Wollteppich nass reinigen?

08.06.2008 23:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo,

ich hab einen großen Wollteppich (3x5m). Kann ich den auch mit Wollshampoo nass reinigen und anschließend abspritzen, oder schadet es dem Teppich?
Trockenshampoo oder Schaum will ich nicht nehmen, weil ich ihm ein richtig gründliche Reinigung gönnen möchte. Wer hat Tipps?


Danke und Gruß
Christine
 
09.06.2008 02:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cooking_Woody

Mitglied seit 26.03.2008
1.073 Beiträge (ø0,45/Tag)

Moin Christine,

nach meiner Erfahrung schadet das nicht. Ich habe das auch schon gemacht, allerdings mit kleineren Teppichen. Gerade heute habe ich zwei Läufer bearbeitet, da unsere Katzen ihren (berechtigten) Frust daran ausgelassen hatten. Das Problem ist primär, die Dinger auch wieder trocken zu bekommen. Das braucht einige Tage - das Wetter muß also stimmen. Und einer nasser Teppich läßt sich quasi nicht mehr bewegen, da er ein Mehrfaches wiegt. Also am Boden abspritzen und dann mal locker zuim Trocknen über die Teppichstange werfen, funktioniert nicht.

Eine Frage ist, ob es wirklich Sinn macht. Mit einem ziemlichen Aufwand wird das Ding mal "richtig sauber" gemacht, aber wenn er dann wieder liegt, ist nach wenigen Tagen der alte Zustand wieder hergestellt. Nur mal so, um alles mal wieder sauber zu haben, würde ich das nicht machen. Wenn der Teppich aber tatsächlich so aussieht, als ob er es nötig hat, ist das kein Problem.

Liebe Grüße

Woody
 
09.06.2008 07:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo Woody,

nun, der Teppich sieht nicht verdreckt aus. Dennoch ist doch einiges drin, was man mit dem Staubsauger nicht raus kriegt.
Bei dieser Größe ist es aber schon ein Problem ihn nach Draußen zu schaffen. Und dann wird er einige Tage brauchen, bis er wieder trocken ist.
Was meinen andere Hausfrauen/Männer dazu?


Gruß
Christine
 
09.06.2008 08:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.094 Beiträge (ø2,61/Tag)

vielleicht solltest du es mit einem feuchtsauger probieren,

also abspritzen fänd ich nicht so gut,
ihn wieder trocken zubekommen ist bei der grösse eine sache,die ich nicht machen möchte


gruss suse
 
09.06.2008 08:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø5,76/Tag)

Hallo,

besorg dir einen Teppichreiniger aus der Drogerie oder Reinigung, die werden da ausgeliehen. Die sprühen die Reinigungflüssigkeit tief in die Faser und saugen sie gleich wieder heraus.

lg
Salvy
 
09.06.2008 10:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

Hallo,

unter dem Teppich liegt Laminat. Schadet es dem nicht, wenn ich mit dem Feuchtsauger darüber gehe?


Gruß
Christine
 
09.06.2008 11:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø5,76/Tag)

Normalerweise sollte man den Teppich nicht ganz und gar durchnässen. Da sind nämlich die Kettfäden, die im schlimmsten Fall durch Wasserkontakt eingehen können. Wenn es ganz schlimm ist mit deinem Teppich, würde ich ihn umdrehen und erstmal die Unterseite ganz normal mit dem Staubsauger absaugen. Dabei löst sich erstaunlich viel Schmutz. Anschließend umdrehen, auch erst normal absaugen und dann ein- zweimal mit dem Sprühsauger drübergehen. Dadurch, dass man gleich das Schmutzwasser wieder heraussaugt, dringt die Nässe nicht bis ganz unten durch.

Eine andere teure, aber gut Lösung ist es, den Teppich in fachkundige Hände zu geben. Er wird abgeholt, gereinigt und wiedergebracht. Manche Reinigungen bieten diesen Service oder evtl. ein Fachhändler.

lg
Salvy
 
10.06.2008 17:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

@ Salvy,

Ich werde mich bei so einer Bioreinigung nach dem Preis erkundigen. Chemie im Teppich mag ich nämlich nicht. Wenns zu teuer wird, werd ich mich selbst ans Werk machen. Für den Sprühsauger gibt es ja milde Reinigungsmittel.

Danke für die Tipps.



Gruß
Christine
 
10.06.2008 18:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

katir

Mitglied seit 10.04.2006
38.634 Beiträge (ø12,36/Tag)

Christine,


wir haben das auch schon mit dem Sprühreiniger gemacht...hier in der Drogerie gibt es sie von Hagerty...
damit kann man auch die Nässe aus dem Teppich wieder rausholen .

Nur ...wir haben Fliesen unter den Teppichen.Würde an deiner Stelle daher Plastik zwischen Teppich und Laminat legen.

