Beilage: in Weißwein gedünsteter Apfel - aber wie?

29.02.2008 16:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gittats

Mitglied seit 10.12.2006
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,
ich habe nächstes Wochenende 10 Personen zu Gast zum rheinischen Abend. Es gibt:
eine feine Rinderkraftbrühe
natürlich rheinischen Sauerbraten
und eine leichte Vanillemousse (Danke Bienemaya!) als Dessert.
Es sollte alles möglichst typisch rheinisch sein, und da gehört bei uns zum Sauerbraten Rotkohl und Apfelmus dazu. Ich möchte das Menue aber etwas "feiner" machen. Letzte Woche habe ich in einer Fernsehsendung eine Beilage zum Wild gesehen: das war eine Apfelhälfte mit Schale in Weißwein gedünstet und mit Preiselbeeren gefüllt. Das möchte ich gerne machen.
Hat das schon mal jemand zubereitet?
LG
Gittats
 
29.02.2008 16:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

RainerB

Mitglied seit 07.05.2004
11.861 Beiträge (ø3,18/Tag)

Hallo Gittats!

Das ist ja wohl keine sehr große Herausforderung. Und da Du es ja bereits im TV gesehen hast, weisst Du doch nun auch wie´s geht. Besser kann man es hier in Worten sicherlich auch nicht beschreiben....................
Gutes Gelingen bei Deinem Menü

Lächeln

Grüße
Rainer
 
29.02.2008 16:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gittats

Mitglied seit 10.12.2006
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo Rainer,
ich habe leider nur das fertige Gericht gesehen. Muss ich die Apfelhälften ganz mit Wein bedecken? oder den Wein verdünnen? Soll ich sie im Backofen oder besser im Topf machen? Ich habe keine Ahnung - aber werde es sonst einfach vorher mal ausprobieren.
Grüße
Gittats
 
29.02.2008 17:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Allegro

Mitglied seit 25.09.2005
16.824 Beiträge (ø5,21/Tag)

Hallo Gittats,

auch wenn ich die Sendung nicht gesehen habe, würde ich es so machen:
die Apfelhälften mit der Außenfläche nach unten in einen breiten Topf geben, so dass alle bequem darin Platz haben, mit soviel Weißwein auffüllen, dass sie zur Hälfte bedeckt sind, evtl. noch Zucker und / oder Gewürze nach Belieben dazu geben und ein paar Minuten im geschlossenen Kopf dünsten. Wenn die Äpfel von unten her gar sind, vorsichtig wenden und so lange weiterdünsten, bis auch die Schnittflächen gar sind.
Herausnehmen und mit dem Preiselbeerkompott füllen.

Liebe Grüße - Allegro
Beilage Weißwein gedünsteter Apfel 2222764084
 
29.02.2008 17:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gittats

Mitglied seit 10.12.2006
16 Beiträge (ø0,01/Tag)

Danke Allegro - das mit dem Wenden war ein guter Tipp, ich werde es mal ausprobieren!
LG
Gittats
 
29.02.2008 22:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

carrara

Mitglied seit 21.02.2007
25.183 Beiträge (ø9,28/Tag)

Hallo Gittats,

hast du zufällig einen Dampfgarer?
Darin gelingen gedünstete Äpfel problemlos - Backäpfel übrigens auch, wenn du einen Combi-Dampfgarer hast.

LG Carrara

Auch das beste Werkzeug kann mangelndes Know-how nicht ersetzen!
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de