Popcorn selber machen

14.03.2004 00:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kaktehe

Mitglied seit 13.03.2004
12 Beiträge (ø0/Tag)

hallo,

ich wusste nicht genau unter welche katigorie das passt, ich hab einfach mal party genommen, passt ja auch.
also ich würde gerne wissen, wie man popcorn selber machen kann (möglichst so, dass es wie im kino schmeckt). eine popcornmaschine hab ich nicht, aber ich hab gehört, dass es auch in einer normlen pfanne geht. aber was muss ich außer den maiskörnern noch in die pfanne tun und bei welcher hitze soll das ganze poppen? und wie kann ich das süßen?

kann man popcorn eingentlich auch in der mikrowelle machen?

ciao
kektehe Let´s rock!
 
14.03.2004 00:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

simonef

Mitglied seit 15.10.2003
1.775 Beiträge (ø0,43/Tag)

hallo kektehe,

geht auch in der Micro, hab keine mehr, es gab´s aber mal in Papier-beuteln fertig für die Micro.

In der Pfanne Öl leicht heiß werden lassen, dann Mais dazu. Lieber zu wenig als zu viel, bei zu wenig Öl können dir sonst auch die Maiskörner anbrennen. (Haben mir schon mal die Beschichtung einer Pfanne durchgebrannt GRRRRRR)
In etwa: Boden der Pfanne mit Öl bedeckt, aber nicht ganz mit Maiskörnern....
Dann warten bis es ploppt. Wenn gut die Hälfte fertig ist, dann kannst du die Hitze wegnehmen, aber noch warten.....
Das fertige Poppcorn etwas auskühlen lassen. In einer Schüssel mit Deckel oder Tüte o.ä. Zucker oder Zucker und Zimt oder Salz dazugeben und gut durchschütteln.

In der Micro kein Plastik hernehmen, weil die Körner, wie gesagt, sehr heiß werden, aber da brauchts, glaub ich, kein Öl...

cu
simone
*hat auch noch Mais...hmmm*
 
15.03.2004 10:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Lesekueken

Mitglied seit 24.11.2003
105 Beiträge (ø0,03/Tag)

Hallo kektehe

Das Popcorn für die Mircowelle kannst du z.B. bei Plus kaufen, die sind schon fertig gesalzenes bzw. gezuckertes, schmeckt sehr gut.
Wenn ich ich Popcorn im Topf mache, mache das genauso wie simone, nur lass ich das Popcorn nicht auskühlen, sondern streue ich den Zucker über das warme Popcorn.

Schöne Grüße
Mela
 
15.03.2004 20:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Michbert

Mitglied seit 13.03.2004
191 Beiträge (ø0,05/Tag)

Hallo zusammen,

ich habe neulich auch versucht selber Popcorn zu machen, aber irgendwie klappt das bei mir nicht so ganz. Ziemlich viele Maiskörner sind nicht gepoppt. Das heißt in meinem popcorn waren lauter Maiskörner mit drin. und wenn man da darauf beißt, BOOOIINNNGG.... das tut weh.

Kann mir einer sagen was ich falsch gemacht habe, oder was ich beim nächsten mal beachten sollte?!

Außerdem schmeckt mein Popcorn nie so wie das im Kino. zum Heulen
 
15.03.2004 23:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallo Kaktehe,

und vergiss den Deckel nicht, das hat Simone nicht dazugeschrieben...anfangs dauert es ein bisschen, bis es losgeht, aber NICHT \"mal schnell kucken\", lass den Deckel drauf!!!

Und der Boden des Topfes bleibt sehr lange heiß, also Vorsicht (ich habe, intelligentes Kind das ich bin, einen Popcorntopf auf den Fußboden gestellt...gibt ein hübsches Muster im Laminat Welt zusammengebrochen)

Ach, noch was: die Gewürze (Salz, Zucker, Curry,...) haften am besten, wenn das Popcorn noch heiß ist!

LG,Maju
 
16.03.2004 17:35 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schlaflied

Mitglied seit 12.03.2004
58 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo,

Schaut doch mal auf folgender Seite: http://www.gfra.de/usfood/cgi-bin/rezepte.cgi?RezeptNr=575

@Michbert: Wenn viele Maiskörner nicht \"poppen\" kann es daran liegen, daß der Mais zu lange gelegen hat...

Liebe Grüße,

Schlaflied
 
16.03.2004 23:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hans60

Mitglied seit 18.02.2003
2.927 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo
mache mir meinen Popkorn , seit Jahren allein, ein normaler Kochtopf , den Boden mit Olivenöl, darauf/darein, soviel Popkornmais , der ist exta gehärtet, das der Boden bedeckt ist, darein ein paar Tropfen Süßstoff, oder Gewürzsalz, jetzt den Deckel drauf, Hitze an , sobald die ersten Körner, an den Deckel klopfen , 2 min , dann Hitze + Topf runter , sie poppen weiter, ab + zu den Topf ein weinig schütteln , Deckel drauf lassen , wenn keiner mehr an den Deckel klopft, in eine feuerfeste Schüssel geben , + vertilgen , am gleichen Tag. es sind immer welche bei die nichts geworden sind, beim nächsten mal wieder mit rein.
läßt Du den Topf länger auf der heißen Platten stehen, werden sie schwarz, die unteren , aber manche mögen es ja so

MfG
Hans
 
22.03.2004 20:03 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

Alles nicht das Wahre was hier zum Besten gegeben wird. Nichts schmeckt wie Kino Popcorn was hier beschrieben wurde.

Ich habe mir nun eine Popcornmaschine gekauft. Schlappe 14 Euro (TEST gut). In 3 Minuten ist alles bis auf 10 Körnchen fertig. ABER das Kinopopcorn hat eine Besonderheit: Der Zucker klebt am Popcorn und das bekommt man niemals mit \"Einfach Zucker dazugeben und umrühren\" hin. traurig

Das \'Im Topf kochen\' ist doch Kinderkram und die aus der Microwelle werden matschelig und Gummimäßig.

Also wie kommt nun der Zucker richtig ans Popcorn? :)

Gruß
Caby
 
22.03.2004 20:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kathy36

Mitglied seit 20.12.2003
2.716 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

mann kann auch einbisschen zucker im einen seperaten topf karamallasieren und dann schell aufs popcorn und gut durchmischen und schmeckt wie ins kino , in usa servieren sie popcorn mit zerlassene butter und salz, es schmeckt auch sehr gut!

