Waschmaschinenpflege.....

14.03.2008 14:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Elfi

Mitglied seit 17.01.2002
2.911 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallo, vor einigen Tagen nahm ich an meiner frisch gewaschenen Wäsche immer einen unangenehmen Duft wahr, welcher sich im Kleiderschrank und auch auf der Leine, sowie im ganzen Raum ausbreitete. Welt zusammengebrochen
Ich recherierte hier beim CK und im Internet und fand den tip mit Apfelessig in die Waschmaschine, sowie Soda.
Ich habe das auch gemacht und es wurde besser. Anschliessend habe ich aber noch einen Waschmaschinenpfleger gekauft und das ganze (zum dritten Mal) mit Kochwäsche bei 95 Grad laufen lassen. Erst danach war der unangenehme Geruch tatsächlich verschwunden und die Wäsche riecht nun wieder angenehm nach frischer Wäsche.
Ich nehme nur einmal in der Woche ein Vollwaschmittel bei 60 Grad, sonst eher Bunt- und Feinwaschmittel. Was denn nun?

Nun würde ich gern wissen ob es Ratschläge dafür gibt, wie ich so etwas in Zukunft verhindern kann. Bei dem Waschmaschinenpflegemittel heißt es, dass man das nach einem Jahr wiederholen sollte. Ob das reicht?
Was macht ihr mit eurer Waschmaschine, damit so etwas nicht passiert? Hilft da Soda? Ich habe es gekauft und gebe der 60 Grad Wäsche mit Vollwaschmittel nun einen Eßlöffel hinzu. na dann...

LG
Elfi

Waschmaschinenpflege 3943497660


Wenn das ganze Jahr Urlaub wäre, wäre das Vergnügen so langweilig wie die Arbeit.

W. Shakespeare
 
14.03.2008 15:39 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susawo

Mitglied seit 04.05.2006
8.095 Beiträge (ø2,57/Tag)

hallo

ich hab damit keine probleme ,nehm auch keinen maschinen pfleger
vielleicht liegt es daran,das ich des öfteren auch mal ne kochwäsche mache



gruss suse
 
14.03.2008 15:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Sonnenberg8

Mitglied seit 14.06.2007
1.009 Beiträge (ø0,37/Tag)

Hallo Elfi,

ich reinige meine Waschmaschine alle 4 bis 6 Wochen. Zuerst nehme ich die Waschmittelschublade raus und spüle diese gründlich. Anschließend reinige ich den Einschub der Schublade. Zum Schluß gebe ich einen Waschmaschinenpfleger in die Maschine und lasse diese bei 95° durchlaufen. Zum Schluß reinige ich noch die Gummidichtungen.

LG
Susanne
 
14.03.2008 16:33 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-Xenia-

Mitglied seit 20.10.2006
494 Beiträge (ø0,17/Tag)

Hallo Elfi,

ich hatte das Problem bisher noch nicht und ich wusste bis gerade nichtmals, dass es "Waschmaschinenpflegemittel" überhaupt gibt.
Ich wasche auch meistens nur bis 60°, allerdings habe ich mir angewöhnt, alle paar Wochen mal eine Maschine auf 95° laufen zu lassen. Ich habe mal gelesen, dass so Gerüchen vorzubeugen ist und weissen Handtüchern, Spüllappen, Geschirrtüchern etc. schadet es sicherlich nicht.
Die Schublade wasche ich regelmäßig aus.
Lässt du die Türe nach der Wäsche auch offen stehen, so dass die Maschine von innen trocknen kann?

Liebe Grüße
-Xenia-
 
15.03.2008 08:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

biene111

Mitglied seit 20.02.2004
3.379 Beiträge (ø0,85/Tag)

Ich habe mit meiner Maschine noch nie 95 Grad gewaschen und lasse eigentlich nur 60 oder 40 Grad Wäsche laufen. Mit speziellem Reiniger habe ich sie auch noch nie gereinigt, und Probleme mit der Wäsche hatte ich auch noch nie.

Ich lasse nach dem Waschen allerdings das Waschmittelfach und das Bullauge offen.
 
15.03.2008 16:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

-alinchen-

Mitglied seit 13.03.2008
175 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hall Elfi,
wenn ich dieses Problem habe, mache ich Weichspüler und Essig im Schleudergang rein. 2x hintereinander. Ohne Wäsche natürlich,das hilft. Gruß alinchen. na dann...
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de