Bräuchte eure Meinung über mein Handout für mein Englisch Referat über die Queen

28.02.2012 17:20 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caotic_girl

Mitglied seit 19.11.2009
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo ihr lieben,

nachdem ich mir mein Handout schon gefühlte Milliarden mal durchgelesen habe und nun gar nicht mehr weiß was stimmt und was nicht dachte ich mir in ck sind bestimmt fähige Menschen die mir weiter helfen könnten Lächeln

also hier kommt mein Handout und ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen und Verbesserungsvorschläge geben Lächeln

ach ja und noch was wisst ihr ob ich nach jedem Satz in diesem Fall einen Punkt machen muss?

Queen Elizabeth II

1. Introduction
Queen Elizabeth Alexander Mary II was born on the 21st of April in 1926 in London.
Her reign of 60 years is the second-longest for a British monarch; only Queen Victoria has reigned longer- for 63 years
The Queen is Head of State of the UK and 15 other Commonwealth Realms

2. Family tree of the ancestor of the Windsor line
Queen Victoria has 142 great-great grandchildren
King Edward VIII was only a few month on the throne
King George VI has reigned for 16 years and was the first Head of State of the Commonwealth Realms
His wife Elizabeth I (Queen Mother) died at the age of 102 years
Philip Mountbatten, Duke of Edinburgh is her husband
Queen Elizabeth II has four children ,eight grandchildren an one great-grandchildren

3. Early years of Princess Elizabeth II
Her early years were spent in London and at the country homes of her grandparents King George V and Queen Mary
In 1930 her sister Princess Margaret Rose was born
Elizabeth II studied constitutional history, law and French as preparation for her future role
When she was born she was third in line of succession to the throne after her uncle Prince Edward and her father Prince George
Because of a divorced woman King Edward VII abdicated and Elizabeth father came to the throne


4. The Queens Wedding and Coronation
1946 they secretly engaged and one year later they got married
In 1953 the coronation took place at Westminster Abbey after the death of King George VI
It was the first coronation which was broadcasted on television
The most famous Royal Residences are Buckingham Palace and Windsor Castle

5. Charity and political image
The Royal Family support and encourage public and voluntary service through active involvement with charities and other organisations
About 3000 organisations list a member of the Royal Family as patron or president
The Queen is barred from voting in British elections
She does have various roles connected with UK politics including the ceremonial opening, dissolving of Parliament and appointing new Prime Ministers and ambassadors
Foreign ambassadors also are recognised by the Queen

The End

Vielen lieben Dank im voraus
lg eure Susi
 
28.02.2012 17:36 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hi,

vielleicht solltest Du noch ihre Stellung als Oberhaupt der Church of England erwähnen?

Grüße von Brigitte
 
28.02.2012 17:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schneckentier

Mitglied seit 14.08.2006
1.344 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

Elizabeth I ist 1603 gestorben und 102 Jahre ist sie auch nicht alt geworden. Ansonsten kann ich dir leider nicht helfen - Neuzeit ist nicht gerade 'meine' Epoche. ;o)

Gruß
Schneckentier
 
28.02.2012 17:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

jofine

Mitglied seit 21.02.2008
690 Beiträge (ø0,28/Tag)

Hallo!
Also, ich binmir ncht ganz sicher, was ie Verwendung der Zeiten betrifft, aber Pfeil nach rechts Queen Victoria has 142 great-great grandchildren Pfeil nach links muss auf alle Fälle in eine Art Vergangenheit gesetzt werden. Die ist schon lange tot. Oder du musst den Satz anders bauen, denk ich. Ich würd vor allem den Stammbaum aufzeichnen, und nicht schreiben. Ein Handout soll nicht einfach nur der Text des Referates sein. Zeichne den Stammbaum und im Referat erklärst du ihn.
AUßerdem würde ich nur mit Stichpunkten arbeiten, keine ganzen Sätze.
Punkt 4 und 5 würde ich ein wenig mehr Strukturieren. Weil dass ssi in Buckinham Palace wohnt und Windsor Castle, gehört weder zur Hochzeit noch zur Krönung.
Und Punkt 5 würde ich als Charity and Political duties benennen. Denn über das Image, also wie sie politisch gesehen wird, hast du nichts drin, sondern nur Ihre Pflichten. Und blöde Frage: Heißt to be recognised tatsächlich ernannt werden? Kann jetzt sein, dass mein Schulenglsich schon etwas her ist, aber ich würd meinen, das heißt wiedererkennen. Aber ich kann mich auch täuschen.
Pfeil nach rechts She does have various roles connected Pfeil nach links kannste kürszen: She has various... und anstatt roles würde ich duties nehmen. Role is tatsächlich eine Art Rolle in meine Verständnis, duty die Pflicht oder die Aufgabe.
Vielleicht hast du jemand, der das Handout in kombination mit deinem Vortrag noch anschauen kann, weil es sollte ja auch zusammenpassen
Ich geb jetzt mal keine Gewähr und mögen die Anglisten mich verbessern, ich hab nur das angemerkt, wo ich es anders gemacht hätte.
lg und viel Erfolg!
 