LG
Kathy
 
22.03.2004 20:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Hans60

Mitglied seit 18.02.2003
2.927 Beiträge (ø0,68/Tag)

hallo

ja ja wieder ein Möbelstück mehr im Haushalt, sicher wer jeden Tag , Popkorn , für eine ganze Horde macht, lohnt es sich schon , aber für 1 oder 2 x im Monat , nee

MfG
Hans
 
22.03.2004 20:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

>Hallo,
>
>mann kann auch einbisschen zucker im einen seperaten topf karamallasieren und dann schell >aufs popcorn und gut durchmischen und schmeckt wie ins kino , in usa servieren sie popcorn >mit zerlassene butter und salz, es schmeckt auch sehr gut!
>LG
>Kathy

Stimmt nicht.. hab ich ausprobiert. Geht nicht gleichmäßig wie Kinopopcorn.
Das haste dir jetzt ausgedacht.. Kathy Lächeln
 
23.03.2004 17:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kathy36

Mitglied seit 20.12.2003
2.716 Beiträge (ø0,68/Tag)

OhaLSO; ICH HABE ES NICHT AUSGEDACHT ; ICH HABE ES WIRKLICH GEMACHT UND HABE NICHT DER GERINGSTE PROBLEM MITGEHABT hechel... na dann...

lg
kATHY
 
24.03.2004 02:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

kATHY:
Natürlich geht das.. aber wie!!!!!!.. Alles verklebt und verklumpt.. Ganz toll!
Du weisst halt auch nicht wie man richtig Kinopopcorn macht..

Ist ja auch nicht schlimm.. muss ich eben halt mal ins Kino gehen und fragen.. Lächeln
 
24.03.2004 11:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

kimero

Mitglied seit 14.05.2002
2.161 Beiträge (ø0,47/Tag)

wir hatten mal nen Vereinsanlass und haben den Kindern Popcorn verschenkt. Da hatten wir sone richtig grosse Popcornmaschine und wir mussten einen spezielln gesalzenen Butter nehmen und in sone Klappe füllen (ist jetzt schon etwas länger her) und die hat wie Kinopopcorn geschmeckt. Habe zu Hause auch eine kleine Maschine aber weder so noch mit der Pfanne wird es so wie im Kino.



Griässli Kimero, die mit dem Widder tanzt
 
24.03.2004 23:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallo Caby,

also, ich habe es so ausprobiert, wie Kathy es beschrieben hat(Butter+Salz), und es hat gut geklappt!

Ich weiß ja nicht, wie man sonst Popcorn machen soll (außer, man hat zuviel Geld und kauft sich ein weiteres Gerät, das die meiste Zeit nur rumsteht), aber ich werde bei meiner \"Kinderkram\"-Methode bleiben...und für jemanden, der erst drei Beiträge geschrieben hat, nimmst Du Dir ganz schön was raus!!!
Was denn nun?

LG,Maju
 
24.03.2004 23:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

==Brigitte==

Mitglied seit 02.03.2002
30.795 Beiträge (ø6,59/Tag)

Nö, caby!

Poppkorn im Topf ist idiotensicher!
Klappt immer!!!

NACH dem Poppen den Puderzucker zugeben......noch besser: Ahornsirup!!!!
 
25.03.2004 16:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Babsi_S

Mitglied seit 01.09.2003
219 Beiträge (ø0,05/Tag)

hallo!

@brigitte

mußte bei deinem satz: \"nach dem poppen den puderzucker zugeben....\" gerade lachen! Lachen
kann sein daß es daran liegt, daß ich immer und alles zweideutig auffasse *ups ... *rotwerd* *zwinker* Lachen


@caby

wenn das hier alles nicht das wahre ist und du findest es ist kinderkram Verdammt nochmal - bin stocksauer, dann würd ich dir vielleicht vorschlagen dein popkorn im kino zu kaufen! *zwinker* da schmeckt es anscheinend wie kino-popkorn!!! YES MAN

eine andere methode fällt mir leider auch nicht ein traurig


nix für ungut und lg aus salzburg,

babsi
 
26.03.2004 21:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

@==Brigitte==

Es geht ja nicht ums Popcorn machen.. das funktioniert ja einwandfrei.. Es geht eben darum wie man den Zucker oder die Zuckermass gleichmäßig an das Popcorn bekommt und das zu Hause.

@mausejulchen
>>und für jemanden, der erst drei Beiträge geschrieben hat,<<
>>nimmst Du Dir ganz schön was raus!!! <<
Was bist Du denn für ein Weich-Ei? Lachen
Dürfen diejenigen die hier 1-10 Beiträge schreiben nur \"Ja\" und \"Amen\" sagen? Ich bin sauer! Das grenzt ja schon an Bevormundung... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh und diejenigen die >6000 Beiträge geschrieben haben sind hier die Götter? ... die dürfen dann quasi alles? ... Durftest Du denn zu hause nie deine Meinung sagen? 11.11.11:11 Typischer Fall von immer Rund bleiben und nie anecken na dann... *zwinker*

@Babsi_S
Warum wiederholst Du was ich schon unlängst geschrieben habe? Lächeln
Natürlich werde ich ins Kino gehen und mal nachfragen wie der Zucker an das Popcorn kommt.

Das ja der reinste Zickenalarm hier na dann... HAR HAR HAR *zwinker* Vorschlag / Idee

Und wenn Ihr alle brav seit werden ich hier einen Bericht zum Besten geben.. hechel...

Viel spass beim Popcornen
Caby

PS: War da noch was?
 
26.03.2004 21:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kathy36

Mitglied seit 20.12.2003
2.716 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo Caby,

es ist nicht was mann sagt oder schreibt, es ist wie es geschrieben oder gesagt wird. Ich habe mich richtig angegriffen gefüllt, nur weil ich jemand helfen wollte, und meine meinung gesagt hat. Wir sin da einander zu helfen oder nicht??? Wie weisst du , ob ich weiss wie Popcorn ins kino gemacht wird????

LG UND SCHÖNES WOCHENENDE!!!

KATHY
 
26.03.2004 22:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

@Kathy36

Angegriffen.. das ist doch wohl jetzt nicht dein ernst.. Lächeln
Und Du brauchst mich ja nicht gleich anzubrüllen.. Lachen (Voll alles Ggoßgeschrieben)
Also ich Brüll nicht gleich rum.. ...

Nur weil ich das nicht nachvollziehen kann was Du da sagst, denn mein Ergebniss war nur klumpig. Wenn man, wie Du sagst Zucker karamellisiert und über das Popcorn schütet gibt es sofort Klumpen, weil der Zucker (wenn er karamellisiert ist) ausserordentlich schnell hart wird. Während man nur 2 mal rührt klebt der ganze Käse schon am Löffel.. (kein Witz) Ist quasi wie Popcorn am Stiel Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Kathy nicht böse sein Lächeln OH TANNE...

