"Gestalte-Dein-Essen-Selbst"

zurück weiter

Mitglied seit 17.06.2009
1.553 Beiträge (ø0,5/Tag)

Hallo Leute,

am Wochenende hab ich vor für vier Personen ein Essen zu machen. Das soll natürlich nicht nur IRGENDEIN Essen sein, sondern etwas, wo die Leute sich ihr Essen selbst zusammen stellen können. Z. B. hab ich mal einen Crepes-Abend organisiert. Dabei habe ich mein Crepes-Eisen aufgestellt und jeder hat sich aus dem Teig seinen Crepe selbst gebacken und dazu hab ich dann noch verschiedene Teller mit süßen und herzhaften Füllungen hingestellt.

Leider fällt mir für SA überhaupt nix ein .... traurig am liebsten wär mir ja etwas, das mit dem Thema "Chinesisch" zu tun hat, aber das ist schwierig... kann auch gern ein anderes Thema sein, da bin ich offen! Was meint ihr? Hat jemand ein tolles THema für mein Essen?!
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 01.04.2008
1.826 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo SHanai,

das schreit fuer mich foermlich nach einem Fondue chinoise oder aber nach Grillen mit einem Teppanyaki-Grill.

Gruß Micha
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 04.03.2004
94 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hi,

also bei Chinesisch fällt mir spontan sowas wie Frühlingsrollen ein die sich jeder selbst befüllt. Oder ein großer Wok wo sich jeder schnell selbst was machen kann - einfach vorgekochte Nudeln, Reis, Gemüse und Fleisch bereitstellen...

Zueltzt haben wir einen Pizzaabend gemacht, bei dem ider einen Teil so belegen konnte. Ich persönlich bin auch immer ein Fan von Raclette und Fondue....

VG Angie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 17.02.2007
6.690 Beiträge (ø1,7/Tag)

Guten Morgen

Und wie ist es mit einem "Mexico-Abend"???

Kommt bei uns immer super an. Ich kaufe Tortilla Wraps und stelle in kleine Schüsselchen selbstgemachte Guacamaole, Sour Cream, Eisbergsalatstreifen, Tomatenwürfelchen, Zwiebelwürfelchen, Mais, Salsasoße, Schafskäsestreifen und geriebener Käse. Dann koch ich ein Chili - entweder mit Hackfleisch oder Rindersteakstreifen - und Kidney Bohnen. Dannkann jeder selbst nach seinem Geschmack füllen. Pro Person rechne ich 2 Tortillafladen. Unsere Männer essen manchmal auch 3 .... BOOOIINNNGG....

Anschließend gibts für alle standesgemäß einen Tequila. Für uns Mädels mach ich vorab auch gerne noch eine Erdbeermargarita.

Grüße, Fipsfips
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 26.03.2003
7.515 Beiträge (ø1,4/Tag)

Hallo,
oder griechisch: Pittataschen, Schüsseln mit Salatstreifen, Zwiebelringen, Tomatenscheiben, Gurkenscheiben, Oliven, Fetakäse und dazu frisch gebratenes Gyros sowie viel Tzatziki. Die Pittataschen werden frisch aufgebacken und jeder kann sich seine Tasche füllen nach Lust und Laune.

oder amerikanisch mit Burgern

lG Uli
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.04.2008
1.405 Beiträge (ø0,4/Tag)

Hallo,
zum Thema Asien würde mir ein Sukiyaki gut gefallen, da können alle in den Eintopf reintun was sie mögen und dazu verschiedene Dipps usw. Ansonsten finde ich Fondueabende oder Raclette auch immer sehr gesellig, aber das ist wohl eher etwas für die kalte Jahreszeit.
Liebe Grüße, litwis
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 24.08.2008
355 Beiträge (ø0,11/Tag)

Hallo,

ich hatte dieses Jahr ein Pizza Raclette. Das kam supergut an.
Also ein Raclette, bei dem jeder in den kleinen Pfännchen sich seine eigenen Minipizzen zusammenstellen konnte.

Und dann alle erdenklichen Pizzazutaten inkl. verschiedenen Käse, usw. auf den Tisch.

http://www.chefkoch.de/rezepte/1271591232438774/Raclette-Pizza.html

Ist einfach mal was anderes als immer das normale Raclette...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.955 Beiträge (ø3,08/Tag)

Hallo!

Wir mögen solche Dinge auch, wo jeder Gast sein Essen selbst "baut" oder so.