28.02.2012 17:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

choux

Mitglied seit 06.08.2007
42 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hey,
Die Queen Mother heißt nicht Elizabeth I, sondern Elizabeth Bowes-Lynon (sie starb 2002). Queen Elizabeth I lebte 16. Jahrhundert. Das nur als Ergänzung zu dem Post von Schneckentier.
Viele Grüße,
choux
 
28.02.2012 17:54 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

minifahrerin

Mitglied seit 04.10.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Das sind nur Vorschläge und sind nicht auf richtigkeit geprüft.

Queen Victoria had 142 great-great grandchildren
Philip Mountbatten, Duke of Edinburgh was her husband
Queen Elizabeth II has four children, eight grandchildren and one great-grandchild
Her early years she spent in London and at the
Because of a divorced woman abdicated King Edward VII and
1946 they secretly engaged and one year later they got married (du solltest vielleicht die Namen dazu schreiben sonst weiß keiner von wem du gerade sprichst)
About 3000 organisations have a member of the Royal

Ich hoffe, ich konnte dir helfen.

Lieben Gruß minifahrerin
 
28.02.2012 18:02 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Schneckentier

Mitglied seit 14.08.2006
1.344 Beiträge (ø0,44/Tag)

Hallo,

ich doch nochmal. Äh, Edward VII hat wegen einer geschiedenen Frau abgedankt? Find ich jetzt etwas seltsam die Formulierung, ehrlich gesagt.

noch ein Gruß
Schneckentier
 
28.02.2012 18:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo susi,

auf den ersten Blick fiel mir auf - one great grandchild nicht one great grandchildren..

Alles andere lese ich nochmal spaeter genauer durch....

Liebe Gruesse aus Pittsburgh, Pennsylvania,

Susan
 
28.02.2012 18:15 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,22/Tag)

Edward VIII war der abgedankt-Habende - Edward VII war früher Lachen
 
28.02.2012 18:25 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

minifahrerin

Mitglied seit 04.10.2008
3 Beiträge (ø0/Tag)

Ja ist eine seltsame Formolierung vor allem, weil es King Edward VIII. war der abdankte, um eine geschiedene Frau heiraten zu können. Der war auch der Onkel von Queen Elizabeth II.
King Edward VII. war, wenn ich mich nicht verrechnet hab, ihr Ur groß Onkel.

Gruß minifahrerin
 
28.02.2012 18:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caotic_girl

Mitglied seit 19.11.2009
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

wow vielen Dank für eure schnellen und hilfreichen Antworten ich werde es gleich bearbeiten Lächeln
 
28.02.2012 18:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,22/Tag)

Das war der Urgroßvater - Edward VII war der Sohn von Victoria R.
 
28.02.2012 18:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caotic_girl

Mitglied seit 19.11.2009
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

danke Minifahrerin deine Verbesserungen sind echt toll Lächeln und ups vor lauter Königen und Namen sind mir da wohl ein paar Fehler unterlaufen *ups ... *rotwerd*
hab aber dank eurer Hilfe das jetzt ausgebessert.

Ach und übrigens das mit dem Stammbaum als Zeichnung ist echt ne tolle Idee die mir auch schon gekommen ist, dies ist jedoch nicht möglich da das Handout nur 2 Seiten haben darf.
Das Referat halte ich aber mit Hilfe einer Powerpoint Präsentation und bei dieser habe ich einen animierten Stammbaum.
So können meine Mitschüler auch alles im Überblick sehen Lächeln
 
28.02.2012 19:37 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo, ich nochmal..