 
28.03.2004 14:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caby

Mitglied seit 22.03.2004
6 Beiträge (ø0/Tag)

Wer geht denn jetzt mit mir ins Kino? Aber ich denke mal die Hausfrauen müssen alle zu Hause bleiben und das Popcorn zu Hause machen, müssen HAR HAR HAR

Vorschlag / Idee Popcorn ist wie das Leben es poppt auf und wenn kein Zucker drann kommet wirds langweilig. Es wird kalt und kälter und irgenwann tut es nur noch sein Dienst als Verpackungsmaterial. Welt zusammengebrochen
 
28.03.2004 19:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kathy36

Mitglied seit 20.12.2003
2.716 Beiträge (ø0,68/Tag)

Hallo,

wieso müssen wir zu Hause bleiben? Verstehe ich irgendwie nicht. Darf keine hausfrauen ins Kino? Was denn nun? Was denn nun? Was denn nun?
 
30.03.2004 18:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø1,11/Tag)

Hallo Kathy,

nein, die müssen brav zuhause bleiben und auf dumme Fragen warten Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen.

Caby, hast Du mal versucht, das Popcorn mit dem Zucker in die Pfanne/Topf mit dem heißen Karamell zu geben, anstatt das Karamell über das Popcon zu kippen?
Oder vielleicht gaaaanz kurz bevor es karamelisiert (dann aber ziemlich flott rühren)??

Im Übrigen hat das nichts mit der Anzahl der Beiträge zu tun, was man hier schreibt; ich glaube, so etwas nennt man in der Fachsprache auch \"gutes Benehmen im Alltag\"...

Falls Du davon noch nichts gehört hast, kannst Du ja hier mal ein bisschen lesen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

LG,

Maju
 
05.04.2004 22:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SadoHasi

Mitglied seit 05.04.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hoi,
habt ihr schon mal probiert den zucker gleich zu den Körnern zugeben?

Topf heiß werden lassen, den boden leicht mit einer Zucker und puderzucker Mischung bestreuen, die körner drauf und nochmal ein wenig bestreuen, deckel drauf und einmal kräftig durschwenken. dann einfach das popcorn wie oben beschrieben fertig machen, bis auf das ihr ab und zu das popcorn ein wenig duchschwenkt wieder das sich deer zucker überall verteilt.
sobald es fertig ist schnell aus dem topf, und ambesten ausbreiten das der zucker das popcorn nicht all zu sehr verklebt !!Aber Vorsicht, der zucker wird verdammt heiß !! es verklebt zwar leicht und klappt auch warscheinlich nicht beim ersten versuch, aber wenn mans raushat bekommt man ein echt gutes popcorn das leicht knusprig ist und überall zucker hat.
des ganze hat zwei kleine nachteile es bleiben ein paar mehr körner übrig als gewöhnlich und es muß schnell gegessen werden *zwinker*.

mfg SadoHasi
 
05.04.2004 22:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

SadoHasi

Mitglied seit 05.04.2004
2 Beiträge (ø0/Tag)

http://people.freenet.de/SadoHasi/Popcorn.jpg

hier mal ein foto, ich hoff mal das man das richtig sieht.
 
07.04.2004 01:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø1,11/Tag)

Wo bleibt denn der Bericht nu? Na ja, mit so jemandem würde ich auch nicht ins Kino gehen ...
(Übrigens bin ich bekennender Warmduscher, Schattenparker, Pizzaselbstabholer, Jeansbügler, Haareföner, Sitzpinkler (wär auch bissle schwierig im Stehen), Männer-als-Freund-Haber, Zahnpastatubenzuschrauber, und noch einiges mehr Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen. Außerdem Zicke und stolz darauf *aristokratisches Näschen reck*, jawoll!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Und meine Meinung sage ich immer, aber wie heißt es so schön:\"Der Ton macht die Musik\"...
Na ja, von Deinen Kommentaren her bist Du ja aus der Technokrachbumm-Generation, da passt so ein Gezeter ja...

Sadohasi, bennt der Zucker da nicht total in den Topf rein??Ich hab einen etwas \"eigenwilligen\" Topf und muss schon beim Milchkochen immer total aufpassen, dass bloooooß nichts einbrennt!
Wieviel Fett nimmst Du denn?Und kommt das vorher in den Topf?

Grüßle von der Oberzicke
Julia
 
07.04.2004 01:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mausejulchen

Mitglied seit 07.12.2003
4.486 Beiträge (ø1,11/Tag)

Wo bleibt denn der Bericht nu? Na ja, mit so jemandem würde ich auch nicht ins Kino gehen ...
(Übrigens bin ich bekennender Warmduscher, Schattenparker, Pizzaselbstabholer, Jeansbügler, Haareföner, Sitzpinkler (wär auch bissle schwierig im Stehen), Männer-als-Freund-Haber, Zahnpastatubenzuschrauber, und noch einiges mehr Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen. Außerdem Zicke und stolz darauf *aristokratisches Näschen reck*, jawoll!! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Und meine Meinung sage ich immer, aber wie heißt es so schön:\"Der Ton macht die Musik\"...
Na ja, von Deinen Kommentaren her bist Du ja aus der Technokrachbumm-Generation, da passt so ein Gezeter ja...

Sadohasi, bennt der Zucker da nicht total in den Topf rein??Ich hab einen etwas \"eigenwilligen\" Topf und muss schon beim Milchkochen immer total aufpassen, dass bloooooß nichts einbrennt!
Wieviel Fett nimmst Du denn?Und kommt das vorher in den Topf?

Grüßle von der Oberzicke
Julia
 
07.04.2004 20:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Thuunder_B

Mitglied seit 07.04.2004
4 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,
da kam letztens nen Beitrag bei Oliver\'s Twist.
Er hatt 100gr getrockneten Mais und knapp 100 - 150 gr Butter in einen Topf getan. Diesen bei mittlerer Hitze erwärmt. Umbedingt Deckel drauf weil die Dinger springen enorm weit *G* :)

Dann hört man es ne weile lang knallen und wenn dies aufgehört hatt kannst du den Topf vom Kochfeld nehmen und mal ganz dezent reinschauen :)

Damit sie Süß werden hat Jamie Orangenschale von 3 Orangen geraspelt, Zucker und Vanillieschote (nur die Samen) in einen Mörse zusammen \"gestampft\". Dies dann fein über das Popcorn gestreut.
Dazu uss ich aber sagen das 100gr Mais wirklich extrem viel geworden ist. Ein ganzen Backblech gehäuft.

mfg
marc :)
 
09.04.2004 17:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MKolesch

Mitglied seit 09.04.2004
1 Beiträge (ø0/Tag)

Also ich bin zwar neu, hab aber in meinem Leben auch schon viel Popcorn gemacht. Ich mags zwar eher salzig, deswegen werde ich jetzt nur mal VERSUCHEN zu beschreiben, wie ich das machen würde:

Butter/Öl im Topf erhitzen, nach ca. 2min die Maiskörner dazu, und vorher sollte man sich ein kleines Schälchen mit Zucker/Puderzucker griffbereit neben den Herd stellen. Dann wenn das erste corn poppt schnell den Deckel auf, Zuckerschale rein (ohne Schale) und Deckel wieder zu. So schnell wie möglich. Sollte einem dabei was um die Ohren fliegen nehmen wir das jetzt einfach für lecker Kino-Popcorn so hin.

Möglichkeit 2:
Die Popcorn praktisch nicht in heissem Fett zum Poppen bringen, sondern in heißem Karamel! Dazu vielleicht 1 EL Öl im Topf mit 4EL Zucker und 3EL Popcornmais zum poppen bringen.

Möglichkeit 3:
Im Kino haben die da irgenwie so ein Teil, was den Mais/Öl/Zucker immer wärend dem erhitzen durchrührt. Sowas kann man aber nicht selbst machen, deswegen hier mal ein bisschen Schleichwerbung:
http://www.pearl.de/product.jsp?pdid=PE3111&catid=5401&vid=916&curr=DEM
 
09.04.2004 18:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schanette

Mitglied seit 10.11.2003
159 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo Ihr Lieben,

schaut mal hier: http://www.chefkoch.de/forum/2,1,59341/forum.html

Ich denke Zuckerpüppi hat das ultimative Rezept ohne Maschine. Ich habe es selbst noch nicht probiert, hört sich aber toll an.

LG
schanette
 
23.11.2004 16:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Apfelschnecke

Mitglied seit 06.12.2003
17 Beiträge (ø0/Tag)

hi,
also ich habe letztens das mit dem Kinopopcorn mal ausprobiert, und ich muss sagen das war echt ziemlich nah am Original!!!
Habe einen Topf genommen, den Boden mit Zucker bedeckt, einen Löffel Butter dazu und das ganze auf den Herd.
Wenn die Butter sich aufgelöst hat, gebe ich soviel Mais rein, das der Boden knapp bedeckt habe und stelle das ganze wieder auf die Platte, am Anfang mit mehr Hitze und dann schalte ich runter, dann in eine Schüssel geben und warten bis es etwas ausgekühlt ist, damit der Karamel auch hart wird.
Es sieht aus wie echtes Kinopopcorn (es ist größtenteils mit einer dünnen Karamelschicht umgeben und das besondere, die einzelnen Popkörner kleben nicht aneinander), riecht wie echtes Kinopopcorn und schmeckt wie ectes Kinopopcorn (mmmmmmh, jammi!)!
Mann muß nur auf passen, wird schnell scwarz, also lieber zwei kleine als eine zu große Portion machen.
 
23.11.2004 16:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Apfelschnecke

Mitglied seit 06.12.2003
17 Beiträge (ø0/Tag)

hi,
also ich habe letztens das mit dem Kinopopcorn mal ausprobiert, und ich muss sagen das war echt ziemlich nah am Original!!!
Habe einen Topf genommen, den Boden mit Zucker bedeckt, einen Löffel Butter dazu und das ganze auf den Herd.
Wenn die Butter sich aufgelöst hat, gebe ich soviel Mais rein, das der Boden knapp bedeckt habe und stelle das ganze wieder auf die Platte, am Anfang mit mehr Hitze und dann schalte ich runter, dann in eine Schüssel geben und warten bis es etwas ausgekühlt ist, damit der Karamel auch hart wird.
Es sieht aus wie echtes Kinopopcorn (es ist größtenteils mit einer dünnen Karamelschicht umgeben und das besondere, die einzelnen Popkörner kleben nicht aneinander), riecht wie echtes Kinopopcorn und schmeckt wie ectes Kinopopcorn (mmmmmmh, jammi!)!
Mann muß nur auf passen, wird schnell scwarz, also lieber zwei kleine als eine zu große Portion machen.
 
06.12.2004 21:59 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mandeli

Mitglied seit 06.12.2004
26 Beiträge (ø0,01/Tag)

Apfelschnecke, das hört sich echt gut an! Ich frage mich schon seit Jahren, wie ich wohl Kinopopcorn hinbekomme. Hab bis jetzt immer nur Zucker übers fertige Popcorn geschüttet, was ziemlich gesund und fad schmeckt ( Die Hälfte des Zuckers landet natürlich in der Schüssel).... na dann...
Werde beim nächsten Einkauf Popcornmais kaufen und Dein Rezept ausprobieren!

Liebe Grüße, Mandeli OH TANNE...
 
21.10.2005 11:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

tuningauto

Mitglied seit 14.10.2005
1 Beiträge (ø0/Tag)

ich habs es so gemacht wie apfelschnecke es vor geschlagen hatte die ersten waren verbrand und ungenießbar doch beim zweiten versuch waren sie wunderbar

LG Tuningauto
 
04.11.2005 20:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

chakla_girl

Mitglied seit 24.06.2005
85 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo!

Also ich mache es so ähnlich wie Apfelschnecke, nur dass ich den Mais zuerst poppe, in einer Schüssel zwischenlagere und dann etwas Butter mit Zucker im Topf schmelzen lasse und das Popkorn darin schwenke, solange bis man keinen Zucker im Topf mehr sieht.

Ups, und schon ist alles aufgegessen Lachen

Schmeckt wie Kinopopkorn!

Ich mach es jedoch mit Fruchtzucker, weil ich keinen gewöhnlichen Zucker essen soll.

Gruß chakla_girl
 
13.11.2005 15:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fighterschick

Mitglied seit 31.01.2004
706 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo miteinander,

ja ja, wie geht das mit dem gezuckerten Popcorn, damit es so wie im Kino schmeckt?

Ich koche Zuckersirup, also Zucker mit Wasser karamellisieren, etwas abkühlen lassen und dann das Popcorn durchziehen. Den Zuckersirup muss man aber ziemlich abkühlen lassen, sonst schnurzelt das gepoppte wieder zusammen.
Schmeckt uns ganz gut, aber da wir selten ins Kino gehen, fehlt da der wirkliche Vergleich.

Mit Kondensmilch und Zucker hatte ich es auch schon gemacht, hat mir persönlich besser geschmeckt, bzw. ähnelte mehr dem Popcorn, das ich als Kind gegessen habe.

Allerdings haben wir eine Popcorn-Maschine weil meine Herren schon mehrere Töpfe mit diversen Versuchsreihen ruiniert haben. Und ich könnte mir vorstellen, dass man den Sirup auch auf Vorrat machen kann bzw. vor dem poppen.

Nun denn, noch ein schönes Kino-Wochenende
*mal die Popcornmaschine raushole*
fighterschick
 
13.11.2005 15:16 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fighterschick

Mitglied seit 31.01.2004
706 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo miteinander,

ja ja, wie geht das mit dem gezuckerten Popcorn, damit es so wie im Kino schmeckt?

Ich koche Zuckersirup, also Zucker mit Wasser karamellisieren, etwas abkühlen lassen und dann das Popcorn durchziehen. Den Zuckersirup muss man aber ziemlich abkühlen lassen, sonst schnurzelt das gepoppte wieder zusammen.
Schmeckt uns ganz gut, aber da wir selten ins Kino gehen, fehlt da der wirkliche Vergleich.