Es gibt so große Plastikplanen beim Tapetenbedarf, damit legt man den Boden aus damit er keine Farbspritzer abbekommt.

Einen kleiner Wollteppich habe ich draußen mal ganz abgeschrubbt.Aber ehe er trocknen war hat es drauf geregent.
War wirklich ein Problem den trocken zu bekommen.

lg katir
 
10.06.2008 19:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

Katir,

das mit der Plane ist ein guter Plan, denn ich hab wirklich Angst, dass ich mir den Laminat ruinier. Der Teppich ist so schwer, den müssen fast 3 Leute nach Draußen schleppen. Bis er trocken sein wird, werden Tage vergehen. Bei diesen Wetteraussichten na dann...
Jetzt frag ich mal nach den Reinigungskosten, denn da wird er auch abgeholt.




Gruß
Christine
 
08.01.2010 19:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

FirstLady

Mitglied seit 15.11.2003
742 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Christine,

vielleicht meldest du dich noch mal, wie du das Problem gelöst hast.

Ich grübel nämlich auch gerade rum, was ich mit meinem Teppich mache!

Vielen Dank schon einmal!


LG
FirstLady
 
09.01.2010 16:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

muehlebach

Mitglied seit 25.06.2004
1.383 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo zusammen!

Wir haben zwei naturfarbene, fast weiße Wollteppiche und zwei Läufer. Jeden Winter werden diese Teppiche erst gut abgesaugt und dann auf Schnee gut ausgeklopft - mit einem guten, alten Teppichklopfer. Es ist kaum zu glauben, aus den scheinbar sauberen Teppichen kommt noch jede Menge Staub. Von beiden Seiten gut ausklopfen, nachher gut den Schnee abschütteln und in der Waschküche und im Bad trocknen lassen. Wir haben das Gefühl, dass die Teppiche danach sehr sauber aussehen und ganz frisch riechen.

Liebe Grüße
Martha Lächeln
 
09.01.2010 18:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

FirstLady

Mitglied seit 15.11.2003
742 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo!
Danke MArtha für den Tipp.
Da wir aber in der Stadt wohnen und der Teppich nicht gerade klein ist (2,5m x 3,0 m), fällt die Möglichkeit leider aus.

Einen so grossen Rasen haben wir leider nicht hinter dem Haus zur Verfügung. Geschweige denn den Platz den Teppich nachher zu trocknen.

Aber vielleicht kommen ja noch mehr Tipps ?

LG
FirstLady
 
15.01.2010 09:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KarinG

Mitglied seit 08.03.2002
3.427 Beiträge (ø0,74/Tag)

@ christine5

na, hast du deinen Wollteppich gereinigt und wie hast du das gemacht?

Erzähl doch mal!

Grüße!
 
17.01.2010 16:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

FirstLady

Mitglied seit 15.11.2003
742 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo,

ich glaube langsam Christine hat ihren Wollteppich nicht gereinigt, sondern entsorgt und mag es nicht zugeben. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG
FirstLady
 
17.01.2010 17:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Pia03

Mitglied seit 18.05.2008
1.265 Beiträge (ø0,54/Tag)

Herrlich Teppich entsorgt...nun ist alles rein......ich hätte ihn in die Reinigung gegeben oder Rat geholt, natürlich geht die Selbstreinigung nur im Sommer......jetzt ist zu blöd.

Ich habe alle meine Schmutzfangteppiche und Miniteppiche in den Schnee gelegt und durchgeprügelt, sind jetzt wie neu....kennt Ihr das?

LG Pia Na!
 
17.01.2010 18:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

christine5

Mitglied seit 02.02.2006
3.428 Beiträge (ø1,07/Tag)

Huhu,

alles Quatsch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen hab nichts entsorgt Sicher nicht!, kann doch mein gutes Erbstück nicht entsorgen! Letzte Woche hatten wir unmengen Schnee und dabei haben wir zu dritt den Teppich rausgeschleppt und durchgeprügelt wie Pia Na!

Gruß
Christine
 
17.01.2010 18:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

FirstLady

Mitglied seit 15.11.2003
742 Beiträge (ø0,19/Tag)

Hallo Pia,

Renigung habe ich befragt: Kostet ca 175 Teuronen ohne Garantie, dass die Flecken rausgehen. Daher dachte ich eher ans Selbermachen. Vor allem hätten wir ein Problem, den Teppich dort hin zu bekommen. Aufgerollt passt der nicht in unser Auto und der rest der Familie hat auch kein grösseres.

Die Miniteppiche und Läufer haben heute auch ein "Schneebad" genommen.

Nur das grosse Teil (2,5 x 3,0 Meter) lässt sich nicht auf dem Balkon ausklopfen.

Und auf dem Fussweg vor dem HAus (direkt an der 4spurigen Strasse) liegt kein Schnee.

LG
FirstLady
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de