Ich gehe chronologisch von einer Zeile immer weiter nach unten:

...Elizabeth Alexandra Mary..

....was born in London on 21. April 1926

.... and Head of Church...

...had 142 grandchildren...

...was only a few months

...died at the age of 101... 101!!!! nicht 102

...She spent her early years in London

The Royal Family supports and encourages...

She has various duties....




der letzte Satz kann - muss aber nicht - abgewandelt werden in: Foreign ambassadors are recognized by the Queen as well.


so weit meine Anmerkungen...

Liebe Gruesse,

Susan
 
28.02.2012 21:30 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hi!
Falls ich etwas verbessere, was schon oben vorgeschlagen wurde, bitte ich um Entschuldigung. Es sind Sätze, nicht nur Stichworte, da macht man schon einen Punkt am Ende
1. Introduction
siehe Susan, aber... on 21st / 21 April 1926 in L. (Engl. Datum ohne Punkt)

Queen Victoria has 142 great-great grandchildren
had / has -- egal. Die Nachfahren leben ja noch.
King Edward VIII was only on the throne FOR a few monthS.

King George VI reigned (der ist tot, also simple past) for 16 years and was the first Head of State of the Commonwealth Realms.
His wife Elizabeth, the Queen Mother, died at the age of 101. war nicht I., weil keine regierende Monarchin
Philip Mountbatten, Duke of Edinburgh is her husband. Mißverständlich: Der von Queen Mum? besser: the Queen's husband
Queen Elizabeth II has four children, eight grandchildren anD one great-grandchild.

3. Early years of Princess Elizabeth (da war sie noch nicht die zweite, also Zahl weglassen)
Her early years were spent in London (kannst du so lassen; ist richtig) and at the country homes of her grandparents King George V and Queen Mary.
In 1930 her sister Princess Margaret Rose was born.
Elizabeth II studied constitutional history, law and French as preparation for her future role.
When she was born KOMMA she was third in line of succession to the throne after her uncle Prince Edward and her father Prince George.

Minifahrerins Vorschlag ist leider falsch (Satzbau wie im Dt.): Because of a divorced woman abdicated King Edward VII
Deiner war ganz richtig: Because of a divorced woman King Edward VII abdicated and Elizabeth'S father came to the throne.
4. The Queen'S Wedding and Coronation

1946 they (WER? als letztes hast du ihre Vorgänger erwähnt. Hier solltest du noch mal die Namen des Paares wiederholen) GOT secretly engaged and one year later they got married.
In 1953 the coronation took place at Westminster Abbey after the death of King George VI.
It was the first coronation which was broadcast (ohne -ed) on television.
The most famous Royal Residences are Buckingham Palace and Windsor Castle. (passt hier inhaltlich gar nicht)

5. Charity and political image
The Royal Family support and encourage (deines ist richtig; die Royal Family besteht aus mehreren Menschen; Plural ist besser als Sukeys Vorschlag; ich nehme eh an, dass du den Satz nicht selbst geschrieben, sondern gefunden hat)
public and voluntary service through active involvement with charities and other organisations.
About 3000 organisations list a member of the Royal Family as patron or president.
The Queen is barred from voting in British elections.
She does have various roles connected with UK politics including the ceremonial opening AND dissolving of Parliament and appointing new Prime Ministers and ambassadors.
she DOES have ist korrektes Englisch, ist eine Form der Betonung (vermutlich wieder nicht selbst geschrieben, oder?), weil es hier um den Gegensatz zwischen darf nicht wählen, hat aber polit. Aufgaben geht.
Die Ergänzung mit den ausländischen Botschaftern ist eine gute Idee, sie kann sie aber nicht anerkennen (recognizes), sondern nur offiziell empfangen (receives).
Zum Überprüfen lies noch mal auf der offiziellen hp der Queen nach (royalty dot gov dot uk) unter The Monarchy Today.
Grüße
 
28.02.2012 21:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

ja, friederike, das stimmt, bei einigen Saetzen ist beides richtig, da hab ich nur mal so geschrieben, was ich es eleganter fand, aber das ist im Ermessen eines jeden.

Das mit der The Royal Family hab ich noch mal genauer nachgeschaut, da ist bei mir tatsaechlich angegeben: supportS und encourageS... aber, wenn du schreibst, dass es richtig ohne S ist, ists so.

