Thema Verhütung

01.09.2005 11:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

honey481

Mitglied seit 04.08.2005
91 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo!

Ich weiß zwar nicht genau, ob dieses Thema wirklich hierher gehört, aber seit Dienstag beschäftigt es mich mal wieder total.

Ich hatte am Dienstag einen Termin bei einer anderen Frauenärztin. Wollte diese mal testen, weil sie für Arbeitnehmer einfach bessere Praxiszeiten hat, als meine vorherige Ärztin. Ich benutze seit etwa einem Jahr den Nuvaring und bin eigentlich auch total zufrieden. Doch diese neue Ärztin wollte mich davon überzeugen, auf die Hormonspirale umzusteigen. Dabei hat meine vorherige Ärztin die Meinung vertreten, dass sie jungen Frauen, die noch keine Kinder haben, eigentlich keine Spiralen einsetzen möchte. Zwei Ärzte - zwei Meinungen.

Von der finanziellen Seite gesehen, würde sich die Spirale im Vergleich zum Nuvaring nach zwei Jahren rechnen. Doch welche Auswirkungen sind zu befürchten? Wie sieht das mit dem Einsetzen und vor allem dem Rausholen aus? Hat hier jemand Erfahrungen?

Ich weiß von einer Arbeitskollegin, die eine Spirale eingesetzt bekommen hat und dabei in Ohnmacht fiel wegen der Schmerzen. Dieses Wissen schreckt natürlich ab.

Puh, bin mir gar nicht sicher, ob dies hier die richtige Seite für solche Themen ist... Würde mich aber über den Rat von \"erfahrenen Frauen\" sehr freuen.

Danke!
Honey481
 
01.09.2005 12:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Virusli

Mitglied seit 18.08.2005
778 Beiträge (ø0,23/Tag)

ich kenn mich zwar mit spiralen nicht aus.
aber ich hab seit zwei jahren ein organon (verhütungsstäbchen im arm) und finde dies das allerbeste.
kann ich nur empfehlen. das reinmachen ist zwar etwas unangenehm, aber lässt sich durchaus aushalten.

gruss
virusli
 
01.09.2005 12:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

monika_m

Mitglied seit 17.01.2002
3.300 Beiträge (ø0,71/Tag)

hi,

ich habe seit x jahren die hormonspirale. einfach genial.
ICH fühle mich sehr wohl damit. jedoch haben wir 2 kinder und wollen auch keine mehr.
mir wurde vor dem 2. kind auch von einer spirale abgerate. es könnte zu veränderungen in der gebärmutter kommen und so ggf. schwierigkeiten (vorzeitige wehen, fehlgeburt) bei einer gewollten schwangerschaft.

medizinich kann ich nix dazu sagen nur was meine frauenärztin damals sagte.

wie gesagt heute bin ich glücklich mit dem \"teil\".

für \"später\" kann ich sie nur empfehlen .... Na!, aber es gibt noch viel mehr gute sachen erkundige dich weiter !!!!!1

liebe grüße
moni
 
01.09.2005 13:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Yujinko

Mitglied seit 28.10.2003
4.117 Beiträge (ø1,03/Tag)

Hallo!
ich habe auch keine Kinder und habe eine Spirale. Als ich mich dafür entschieden habe, wollte ich allerdings auf die Hormone verzichten.
Das mit dem ohnmächtig werden kenne ich Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Ich war kurz davor. Das hat aber nichts mit den Schmerzen zu tun, sonder mit dem Öffnen des Gebärmutterhalses-das ist völlig normal, dass das auf den Kreislauf schlägt.
Natürlich ist es recht unangenehm und ich denke immer wieder das war das letzte Mal. Nun habe ich meine dritte Spirale und ich denke es war auch nicht die letzte. Alle drei Jahre, die Mirena Hormonspirale bleibt sogar 5 Jahre liegen-das rechnet sich!
Verlass dich einfach auf dein Bauchgefühl...
Liebe Grüße
Yujinko
 
01.09.2005 17:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sisi_sisi

Mitglied seit 03.05.2005
5 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
ich habe keine Kinder, seit Dezember auch die Hormonspirale!! Ich bin sehr zufreiden, habe z. B. keine Tage mehr, ist Ansichtssache, nicht alle wollen das.

Zur Einlage, es gibt angenehmeres, jeder empfindet den Schmerz anders, wenn du Regelschmerzen kennst, ich glaube es wird nicht schlimmer. Ich habe außerdem noch eine Tablette vorher bekommen, Cytotec, die macht den inneren Muttermund weicher, frage mal deine Ärztin ob sie die auch empfiehlt.

Am Anfang hatte ich auch Bammel, denn ich habe jobtechnisch schon oft bei der Einlage assistiert,aber bei einem selber ist es doch was anderes...

Einige Zeit nach der Einlage kann es noch zu leichten Blutungen kommen, außerdem hat man vielleicht einen Monat noch ein komisches Gefühl im Unterbauch, kann allerdings auch psychisch sein *ups ... *rotwerd*

Liebe Grüße Simone
 
01.09.2005 17:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,85/Tag)

interessantes Thema, hatten wir ja lange nicht mehr Na!

Klick mich


best
susa

____________________________________________

Here´s looking at you, kid.

