Urinstein entfernen , aber wie???????????

27.07.2004 21:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

19sandy78

Mitglied seit 11.04.2004
153 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo , brauche Eure Hilfe

Wenn meine Tochter (3 1\\2) Nachts auf die Toilette geht , zieht sie fast nie ab . Ich weiß nicht ob sie dazu nicht wach genug ist , oder ob sie es vergißt , keine Ahnung !
Das Ergebnis : Ich habe in der Toilette einen dicken Rand von Urinstein , den ich nicht wegbekomme . Habe es probiert mit Atta , Viss , Klorix , sogar Klarspüler ( mit dem geht Kalk unheimlich gut weg!!!!) . Ich weiß nicht mehr , hat jemand eine Idee???

Danke schonmal , Eure Sandy
 
28.07.2004 07:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

angie17

Mitglied seit 12.02.2002
6.446 Beiträge (ø1,4/Tag)

Hallo Sandy,

probier\'s mal mit Essig (einfacher Tafelessig oder verdünnte Essigessenz). Einige Stunden einwirken lassen, evtl. wiederholen. Falls die Stelle weiter oben im Becken ist, dann Klopapier mit Essig tränken und an die Stelle drücken.

Essig geht auch wunderbar zum Entkalken von Wasserkochern!

LG Angie
 
28.07.2004 08:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mupfele

Mitglied seit 21.10.2002
215 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo,

nimm Widder.
Gibts im Kaufland oder bei Müller. Gelbe Flasche mit rotem Deckel. Da bekommst du den Urinstein wirklich ohne Probleme super gut weg.

LG
Mupfele
 
28.07.2004 09:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Chasra

Mitglied seit 15.02.2004
344 Beiträge (ø0,09/Tag)

Hey Sandy,

klau Dir einfach ein paar Corega Tabs von Muttern oder Oma! Eben auflösen und ein bissel wirken lassen und schon haste Ruhe!!!!


LG

Inger
 
28.07.2004 20:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schlafmuetze771

Mitglied seit 17.07.2004
3.992 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo Sandy!

Essig is schon mal was. Altes Hausmittel sehr hilfreich.

Corega Tabs oder ähnliche Sorten eignen sich prima um Blumenvasen zu säubern wo man nicht rein kommt. Für Urinstein meiner Meinung nach zu schwach.

Aber versuche doch mal das neue Zeug was von \"00\" angeboten wird. Die Werbung sagt toll gegen Urinstein. Nur weis ich den Namen nicht. Einfach mal ein bischen Werbrfernsehen schauen.

Ich glaube zwar nicht an Werbeversprechen, aber manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder.
z.B. Cillit Bang. In der Werbung tauche die eine 5 Cent Münze ein und holen diese Superblank wieder raus. Ich habe es getestet es klappt. Eben doch ein Wunder. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Oder?

Also versuche es halt mal, vielleicht klappt es ja mit \"00\".

LG Schlafmütze
 
28.07.2004 20:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Anitteb

Mitglied seit 16.02.2004
3.552 Beiträge (ø0,92/Tag)

ich schließ mich Chasra an. sehr gute Ergebnisse einmal die Woche.

LG und Hallo tina
 
28.07.2004 21:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jb62

Mitglied seit 17.06.2004
8.911 Beiträge (ø2,38/Tag)

Nimm einfach Salzsäure. aber vorsichtig sein und gut lüfen.
Funktioniert super, ist billig, aber Vorsicht, sollte nicht auf die Klobrille kommen, verätzt die auch.
LG
Jutta
 
29.07.2004 00:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

anschga

Mitglied seit 10.06.2004
764 Beiträge (ø0,2/Tag)

Hi

Solltest lieber auf Deine Lunge aufpassen! HAR HAR HAR Klobrillen kann man ersetzen! Bitte vergiß die Salzsäure!!!!!!!!!!!!!!!!!! Verdammt nochmal - bin stocksauer Es geht auch mit Zitronensäure oder Essig! Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee Vorschlag / Idee

LG Anschga traurig
 
29.07.2004 06:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moniloewin

Mitglied seit 18.08.2003
5.905 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo,

das Problem kenn ich auch und ich nehme von Lidl diese WC Taps,lasse immer dann wirken,wenn ich viele Std nicht zu Hause bin oder,wenn ihr ein Gästeklo habt benutzt eben das.Ich laße es schon einige Std einwirken.In der Anfangszeit sollte es schon etwas öfters sein,denn Urinstein der sich eingefressen hat,der braucht seine Zeit bis er vollständig gelöst ist.