Und dann, da muss ich leider gestehen, war ich nicht mehr so konzentriert bei der Sache, hatte Besuch bekommen und ... *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*

wollte das aber Durchsehen aber doch noch beenden, das war nicht so gut *ups ... *rotwerd* *ups ... *rotwerd*
(und - es gibt schon gewisse Unterschiede British und American English, merke ich immer wieder) - meins ist ja nun American english...

Aber - Respekt - dein posting ist super....

Liebe Gruesse,

Susan
 
28.02.2012 22:05 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

Hi Susan,

vielen Dank *ups ... *rotwerd*
Royal Family kann man so und so sehen: als "Paket" Familie oder als Summe ihrer einzelnen Mitglieder. Ich fand, letzteres (also Plural) passt im Zusammenhang besser, aber das kann man so oder so sehen =)
Und Eleganz finde ich ein gutes Ziel - wollte nur klarstellen, dass manches bei der TE ja durchaus richtig war, und nicht alles falsch Na!
Das mit der Aufmerksamkeit kenne ich gut; Multitasking ist doch, zumindest bei mir, nicht das Ideale...

Liebe Grüße
Friederike
 
28.02.2012 22:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

... außerdem würde ich mich der Autorität einer native speaker in fast jedem Fall beugen...
LG
 
28.02.2012 22:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Hm, 'was on the throne' klingt ein bisschen salopp. Mir wuerde 'held the throne' besser gefalen.
 
28.02.2012 22:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

richtig, richtig, Friederike, es war manches durchaus richtig...
...und hier, weisst du, man bekommt Besuch und spricht dann Am. english und sitzt dann am Comp. und liest british english, hah! und schon geht was "verloren"...

..und mit dem does have .. das hab ich mir auch noch ueberlegt, das stimmt, man mu(e)ss(te) den Gegensatz schon richtig herausstellen...

Liebe Gruesse,

Susan
 
28.02.2012 22:32 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Sukeyhamburg,
nur das Resultat zaehlt, und da ist Friederikes nun mal besser als deins. Ob du Besuch hattest interesiert niemanden, der dieses Referat liest.
 
28.02.2012 22:38 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

och zeppi, schon wieder auf Krawall gebuerstet?

Ich habe Friedrike schon mitgeteilt, dass ich ihr posting super finde, wie du wohl lesen konntest, und nun lass gut sein, es geht hier weder um dich noch um mich sondern um das Referat..

wenn du noch etwas zum Referat beizusteuern hast, das freut susi sicher....
 
28.02.2012 22:47 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Genau, es geht um das Referat, nicht um deinen Besuch Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
 
28.02.2012 22:51 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

..und , zepp, noch einen Verbesserungsvorschlag? oder ist alles so ok? Wir wollen ja Susi helfen, nicht wahr?
 
29.02.2012 00:23 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tinkerbellstern

Mitglied seit 27.11.2004
10.427 Beiträge (ø2,84/Tag)

Mir rappeln die Finger. Frederikes Beitrag ist super,nichts daran auszusetzen.

@ Sukey, with all due respect. Du sprichst Amerikanisches Englisch sehr gut. However, Du bist kein native speaker und das merkt man. Du versuchst zu helfen was ja auch toll ist, aber wenn man Amerkanisch spricht/schreibt, und mit Verlaub , auch das mit Fehlern, dann sollte man sich doch vielleicht etwas zurueckhalten und die eigenen Fehler nicht weitergeben. American English und English English, dazwischen liegen kleine Welten.

Ich spreche Deutsch ganz nett, beides, meine Sprache und Schreibweise sind fehlerhaft weil ich eben keine orginal Deutschsprachige bin. Deswegen halte ich mich auch zurueck irgendwie in Deutschen Uebersetzungen Ratschlaege zu geben obwohl ich genau verstehe was gemeint ist. Als nicht native speaker kann ich nie die Nuancen so wiedergeben wie sie gemeint sein sollten. Nimm es nicht als Beleidigung oder als Kritik auf, sondern nur als gutgemeinten Ratschlag.

Schoenen Abend noch
Tink
 
29.02.2012 00:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Wobei 'native speaker' ja nicht unbedingt was zu bedeuten hat. Wenn ich jetzt hier 20 native speakers auf der Strasse fragen wuerde, braechten vielleicht 5 ein brauchbares, fehlerfreies Referat zustande.
 
