Einweihungsfeier für ca 35-40 Personen

28.04.2012 20:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Peggy88

Mitglied seit 28.03.2012
23 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

in zwei Wochen steht bei uns eine Einweihungsfeier an *freu*
Wir wollen 15.30 Uhr mit Kaffe und Kuchen beginnen, und dann zwischen 18/19 Uhr mit dem Abendessen, wobei das sicher von der Laune der Gäste abhängt.
Es sind 6 Kinder unter den Gästen.
Der Plan ist, alles als Buffet anzurichten...

Mein Plan bis jetzt:
Kuchen:
etwas mit Sahne und Erdbeeren, vermutlich a la: http://www.chefkoch.de/rezepte/62961022847612/Erdbeer-Raffaello-Torte.html
ein schöner Rührkuchen, da schwebt mir der Trinity-Kuchen aus der DB vor
noch ein schöner frischer Obstkuchen ohne Sahne oder ähnlich schweres
ein paar verschiedene Muffins
und vermutlich ein netter Obstsalat dazu.

Abendbrot:
Auf den Grill nur Roster und Steaks
herzhafte Muffins
ein oder zwei Brote
ein Taco-Salat
ein Cous-Cous-Salat
hier fehlen mir noch nette kleine Snacks zum Heulen

Meine Probleme/Fragen/Gedanken:

Ich möchte gerne mit den Kleinigkeiten, den Snacks auftrumpfen. Sprich zum Abendbrot wird wirklich nur einfach gegrillt, die Beilagen und Salate sollen dafür pfiffig sein und etwas her machen.
Ich habe aber keine Ahnung, wie viel ich ca brauche. Dürfte die Anzahl an Kuchen reichen?
Wie viel verschiedene Salate sind zum Abendbrot sinnvoll?
Habt ihr noch Ideen, was ssich gut vorbereiten lässt?
Ich muss die ganze Woche arbeiten, wäre Freitag ab Nachmittag zu Hause, und habe Samstag frei....

So ich bin gespannt, auf eure Anregungen und Hilfe ...

Liebe Grüße
Peggy
 
28.04.2012 23:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

BBQ-Queen

Mitglied seit 10.02.2012
7.822 Beiträge (ø7,87/Tag)

Hallo Peggy,

du hast ein Riesenglück, dass mein toskanischer Nudelsalat

http://www.chefkoch.de/rezepte/2071691334938630/Toskanischer-Nudelsalat-alla-Christina.html

bereits freigeschaltet worden ist... mhmmmh hmmhmhmmmmhhh

Ein weiteres Rezept von mir, welches sich ebenfalls gut vorbereiten lässt und für ein BBQ als Beilage geeignet wäre, wartet leider noch auf Freischaltung. Es handelt sich hierbei um eine Art Käse-Blätterteig-Pastete - bei Bedarf sende ich dir das Rezept gerne.

Tabouleh (oder auch Taboule)-Rezepte kursieren hier zuhauf und sind bestens für eine Zubereitung am Vortag geeignet. Suche dir einfach das heraus, was dir am besten gefällt.

Ein bunter Blattsalat mit einem raffinierten Dressing wird auch immer gerne zum BBQ gegessen. Auch davon findest du etliche Rezepte hier in der Datenbank..

Oder - ganz klassisch - Tomate, Mozzarella und Basilikum.

Ich persönlich halte 2-3 Salate für völlig ausreichend, wenn sie sich nicht zu sehr ähneln.

Grüßle
Christina
 
29.04.2012 02:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ithuriel

Mitglied seit 16.04.2012
71 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Peggy,

für das Buffet könnte ich Dir auch folgendes Rezept aus der DB empfehlen http://www.chefkoch.de/rezepte/103651042300899/Pizzataler-mit-Fuellung-Nr-2.html . Die Pizzataler sind super schnell und leicht zuzubereiten und können je nach Geschmack bzgl. der Zutaten noch variiert werden. V.a. schmecken sie auch kalt sehr gut und ich könnte mir vorstellen, dass sie auch bei Kids super ankommen. Wir haben sie ausprobiert, befanden sie als sehr gut und auch unsere Freunde, an die wir die übrigen verteilten, waren hellauf begeistert. Wichtig ist nur, dass Du sie im Umluftbackofenzubereitest, damit sie auch schön knusprig werden.

Lg Alex
 
29.04.2012 09:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

moura

Mitglied seit 16.08.2011
1.895 Beiträge (ø1,62/Tag)

Hallo Peggy,


zu den Salaten würde ich noch einen grünen machen und so einen mediterranen Nudelsalat, wie BBQ-Queen vorgeschlagen hat (getrocknete Tomaten passen auch gut rein).