 
02.09.2005 11:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

honey481

Mitglied seit 04.08.2005
91 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo Susa!

Habe schon verstanden. Wo Frau surfen, ist Verhütung wohl immer ein Thema! Lachen

Vielen Dank für eure Tipps und Erfahrungsberichte. Ich bleibe aber wohl erst einmal doch bei meinem heiß geliebten Nuvaring. Bin halt ein Schisser. *ups ... *rotwerd*

Honey481
 
02.09.2005 21:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mountains

Mitglied seit 02.08.2004
863 Beiträge (ø0,23/Tag)

hm schisser? ich würde dann wohl eher mich als schisser bezeichnen, denn die hormonspirale ist das sicherste verhütungsmittel - ganz im gegensatz zum nuvaring!

als ICH hätte riesenschiss diesen nuvaring zu benutzen, weil ich keine kinder mehr möchte (hab 2 und das ist genug) und hab deshalb die hormonspirale.

zusätzlich: auch mein frauenarzt hat auch gesagt, dass die spirale eigentlich für frauen gedacht ist, die bereits kids haben...
 
05.09.2005 10:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zuckermutti

Mitglied seit 13.01.2004
737 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

der Pearl Index beim Nuva Ring liegt bei etwa 0,6. Was ist daran unsicher? Das ist ein hormonelles Verhütungsmittel ebenso wie die Pille und die Hormonspirale. Genau wie bei der Hormonspirale werden diese Hormone aber nur lokal abgegeben und nicht der ganze Verdauungstrakt mit einbezogen.

Grüße, Katrin
 
05.09.2005 14:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mountains

Mitglied seit 02.08.2004
863 Beiträge (ø0,23/Tag)

laut meiner info (vor ein paar jahren durch meinen fa) liegt der pearl index der hormonspirale bei 0,1 und die des rings deutlich darüber bzw darunter.

 
05.09.2005 15:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zuckermutti

Mitglied seit 13.01.2004
737 Beiträge (ø0,19/Tag)

http://medichi.de/de/dept_51.html

http://medichi.de/de/dept_50.html

http://www.medknowledge.de/neu/2003/I-2003-7-nuvaring.htm

Der letzte Bericht ist am interessantesten. Dort wird der anfänglich hohe Pearl Index bei Nuva Ring auf fehlende Compliance der Frauen zurückgeführt. Sprich: Zu doof zum Benutzen.

Hoffe die Links gehen alle.

Grüße nochmal
 
06.09.2005 20:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Nanny

Mitglied seit 06.05.2005
325 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hallo zusammen


Ich hab nun meine zweite Hormonspirale.... vor kurzem mußte die \"alte\" gezogen werden und ich hab eine \"neue\" eingesetzt bekommen. Ich bin super zufrieden.
Hab auch wieder 5 Jahre ruhe.
Ich hab drei Kinder und möchte keine weiteren. Ich würde mich immer wieder dafür enscheiden Lachen

Lg

Nadia
 
06.09.2005 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

joshifroschi

Mitglied seit 08.11.2003
1.542 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo,

ich habe die Hormonspirale seit über 3 Jahren, da ich zwei Kinder habe und nicht mehr schwanger werden will. Ich habe mir damals sehr sehr lange Gedanken darüber gemacht, ob ich sie mir setzen lasse oder nicht.

Fakt ist, daß mir das Einsetzen sehr weh getan hat. Aber nur für ein paar Sekunden. Es ließ sich aushalten, denn, wie gesagt, ich habe zwei Geburten hinter mir....Ich habe seitdem keine Menstruation mehr, dafür aber habe ich mehr Akne und meine Stimmungsschwankungen sind stärker geworden. Ich habe auch etwas unschöne Pigmentstörungen, die mit der Hormongabe zusammenhängen könnten.

Ich bin jetzt 37 Jahre alt und obwohl ich noch 2 Jahre an der Spirale hätte, wäre ich sie gerne los. Aber ausser einer Steri gibt es ja nichts hormonfreies, was dermaßen sicher ist.

Ich kann dir wirklich nur empfehlen, dich wirklich sehr intensiv zu informieren. Wenn du möchtest, schick mir ne KM. Ich habe glaube ich irgendwo noch die Packungsbeilage als pdf Datei gespeichert. Da kannste alles nachlesen, was wichtig ist. Denn je mehr du mit Überzeugung zum Frauenarzt gehen kannst, um sie dir legen zu lassen, desto weniger anfällig bist du für Nebenwirkungen. Denke ich.

Gruß
Susanne
 
12.09.2005 23:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

silv76

Mitglied seit 22.07.2005
284 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo,
schaut doch auch mal auf der Internetseite hormonspirale-forum vorbei. Es gibt nicht nur positives von diesen Hormonen.
 
13.09.2005 01:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pegasus1919

Mitglied seit 03.06.2005
776 Beiträge (ø0,23/Tag)

Hallo Honey481,

Eines der von den FÄ oft verschwiegenen Nebenwirkungen sind, Depressionen, Zisten etc. Gewichtszunahme, Pickel und Pigmentstörungen sind da noch harmlos.
Es wird mit den Hormonspiralen in der Regel wesentlich mehr Geld verdient als mit alternativen Verhütungsmitteln.

Erkundige Dich bei Neutralen Fachleuten.


LG
Chris
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de