Balkonpflanzen mit PET-Flaschen bewässern

zurück weiter
09.07.2008 16:00

Marie1G

Mitglied seit 20.11.2003
161 Beiträge (ø0,03/Tag)

Meine Balkonpflanzen brauchen sehr viel Wasser und nun wollte ich das Bewässern mit PET-Flaschen versuchen, aber irgendwie klappt das bei mir nicht.
Ich habe die Flasche mit Wasser gefüllt und ohne Deckel umgedreht in die Erde gesteckt. Leider war die Flasche innerhalb kurzer Zeit leer. Was machte ich falsch.
Muß ich die Flasche im Deckel (mit Loch) in die Erde stellen?
Sicherlich hat hier jemand Erfahrung und kann mir weiterhelfen.
Gruß Marie
09.07.2008 16:10

Zlin50

Mitglied seit 12.02.2008
1.395 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo Marie, ich stelle die Flaschen schräg in die Erde und das klappt ganz gut.

LG Geli
09.07.2008 16:18

coke3

Mitglied seit 25.01.2008
800 Beiträge (ø0,25/Tag)

Hallo,

ich habe für die PET-Flaschen Aufsätze, die ich statt des Deckels aufschraube. Die Aufsätze laufen spitz zu und haben oben kleine Löcher, so dass das Wasser nur herauströpfeln kann. Ich habs bei ALDI gekauft... Aber bei Gärtner nachfragen kostet ja nix.

Ich bring so meine Pflanzen bis zu einem Monat durch...

LG Judith
09.07.2008 17:28

Jally

Mitglied seit 05.08.2007
13.396 Beiträge (ø3,93/Tag)

Funktioniert übrigens auch mit Wolle. Ein ende des Fadens ins Wasser und das andere in die Blumenerde
09.07.2008 20:51

katir

Mitglied seit 10.04.2006
43.854 Beiträge (ø11,26/Tag)

Marie,

ich habe mir Kästen mit Wasserspeicher gekauft.Klappt prima.

Mich würden die PET Flaschen von der Optik stören.


lg katir
09.07.2008 21:01

ulla2

Mitglied seit 17.01.2002
2.969 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo Maria,

ich würde mir an deiner Stelle Balkonkästen mit Wasserspeicher, sowie Katir schrieb, kaufen. Ich habe solche an der Südseite an den Fenstern, da dort durch die Sonneneinstrahlung auch ein sehr hoher Wasserbedarf besteht. Ich glaube nicht, dass PET Flaschen besonders hübsch aussehen.

lg
Ulla
09.07.2008 21:30

katir

Mitglied seit 10.04.2006
43.854 Beiträge (ø11,26/Tag)

Ulla,


da sind wir uns aber einig Lachen .Mich würde das optisch stören.Schöne Blumen und dann Plastikflaschen drin.
Kästen mit Wasserspeicher sind schon sehr praktisch.

Brauche die nur alle drei Tage zu füllen.

lg katir
09.07.2008 21:41

ulla2

Mitglied seit 17.01.2002
2.969 Beiträge (ø0,55/Tag)

Hallo Rita,

stimmt, ich giess auch so ca. alle 2-3 Tage (hängt halt total vom Wetter bzw. Wind ab) dafür aber dann ausreichend, bis die Speicher voll sind!

Lg
Ulla
09.07.2008 21:42

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,29/Tag)

Hallo,

ich habe auch einige Kästen mit Wasserspeicher, leider auch welche ohne. Bei Aldi oder Tchibo gab´s mal vor einigen Jahren hilfreiche "Wasserspeicherchen" _ ich weiß den Namen / Bezeichnung nicht mehr.

Beschreibung: ca. 10 bis 12 cm lange Tonkegelchen, oben auf eine Glaskugel. Glaskugel kann man mit Wasser füllen, Tonkegel drauf stülpen und dann umgekehrt in den Topf, Balkonkübel -Kasten stecken. Der Ton gibt dann das Wasser in der Erde durch seine Poren ab.
bei mir klappt´s prima. Allerdings hält dies nicht wochenlang. Ist trotzdem hilfreich, insbesondere bei der Hitze, die wir ja in vergangenen Tagen schon hatten.

lg fleur
09.07.2008 21:47

katir

Mitglied seit 10.04.2006
43.854 Beiträge (ø11,26/Tag)

fleur,

das klappt auch.Da nimmt man am besten welche aus Ton die regulieren das sehr gut.Habe die mal bei Tchibo gesehen.

Aber die kosten ja auch und da finde ich die Kästen im Verhältnis dazu einfach preiswerter.
Hatte die bei Knüller/Neuwied gekauft..Billigmarkt. Ein 80 cm Kasten kostete das 3,50 € und sie waren breiter wie meine alten Kästen.
Daher fiel mir das Umstellen leicht.

lg katir
09.07.2008 21:52

Rosensammlerin

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø2,74/Tag)

Hallo zusammen,

diese Tonkegelchen habe ich auch und benutze sie für Kübelpflanzen. Bei heißem Wetter können sie jetzt nicht mehr so schnell austrocknen. Ich habe sie in den Fuchsien und im Oleander und bin zufrieden damit.

Lieben Gruß Rosen
09.07.2008 23:26

katir

Mitglied seit 10.04.2006
43.854 Beiträge (ø11,26/Tag)

Roen,

du hast sie aber aus Ton und nicht aus Glas.Weil Ton nochmal extra Wasser speichert und abgibt.
Zumindestes laut meiner Töpfermeisterin..

Die sehen aber auch schön aus.Besser wie eine PET Flasche.

katir
09.07.2008 23:29

Rosensammlerin

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø2,74/Tag)

Ja, Katir, die sind aus Ton und geben das Wasser langsam ab. Sie sehen auch nicht häßlich aus, aber bei meinen Pflanzen verschwinden sie sowieso fast ganz unter den Blättern.
10.07.2008 12:44

fleur1

Mitglied seit 06.09.2007
4.374 Beiträge (ø1,29/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Juchhuuuhhhhh

es gibt noch mehr tonkegelcheneigentümer(innen) Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Habe leider nur noch zwei; eines ist mir wegen Unachtsamkeit auf den Fliesen zerschellt zum Heulen

ich glaube mir jetzt auch sicher zu sein, sie bei Tchibo gekauft zu haben, ob die wieder mal solch eine Verkaufsaktion haben werden?

lg fleur
10.07.2008 12:56

A Friend

Mitglied seit 17.01.2002
9.067 Beiträge (ø1,67/Tag)

Hallo Marie,

bei "Die moderne Hausfrau gibt es zu diesem Zweck spezielle Adapter aus Kunststoff, die du einfach auf die Gewinde am Hals der PET-Flaschen aufschraubst Achtung / Wichtig
Dann klappt das wie von selbst Vorschlag / Idee

Liebe Grüße
A Friend
zurück weiter

Partnermagazine