Mit Kondensmilch und Zucker hatte ich es auch schon gemacht, hat mir persönlich besser geschmeckt, bzw. ähnelte mehr dem Popcorn, das ich als Kind gegessen habe.

Allerdings haben wir eine Popcorn-Maschine weil meine Herren schon mehrere Töpfe mit diversen Versuchsreihen ruiniert haben. Und ich könnte mir vorstellen, dass man den Sirup auch auf Vorrat machen kann bzw. vor dem poppen.

Nun denn, noch ein schönes Kino-Wochenende
*mal die Popcornmaschine raushole*
fighterschick
 
06.09.2006 18:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

_LissA_

Mitglied seit 06.09.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

heiii

ich hab heute versucht popkorn zu machen..
aber etwas anders als ihr das vielleicht machts..
naja.. ich hab etz mal hier gschaut wie ihr des so machts x)
aba naja [lol]
ich probiers etz dann mal x)
is des egal wemma nen frischen mais nimmt, oder nen gekauften ????
ich nimm nähmlich einen vom feld ...
macht des was aus ??? x)

tschüsslee x)

Jajaja, was auch immer!
 
06.09.2006 19:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

xantula

Mitglied seit 25.01.2005
26.411 Beiträge (ø7,31/Tag)

des macht ne ganze menge aus und wird net klappen weil der mais ist zu frisch und feucht und wird dir nicht poppen aber probiers halt. und wehe du klaust einen vom feld das ist futtermais und nicht gut für dich FREEZE! POLICE!


xantula
Nr.16 im Club der bleibenden User
 
06.09.2006 20:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.840 Beiträge (ø7,77/Tag)


eh xantula bin ja ganz begeistert waste fürnnen perfekten slang draufhast Na! Na!

@lissA :das funktioniert nur mit getrocknetem PopMais


Liebe Grüsse

Let´s cook baby!mamirah Let´s cook baby!

die Nummer 24 im Club der bleibenden User

CdbU


 
08.09.2006 12:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mermaid

Mitglied seit 17.06.2005
2.166 Beiträge (ø0,62/Tag)

Hallöchen

ich bin auch immernoch auf der Suche nach dem Kinopopkorn. Bislang noch nicht wirklich gefunden.
Mache es momentan wie chakla girl - aber wirklich zufrieden bin ich noch net. na dann...
Butter in der Mikrowelle zerlaufen lassen - Zucker rein - ab über die Popkorn.
Aber ich finde da kommt teilweise zu viel Butter an die Popkorn und es ist net gleichmässig genug. zum Heulen

Jetzt versuche ich es nochmal mit dem Zucker im Topf. Hatte es schon mal versucht aber nach 2 verbrannten Versuchen dann doch bleibenlassen Was denn nun?

Grüssle mermaid
 
07.09.2008 18:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Saraya

Mitglied seit 26.11.2006
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!
Dank Euch habe ich gerade ein leckeres Popcorn mit meinen Kindern und einem Glasdeckel - danke für diesen genialen Tip - gemacht.
Das original Kinopopcorn klappt glaube ich wirklich nur in den Profimaschinen.
Ich habe früher mit einer Popcornmaschine daheim welche gemacht - vorher Butter im Topf geschmolzen und sobald das Popcorn heiß aus der Öffnung kam gleich den Puderzucker und die zerlassene Butter im Wechsel drübergegeben. War saulecker - aber auch nicht original.
Man könnte versuchen den Zucker sehr flüßig zu caramelisieren und da dann das fertige Popcorn reingeben und umrühren?! Könnte klappen.
Dann mal viel spaß beim Testen.
Liebe Grüße,
Saraya
 
08.09.2008 12:28 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Loeckchen87

Mitglied seit 28.03.2008
166 Beiträge (ø0,07/Tag)

hallo

ich mache mein popcorn immer so selbst in dem ich öl in einem topf heiß werden lasse, gleichzeitig schon den Zucker oder eben salz mit auflösen lasse und die maiskörner sofort mit rein gebe. Ich hab es aber auch schonmal mit süßstoff probiert geht auch. aufjedenfall ist es sehr wichtig den deckel auch drauf zu tun und aufpassen, dass der popcorn nicht anbrennt.

liebe grüße jessica
 
17.01.2010 11:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sasema

Mitglied seit 12.11.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo! Bin aus Nezgier gerade auf dieses Forum gestoßen.
Hab Euch zwar leider auch keinen Tip wie Kino Popcorn zu Hause klappen kann, aber zumindest kann ich Euch sagen warum es nicht so einfach nachzumachen ist Na!
Das Popcorn im Kino wird bei 200°C gemacht, Öl, Mais und Zu
cker alles rein und dann wird aber automatisch ständig gerührt. Ergibt perfektes Popvorn, lässt sich aber ohne Popcornmaschine kaum zu Hause imitieren...
Dafür kann man sich daran wunderbar Verbrennungen holen...
Lieber Gruß Irina
 
20.01.2010 14:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

olga81

Mitglied seit 05.06.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!
Hab mir mal die ganzen Beiträge durchgelesen (vieles hat ja nichts mehr mit Popkorn machen zu tun Jajaja, was auch immer! )... hier mal meine Variante um beim Thema zu bleiben Lachen

**Süsse Variante**
- Öl in Pfanne oder Topf geben
- Popkornmais dazugeben "Deckel drauf" / poppen lassen
- Fertiges Popkorn in eine Schüssel geben
- in der gleichen Pfanne, in der das Popkorn gemacht worden ist, etwas Puderzucker
schmelzen lassen und das fertige gepoppte Popkorn "Portionsweise"
(nicht alles aufeinmal) unter ständigem rühren karamelisieren lassen.
- FERTIG

=> Nicht zu viel Puderzucker verwenden, nur soviel das der Boden bedeckt ist


**Salzige Variante**
- Öl + 1 Prise Salz in Pfanne oder Topf geben
- Popkornmais dazugeben "Deckel drauf" / poppen lassen
- Fertiges Popkorn in eine Schüssel geben
- FERTIG
 
28.02.2010 15:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lightness

Mitglied seit 14.02.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hier die Anleitung für Popkorn wie aus dem Kino.
Ich finde es schmeckt eins zu eins identisch, wenn nicht sogar noch besser, da das Pokorn garantiert frisch ist und nicht schon eine Weile unter der Wärmelampe stand :P
Zutaten:

Sonnenblumenöl
Popkornmais
Zucker
Butter

Etwas Öl (der Boden muss leicht bedeckt sein) in einem Topf bei voller Stufe erhitzen.
Eine Kaffeetasse zur Hälfte mit Zucker und zur anderen Hälfte mit Popkornmais befüllen und vermischen.
Nun den Topf vom Herd nehmen und die Platte auf mittlere Hitze stellen.
Inhalt der Tasse in den Topf, Deckel drauf, einmal gut schütteln und wieder auf die Platte.
Nun immer wieder mal den Topf gut schütteln, damit nichts anbrennt und sich alles gut verteilt.
Sobald der erste Popkornmais anfängt zu ploppen den Deckel ab und zu ein wenig anheben und Zucker nachgeben. (Dabei muss man nur etwas ausfpassen und schnell sein, damit einem das Zeug nicht um die Ohren fliegt :P )
Dann wieder vermischen.. und so weiter ;)
Hat die Hälfte schon gepoppt 2-3 mal mit etwas zeitlichem Abstand eine Messerspitze Butter dazu geben. (Schütteln dann nicht vergessen) ;)
Nach einer Zeit hat das Popkorn dann ausgepoppt und ihr füllt es in eine große Schüssel. Aber nach und nach. Es ist wichtig das Popkorn zu teilen, damit es nicht aneinander klebt und patschig wird. Einfach mit den Händen etwas vermischen in der Schüssel, damit es gut Luft bekommt. Dann die nächste Ladung aus dem Topf und so weiter.. ;)
Am Ende könnt ihr die restlichen fertigen Popkorn aus dem Topf einzeln entnehmen, so wird verhindert, dass die ungepoppten Körner nicht in die Schüssel kommen.

Da ist es, das sooo leckere, knusprige, voll karamellisierte, leider doch ungesunde Popkorn :D
Nach 1-2 mal ist man so routiniert darin, das es echt alles total einfach wird. ;)

Viel Spaß beim nachmachen. Und guten Appetit :)
 
28.02.2010 15:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lightness

Mitglied seit 14.02.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hier die Anleitung für Popkorn wie aus dem Kino.
Ich finde es schmeckt eins zu eins identisch, wenn nicht sogar noch besser, da das Pokorn garantiert frisch ist und nicht schon eine Weile unter der Wärmelampe stand :P
Zutaten:

Sonnenblumenöl
Popkornmais
Zucker
Butter

Etwas Öl (der Boden muss leicht bedeckt sein) in einem Topf bei voller Stufe erhitzen.
Eine Kaffeetasse zur Hälfte mit Zucker und zur anderen Hälfte mit Popkornmais befüllen und vermischen.
Nun den Topf vom Herd nehmen und die Platte auf mittlere Hitze stellen.
Inhalt der Tasse in den Topf, Deckel drauf, einmal gut schütteln und wieder auf die Platte.
Nun immer wieder mal den Topf gut schütteln, damit nichts anbrennt und sich alles gut verteilt.
Sobald der erste Popkornmais anfängt zu ploppen den Deckel ab und zu ein wenig anheben und Zucker nachgeben. (Dabei muss man nur etwas ausfpassen und schnell sein, damit einem das Zeug nicht um die Ohren fliegt :P )
Dann wieder vermischen.. und so weiter ;)
Hat die Hälfte schon gepoppt 2-3 mal mit etwas zeitlichem Abstand eine Messerspitze Butter dazu geben. (Schütteln dann nicht vergessen) ;)
Nach einer Zeit hat das Popkorn dann ausgepoppt und ihr füllt es in eine große Schüssel. Aber nach und nach. Es ist wichtig das Popkorn zu teilen, damit es nicht aneinander klebt und patschig wird. Einfach mit den Händen etwas vermischen in der Schüssel, damit es gut Luft bekommt. Dann die nächste Ladung aus dem Topf und so weiter.. ;)
Am Ende könnt ihr die restlichen fertigen Popkorn aus dem Topf einzeln entnehmen, so wird verhindert, dass die ungepoppten Körner nicht in die Schüssel kommen.

Da ist es, das sooo leckere, knusprige, voll karamellisierte, leider doch ungesunde Popkorn :D
Nach 1-2 mal ist man so routiniert darin, das es echt alles total einfach wird. ;)

Viel Spaß beim nachmachen. Und guten Appetit :)
 
15.08.2010 16:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

wazup

Mitglied seit 22.07.2009
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

interessant, dass der Thread über so viele Jahre läuft... :)

Ich habe gestern die Variante von lightness ausprobiert und es hat sehr gut funktioniert!

Ich habe das Öl auf voller Stufe erhitzt bis es angefangen hat zu qualmen. Dann schnell den Topf runternehmen und die Platte auf mittlere Stufe stellen. Das Öl habe ich dann geschwenkt bis es nicht mehr rauchte und habe dann Zucker und Mais reingekippt und gut umgerührt, anschließend wieder auf die Platte gestellt. Ich denke, am Anfang kann man noch rumrühren, damit der Zucker schön schmilzt. Aber rechtzeitig den Deckel draufsetzen.

Ich glaube, es ist wichtig, dass es nicht zu heiß ist, sonst verbrennt der Zucker und der Mais/das Popcorn. Bei mir hat es relativ kontinuierlich gepoppt. Ich glaube, ich habe insgesammt zu viel Zucker hinzugefügt. Das Popcorn war anschließend recht süß. Und ich glaube, dass der später hinzugefügte Zucker nicht schnell genug schmilzt, sondern direkt mit dem schon geschmolzenen Teil verklebt. Dadurch hatte ich relativ "dicke" Zuckerschichten.
Durch das ständige Schwenken bildet sich jedoch eine sehr gute karamellisierte Schicht.

Ich denke, dass ich das nächste mal das weitere Hinzufügen von Zucker weglassen werde. Dann wird es nicht ganz so süß und der Zucker ist komplett geschmolzen. Alternativ werde ich auch mal versuchen, den Zucker vorher zu schmelzen.

Wichtig ist der Hinweis von lightness, das Popcorn nach und nach in eine Schüssel zu füllen und es dort gut "lüften". Dadurch kühlt es ab und der Zucker erhärtet und klebt nicht mehr. Im Topf ist es noch zu warm, sodass der Zucker flüssig und klebrig bleibt. Durch das gute Lüften klebt nichts mehr und es ließ sich wunderbar essen :) Den Rest habe ich jetzt in eine Dose gepackt. Ich denke, dass es sich dort gut hält.

Viel Spaß beim weiteren Ausprobieren. Aber diese Variante kann ich sehr empfehlen!
 
20.11.2010 20:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

suppenlieschen

Mitglied seit 19.03.2008
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!

Ich arbeite im Kino und weiß wie man Popcorn macht. Die Lösung: Öl und Zucker in den Topf geben und rühren was das Zeug hält. Problem: Zu Hause im normalen Topf muss der Deckel drauf bleiben, wir im Kino haben da spezielle Maschinen für. Ich befürchte also, wirkliches Kino Popcorn bekommt man zu Hause nicht hin.