Liebe Grüße

moniloewin
 
29.07.2004 13:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

zarautz

Mitglied seit 13.12.2003
981 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo!

Schütte ein großes Glas Coca-Cola in das Wasser vom WC und über Nacht einwirken lassen. Daran sieht man dann auch, wie gesund dieses Zeug ist. Hahahah!

Gruß
Zarautz
 
29.07.2004 17:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schlafmuetze771

Mitglied seit 17.07.2004
3.992 Beiträge (ø1,08/Tag)

Hallo,

Das mit der Coca-Cola gefällt mir. Das werde ich mal testen, denn es stimmt Cola ist agressiv und eignet sich wohl auch als Rostlöser wenn mal ne Mutter festgerostet ist oder so.

LG Schlafmütze
 
09.08.2004 14:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

19sandy78

Mitglied seit 11.04.2004
153 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo alle zusammen !!!

Ich wollte mich bedanken für all die guten Tips die ich von Euch bekommen habe !!!

Wie ich unsere Toilette wieder sauber bekommen habe ??? Ich habe mit Corega Tabs vorgelöst und was dann noch überig war habe ich alles mir Essigreiniger sauberbekommen . Sieht fast aus wie neu !!

Eure sandy
 
29.12.2009 18:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

stecs

Mitglied seit 31.03.2003
1.520 Beiträge (ø0,36/Tag)

Hallo,

auch wenn der Fred schon ein paar Jahre auf´m Buckel hat, hier mein Rezept:

Nimm Gardinenwaschmittel, einstreuen, am Besten über Nacht einwirken lassen und am nächsten Tag mit einer Nagelfeile von Roßmann (ist ein Set mit 10 Stück) den Rest absmirgeln.

Ergebnis: Oben, wo sich immer eine Pfütze befindet, ist schön weiß geworden und das gesamte WC glänzt in strahlendem Weiß wie neu (Liegt am Bleichmittel des Gardinenwaschmittels).

gruss stecs
 
29.12.2009 20:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Bottichbuilder

Mitglied seit 12.06.2004
822 Beiträge (ø0,22/Tag)

Pfeil nach rechts Ich glaube zwar nicht an Werbeversprechen, aber manchmal geschehen noch Zeichen und Wunder.
z.B. Cillit Bang. In der Werbung tauche die eine 5 Cent Münze ein und holen diese Superblank wieder raus. Ich habe es getestet es klappt. Eben doch ein Wunder. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Oder? Pfeil nach links

Ich selber hatte noch nie stark verkalkte oder gar urinsteinbehaftete 5 Cent Münzen. Zumindest nicht sichtbar. na dann...

bottichbuilder
 
14.07.2011 12:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dieTestesser

Mitglied seit 20.06.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Halli Hallo,

Also ich hab das Problem das ich an der Klobrille etwas Urinstein habe weil mein Lütter in sitzen Pinkelt kommt woll immer etwas
an die Klobrille wie bekomme ich das denn da ab ????

Gruß die Testesser
 
14.07.2011 13:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicky3101

Mitglied seit 27.12.2008
568 Beiträge (ø0,27/Tag)

Hallo Testesser,

vielleicht mit Urinsteinentferner von Mellerud?

Gruß,

nicky3101
 
14.07.2011 13:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.705 Beiträge (ø6,85/Tag)

HUhu

auch wenn der Thread alt ist... ihr wisst schon das sich Urinstein nicht innerhalb einer Nacht oder eines Tages bildet.. ich würde sagen, mehr putzen

Liebe Grüße Daina
 
14.07.2011 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
10.283 Beiträge (ø6,64/Tag)

BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... BOOOIINNNGG.... Neeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee, nicht über Nacht??¿¿ Ach YES MAN YES MAN YES MAN
LG, Carco ... ... ... ... ...
 