29.02.2012 00:56 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tinkerbellstern

Mitglied seit 27.11.2004
10.427 Beiträge (ø2,84/Tag)

Das ist aber ein anderes Thema Ingrid. Wenn wir davon anfangen sind wir morgenfrueh immer noch nicht fertig.
 
29.02.2012 01:08 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Ich sage das nur, weil viele meinen, native speakers seien perfekt. Wie Friederike schreibt "außerdem würde ich mich der Autorität einer native speaker in fast jedem Fall beugen...". Das waere ein Fehler, wie man sieht Lachen
 
29.02.2012 07:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

Ich schrieb "FAST" - ich kann schon beurteilen, welche native speaker ich als überlegen anerkennen kann und welche nicht. Bei Deutschen mit dürftigen Englischkenntnissen außerdem gerne zu beobachten, dass sie es besser wissen als gebildete, im Umgang mit Sprache geübte native speaker).
Außerdem, originalzeppi
"würde ich mich der Autorität einer native speaker in fast jedem Fall beugen...". Das waere ein Fehler, wie man sieht"
- man sieht das hier gar nicht. Die einzige native speaker hier ist tinkerbellstern und die hat keine eigenen Vorschläge gemacht, sondern dankenswerterweise meine bestätigt.
Pfeil nach rechts
Zudem finde ich es nicht korrekt, dass Zeppi hier unproduktiv und unhöflich auf Sukey/Susan herumhackt. Ihre Korrekturen waren ja auf recht hohem Niveau und teils auch denkbar, anders als andere weiter oben. Da gäbe es wenigstens Grund zu maulen! Sie hat sich lediglich noch erklärt und das ist ihr gutes Recht.
 
29.02.2012 07:40 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Das sieht man nicht? Bei selbsternannten native speakers sehe ich das sofort.
Aber was weiss ich schon mit meinen duerftigen Englischkenntnissen Was denn nun?
 
29.02.2012 08:22 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

Mein Gott, wie bist denn du drauf? Das mit dem dürftig war doch kein schlecht versteckter Seitenhieb auf dich. Abgesehen davon sehe ich hier keine selbsternannten natives speakers. Aber egal.

@caotic girl: Ein Wort der Warnung: Deine Englischlehrer schätzen es sicher mehr, wenn du die Texte komplett selbst schreibst statt anspruchsvolle Versatzstücke aus dem Netz zu klauben und dann beim Zusammenbauen grundlegende Fehler machst - das passt dann nicht zusammen. Vielen der Formulierungen merkt man an, dass sie nicht von dir sind. Zudem soll es für die Mitschüler verständlich sein.
Mal ein Beispiel: "The Queen is barred from voting." ist für den Durchschnittschüler nicht verständlich. Schlichter formuliert wäre es z.B. "The Queen ist not allowed to/mustn't vote."
Grüße
Friederike
 
29.02.2012 08:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

GrauLoewin

Mitglied seit 15.11.2005
10.685 Beiträge (ø3,22/Tag)

Hm -

Friederike, dass Susan hier i. d. R. mit einer recht robusten Souveränität auftritt, die solche Bemerkungen wie die von Ingrid locker verkraften können dürfte hast Du berücksichtigt?
 
29.02.2012 08:53 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Steht das irgendwo, dass es sich um Durchschnittsschueler handelt? Und selbst wenn, ist 'barred' oder 'banned' auch fuer einen Durchschnittsschueler mit Dictionary verstaendlich. Wenn er das Wort bis dahin noch nicht kennt, kann er jetzt was dazu lernen.
 
29.02.2012 14:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo Friederike,

sei herzhaft bedankt fuer deine Worte.

