Was waren euro Lieblingsgerichte als Kind,was war der Horror

zurück weiter
21.07.2011 20:06

Wespe58

Mitglied seit 20.10.2007
218 Beiträge (ø0,07/Tag)

Ich liebte
Grießklöße mit Pflaumen
Nudeln mit Butter und Apfelmus (noch heute wenn ich krank bin).
Schalles (Saarländisches Gericht weiss nicht wie man es schreibt)
Zwiebelsuppe

Ich hasste:
Kohl
Gemüsesuppe
Königsberger Klöpse
Krautsalat
Lauch

und Ihr?
Bin gespannt
hechel...
21.07.2011 20:11

Carco

Mitglied seit 18.06.2010
13.817 Beiträge (ø5,86/Tag)

Als ich Kind war gab?s noch DM, keine euro Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen Welt zusammengebrochen
21.07.2011 20:17

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø4,46/Tag)

Hallo,

Horror:
Béchamel-Kartoffeln mit wachsweichem Ei
Leber
gekochter Schellfisch
Hasenpfeffer

Highlight:
gefüllter Kappes
Pichelsteiner Eintopf
Kirschenmichel


mfg
Salvy


Gelatine - Maschine - Standard - Pubertät - eklig - tot sein - ...
21.07.2011 20:26

Wespe58

Mitglied seit 20.10.2007
218 Beiträge (ø0,07/Tag)

Was ist gefüllter Kappes hechel...
Leber wie ungewöhnlich.
21.07.2011 20:32

salvy

Mitglied seit 15.08.2007
15.163 Beiträge (ø4,46/Tag)

Hallo,

Kappes = Weißkohl
gefüllter Weißkohl

mfg
Salvy


Gelatine - Maschine - Standard - Pubertät - eklig - tot sein - ...
21.07.2011 20:37

nibe5144

Mitglied seit 15.02.2011
44 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

auch bei mir gab es immer was leckeres wenn ich krank war: Grießbrei mit Zimt und Zucker! Auch heute liebe ich das noch (nicht nur wenn ich krank bin).

Ansonsten mochte ich besonders gerne:

- Königsberger Klopse
- Schupfnudeln
- schwäbischen Kartoffelsalat
- gegrillte Forelle
- Dampfnudeln mit Vanillesoße

Was ich nicht mochte weiß ich aber auch ganz genau:

- Muscheln und ähnliches
- Rosenkohl

Lieben Gruß,
nibe
21.07.2011 20:52

Wespe58

Mitglied seit 20.10.2007
218 Beiträge (ø0,07/Tag)

Genau Dampfnudeln habe ich vergessen

Kennt noch jemand diese schrecklichen Mehlklösse mit Speck.
21.07.2011 20:54

Wespe58

Mitglied seit 20.10.2007
218 Beiträge (ø0,07/Tag)

Rosenkohl!!!!
wenn man bedenkt,dass es bei mir noch keine Tomatensosse gab und auch nur Maccaronie und Bandnudeln.Keine Pizza.... hechel...
21.07.2011 21:01

annewi

Mitglied seit 22.10.2008
1.680 Beiträge (ø0,57/Tag)

Hallo,

meine Mama hat einen Kartoffelsalat auf warmen Wege gemacht.
Den gab´s immer am Heiligabend und war der Hit in der Familie mit
den tollen Würstchen unseres Schlachters. Jetzt läuft mir gerade beim
Schreiben das Wasser im Munde zusammen.

LG annewi
21.07.2011 21:15

mamirah24

Mitglied seit 09.11.2005
25.985 Beiträge (ø6,43/Tag)


Zitat Carco



..Als ich Kind war gab?s noch DM, keine euro


Und deshalb musste der arme Kerl immer Markklößchensuppe essen
statt nen EURO pa-Cocktail zu süffeln YES MAN





Gruß
mamirah
21.07.2011 21:15

Biker-Ffm

Mitglied seit 13.08.2006
3.772 Beiträge (ø1/Tag)

Hallo,

also eigentlich hab ich so ziemlich alles geliebt, was meine Mom gekocht hat, gehasst habe ich lediglich:

- Griesbrei (und genau den liebte mein Vater...schlechte Sache das...)

- Reisbrei

- Kohlrabi

Die drei Sachen mag ich auch heute noch nicht, da mach ich dann doch lieber Diät Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

Liebe Grüße,

Biker
21.07.2011 21:17

caro33

Mitglied seit 26.11.2008
48 Beiträge (ø0,02/Tag)

Hallo,

an und für sich war.und bin ich recht pflegeleicht.
Allerdings gab und gibt es einige Sachen, die ich nicht für Geld und gute Worte gegessen habe und nach wie vor nicht esse.

Spargel und Schwarzwurzeln (ich weiß nicht, was von beiden furchtbarer ist)
gekochte Möhren
gekochter Kohlrabi
rohe Austern (boah!!!! neeee)
Reis (heute sehr gerne )

Ansonsten galt und gilt für mich - immer her damit Lachen

LG
Caro
21.07.2011 21:38

Tiffany

Mitglied seit 02.04.2005
7.877 Beiträge (ø1,85/Tag)

Horro
Grießbrei
gebratene Schinkenmakaroni
( heute noch Würgreiz)

geliebt
Mamas Sauerbraten
Nierchen
Sülzsalat *ups ... *rotwerd*
Kartoffelklöße ( aber aus gek. Kartoffeln)

Gruß Tiffany

I never met a calorie I didn`t like
21.07.2011 21:48

Zausi

Mitglied seit 17.10.2003
2.862 Beiträge (ø0,6/Tag)

Hallo,

gehasst habe ich, wenn meine Mutter (ganz bestimmt, um mich zu ärgern) Netzkotelett (gibts das heute eigentlich noch?) oder Leber- und Blutwurst gemacht hat. Sellerie mochte ich auch nicht, Grießbrei und Milchreis war ein No Go, gabs aber eh zu Hause nie.

Sehr gerne habe ich Mamas eingelegte Essigzwetschgen gegessen oder in Milch getränkten Zwieback. Ansonsten habe ich eigentlich alles ganz gerne gemocht.

LG
Zausi
zurück weiter

Partnermagazine