Lg Julia
 
04.04.2011 17:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LunaMalikaLou

Mitglied seit 04.04.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Also, der beste trick ist der:

wenn das popcorn fertig "gepoppt" hat, schnell etwas zucker über das popcorn streuen. es muss aber noch im topf sein. dann kräftig schütteln. der zucker karamellisiert dann noch leicht ans popcornund ist gleichmäßig verteilt. man muss nur aufpassen, dass nichts anbrennt. also das muss dann schnell gehen.

hoffe ich konnte euch helfen,
lg lou
 
18.07.2011 15:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

KaeptnNepomuk

Mitglied seit 18.07.2011
1 Beiträge (ø0/Tag)

Mein "Rezept":

Den größten Topf mit Deckel nehmen. Boden mit Öl bedecken, nicht ganz Kornhöhe (weniger wenn fettarm, mehr wenn rocken soll - !!! nicht zu wenig, dann brennt es an !!!)
Öl auf 2/3 Leistung warm werden lassen
Körner dazu, bei hohen Töpfen kann der Boden gleichmässig bedeckt werden
1 min später 1/3 des Gesamtzuckers (bei mir etwa 2 Esslöffel für großen Topf) zustreuen, Deckel drauf und schwenken
Wenn die Körner anfangen zu poppen, weiterschwenken (sorgt dafür das die relativ zum popcorn schweren Körner wieder unten im Öl sind)
Wenn der Topf so gefüllt ist, das die neu poppenden Körner nicht mehr an den Deckel springen wegen der Popkornschicht drüber -> erneut 1/3 Zucker über das Popcorn schütten und dann Topf mit Deckel schütteln
Hitze jetzt wegnehmen
Letztes Drittel Zucker drüber und erneut schütteln
Kurze zeit warten auf Platte bis die letzen Körner poppen
schütteln und schräg halten, die ungepoppten Körner sammeln sich in einer Topfecke
über diese Ecke in Schüssel ausgießen, letzten Rest vorsichtig über den Topfrand schubsen damit die ungepoppten drin bleiben

Guten Appetit
 
18.07.2011 21:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Robert_3

Mitglied seit 23.03.2011
1.069 Beiträge (ø0,78/Tag)

Hallöchen,
also auch ich bin verwundert über diesen langen Tread und muss dann mal aber schon los werden, dass manches hier einfach nicht hineingehört. Ich bin, wie ja alle lesen können, recht neu dabei und somit gleich megaangreifbar, aber ich finde manches ließe sich auch durch eine Mail oder Nachricht an den Betroffenen im versteckten Kämmerlein regeln, wenn sich einer angeriffen fühlt.
In einem andern Beitrag wurde ein Neuer angegriffen da er sich nicht bedankte und sich eh nicht mehr melden wird..... . Da hab ich ihm einfach eine Nachricht persönlich geschrieben, er hat sich bei mir persönlich bedankt und hat einen Dankeseintrag geschrieben mit einer Entschuldigung.
NEUE können eben nicht immer alles sofort super wissen und auch ich mit meine paar Beiträgen weiß noch immer nicht alles wie was hier perfekt abläuft.
Das Forum gewinnt doch nur an Qualtität, wenn man sich auf die Beiträge konzentriert und animösitäten aussen vor läßt.

Ach, beinahe hätte ich´s vergessen:Thema ist ja Popcorn hier:
Meine Frau hat sich eine Popcornmaschine in eBay bestellt für ca. 80 €. Wir hatten diese für eine Promotionaktion benötigt und war auch der Hit beim Kindergeburtstag. Vor allem es sieht aus wie im Kino. UND das Auge ist mit!
Dass ein Maschinchen für € 14 oder was es war nicht toll funktioniert kann ich mir schon vorstellen. Qualität hat eben seinen Preis. Wenn man dann die Maschine - weil diese eben so toll ankommt - auch mal ausleiht (Kindergarten, Kindergruppe, Veranstaltung), sollte man zwingend zuvor absprechen, dass diese dann auch in dem Zustand zurückkommt wie abgegeben. Wir hatten das Erlebnis: OH, wir hatten grad kein warmes Wasser, und deswg. ist die Maschinde nicht so toll sauber geworden.
Ich dachte echt: Jajaja, was auch immer!

So, nun bin ich gespannt mit wievielen persönlichen Nachrichten oder auch Einträgen ich hier bombadiert werde. Eines vorab: bin stets für konstruktive Kritik offen!
Gibt es vielleicht im Forum einen speziellen Teil, wo man solche Themen besser bearbeiten könnte?!?!

Eine gute Nacht allen Popcorn- und Chefkoch-Fans!
Robert
 
21.09.2011 16:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

timob23

Mitglied seit 21.09.2011
2 Beiträge (ø0/Tag)

und wie kann ich popcorn mit selbstgeernteten mais in der mic machen Lachen Lachen Lachen
 
01.03.2012 16:34 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cheatay

Mitglied seit 01.03.2012
5 Beiträge (ø0/Tag)

kauft euch einfach ne popcornmaschine

kostet 20 €

klappt SUPER
 
01.03.2012 17:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø2,82/Tag)

Machts im Topf.

Kostet nichts.

Klappt SUPERER.
 
01.03.2012 17:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hammerhai

Mitglied seit 31.10.2003
7.426 Beiträge (ø1,83/Tag)

Ist da hier nicht eigentlich ein Thema für: Fortgeschrittene, Profis und Sterneköche???

Hai!
 
01.03.2012 17:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Glücklichesser

Mitglied seit 22.06.2011
3.596 Beiträge (ø2,82/Tag)

Keine Ahnung... ich hätte eher gefragt, ob das Thema nicht eigentlich schon erledigt war... ;)
 
01.03.2012 17:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.840 Beiträge (ø7,77/Tag)


Moin Hai



ich glaube auch,dass es 2004 noch gar kein FortgeschrittenenForum gab




Gruß
mamirah
 
02.07.2012 18:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

melli-steffi

Mitglied seit 22.05.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo ihr Lieben,

ich bin zu blöd Popcocorn zu machen. Ich mache Öl in die Pfanne,lass es heiss werden und machen dann das Mais zu. Und warte und warte,da poloppt nüscht.


Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiillllllllllllllllllllllllllllffffffffffffffffffffffffffeeeeeeeeeeeeeeee Welt zusammengebrochen
 
02.07.2012 18:48 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
10.792 Beiträge (ø6,56/Tag)

@ melli-steffi,

das geht auch nicht mit jedem Mais. Es muss schon dafür geeigneter sein.

