Frühsport oder nicht?

14.10.2009 13:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alnitak

Mitglied seit 26.11.2006
6.231 Beiträge (ø2,17/Tag)

Salü zusammen

Ich hab ja schon die abenteuerlichsten Begründungen gelesen und gehört, warum Frühsport (also vor dem Frühstück) gesund sein soll.

Man sagt, das "Kohlehydrat- Depot" sei morgens leer; wenn man dem Körper dann Leistung abverlange, ginge das sofort an die "Fett- Depots"?

Tatsächlich kann ich ungefrühstückt mehr Power abrufen, als nach "Mäusefutter" (Müsli), und mich belastet nix!

Geht Euch das auch so?

LG

Alni
 
14.10.2009 13:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pixie74

Mitglied seit 27.03.2009
1.163 Beiträge (ø0,58/Tag)

Hallo,

mir nicht, wenn ich nicht mindestens ne Banane oder besagtes Mäusefutter gegessen hab, fall ich auf halber Strecke in Ohnmacht Lachen
Na gut, so schlimm ist es nicht, aber dann hab ich nicht wirklich "Power".

Ich vermute mal, Du bist eher der Frühaufsteher, oder?

LG
Linda
 
14.10.2009 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BinaroNo1

Mitglied seit 05.09.2008
185 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hej,

die Begründung mit dem leeren "Kohlehydraten- Depot", ist schon richtig. Am Wochenende Frühstücke ich grundsätzlich immer erst nach dem Laufen. Bringt einfach mehr! Koffeein trägt auch dazu bei, mehr zu verbrennen, also der morgendliche Kaffee bringt Punkte.

Gruß Binaro
 
14.10.2009 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Rosenbaum70

Mitglied seit 12.06.2009
45 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo zusammen
Hab in der Kur erst eine 1/2 Std. Frühsport ( Gymnastik) ,dann 45 Min. Walken verordnet bekommen.Die Gymnastik ist zum aufwärm und das Walken zum abnehm.Gleichzeitig ,wurde mir erklärt,das wenn das alles auf nüchtenden Magen pasiert,werden Stoffe freigesätzt die das Wohlbefinden stärken ( Glückshormone ).
 
14.10.2009 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

bossmann8

Mitglied seit 05.09.2008
4.887 Beiträge (ø2,21/Tag)

Grüße,
also ich muß morgens auch immer ein klein wenig essen, bevor ich mich betätige(meistens Apfel oder Banane)

lg
bossmann8
 
14.10.2009 14:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mane

Mitglied seit 19.01.2002
3.671 Beiträge (ø0,79/Tag)

Hallo,


ich könnte ohne Frühstück gar nichts zustande bringen...aber vielleicht mache ich deshalb auch am liebsten spätnachmittags oder abends Sport Na!


lg Mane Na!
 
14.10.2009 14:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mewalter

Mitglied seit 17.10.2006
931 Beiträge (ø0,32/Tag)

Hi,

ist es nicht ungesund ohne etwas gegessen zu haben, Sport zu treiben?

Mir hat mal eine Profisportlerin gesagt, dass es für Kreislauf und Herz fürchterlich ungesund wäre, wenn ich ohne Essen morgens laufen würde. Daher esse ich immer eine Kleinigkeit, weil ich denke, dass es für den Körper gesünder ist, oder?

Kann mir schon vorstellen, dass ohne Frühstück eher Fett verbrannt wird aber wenn es doch sonst ungesund ist, bin ich lieber vorsichtig.

VG
mewalter
 
14.10.2009 14:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pixie74

Mitglied seit 27.03.2009
1.163 Beiträge (ø0,58/Tag)

@mewalter: ich denke, der eigene Körper sagt einem schon, was er will und was nicht. Wenn Du das kannst, also laufen ohne was gegessen zu haben, warum nicht?

Aber eigentlich glaube ich auch nicht, dass es soooooo viel ausmacht, ob ich jetzt ne Banane gegessen habe oder nüchtern loslaufe... also, nicht für die Fettverbrennung.

LG
Linda
 
14.10.2009 18:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kyri

Mitglied seit 07.04.2002
31.635 Beiträge (ø6,94/Tag)

Hallo!

Also mein Körper sagt morgens an sich, dass ich erstmal Eiweiß zu mir nehmen soll, möglichst annähernd pur. Wenn ich das mache, bin ich mehrere Stunden hoch leistungsfähig. Futtere ich so ein Standardfrühstück, bin ich anschließend nur begrenzt fit, je nach Gesamtform, kann aber ganz normal leben. Ganz ohne Frühstück geht eine kurze Strecke wirklich gut, aber dann stürze ich total ab.