Zum Thema Chinesisch fällt mir (neben dem/der ??? *ups ... *rotwerd* benannten und wirklich sehr leckeren Fondue chinoise) vor allem der Wok ein. Also verschiedenes Gemüse, dazu Fleisch, Fisch, Garnelen, Tofu oder so vorher "wokfertig" schneiden bzw. vorbereiten - und wenn es losgehen soll, eben alles in Schalen, auf Platten oder so zurecht stellen. Dazu Sojasauce, Öl usw. usf. sowie diverse Gewürze - und natürlich den Wok. Allerdings müsste das dann entweder so ein Party-Wok (mit Stromanschluss und so) sein - oder eben ein starker Brenner bzw. eine starke Kochplatte + normaler Wok.

Da das Zeugs ja in wenigen Minütchen fertig ist - hungert auch keiner der Gäste. Vor allem, wenns noch etwas Salat, Pickles, Mini-Frühlingsrollen oder so dazu gibt - was man auch zwischendurch naschen kann.


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Leben - es gibt nichts Selteneres auf dieser Welt.
Die meisten Menschen existieren, weiter nichts.

- Oscar Wilde -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.06.2005
13.955 Beiträge (ø3,08/Tag)

Ach ja, was wir z. B. sonst schon so hatten zum "Selberbauen" (neben diversen Fondue-Arten, Raclette + Wok):

* Pizzateig + diverse Beläge

* Eierkuchen/Crepes + Apfelmus, Käse, Schinken, süßer Quark, Nutella, Banane usw.

* Hamburger zum Selberbauen (also Brötchen, Gemüsezeugs, Burger aus Hack + Fisch + Geflügel)

* stapelweise Tortillas vorbacken (oder auch kaufen) + diverse Füllungen dazu

* Kartoffelsuppe (Riesentopf) + diverse Toppings dazu (Röstzwiebeln, gebratene Wurst, Räucherlachs, Kürbiskern-Pesto, ...) - klasse im Herbst oder Winter

* Salat-Buffet (Blattsalat, Paprikawürfelchen, Gurke, Feta, Thunfisch, Schinken, Frühlingszwiebeln, Hähnchenstreifen, Parmesanspäne, Croutons, Oliven, ... usw. usf. - sowie diverse Salat-Dressings) + Baguette (frisch gebacken mit diversen Knobi- oder sonstigen Würzbuttern) + Sachen vom Grill - eher was fürn Sommer


Sonnige Grüße vom Bäumchen

Leben - es gibt nichts Selteneres auf dieser Welt.
Die meisten Menschen existieren, weiter nichts.

- Oscar Wilde -
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2010
796 Beiträge (ø0,28/Tag)

Gestalte Essen Selbst 3825900556


Hallo,

also ich habe vor einem Jahr den Tepaniaki-Grill kennengelernt - das war eine urige Sache. Jeder kann das essen, was er möchte und es ist sehr gesellig, weil man doch gemeinsam am Tisch sitzt. Notfalls kann man es drinnen und draußen essen - je nach Wetterlage...

Natürlich ist auch ein Fondue oder Raclette toll...

LG Stift
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.07.2008
4.984 Beiträge (ø1,46/Tag)

Hallo,

ich war mal auf einem Mädels-Abend eingeladen und da gab es
Burger-Pattys, Burgerbrötchen, Fladenbrot,
Remoulade (dänisch), Gurken, Tomaten, Ketchup,
diverse Salate, Zwiebeln, Tomaten, Käse und was weiss ich noch alles
und alle haben sich ihren "King Burger" zusammengestellt.
Das war ganz lustig!

LG
Mariluna
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.12.2007
149 Beiträge (ø0,04/Tag)

Hallo ,
wir haben mal einen Sanwischtoast-abend gemacht. Kam super gut an.
Wir waren 4 Leute und hatten 2 Sandwichtoaster, so musste keiner länger warten.
Auf dem Tisch hatte ich alles mögliche in kleinen Schüsselchen mit z.B. Mais, Schinken, Salami, Thunfisch, Paprika, Tomatenmark, diverse Soßen und Gewürze, für die süßen Nutella und natürlich Käse und Toast ;)

Ist natürlich jetzt so gar nicht chinesisch ;)

Gruß Marina
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 07.07.2008
11.283 Beiträge (ø3,3/Tag)

Bonjour,

wie waere es mit Shabu-Shabu? Ok..ist Japan....aber nett fuer Gaeste und total stressfrei Lächeln ...

LG aus NL

Ornellaia
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 21.02.2010
796 Beiträge (ø0,28/Tag)

Gestalte Essen Selbst 3825900556


@ Ornellaia

Wichtige Frage Hat das Shabu-Shabu irgendeine Ähnlichkeit mit dem Tepanijaki-Grill? Wenn nicht, sag mir bitte, was das ist..

Bis dahin!

LG Stift
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 11.03.2010
1.073 Beiträge (ø0,38/Tag)

Hi,

ich sag nur "Suppen-Party"

Grundsuppe vorbereiten , diverse Zutaten vorkochen und jeder mixt sich seine Suppe.

LG
kleines_kaeuzchen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine