heiße trinkschokolade aus dem Zapfhahn?

zurück weiter

Mitglied seit 30.06.2007
240 Beiträge (ø0,06/Tag)

Hallo allerseits

bin auch mal wieder dabei , hatte wenig Zeit

Meine Frage, ist es möglich heiße Schokolade wie aus dem Zapfhahn (so wie bei Bier ) zu servieren ? Es ist eine Idee von mir , weiß aber gar nicht ob es das gibt oder möglich ist .
Warum meine frage , erklaere ich euch jetzt

ichg lebe in einer Kleinstadt an der Kueste in Argentinien , hier gibt es einmal im Jahr einen sogenannten Schokoladenmarkt . Es sind ca. 30 marktstände und es wird alles verkauft , was mit Schokolade zu tun hat. Ich war dieses mal das erste Mal dort und habe heiße Schokolade verkauft. Das ging prima , war ein gutes Geschäft , nur etwas kompliziert bei 200 litern heiße Schokolade.
Ich habe es so gemacht , wie es hier üblich ist. Einen kleinen Elektrokocher gekauft, dann Schokolade erhitzt und in Thermoskannen gefüllt .Aber es gab soviel Nachfrage , kla r, hier ist jetzt Winter , ich hatte 10 Thermoskannen , und schnell waren sie weg .
Da hab ich mir überlegt , wenn ich das in großen Kübeln erhitzen koennte und dann einfach einen hahn aufdrehe und das Schokoladengetränk fließt heraus wie Bier.
Die Idee hab ich im Kopf , weiß aber nicht , ob das machbar ist.
Und da ich schon seit 20 jahren hier in Argentinien leb e, weiß ich nicht , ob es sowas vielleicht in Deutschland gibt.
Bitte entschuldigt meine dummen fragen , aber hier leben wir irgendwie noch 100 jahre zurück , was ich nicht kritisiere , ich lebe gerne hier , aber vieles ist so kompliziert , was technik usw anbetrifft.
Wer kann mir helfen ?
Viele liebe gruesse von
sabine "weitwech"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 15.12.2004
12.001 Beiträge (ø2,54/Tag)

Hallo Sabine,

hier gibt es auf den Weihnachtsmärkten große Töpfe mit Hahn für Glühwein, das müsste auch mit der Trinkschokolade funktionieren. Ich weiß aber nicht, wie die Trinkschokolade schmeckt, wenn man sie über längere Zeit erhitzt.

Vielleicht kannst du auf deinen Kocher auch einen großen Topf stellen und die Trinkschokolade mit einer Kelle einfüllen?

Lieben Gruß Rosen
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2004
9.153 Beiträge (ø1,84/Tag)

Hallo Sabine,

also aus dem Zapfhahn habe ich auch noch nicht gesehen ,
aber es gibt hier sogenannte Schokoladenbrunnen, auch in
verschiedenen Größen, vielleicht schaust du dir diese ja mal
auf den diversen Websites von QVC, oder HSE etc. an.

Aber es kommen da sicherlich noch einige Antworten, ich könnte
mir vorstellen, dass mit solchen Geräten auf Weihnachtsmärkten gearbeitet
wird, ähnlich wie bei Glühwein.

LG WW
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2006
5.563 Beiträge (ø1,34/Tag)

Hallo Sabine,

dort wo ich gekellnert habe gabs auch einen "Kaffeekessel", in dem man 75 Tassen Kaffee brühen und den Kaffee anschließend abzapfen konnte. Ich weiß aber nicht mehr, von welcher Firma...

Ich stelle es mir nur problematisch vor, wenn dein Kakao die ganze Zeit auf einer Flamme steht. Brennt denn dann nichts an? Eigentlich bräuchtest du sowas wie ein Thermosfass mit Zapfhahn...

