die Gnocchis und machst einen leckeren Braten oder ein gutes Steak dazu. Die Gno. dann nochmal kurz in die Pfanne - mit Tomaten und Basilikum - kann man dann auch noch lecker Parmesan d´rüber hobeln. Dazu ein Steak mit selbstgemachter Cafe´de Paris - Butter ....... köstlich. Als Sorbet habe ich mal mit Aperol gemacht. Schmeckt auch super lecker. Kirschwasser scheint mir doch auch wirklich ziemlich heftig. Nun, ich hoffe, Dir ein wenig geholfen zu haben ; Was denn nun? .... gutes Gelingen und liebe Grüße - Alexandra
 
11.01.2012 17:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cocinera56

Mitglied seit 13.09.2011
380 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi, Sue!

Als badisches könntest du auch Schupfnudeln machen statt der Gnocchi.

Das mit den W.-Spagh. hatte ich auch so wie Jienniasy verstanden, also Wirsing in lange dünne Streifen geschnitten, das fand ich originell!

Tschüß, Cocinera56
 
11.01.2012 17:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Ja, ich war auch am überlegen ob ich überhaupt richtige Spaghetti nehme oder den Wirsing praktisch zu Spaghetti verarbeite. dann hätte ich die "Nudeldoppelung" schon mal weg. Mit Involtini meinte ich diese gefüllten Fleischröllchen falls das falsch verstanden wurde.

So ein Kirschwassersorbet habe ich mal in einem Resaurant gegessen und das war sehr lecker. zucker wollte ich schon etwas dran machen. Ich probiere es aber vorher noch aus, nachdem hier doch einige sehr skeptisch sind.

Schupfnudeln sind auch eine gute Idee, überlege ich mir noch.

Ja mit dem wenig Frischen:

Ich habe ja Gurke, Salat, Möhren (die werden ja nicht verkocht) und Trauben. Vielleicht baue ich echt noch irgendwo Paprika ein, dann sollte es ja genügen. An Salatsoße und Fleischsoße kommen auch frische Kräuter.
 
11.01.2012 17:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.407 Beiträge (ø9,75/Tag)

Du könntest die Spaghetti gut druch einen kleinen Fischgang ersetzen.

Gnocchi zu den Involtini würden mich überhaupt nicht stören, auch wenn sie vielleicht nicht der klassischen italienischen Speisefolge entsprechen.

HM, das Sorbet kann ich mir so noch nicht so recht vorstellen. Eher ein Kirscheis oder -sorbet mit Kirschwasser verfeinert.
 
11.01.2012 17:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Ja, hatte ich auch schon überlegt, ob es nicht einen richtigen Fischgang geben soll. Allerdings sollte ich mir dann wohl was Anderes als Amuse überlegen.
 
11.01.2012 18:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Kirschsorbet gefällt mir auch gut aber da muß ich wohl Kirschen aus dem Glas nehmen Ich vermute mal, daß ich um diese Jahreszeit keine frischen Kirschen bekommen werde.
 
11.01.2012 18:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nick67

Mitglied seit 12.09.2004
15.632 Beiträge (ø4,29/Tag)

Moin!
sicher kriegste die. 6 Euro/250 gramm... na dann... oder so. Schwarzwälder kirsch geht auch im Glas-... gibbet CK-Vid zu!
Wirsing-Spaghetti sind für mich Wirsing-Streifen ohne Pasta, wie andere schon vorschlugen.
Kirschwasser ist lecker! So ab 30 Euro/0,5l-Flasche.... aber für ein Sorbet, ich weiß nicht...

Gruesse, nick67

Let´s cook baby! NT ist auch keine Lösung...!Let´s cook baby!
 
11.01.2012 19:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ciperine

Mitglied seit 03.04.2007
26.407 Beiträge (ø9,75/Tag)

Mit Sauerkirschen könntest Du gut ein Eis herstellen.
 
11.01.2012 19:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Ja, Kirschwasser kann sehr lecker sein. Verstehe auch nicht warum der letzte Fusel im Supermarkt "Schwarzwälder Kirschwasser" genannt werden darf.
 