Saludos, Carco
 
01.10.2012 22:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

detefete

Mitglied seit 01.10.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo zusammen. Ich mache das Popcorn ganz normal. Wenn es dann fertig ist gebe ich es in eine feuerfeste Schüssel, gebe reichlich Zucker dazu und gebe es noch mal in den heissen ( volle Pulle) Backofen bis der Zucker etwas karamelisiert ist. Kommt dem Kino Popcorn ziemlich nah. Mit einer Popcorn Maschine geht es auch sehr gut. Man sollte beim Kauf nur drauf achten das es eine Maschine ist bei der man noch Zucker oder Sonstiges während des Vorganges dazu geben kann. Darf keine mit Heißluft Gebläse sein. Da karamelisiert der Zucker nicht. Zur Zeit gibt es eine geeignete Maschine bei ROSSMAN für 20 Euro. Ich hoffe ich konnte etwas helfen. LG der Schausteller
 
14.10.2012 13:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

LaCorse1982

Mitglied seit 14.10.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo allerseits,

vorsicht: mein erster Beitrag ;)

Aber eigentlich eher eine Frage: Warum ist mein Popcorn im Gegensatz zu dem aus dem Kino klein und hart. Im Kino bekomme ich richtig große fluffige Kugeln, die beim Abbeissen so eine weiche Konsistenz haben.

Daheim mit der Topf/Öl/Salz-Variante werden die Dinger irgendwie hart und sind krumpelig klein traurig

Hab dabei schon mit Hitze oder unterschiedlichen Töpfen rumexperimentiert - aber immer ohne Erfolg.
Der Mais ist immer der von Seeberger.

Würde mich über produktive Tipps freuen.

Danke
 
14.10.2012 21:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tafelfee

Mitglied seit 14.10.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo LaCorse,

dies ist auch mein erster Beitrag hier! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Heute habe ich auch zum ersten Mal Popcorn selbst gemacht, das von Seeberger.
Man darf nur soviel von dem Mais in den mit Öl bedeckten hohen Topf geben, dass der Boden bedeckt ist.
Die Körner sollten nicht übereinander liegen. Mittlere Hitze, Deckel drauf, warten, bis die Dinger nicht mehr poppen und springen.

Allerdings werde ich nächstes Mal das Öl mit etwas Butter mischen und direkt Zucker reingeben. Bin gespannt, wie es wird,
Irgendwo habe ich hier gelesen, dass Popcorn mit Ahornsirup lecker schmecken soll...müsste doch auch mit Honig gehen?
Viel Glück
Tafelfee
 
18.02.2013 22:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

schokomafia

Mitglied seit 22.07.2012
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

komme etwas spät...
Da ich aber nach Tipps für süßes popcorn gesucht hab und dann selber was versucht habe, dachte ich mir ich teile meine erfahrung Na!

Ich habe Olivenöl in einen Topf gegeben. Bis der Boden bedeckt ist. Das Olivenöl schmeckt man später übrigens nicht. Ich hatte nur nix anderes Lächeln
Dann Zucker aufs Öl - so viel wie man eben mag und ein Päckchen Vanillezucker dazu. Ich hab auch ein paar TropfenVanille-Butter Aroma drauf gegeben.
Popcorn rein und poppen lassen.

Das fertige Popcorn dann in eine Schüssel und noch ein päckchen vanillezucker drauf. Und Schwenken. Anfänger wie ich am besten deckel dabei drauf Na!
das popcorn wird vom zucker schön knusprig. War super lekker und FAST wie im Kino
 
18.07.2013 15:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Popcorn77

Mitglied seit 18.07.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo

Ich bin zwar nicht oft am Popcorn machen aber mein Tipp ist :
Erst Öl aufheizen und dann das Popcorn poppen lassen wen dann das Popcorn auf Gepoppt ist. Sollte man auf das heiße Popcorn sofort Zucker
drauf streuen und im Topf (Natürlich immer mit Deckel ) Schütteln und Kreisen & wen man will Kann man auch Vanille Zucker Nehmen.

Schmeckt meiner Meinung nach :,, Wie Echtes Kino Popcorn hechel... ". Ist zwar etwas krümelig vom Zucker (wie man es halt mag ) aber wenn man es noch warm macht im Topf und Zwischendurch Schüttelt kann man den Zucker auch karamellisieren. Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
26.07.2013 12:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Frau_Linda

Mitglied seit 22.05.2013
5 Beiträge (ø0,01/Tag)

Hallo zusammen,

kennt ihr einen Online Shop bei dem ich gute hochwertige Popcornmaschinen kaufen kann?

Danke, Linda aus Berlin!
 
31.07.2013 22:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

supergourmet6000

Mitglied seit 15.07.2013
1 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo kaktehe,

es gibt relativ günstig Popcornmais (ich nehme immer den von SEEBERGER). Zuerst in einen Topf etwas Öl geben (lieber zu viel als zu wenig). Bei mittlerer Hitze etwas Popcornmais dazu geben (sodass die Körner nicht aufeinander liegen) anschließend nach Gefühl Zucker reinschütten (gut verteilen). GANZ WICHTIG DECKEL DRAUF. Nun muss man nur noch warten bis die Plopp-Geräusche nachlassen.In eine Schüssel tun und kosten (etwas pusten vorher-weil sehr heiß!!!) wenn Zucker fehlt kann man ruhig etwas dazu tun.

viele Grüße
supergourmet6000

PS: Das war mein erster Beitrag, (ich habe noch nicht einmal ein Retzept reingestellt) ich hoffe ich habe mich ganz gut gemacht?
 
28.02.2014 21:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

h-o-r-n

Mitglied seit 25.06.2013
2 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo,

Ich hoffe es ist zu verzeihen, dass ich diesen doch schon etwas älteren Thread wieder rauskrame, aber da hier ja auch eine Menge interessanter Rezepte dabei sind, dachte ich mir, ich geb mal auch eins dazu. Lächeln


Popcorn Mais in einer hohen beschichteten Pfanne mit ein wenig Öl poppen lassen. (Deckel nicht vergessen!)
Wenn es nicht mehr poppt in eine hitzefeste Schüssel geben.
Ca 1 EL Butter+1 EL Zucker + 1 EL Honig unter ständigem Rühren zum karamellisieren bringen.
Wenn alles geschmolzen ist das Popcorn dazugeben, Deckel drauf und fleißig schwenken, das sich die Butter-Honig-Karamell-Masse gleichmäßig auf dem Popcorn verteilt, auskühlen lassen und genießen.

PS: Was auch sehr lecker ist, aber sicher nicht jedermanns Geschmack, in die Karamellmasse eine Prise Salz hinzugeben.


Viel Spaß bein Nachkochen. Na!
 
26.04.2014 17:50 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

3x3

Mitglied seit 22.07.2010
3 Beiträge (ø0/Tag)

Hallo!
Butter verbrennt recht schnell!
Ich verwende Butterschmalz und eine große Prise Salz!!
Rein damit....wenn es anfängt zu poppen (ich lach mich tot)
streue ich etwas Puderzucker darüber und bete daß nix anbrennt!!
Ein süß-salziger Buttergeschmack!!!!!
Lecker Lachen
Gruß
Peter
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de