Salzbraten?

22.06.2010 21:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

ich wollte für die Abifeier meines Sohnes Salzbraten zum Abend anbieten. Ich habe 2x1,6kg Schweinebraten gekauft. Nun habe ich eine Frage. Irgendwo hatte ich gelesen, dass der Braten 4 Stunden im Ofen bleiben kann. Diese Zeit werden wir in der Schule verbringen. In den Rezepten habe ich die Niedriggarmethode nicht gefunden.

Dazu hatte ich den 24 Stunden Krautsalat gedacht. Was könnte ich denn noch dazu reichen? Sauergemüse? Baguette?

Vielen Dank im Voraus für eure Meinungen!

Kisca
 
22.06.2010 21:58 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gourmettine

Mitglied seit 27.06.2008
1.533 Beiträge (ø0,67/Tag)

Guten Abend Kisca,

was ist denn eigentlich Salzbraten? Gibt es Sauce dazu?

Lachen Tiiine Lachen
 
22.06.2010 22:01 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Nabend,

ich glaube nein, da alle Flüssigkeit vom Salz aufgesogen wird. Ich bin aber auch noch Anfänger mit Braten.

Kisca
 
22.06.2010 22:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gourmettine

Mitglied seit 27.06.2008
1.533 Beiträge (ø0,67/Tag)

Okay, dann könntest du z.B. ein Kartoffelgratin vorbereiten und noch kurz zum Aufwärmen in den Ofen schieben ... aber vielleicht ist dazu der Krautsalat zu rustikal, könnte ich mir vorstellen.

Tiiine
 
22.06.2010 22:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.720 Beiträge (ø4,52/Tag)

Hallo,
das ist en Salzbraten, den habe ich auch schon gemacht. 4 Stunden halte ich für zu lange, da wird er wahrscheinlich zu trocken. Aber ich denke, die Fleischspezialisten melden sich gleich noch, ich gehöre nocht dazu.
Eine Soße entsteht nicht. Daher würde ich entsprechende Salat machen. Den Krautsalat finde ich gut, vielleicht noch ein Kartoffelsalat und ein griechischer Salat. Dazu Baguette? Oder möchtest du noch eine warme Beilage?


LG Risei Salzbraten 1059472260

No matter what the question is, chocolate is the answer!
 
22.06.2010 22:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.720 Beiträge (ø4,52/Tag)

Sorry für die Vertippsler, ich lerne das nie. *ups ... *rotwerd*


LG Risei Salzbraten 1059472260

No matter what the question is, chocolate is the answer!
 
22.06.2010 22:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Benifani

Mitglied seit 17.03.2010
372 Beiträge (ø0,22/Tag)

Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Hallo, würde eventuell 1- 2 Dips dazu reichen , wäre mir sonst zu trocken und eventuell Backkartoffeln und Backofengemüse, das du gleich mit in den Ofen packen kannst udn wie gesagt dazu Dips wie Knoblauch Kräuter und oder einen scharfen Dip mit Paprika Peperoni , passt dann sowohl zum Fleisch als auch Gemüse als auch Kartoffeln .

Liebe Grüße
 
22.06.2010 22:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Benifani

Mitglied seit 17.03.2010
372 Beiträge (ø0,22/Tag)

Lachen Nudel, Grill und Kartoffelsalat passen ebenfalls super dazu!
Liebe Grüße
 
22.06.2010 22:11 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Monikaaaa

Mitglied seit 28.04.2009
1.446 Beiträge (ø0,73/Tag)

hallo,

gib doch mal "Salzbraten" in die Suche ein.Mache immer grössere Stücke vom Nacken.Aber 4Stunden erscheint mir bei dieser Fleischgrösse zu lange.Dazu passt einfach alles.

LG Monika
 
22.06.2010 22:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sandra1965

Mitglied seit 16.05.2010
458 Beiträge (ø0,29/Tag)

Hallo,

guck mal hier:

http://www.chefkoch.de/rezepte/800191183635408/4-Stunden-Schweineruecken-griechisch.html

Das ist zwar kein Salzbraten, aber eben die Niedriggarmethode bei einem 1 kg Fleischstück und das Ergebnis sieht doch lecker aus!!! Da musst du dann eben ein bißchen variieren, aber ich denke, das müsste funktionieren.
Ich würde es jedenfalls versuchen. Na!


Liebe Grüße Lächeln
Sandra
 
22.06.2010 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo, das ist ja mein Problem. Nirgends finde ich die Niedrigtemperaturmethode. Dann muss ich wohl doch den Ofen programmieren.

Vielen Dank für eure Meinungen.