14.07.2011 13:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Silphion

Mitglied seit 12.04.2008
3.334 Beiträge (ø1,42/Tag)

@DainaM
na endlich spricht es einer aus Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen . Ich seh das nämlich genauso YES MAN
 
14.07.2011 13:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Raupe2012

Mitglied seit 10.01.2006
21.705 Beiträge (ø6,85/Tag)

Lach Helge Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Silphion.... ist ja auch die Wahrheit Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüße Daina
 
14.07.2011 14:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nicky3101

Mitglied seit 27.12.2008
568 Beiträge (ø0,27/Tag)

Schon klar, ich hatte das "Vergnügen" auch nur einmal, als ich eine neue Wohnung übernommen habe. Vermieter und Vormieter fühlten sich dafür nicht zuständig. Jajaja, was auch immer!

Gruß,

nicky3101
 
14.07.2011 14:17 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

YGOR

Mitglied seit 24.03.2008
1.886 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo zusammen,
also manche Fragen sind ja schon etwas merkwürdig.

Ich habe immer gedacht, Urinstein löst man mit Urinsteinlöser! Stattdessen wird hier auf die Handhabung von Salzsäure verwiesen! Jajaja, was auch immer!

Wenn nun noch jemand auf die Idee kommt nen Schuß Dan Chlorix Oder Domestos beizufügen, kann man sich schon mal die Notrufnummer ins Handy eintragen, für den Fall das man nachher und vielleicht für immer nix mehr sehen wird...!
Und dann auch noch ohne Schutzbrille, säurefesten langen Handschuhe, Schutzkleidung, innenliegendes Bad ohne Lüftung... Jajaja, was auch immer!
Wie manche mit ihrer Gesundheit spielen BOOOIINNNGG....... von wegen "Mischen is possibel"
Also ich würde dafür keinen Thread eröffnen, sondern mir in einem Geschäft einen getesteten Urinsteinlöser kaufen und die Handhabung einhalten. Aber manche haben scheinbar Langeweile oder sind eingeschneit...

Grüße
von
Ralf
 
14.07.2011 14:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
10.283 Beiträge (ø6,64/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Pfeil nach rechts "Mischen is possibel" Pfeil nach links Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


wenn du kein Kerl wärst, würd ich dich zu Boden knutschen für diesen Spruch. Egal Küsschen Küsschen Küsschen Küsschen Küsschen

Keine warmen Grüße, Carco
 
14.07.2011 14:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

YGOR

Mitglied seit 24.03.2008
1.886 Beiträge (ø0,8/Tag)

*ups ... *rotwerd* Danke Carco

Grüße
von
Ralf
 
14.07.2011 17:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

enibas47

Mitglied seit 03.09.2007
611 Beiträge (ø0,24/Tag)

Das beste Mittel gegen Urinstein ist 2 Päckchen Backpulver in der Toilette über Nacht einwirken zu lassen. Preiswert ist es auch noch.

LG Enibas
 
14.07.2011 17:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

enibas47

Mitglied seit 03.09.2007
611 Beiträge (ø0,24/Tag)

Habe schon viele Mittel ausprobiert und nichts hat so gut gewirkt wie Backpulver.
 
14.07.2011 23:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fräuleinklara

Mitglied seit 03.09.2010
104 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hallo

Auch ich frage mich, wie es denn soweit kommen kann, dass sich Urinstein bildet??? Auch wenn man mal vergisst die Toilettenspülung zu betätigen, wenn man das Klo regelmässig reinigt, sollte sich eigentlich kein Urinstein bilden.

Da fällt mir gerade diese Werbung für "Harpic Max" ein, wo die Toilette wirklich mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh mhmmmh hmmhmhmmmmhhh aussieht. Da müsste man die Toilette ein Jahr lang nicht reinigen, damit sie so aussieht. Da nützt auch Harpic Max nicht mehr.

Ich nehme übrigens immer einen günstigen Toilettenreiniger von Aldi oder Lidl. Meine Toilette ist immer perfekt sauber. Kommt halt darauf an wie regelmässig man sie reinigt...

LG Fräuleinklara
 
15.07.2011 09:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

YGOR

Mitglied seit 24.03.2008
1.886 Beiträge (ø0,8/Tag)

Hallo Fräuleinklara,
nicht nur das, es kommt auch auf Preisklasse und somit Bauart des WC´s an. Bei den billigen Baumarktbecken ist die Wasserverteilung unter dem Brillenrand überaus dürftig. Die Umkantung ist dann meist nicht rohrförmig sondern u-förmig. Somit spült das Wasser zwar vieles weg, allerdings wird der Brillenrand nicht gänzlich abgespült. Aber was will man den von einem WC-Topf erwarten der 17€ kostet ( incl. Marktgewinn, Nebenkosten, Zulieferungskosten, Herstellergewinn, Herstellungskosten, Brennstoffkosten für den Brennofen,...)

Wenn dann die Reinlichkeit hapert setzt sich unweigerlich der Stein ab. Und wenn dererst mal da ist, ist der sehr gesellig!

Grüße
von
Ralf
 
17.07.2011 02:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,43/Tag)

Wenn nun noch jemand auf die Idee kommt nen Schuß Dan Chlorix Oder Domestos beizufügen, kann man sich schon mal die Notrufnummer ins Handy eintragen, für den Fall das man nachher und vielleicht für immer nix mehr sehen wird...!

Na, ist doch dann Bestens - was ich nicht weiß, macht mich nicht heiß - oder: Wenn ich den Urinstein nicht mehr sehen kann, dann ärgert er mich auch nicht!!!! Muss ich jetzt noch erwähnen, dass das ironisch gemeint war oder kapiert das hier jeder???




Scherz beiseite: In unserer Toilette im Gartenhaus erwartet uns nach dem Winter, wo sie nicht genutzt wird, auch immer dicker Urinstein - obwohl die Toilette ansonsten regelmäßig genutzt wird. Das mag zum Einen durchaus an der Qualität liegen - aber ich seh nicht ein, da ne goldene Schüssel zu kaufen, wo es ab und an mal vorkommt, dass das Ding bei extremen Frost trotz Restentleerung springt. Ist mir das Geld zu schade. Nehme ich lieber Urinstein in den Kauf, welchen ich aber im Übrigen mit 1x WC-Quak benutzen wegkriege - ohne große Kraftanstrengung!!

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Urinstein entfernen 3317326833 Urinstein entfernen 3119295973

Urinstein entfernen 2098297523
 
17.07.2011 02:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Patzi

Mitglied seit 19.10.2002
10.553 Beiträge (ø2,43/Tag)

Das zweite "genutzt" ersetze ich durch "gePutzt"...

~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~*~

Liebe Grüße von Patzi Urinstein entfernen 3317326833 Urinstein entfernen 3119295973

Urinstein entfernen 2098297523
 
17.07.2011 11:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

strubbelchen

Mitglied seit 07.04.2006
9.913 Beiträge (ø3,22/Tag)

Huhu,

ich werde mal das Backpulver versuchen.Habe keine Probleme mit Urinstein, aber mit Kalkablagerungen in der Toilette.
Wir haben hier so heftig kalkhaltiges Wasser, Kaffeemaschine und Wasserkocher muss ich mindestens wöchentlich entkalken Welt zusammengebrochen .
 
04.08.2011 16:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

pietro42

Mitglied seit 19.12.2008
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hello - bin nach dem Ausprobieren fast aller Rezepte wieder bei der M e c h a n i k gelandet, und hab mit einem Montiereisen vorsichtig unten im Knie herumgekratzt;
siehe da: der Urinstein/Kalk löste sich in münzgrossen Placken ab!
Ein langer Schraubenzieher dürfte auch geeignet sein (und eventuelle Metallspuren auf dem Porzellan dann wieder mit normaler Scheuermilch und Bürste entfernen) - wenn man nicht vorsichtig genug beim Kratzen war.

Sehr gute Tips sind natürlich auch die, ein neues Becken im Baumarkt zu kaufen - aber über kurz oder lang hat man dann wahrscheinlich wieder das Problem... oder man schüttet wöchentlich tonnenweise Chemie rein, oder man schrubbt sich täglich nen Ast ab, oder man hat eh die Knete, und lässt das alles die Angestellten machen Na!
 