Und ich finde es wirklich exorbitant super, wie du hier Susi hilfst. Hut ab! Und ich finde es auch toll, wie du fuer mich hier in die Bresche springst. Ich habe wirklich nur helfen wollen. Dass es mit einigen Worten oder gar Saetzen so haette stehenbleiben koennen, weiss ich ja. Hab ja schon so dahingehend geschrieben. Und ja, ich weiss, dass ich nicht ohne Fehler Englisch spreche, aber - ich denke schon, dass ich i.d.R. mehr als nur "gut" bin - wenn man mal so manche native speaker hier in den USA betrachtet und auch hoert und das sind beileibe keine low lives.... Und ich lerne jeden Tag noch etwas dazu, was sicherlich nicht so "regelhaft" ist fuer viele andere native German speakers, die sich in DE befinden, das soll jetzt nicht arrogant sein, nein, ich denke, es ist ein Fakt. Ich lebe in einem Land, in dem ich eine Fremdsprache sprechen muss, da lernt man jeden Tag mehr dazu. Auch noch in meinem Alter. Und das haelt die kleinen grauen Zellen in Schwung. Und wenn ich durch dich, liebe Friedrike, wieder etwas gelernt habe, wie man's richtig macht, finde ich super! Ich werde mich aber, und das ist die Quintessenz daraus, hier nie wieder allgemein zu Wort melden, wenn es darum geht, ueber einen englischsprachigen Text zu sehen. Ich moechte keinerlei Unstimmigkeiten "entfachen".
Und so robust, wie graue Loewin schreibt, bin ich nun auch nicht. Das setzt mir schon zu. Bin ja nicht aus Stein. Das tut schon teilweise weh, ja. Weil diese "Angriffe" doch schon so manches Mal echt unter die Guertellinie gehen, etwas, was ich nicht mache.
Und ich denke, das ist auch so gewollt. Nun, wenn zepp das liest, weiss sie, dass sie etliche Male Erfolg hatte. Nun hier war es ja vergleichsweise harmlos. So, jetzt doch noch ein kleiner Seitenhieb von mir - zeppi ist ein native German speaker... Lachen Na!

Aber - egal. Man kann sich ja auch in Sachen festbeissen. Muss nicht sein. Gleichwohl zum Thema Sprache noch etwas Allgemeines - mir faellt doch schon verschiedentlich auf, dass sich in die deutsche Sprache von vielen native German speakers (im Hoerfunk, Fernsehen, Zeitschriften/Zeitungen und auch hier in den Foren) kleine Unebenheiten einschleichen... und das natuerlich schon ueber Jahre hinweg. Viele haben nie etwas vom Genetiv gehoert... ist ja kein Fehler, ist aber nicht mehr so - elegant...

So, und nun noch der letzte Satz zu diesem Referat: Ich finde es sehr gut, dass du Susi darauf hinweist, dass sie, wenn meoglich, ihre eigenen Worte benutzt. Und noch ein letzter Gedanke von mir - ruhig auch einen oder auch 2 Fehler einbaut, wirkt irgendwie besser...

So, noch einen schoenen Tag dir, und sei nochmals herzlich bedankt.

Liebe Gruesse, Susan
 
29.02.2012 14:31 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Hallo tink,

auch dir moechte ich noch kurz schreiben. Das Meiste hab ich ja schon an Friederike geschrieben, moechte aber explizit dir auch noch einmal danken fuer deine Zeilen. Ja, ich weiss, wie schon geschrieben, dass mein Englisch nicht native ist. Ja, ich weiss, dass ich Fehler mache. - Zum Verbessern hab ich ja meinen lieben Mann, der mir das dann sagt, wenn wir allein sind.. Lachen Na! Na! - und es mir immer sehr lieb sagt. Und so lernt man immer wieder dazu (ich sag ihm dann auch, wie's richtig auf Deutsch heisst, wenn er mal Fehler macht).

Und danke, dass du mir bescheinigst, dass ich American English sehr gut spreche. Das freut mich. Und ja, zwischen British und American English sind doch grosse Unterschiede. Und noch - auch danke, dass du sachlich schreibst. Jedoch - englische Rechtschreibung mit Fehlern bei mir - das ist mir neu - ich hab doch ein Rechtschreibprogramm aktiviert hier... Lachen Na!

Ich habe deine Zeilen auch nicht als Kritik aufgefasst sondern als Ratschlag, danke nochmals.

Liebe Gruesse,

Susan
 
29.02.2012 14:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

friederikeheinzelfrau

Mitglied seit 13.02.2011
96 Beiträge (ø0,07/Tag)

Mein letztes Wort hier:
Pfeil nach rechts Steht das irgendwo, dass es sich um Durchschnittsschueler handelt? Und selbst wenn, ist 'barred' oder 'banned' auch fuer einen Durchschnittsschueler mit Dictionary verstaendlich. Wenn er das Wort bis dahin noch nicht kennt, kann er jetzt was dazu lernen. Pfeil nach links
Erstens: Das inhaltliche und sprachliche Niveau des Textes oben zeigt mir, dass nicht Anglisten die Zielgruppe sind.
Zweitens: Es ist ein Vortrag. Da sitzen die Zuhörer nicht mit Wörterbuch da und lesen, zur Not auch dreimal und können nachschlagen, sondern sie hören es einmal. Ein wichtiger Teil bei einer guten Präsentation ist, dass sie an ihre Zielgruppe angepasst ist.

Grüße
Friederike
 
29.02.2012 16:45 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tinkerbellstern

Mitglied seit 27.11.2004
10.427 Beiträge (ø2,84/Tag)

@ Sukey, geht eigentlich noch nicht mal so sehr um die Rechtschreibung, eher kleine Woerter die hier und da verdreht werden. In einem muss ich Zeppi/Ingrid recht geben, auch native speaker sprechen nicht perfekt.

@ Friederike und @ Sukey, An Originalzeppi hat sich schon so mancher die Zaehne ausgebissen Na! Take it with a pinch of salt.
 
29.02.2012 16:52 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

sukeyhamburg17

Mitglied seit 07.03.2007
8.795 Beiträge (ø3,09/Tag)

Tink - das moecht ich aber gar nicht so gern, mir die Zaehne ausbeissen, moecht noch nicht so gern dritte haben.... Lachen Lachen Na! ich denke, es geht auch lieb und freundlich.... und to the point....

und noch was - wenn du mich dabei "erwischt", dass ich - wenn mal wieder so etwas kommt mit englischen Worten - ein Wort an die falsche Stelle setze, korrigiere mich bitte...

Ich lerne immer gern dazu...

Ein Tag, an dem ich nichts dazulerne - ist ein verlorener Tag fuer mich...

Liebe Gruesse,

Susan
 
29.02.2012 20:44 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

caotic_girl

Mitglied seit 19.11.2009
43 Beiträge (ø0,02/Tag)

Also erstmal vielen herzlich Dank für eure Antworten Lächeln
und zweitens also ich habe mein Handout nicht aus irgendwelchen heraus kopierten Texten erstellt, sondern selbstständig die Wörter mit Hilfe eines Wörterbuches für mein Text zusammengesucht.

Zweitens mein Referat war für eine Vorklasse der Berufsoberschule und somit sind wir eigentlich keine Durchschnittsschüler sonder schon fortgeschritten.
Heute habe ich mein Referat gehalten, es waren alle begeistert und haben mich auch gut verstanden.
Zusätzlich habe ich meinen Mitschülern noch ein Handout mit den schwierigsten Vokabeln vor meinem Vortrag ausgeteilt um somit alle Unklarheiten zu beseitigen.

Eines muss ich euch noch sagen ich freue mich riesig und bin echt begeistert, dass in diesem Forum so viele intelligente, liebe und hilfsbereite Menschen sind.
Denn wenn man sich das Referat auch noch so oft durchliest sieht man die Fehler irgendwann einfach nicht mehr, deshalb bin ich euch echt was schuldig!!!

Also wenn ihr mal meine Hilfe braucht tut euch keinen Zwang an ich werde mein Bestes tun um euch dann auch so toll zu helfen wie ihr mir.

Danke, Danke, Danke
Ihr seit echt Spitze Lachen
 
29.02.2012 21:42 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

Sukeyhamburg,
schreib erst mal meinen Nick richtig, dann kannst du lieb und freundlich werden oder auch nicht.

Und Friederiketellerwaescher:
Get a life! müde
 
29.02.2012 23:41 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Tinkerbellstern

Mitglied seit 27.11.2004
10.427 Beiträge (ø2,84/Tag)

Ingrid, musst Du denn wirklich immer wieder in die Kerbe hauen? Kannst Du es wirklich nicht mal sein lassen? Sympathisch kommt das nicht gerade rueber. Und immer das letzte meistens unfreundliche und verletzende Wort zu haben heisst nicht dass man recht hat. Lass doch endlich mal gut sein. Hol Dir ein Glass Rotwein und entspanne Dich mal. Ich trinke auch eins mit Dir mit. Bitte spar Dir aber Deinen beruehmten letzten Seitenhieb.
 
29.02.2012 23:46 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

originalzeppi

Mitglied seit 18.11.2004
20.162 Beiträge (ø5,47/Tag)

müde
 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de