LG
Kyri
 
14.10.2009 18:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Alnitak

Mitglied seit 26.11.2006
6.231 Beiträge (ø2,17/Tag)

Salü zusammen

Es ist halt so: Mein Magen wird ziemlich genau drei Stunden nach mir wach na dann...

In den drei Stunden möchte er in Ruhe gelassen werden und höchstens Leitungswasser akzeptiert er!

Danach kann ich ihn mit einer halben Sau auf einem Doppelweck belasten, er wird nicht mucksen.

LG

Alni
 
14.10.2009 19:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regine

Mitglied seit 17.01.2002
23.705 Beiträge (ø5,11/Tag)

Frühsport oder nicht -

also Alni, wenn Du mich so fragst, dann "nicht" Lala

Für mich wäre die Vorstellung, irgendwas ohne Frühstück zu machen, eine Strafe.Frühstück ist die schönste Mahlzeit des Tages. Aber wenn es so ist wie bei Dir, schauts halt anders aus.

Grüßle von
Regine
 
14.10.2009 19:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

clubtigerente

Mitglied seit 16.01.2006
1.188 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo,

auch auf die Gefahr hin, dass ich mich irre: Aber ist es nicht so, dass die Energie, die man beim Sport verbraucht aus dem Glycogen, also dem KH-Speicher des Körpers stammt? Dann wäre es so, dass es völlig egal ist, zu welcher Zeit man Sport macht. Denn Frühsport verheizt dann das Glycogen, was nach dem Abendessen gebildet wurde und Sport am Nachmittag dann eben das, was am Nachmittag vorhanden ist. Für mich gibt es zwei Gründe, warum man morgens nicht fit ist für Sport: a) man ist einfach kein Typ dafür, noch zu müde oder so und b) man hat am Abend zuvor wenig oder kohlenhydratarm gegessen und deswegen kaum mehr Glycogen zur Verfügung.

Prozentual gesehen könnte es dann schon sein, dass man morgens ein paar Kalorien mehr aus Fett verbrennt als aus dem Glycogen, aber so viele dürften das nicht sein. Es kann aber, soweit ich weiß, keineswegs sein, dass der Sport dann komplett "das Fett angreift".

Insgesamt würde ich sagen: Jeder soll dann Sport machen, wenn es ihm dabei gut geht. Die Vorteile des Frühsports halte ich für nicht vorhanden oder verschwindend gering.

LG
 
14.10.2009 19:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

renimo

Mitglied seit 18.07.2005
31.408 Beiträge (ø9,34/Tag)

Pfeil nach rechts Für mich wäre die Vorstellung, irgendwas ohne Frühstück zu machen, eine Strafe. Pfeil nach links

naja Regine, nicht komplett alles... YES MAN

Pfeil nach rechts Frühstück ist die schönste Mahlzeit des Tages. Pfeil nach links

für mich auch und ich kann mir nicht vorstellen, früh morgens gleich nach dem Aufstehen Sport zu machen. Sicher nicht!
Aber das ist bestimmt bei jedem anders. Na!

LG renimo
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer nie genießt wird ungenießbar... Frühsport 3447399927

 
14.10.2009 20:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Regine

Mitglied seit 17.01.2002
23.705 Beiträge (ø5,11/Tag)

Reni...............was Du scho wiedr denksch!!! YES MAN
 
15.10.2009 09:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Phantasia672

Mitglied seit 23.07.2005
66 Beiträge (ø0,02/Tag)

hallöchen,

morgens ein kaffee, kinder versorgen und wenn sie in der schule sind geht´s los.
FRÜHSPORT!!
Es gibt nichts besseres. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Bianca
 
15.10.2009 09:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Marie38

Mitglied seit 13.11.2005
11.139 Beiträge (ø3,43/Tag)

Hallo,

schön wär's mit dem Frühsport, aber meine Arbeitszeit beginnt um 7:00 Uhr - echt, das ist mir dann zuviel noch früher dafür aufzustehen.

Lg, MArie
 
15.10.2009 12:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pera

Mitglied seit 20.01.2004
4.028 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hi,

ich habe gelesen,dass es für jeden eine andere Zeit
gibt effektiv Sport zu betreiben.Das geht nach dem
jeweiligen Biorythmus.
Demnach ist es für die einen gut morgens zu sporteln,
andere sporteln effektiver ab 16 h,etc.
Ich mache regelmaessig Sport und kann sagen es
fühlt sich für mich besser m.leerem Bauch an.
Aber dass dann mehr Kalorien verbrannt werden,die
Erfahrung hab ich leider nicht gemacht.
Vielleicht ist das aber bei anderen auch anders.

Denke jeder sollte dass so handhaben wie er sich
gut fühlt.Und manche können wirklich morgens ohne
Frühstück nix machen.

LG

P.
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de