Was hälst Du von Chutneys? Z.B. dieses Mango-Chutney,
Guacamole ist auch immer sehr lecker und passt zu Fleisch, Brot etc.
Und klar: Tsatsiki.

Wenn Ihr doch noch was anderes auf den Grill legen wollt, könntet Ihr Maiskolben im Speckmantel oder Ananas-Speck-Ringe machen.

Eine Alternative zu Tomate-Mozzarella wäre Mango mit Mozzarella. Klingt vielleicht erstmal ungewohnt, ist aber wirklich lecker!

Bei uns gabs gestern vor dem Grillen noch Honigmelone mit Schinken. Das ist kein Aufwand und schmeckt einfach immer so gut.

Dieses gefüllte Ciabatta könntest Du auch im Backofen machen, wenn auf dem Grill kein Platz mehr ist.


Lg moura
 
29.04.2012 11:14 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sabse15

Mitglied seit 03.08.2009
354 Beiträge (ø0,18/Tag)

Hallo,

bei 35-40 Personen würde ich mind. 4-5 Salate machen. Gut kommt auch immer ein Kartoffelsalat an. Tacosalat ist lecker, ich kenne dein Rezept nicht, würde zum Grillen aber eine fleischlose Variante machen. Schnell und lecker ist auch der Tortellinisalat ohne Majonaise, er steht bein meinen Rezepten. Gut kommt auch immer ein grüner Salat, Tomate-Mozzarella, griechischer Salat oder Krautsalat an. Zu deinem Kuchenbuffet würde ich noch eine 2.Torte machen, damit jeder auch die Möglichkeit hat ein Stück Torte abzubekommen.

LGsabse15
 
30.04.2012 20:49 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Peggy88

Mitglied seit 28.03.2012
23 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

danke schonmal für die Antworten Lächeln
Tolle Ideen habt ihr schon mal, gerade Snacks möchte ich ja einige machen *freu*
Sabse, danke für die Tortenanregung, das wär natürlich schwierig mit einer Torte, wenn dann jeder ein Stück möchte... Und bei dem Tacosalat würd ich iein aus der DB nehmen, ich hab den noch nie gegessen, möchte den aber mal ausprobieren.
Habt ihr denn noch andere Ideen, was das vorbereiten angeht? Auch im Kuchenbereich?

Liebe Grüße
Peggy
 
01.05.2012 00:10 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

youdid91

Mitglied seit 12.02.2012
5.117 Beiträge (ø5,16/Tag)

Hey,
eine gut vortubereitende Torte ist der Ruhekuchen kannst ja mal suchen...
Lg
 
01.05.2012 17:04 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Peggy88

Mitglied seit 28.03.2012
23 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,


danke für den Tipp Lächeln
Das Rezept hab ich mir jetzt gespeichert.

Liebe Grüße
 
02.05.2012 10:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Erdnussflip

Mitglied seit 14.06.2010
137 Beiträge (ø0,09/Tag)

Ich bin immer froh, wenn bei solchen Anlässen verschieden Aufstriche zu Baguette angeboten werden. Zwiebelschmand, Tomatenbutter etc., Rohkost oder Nachos mit Dips, Tomatemozzarella - und Käsespieße. Da kann man den ganzen Abend naschen.
 
02.05.2012 10:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

MaRia51

Mitglied seit 09.09.2007
101.171 Beiträge (ø38,78/Tag)

Hallo,

Nudelsalat mit getrockneten Tomaten kommt bei uns immer gut an.

Liebe Grüße

MaRia
 
02.05.2012 11:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

köbes

Mitglied seit 14.02.2006
2.979 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo Peggy,

ein sehr, sehr leckerer Snack sind diese Eingelegten Zucchiniröllchen . Und auch wunderbar vorzubereiten.

LG
Köbes
 
03.05.2012 10:24 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Peggy88

Mitglied seit 28.03.2012
23 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

danke für die tollen Tips *freu*
Ich werde jetzt die Tage wohl mal eine Checkliste machen, wann ich was zubereite, denn nächstes Wochenende steigt die Party *hibbel* 11.11.11:11
@Erdnussflip: Zwiebelschmand klingt lecker, wie macht man den denn? Mit gebratenen Zwiebeln? Verschiedene Buttervariationen hab ich mir mittlerweile auch vorgenommen Lächeln
@MaRia: Nudelsalat steht auf jeden Fall auch auf der Liste, da gibt es nur iwie viel zu viele Möglichkeiten *sfz*
@Köbes: danke für den Rezepttipp! Sachen mit so nerZubereitungszeit sind einfach klasse Küsschen
@sabse: kennst du eine fleischlose Taco-Salat-Variante? Oder lässt man dann einfach das Hack weg?

Liebe Grüße
Peggy
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de