24.02.2013 00:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hintzsche

Mitglied seit 28.02.2010
7 Beiträge (ø0/Tag)

Immer wieder diese Geschichte mit Cola -.- Das einzige ungesunde daran ist der viele Zucker. In Cola befindet sich Limettensaft und der enthält Zitronensäure. Wie Orangensaft und andere Zitrusprodukte auch. In einem Glas Orangensaft kannst du genauso ein Stück Fleisch zersetzen und das gibst du deinen Kindern bestimmt trotzdem zu trinken. Mann Mann Mann Mann
 
24.02.2013 08:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mischken

Mitglied seit 10.06.2009
158 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo, probier es mal mit Zitronensäure. Ist preiswert und leicht an zu wenden. Gibt es flüdsig und als Pulver.

Manche Kinder spülen nicht richtig,weil sie besonders Nachts Angst vor dem Geräusch haben.

LG Mischken
 
24.02.2013 10:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

xantula

Mitglied seit 25.01.2005
26.281 Beiträge (ø7,47/Tag)

Das "Kind" ist mittlerweile 12 1/2 YES MAN
 
24.02.2013 16:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Mischken

Mitglied seit 10.06.2009
158 Beiträge (ø0,08/Tag)

Sorry, da hab ich echt nicht aufgepasst Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
LG Mischken
 
17.09.2013 22:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gundula2215

Mitglied seit 09.09.2007
160 Beiträge (ø0,06/Tag)

> Ich habe immer gedacht, Urinstein löst man mit Urinsteinlöser! Stattdessen wird hier auf die Handhabung von Salzsäure verwiesen!

WC-Reiniger die ausgewiesenermaßen gegen Urinstein helfen sollen enthalten typischerweise Salzsäure; es gibt Ausnahmen.

Wie Urinstein überhaupt entstehen kann? In den mir bekannten Fällen (hellgelbe Verfärbung) wohl durch ungünstiges Putzverhalten einerseits und übertrieben sparsames Spülverhalten andererseits. na dann...

Mit Essigessenz konnte ich trotz 1h Einwirken lassen so gut wie nichts ausrichten, das würde ich nicht weiterempfehlen. Backpulver - einwirken lassen und dann mit der Bürste schrubben, bei Bedarf wiederholen - hingegen hat "ihn" wirkungsvoll entfernt. WC-Reiniger von Aldi Süd konnte den Spuren überhaupt nichts anhaben, denn mit dem wurden die Problembecken vorher geputzt.
Habe jetzt einen viel dickflüssigeren Reiniger (mit Salzsäureanteil) verwendet, der sichtbar haften bleibt, die bedeckten Stellen sind unzweifelhaft erkennbar. Leider kann ich nicht wirklich beurteilen wie er gegen die Spuren wirkt, den habe ich leider schon vorher mit Backpulver vollständig weggeschrubbt.

PS: Der Thread ist älter, ich weiß, doch das Thema vermutlich ein Evergreen. Lachen
 
18.09.2013 11:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

HarSchmi

Mitglied seit 01.07.2013
5 Beiträge (ø0,01/Tag)

Ja, das Thema ist wirklich ein klassischer Evergreen - schön gesagt, Gundula! hechel...
Meine Erfahrung ist, dass ich viel Geld und Zeit verschwendet habe beim herumprobieren.
Bei der METRO habe ich dann Urinstein-Entferner gekauft (grüne Flasche)
Geht weg wie nix und du brauchst nur eine kleine Menge.
Ist sehr aggressive. Aber Urinstein eben auch.

UND es hilft auch (mit Schutzhandschuhen, Brille und dem ganzen Schamott ausgestattet) den Kalk und die Schlieren in der Dusche vom Glas zu reinigen.
BOOOIINNNGG....
 
18.09.2013 12:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jule-paule

Mitglied seit 29.10.2007
5.679 Beiträge (ø2,26/Tag)

Hallo

über Nacht einen Spülmaschinentab einwirken lassen.

VG Jule
 
20.09.2013 18:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Vlausch

Mitglied seit 24.07.2012
1.927 Beiträge (ø2,46/Tag)

@harschmi
wie heißt denn das wundermittel von metro? nachdem alle reiniger die ich bisher getestet habe nix gebracht haben, würd ich den auch mal probieren.
 
21.09.2013 11:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ChefMausi

Mitglied seit 21.02.2009
2.379 Beiträge (ø1,17/Tag)

@ Vlausch

ich kann mir nicht vorstellen das eine flasche " Essig-Essenz " z.b. von aldi über nacht eingewirkt und früh mit der bürste behandelt bei dir

keine wirkung zeigt .


bei extremen verunreinigungen muss es eben jeden tag wiederholt werden , das maximale bei mir war eine woche und dann sah die

schüssel aus wie neu .


lg
 
21.09.2013 13:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fussel1305

Mitglied seit 16.08.2011
167 Beiträge (ø0,15/Tag)

Hi,

bei DM, Müller oder Kaufland gibts speziellen Urinsteinentferner. Habe selber schon den billigen im Kaufland gekauft. Ergebnis war super.

auf die Verwendung von Salzsäure würde ich verzichten wenn ich mit der Handhabung nicht vertraut bin. ist viel zu gefährlich, grad in nem HH mit Kindern...

Pfeil nach rechts mischen ist possible Pfeil nach links so nett das klingt, das kann in der Praxis echt blöd enden. Da können sich wirklich giftige Dämpfe entwickeln.. daher finger weg vom mischen!
LG fussel
 
04.11.2013 19:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ninchen999

Mitglied seit 04.11.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Also, wir sind in ein neues Haus gezogen. Das Bad war toll das WC sah auch noch gut aus und dann habe ich den Urinstein gesehen. Er war sowas von dick. Mich hat dann aber doch der Ehrzeiz und der Geiz gepackt und ich wollte mal ein paar Dinge ausprobieren bevor ich ein neues WC kaufe. Ich habe alle oben erwähnten Mittel probiert. Nichts!!! Aber etwas hat dann doch gewirkt: Ein paar Latexhandschuhe, ein Meißel und ein Hammer YES MAN Der Urinstein hatte etwas von einer dicken Muschel. Und dann habe ich das Brausetablettchen reingeschmissen und siehe da: Wie neu Na!
 
29.01.2014 10:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schoko12345

Mitglied seit 29.01.2014
1 Beiträge (ø0/Tag)

Ich bin ins Studentenwohnheim gezogen. Zunächst dacht ich mir, dass die Toilette eben so aussieht weil sie schon älter ist. Als mich meine Freundin besuchte, meinte sie
Pfeil nach rechts Tipp 1: Cola eine Nacht im WC stehen lassen. Das hat aber keine Wirkung gezeigt. Allerdings war fortan mein Ehrgeiz geweckt und ich las mich in das Thema Urinstein ein. Mein nächster Versuch war dann:
Pfeil nach rechts Tipp 2: Heißes Wasser in die Toilette geben und Waschmittel rein. Das über Nacht stehen lassen, Zusätzlich verleiht das der Toilette einen angenehmen Duft. Allerdings war das dem Urinstein egal. Danach machte ich mich auf zum Aldi und besorgte weitere Reiniger.
Pfeil nach rechts Tipp 3: Gebissreiniger Tabs, die ich ebenso mit heißem Wasser ins WC gegeben habe, zeigten beim jahrealten Urinstein auch keine Wirkung.
Pfeil nach rechts Tipp 4: WC-Reiniger, auf dessen Verpackung Urinsteinlösefähigkeit angegeben wird und Ameisensäure enthält. Nach einigen Stunden Einwirkzeit gingen zwei kleine Bröckchen ab und weißes Prozellan kam dahinter zum Vorschein.
Pfeil nach rechts Tipp 5: Zitronensäure, die zum Entkalken verwendet wird. Hier erzielte ich die besten Ergebnisse, weitere Bröckchen gingen ab, allerdings ist die Flasche auch teurer als z.B. Essigessenz.
Pfeil nach rechts Tipp 6: Essigessenz: auch hier wieder in Kombination mit heißem Wasser und über Nacht stehen lassen. Das zeigte auch große Wirkung und weitere Teile des Urinsteins sind abgegangen.

Mein Fazit: Es dauert eben eine Weile, bis sich der Urinstein löst, der sich jahrelang eingefressen hat. Bei schlimmem Befall bringen die ersten Tipps eigentlich nichts, dafür aber die letzten Tipps, aber auch erst nach einer Weile. Bei mir hat sich jetzt dort, wo ich mit der Klobürste hinkomme, fast alles gelöst, allerdings ist unten noch ein Rest dageblieben. Ich werde weiter an dem Thema dran bleiben und denke, dass sich der Rest noch verabschieden wird, wenn ich den Urinstein weiterhin mit den Entkalkern auflöse. Es ist zwar ein ekliges Thema, aber man kann es mit den Entkalkern für wenig Geld in den Griff bekommen. Salzsäure ist also nicht notwendig.
 