Kisca
 
22.06.2010 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

köbes

Mitglied seit 14.02.2006
2.979 Beiträge (ø0,95/Tag)

Hallo Kisca,

Kartoffelsalat wird ja oft als Beilage zum Salzbraten erwähnt. Ich empfehle Dir diesen schlichten, genannt Omas echter Berliner Kartoffelsalat dazu. Doch auch diese Rosmarinkartoffeln könnte ich mir gut dazu vorstellen (hmm... habe sie gerade erst selbst ausprobiert).

LG
Köbes
 
22.06.2010 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

gourmettine

Mitglied seit 27.06.2008
1.533 Beiträge (ø0,67/Tag)

Dann wären doch Kartoffel- und Krautsalat schon die perfekte Ergänzung. Wenn Kisca 4 Stunden in der Schule verbringt, kann sie die anderen Beilagen (Backkartoffeln und Backofengemüse) nicht die ganze Zeit im Ofen lassen ...

Tiiine
 
22.06.2010 22:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sandra1965

Mitglied seit 16.05.2010
458 Beiträge (ø0,29/Tag)

Ach ja, als Beilage würde ich Krautsalat und Baguette, oder Fladenbrot reichen.

LG Lächeln
Sandra
 
22.06.2010 22:27 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

risei

Mitglied seit 13.01.2007
12.720 Beiträge (ø4,52/Tag)

Köbes hat den ultimativen Tip...den Berliner Kartoffelsalat!!!!Der ist saftig, köstlich und man macht ihn schin am Tag vorher!!! wo bleibt das ... wo bleibt das ... wo bleibt das ...
Backofenkartoffeln /gemüse würde ich nicht machen, das kann nicht so lange in den Ofen.


LG Risei Salzbraten 1059472260

No matter what the question is, chocolate is the answer!
 
22.06.2010 22:29 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Ja, ich werde Baguette noch schnell aufbacken, wenn wir kommen und der Krautsalat ist dann auch etwas länger als 24 Stunden durchgezogen. Vielleicht habe ich Lust noch einen Kartoffelsalat zu machen. Da wird es aber unser Familiensalat ohne Rezept.

Nochmals vielen Dank und gute Nacht!
Kisca
 
23.06.2010 09:06 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

fischerin49

Mitglied seit 06.02.2005
2.912 Beiträge (ø0,83/Tag)

Hallo!

Ich habe den Salzbraten auch schon öfters gemacht. Außer Kartoffelsalat und Krautsalat passt auch ein Gurkensalat gut dazu. Und Tomaten aufgeschnitten, gesalzen und gepfeffert und mit Schnittlauch bestreut. Dazu schmecken auch braun gebratene Zwiebelringe und Bratkartoffeln. Verschiedene Senfsoßen oder einen Knoblauchdip kann man auch dazu reichen.

LG
fischerin
 
23.06.2010 09:09 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Simone32

Mitglied seit 30.09.2006
8.909 Beiträge (ø3,05/Tag)

Hallo,

zu Salzbraten gibt es bei uns Kartoffelsalat oder Bauernbrot, wenn es warm ist würde ich evtl. noch grünen bzw. gemischten Salat dazu anbieten.

Liebe Grüße










Nr. 190 CdbU, Nr. 53 der SHGdBS
 
24.06.2010 13:55 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Danke für eure Ratschläge. Ich werde Kartoffelsalat und Baguette machen und einen Blattsalat schnell vorbereiten. Habe mich jetzt doch entschlossen den Braten bei mehr Temperatur im programmierten Backofen zu machen. Der schaltet im Normalfall ja auch ab.

Liebe Grüße Kisca
 
27.06.2010 12:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

ruver

Mitglied seit 04.03.2008
138 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo,
Ich habe mich auch für den Salzbraten für den Geb.meines Mannes entschieden.Ich habe den Salzbraten diese Woche mal gemacht damit ich auch weiß ob er gut schmeckt.Also ich hab den Salzbraten mit Schweinebraten gemacht.Er war mir aber zu trocken werde zum Geburtstag deswegen Schweinkamm nehmen.Damit es doch bissel saftiger wird.Dazu mach ich einen sächsischen und schwäbischen Kartoffelsalat.Ich hab mir bei dem Rezept die Kommentare durchgelesen und werde noch frischen Rosmarin mit ans Fleisch geben.
Lg und gutes gelingen Kisca

ruver
 
28.06.2010 17:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Kisca

Mitglied seit 05.02.2010
40 Beiträge (ø0,02/Tag)

Danke Ruver,

das Fleisch war eigentlich superzart. Alles hat es gut geschmeckt. Nur mein Krautsalat ist etwas verunglückt. Er ist etwas sauer geworden, vermutlich zuviel Essigessenz. Aber ist trotzdem alles alle.

Gruß Kisca
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de