11.01.2012 19:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gwexhauskoch

Mitglied seit 14.02.2005
21.952 Beiträge (ø6,3/Tag)

überlege dir doch mal ob dir ein weißes Kirschfusel-Eis in den Kram passt, auf Basis eines Sauerrahmeises, dazu Sauerkirschen mit Tonkabohne und ein saftiges, dunkles Schokoküchlein.
 
12.01.2012 15:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kanglinya

Mitglied seit 15.03.2006
477 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hallo,

zum Kirschsorbet: dafür habe ich immer ein Paket eingefrorene Sauerkirschen im Tiefkühler, die lasse ich antauen, gieße den kochenheißen Zuckersirup drüber und püriere das Ganze. Man könnte es noch passieren (bin ich aber für das normale Sonntagsessen meistens zu faul.) Dazu dann einen Löffel Kirschwasser, aber so wenig, dass es nicht nach Alk schmeckt und ab in die Eismaschine. Wird viel besser als mit Kirschen aus dem Glas.

Bei den Involtini frage ich mich, warum Du bei einem doch etwas üppigen Menu noch Bratwurst reinfüllen möchtest. Wenn es Involtini sein sollen, warum nicht diese hier: http://www.chefkoch.de/rezepte/599341159630295/Involtini-mit-Aubergine-Parmaschinken-und-getrockneten-Tomaten.html - wobei ich die Schnitzel auf den Fotos zu groß finde, meine waren nur halb so groß. Wenn es vorher einen Salat, eine Suppe und noch eine Pasta gibt, würde ich vielleicht nur ein Gemüse dazu machen und fertig.

Viele Grüße

Kate
 
12.01.2012 15:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Neu_Lollo

Mitglied seit 24.03.2008
9.211 Beiträge (ø3,92/Tag)

Hallo Suesue,
vermutlich bleibt von deinem Menuevorschlag nichts mehr erhalten! Na! - mir hat es eigentlich gefallen, bis auf das Sorbet
@Quirinia, Gnocci zu Involtini passt doch sehr gut. Involtini ist für mich durchaus "Braten". Den großen Bruder der Ivoltini, die Involtone, siehst du in meinem Avatar (Involtone nach Alberto)
Gruß Lollo
 
12.01.2012 15:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jienniasy

Mitglied seit 11.06.2006
11.841 Beiträge (ø3,94/Tag)

hm ...

ich würde auch nicht sooooviel umwerfen ... ich fand das Grundgerüst gar nicht schlecht ... gut, Spaghetti aus Nudelteig und Gnocchi in aufeinander folgenden Gängen halte ich auch (nach wie vor) nicht für optimal ... da wären Gemüsespaghetti aus Wirsing wirklich eine schönere Lösung ...

... aber alles umwerfen würd' ich nun nicht ....

Lieben Gruß
 
13.01.2012 00:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Hallo, noch mal!

Nun, der Hauptgang wird so bleiben. Die Involtini sind aus Kalbsfleisch mit Parmaschinken, eine dünne Schicht Bratwurstbrät, Zwiebeln und evtl. Salbei. Ist also nicht allzu fettig und es gibt auch keine Rahmsoße dazu.
Die Gnocchi bleiben auch, weil ich die ganz gut hinbekomme und sehr mag. Schupfnudeln wurden bei mir immer etwas unförmig...

Wirsing und Sorbet überlege ich mir noch, wie genau und ob ich das mache.

In die Suppe kommt noch irgendwas mit Gemüse, weiß aber noch nicht was.

Noch mal herzlichsten Dank für die vielen Tipps!
 
13.01.2012 00:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cocinera56

Mitglied seit 13.09.2011
380 Beiträge (ø0,35/Tag)

Hi,

supi, dann viel Erfolg und guten Hunger, berichte später dann doch mal, wie´s geschmeckt hat und was du evtl. anders gemacht

hättest,

liebe Grüße, Cocinera56
 
13.01.2012 00:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Ja, das werde ich tun! Bin gespannt, ob es meinen Eltern auch gefällt...
 
13.01.2012 01:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

delfinibk

Mitglied seit 04.03.2006
146 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo Suesue!

Mir gefällt dein Menu sehr gut.
Da ich gern jahreszeitgemäß koche, finde ich, dass für Jänner genügend Frisches im Menu zu finden ist. Gemüse gibt es ja genügend in deinem Menu.

Freue mich auf deinen Bericht.

LG
Claudia
 
17.01.2012 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Danke Claudia! Meine Eltern kommen nächste Woche am WE. ich freue mich schon so das neue Service einzuweihen. Natürlich gibt es danach einen ausführlichen Bericht. Lachen
 
20.01.2012 22:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

individually

Mitglied seit 10.03.2009
305 Beiträge (ø0,15/Tag)

Also ich würde die Gurke im Amuse durch Preiselbeeren ersetzen. Du hast auch zweimal Räucheraromen genau hintereinander; erst die Forelle, dann den Speck. Vielleicht magst du ja den Speck weglassen und Amuse und Vorspeise zusammenlegen.

Gwex Idee von der dekonstruierten Schwarzwälder gefällt mir gut. Eine Idee wäre zB noch ein SchokoMürbteigschüsserl entweder gefüllt mit deinem Sorbet (oder besser noch mit Kirschwasserparfait) und etwas warme Kirschsauce obenauf oder du bereitest ein Kirschgelee zu, stichst einen 2-3cm dicken Kreis in der Größe deines Schüsserls aus und legst ihn direkt vorm Servieren rein, obenauf ein Kirschwasser-Espuma.
 
28.01.2012 02:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Hallo!

Heute werde ich wohl den ganzen Tag kochen und das Menü ist wie folgt geplant:

Amuse: Geräucherte Schwarzwaldforelle mit Gurken und Zwiebelscheiben, Meerrettichsahne und dunklem Vollkornbrot.

- Feldsalat mit Speck und Croutons (die Doppelung von Geräuchertem ist im Schwarzwald OK., da fast alles geräuchert wird, was sich dazu eignet)

- Steinpilzessenz mit Haselnussklößchen und Gemüsejulienne

- Wirsingrissotto mit Pinienkernen und Parmesan, dazu Paprikasalat

- Involtini, gefüllt mit Rucolapesto und Parmachinken, Gnocci und glasierte Möhren

- Kirschsorbet ( mit Schoko und Hippe etc. ähnlich einer Schwarzwälder Kirschtorte, nur moderner)

- Käsetäller mit Trauben

Drückt mir die Daumen!

LG
Sue
 
28.01.2012 02:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene1991

Mitglied seit 04.12.2010
3.972 Beiträge (ø2,91/Tag)

*daumendrück*

das klingt SUPER SUE!!!!!!!!!!!!!

wird schon gelingen, lasst es euch schmecken=)
 
28.01.2012 09:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Danke Biene, fange gleich an...
 
28.01.2012 10:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Wüstensohn

Mitglied seit 29.06.2005
11.494 Beiträge (ø3,43/Tag)

Moin,

Daumen sind gedrückt. Fotos nicht vergessen Na!

LG
Wüstens Lala hn vom Planeten Erde, Sonnensystem, Milchstraße, äußerer Spiralarm

---
Eiserne Regel im CK: Diskutiere nie mit Idioten. Sie holen Dich auf ihr Niveau herab und schlagen Dich mit Erfahrung.
 
28.01.2012 12:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

cocinera56

Mitglied seit 13.09.2011
380 Beiträge (ø0,35/Tag)

Tach auch,

Schwarzwald ist nen bischen weit für mich, sonst käme ich zum Mitessen, weil es so lecker klingt!

Viel Spaß, auf dass alles gelingt, der Kochlöffel und deine Nerven heil bleiben und dann Guten Appetit!! LG Cocinera56
 
28.01.2012 22:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Suesue

Mitglied seit 22.10.2007
5.821 Beiträge (ø2,32/Tag)

Hallo!

So, dann möchte ich mich noch mal für die tipps und fürs Daumendrücken bedanken.

Es hat alles sehr gut geklappt, nichts angebrannt, nichts versalzen, nichts verkocht...

Meinen Eltern hat es gut geschmeckt und das Tafelservice ist ordentlich eingeweiht. Bilder folgen...

LG
Sue
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de