29.01.2014 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

geraldwien

Mitglied seit 23.07.2009
2.407 Beiträge (ø1,28/Tag)

Hi,

scheinbar ist der Urinstein doch ein Forums-Dauerbrenner...

Zitronensäure: nicht die teure Fläschchenware nehmen, die von den gängigen Kaffeemaschinenherstellern gefordert wird, sondern pulverförmige Zitronensäure (ist im Supermarkt in gelben Plastikbeuteln erhältlich und steht meist bei den Backzutaten). Wasser so weit als möglich aus der Muschel entfernen, Zitronensäure in kochendem Wasser auflösen und vorsichtig einfüllen. Über Nacht wirken lassen...

L G
Gerald
 
29.01.2014 11:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Aquis

Mitglied seit 01.12.2011
3.137 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo

ich hole beim Kollegen, der ein Sanitätsinstallateur Geschäft hat eine Flasche, die räumt das Zeug radikal weg Na!

LG
 
11.03.2014 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Armbross

Mitglied seit 11.03.2014
1 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

ich habe mir hier alles durchgelesen und mich für folgendes Produkt entschieden:

Urinstein
Entferner
flüssig
mit 18% Salzsäure
von der Dr.Becher GmbH
(grüne Flasche mit weissem Deckel)

Gekauft bei Kaufland.

Ich bin vor kurzem in eine neue Wohnung umgezogen und die Toilette war grauenhaft mit Kalk und Urinstein verschmutzt.
Mit ca. 250ml dieser Flüssigkeit (halbe Flasche) habe ich nach wenigen Minuten einwirken lassen und ein paar mal mit der Toilettenbürste nachschrubben alles blitzeblank sauber bekommen.

Ich hoffe ich konnte hiermit helfen.
Mfg :)
 
11.03.2014 18:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ursula1

Mitglied seit 10.05.2005
9.959 Beiträge (ø2,92/Tag)

Urinstein entfernen 2598271835 Hallo...jetzt frag ich mal ganz dumm: wie kann soviel Urinstein entstehen? Man zieht oder drückt doch auch bei "kleinem Geschäft" die Wasserspülung. Selbst Kalk vom stehend Wasser kann sich eigentlich nicht absetzen, weil doch immer wieder gespült wird.

Kalk könnte ich nur verstehen bei Toiletten, welche ganz lange nicht genutz werden.

Ich habe schon so oft über dieses Thema gelesen, kann aber nicht nachvollziehen wie es soweit kommt.

Wir hatten bis 1959 kein fließendes Wasser (nur ein Plumpsklo ganz hinten im Garten) aber eine POrzellankloschüssel, welche mit dem danebenstehenden Wassereimer gespült wurde. Aber trotz sehr kalkhaltigem Brunnenwasser hat sich nie irgendein "Kalk- oder auch Urinstein " gebildet. Allerding die Klobürste wurde immer benutzt.
Auch jetzt nach über 40 Jahre eigenem Haushalt und kalkhaltigem Wasser ... so was hab ich noch nie gesehen.

Sorry, wenn sich das blöd anhört...deshalb frag ich mal




Lieber Gruß aus Nordhessen
Ursula1
Urinstein entfernen 626445967



Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit


 
11.03.2014 19:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Barbie49

Mitglied seit 17.01.2002
5.653 Beiträge (ø1,22/Tag)

Hallo,

Ursula, das frag ich mich auch. Unsere Toilette ist fast 40 Jahre alt und pikobello sauber. Von Urinstein keine Spur.
Allerdings wird das Klo auch regelmäßig geputzt.

LG
Barbie
 
11.03.2014 21:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ursula1

Mitglied seit 10.05.2005
9.959 Beiträge (ø2,92/Tag)

Urinstein entfernen 2598271835 Hallo...aber das macht doch bestimmt jeder!!!! Dachte ich zumindest




Lieber Gruß aus Nordhessen
Ursula1
Urinstein entfernen 626445967



Heiterkeit ist eine Form von geistiger Gesundheit
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de