Liebe Grüße, Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.04.2004
9.153 Beiträge (ø1,84/Tag)

@Rosen
da hatten wir aber haargenau den gleichen Geistesblitz Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen .
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2007
240 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo rosensammlerin

danke für deinen Antwort.
Das mit der Kelle dachte ich mir auch schon , sicher das geht , aber es wäre doch origineller , wenn der heiße kakao ausm Hahn kommt , meinste nicht auch ?? Und Kelle kleckert immer so ...
das mit dem Glühwein , da kann ich mich noch dran erinnern , ich war mal auf einem Weihnachtsmarkt , ehrlich gesagt, in hamburg mehrere Male , auch wegen des Glühweines
Ist doch was anderes Glühwein zu hause oder Glühwein aufm markt , ist wie Würstchen essen . An der Bude schmecken sie besser als zu hause
Und bei der Idee mit der Trinkschokolade bin ich auch am Ueberlegen , ob sich nicht der hahn mit der Schokolade verstopft?
Was weiß ich , bin den ganzen tag am Ueberlegen , hab ne Idee um was neues hier zu machen , aber eben wie gesagt, bin kein techniker.
Viele liebe gruesse von
sabi "weitwech"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2007
1.873 Beiträge (ø0,48/Tag)

Hallo,

also zum zapfen wie Bier brauchst du ein Triebmittel. Bei Bier ist es Kohlensäure. Heiße Schokolade mit Kohlensäure mhmmmh hmmhmhmmmmhhh .

Hier auf den Weihnachstmarkten wird Glüwein immer aus so Fässer mit einem Hahn unten, ausgeschenkt. Weiß aber nicht wie die heißen und hab jetz auch kein Bild gefunden. Ich meld mich wenn ich was find.

LG k-lorie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2007
1.873 Beiträge (ø0,48/Tag)


Mitglied seit 30.06.2007
240 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo fee

haste auch recht , sicher brennt dann der kakao an , brannte ja schon im Topf an , das Problem muß ich noch irgendwie hinbekommen . Is tja so , ich war auf diesem Markt das erste mal , bin da reingerutscht ohne zu wollen ( obwohl es schwer is t, dort akzeptiert zu werden )
War einfach so , meine freundin wurde krank und ich bin eingesprungen . Abe rich weiß , dieses Unternehmen mit dem heißen Schokolade muß man verbessern , und deswegen kam mir die Idee.
viele liebe gruesse von sabi "weitwech"
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2006
5.563 Beiträge (ø1,34/Tag)

@ k-lorie: Genau so sah das Ding auf meiner Arbeit auch aus! Es hatte innen aber noch einen Aufsatz für Kaffee.

@ Sabine: Das wäre doch ideal, oder???
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2007
1.873 Beiträge (ø0,48/Tag)

Ich glaub nicht, dass es anbrennt, der Kakao soll doch nur warm gehalten werden und nicht weiter gekocht.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2006
5.563 Beiträge (ø1,34/Tag)

@ Sabine: Das da oben bezog sich natürlich auf k-lories Posting...
Ja, mit dem Anbrennen: Wie ist es denn, wenn der Topf in heißem Wasser hängt/steht, dann brennt bestimmt nichts an oder? Ich dachte, vielleicht kann man einen Topf mit doppelter Wand machen, in den Zwischenraum kommt dann heißes Wasser, und das wird dann erhitzt und hält den Rest warm. Idee?
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 30.06.2007
240 Beiträge (ø0,06/Tag)

hallo k-lorie

hab grad mal geguckt , da kommen wir der sache schon etwas näher , was den aparat anbetrifft welches triebmittel aber , ... daa weiß ich nicht , bin absolut unwissend bei sowas , besonders bei heißer schokolade , und das .. wo ich doch cta bin .Is tja schon ewig her.
vlg
sabi weitwech
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2006
5.563 Beiträge (ø1,34/Tag)

Man braucht für das verlinkte Ding kein Triebmittel!
Der Hahn ist unten befestigt und lässt die Flüssigkeit wie beim Wasserhahn einfach rauslaufen.
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.03.2007
1.873 Beiträge (ø0,48/Tag)

noch ein paar exemplare

das mit dem Triebmittel ist bei Zapf-Anlagen für Bier, Cola, Wasser wichtig. Also wo das Fass im Kühlraum steht und die Zapfanlage an der Theke ist. Wenn also das Getränk noch durch eine Leitung muss. Irgendwie verständlich?
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine