Wohin zieht der Qualm am offenen Fenster?-Bin grad ziemlich down wg.Vermieterstress

zurück weiter

Mitglied seit 31.03.2002
2.242 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo zusammen,
seit einiger Zeit habe ich Stress mit unserem Vermieter,dessen Schlafzimmer über unserem Wohnzimmer liegt.Dass er was gegen Raucher hat,wusste ich.Deshalb rauche ich am offenen Fenster,was ja wohl nicht verboten ist?!??-Eben schrie er von oben runter,er müsse sein Fenster zumachen,weil alles nach Qualm stänke......
Ich nehme echt Rücksicht,aber kann es wirklich sein,dass der Rauch einer Zigarette nach oben zieht?-In deren Fenster krabbelt?-Ich kann mir das nicht vorstellen.Bitte belehrt mich eines Besseren...
Ich weiß,wie widerlich kalter Rauch ist,ich weiß auch,wie Klamotten,Schränke etc.stinken,abgesehen von dem Nikotinsiff überall.Ich versuche alles im Rahmen zu halten,da mein Freund eh nicht raucht,doch noch bin ich nicht bereit,aufzuhören.-Natürlich akzeptiere ich das auch bald in NRW herrschende Rauchverbot,gehe eh kaum in Kneipen.Auf Ämtern würde ich eh nicht rauchen,an Bahnhöfen etc.musses auch nicht sein.
Im Mietvertrag steht hier nichtmal ein Rauchverbot,welches eh unzulässig wäre...
LG Anne,voll sauer und ab ins Bett
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.07.2006
5.563 Beiträge (ø1,34/Tag)

Hi Anne,

wende dich mal an den Mieterschutzverein, die können dir sicher etwas genaues sagen, und auch, wie das geregelt ist. Vielleicht findest du auch was hilfreiches auf deren Homepage.

Der Nachbar unter uns raucht auch öfters auf dem Balkon (dann hören wir leise die Stimmen von ihm und seinem Besuch), aber wir riechen nie was, unser Fenster ist immer auf, meistens sperrangelweit, aber es kann auch daran liegen, dass wir selber rauchen...

Liebe Grüße, Fee
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 20.01.2007
2.990 Beiträge (ø0,76/Tag)

Hallo Anne,

leider kann ich nur bestätigen, was Dein Vermieter beklagt. Der Rauch zieht wirklich nach oben. Unser Nachbar (Doppelhaus) raucht gerne früh am morgen ein Zigarrettchen auf der Terrasse. Der Rauch zieht dann direkt in unser Schlafzimmer nach oben.

Allerdings rieche ich das gerne, obwohl ich Nichtraucherin bin Lachen . Kalten abgestandenen Rauch finde ich aber schrecklich.

LG
winterhexe
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2004
20.381 Beiträge (ø4,29/Tag)

Hallo Anne,
auch ich kann das bestaetigen! Wenn mein Mann frueh morgens im Hof eine qualmt und ich noch im Bett liege, rieche ich das im Schlafzimmer. Ich habe frueher im Innenhof geraucht, bis mein Nachbar mir mitteilte, dass der Rauch in seine etliche Meter entfernte Wohnung zieht. Da gab es ueberhaupt keine Debatte, ich kann schliesslich ausweichen und woanders rauchen. Mit etwas gegenseitiger Ruecksichtnahme macht man sich und anderen das Leben um vieles leichter.

LG Ingrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 12.10.2004
5.417 Beiträge (ø1,13/Tag)

Hallo Anne,

bitte nicht sauer sein! So ein Zigarettenqualm - ob auf nüchternen Magen oder am späten Abend - kann ganz ekelhaft(igst) stinken - bis zur Übelkeit. Das hat auch grundsätzlich nichts mit Antipathie gegen Raucher zu tun. Mir wird auch regelmäßig schlecht - obwohl ich hin und wieder auch rauche.

Miteinanderreden kann Abhilfe schaffen...

Viele Grüße,

Sonnenschweif


___________________________________________________________________
Der Stiel ist wesenstypisches Merkmal des Lutschers. Ohne einen solchen StielWohin zieht Qualm offenen Fenster grad ziemlich down wg Vermieterstress 1608441472 würde es sich nicht mehr um einen traditionellen Lutscher, sondern vielmehr um ein gewöhnliches Bonbon handeln.
OLG Köln - 03.05.2001 - 1 U 6/01
Wohin zieht Qualm offenen Fenster grad ziemlich down wg Vermieterstress 32967389
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
44.069 Beiträge (ø8,66/Tag)

Guten Morgen,

dass es so ist, wurde dir ja schon mehrmals bestätigt - kannst du vielleicht das Fenster wechseln ??? (es gibt ja normalerweise mehrere pro Wohnung)...

ich würde zwar nicht gerade toben deswegen - aber Zigarettenrauch im Schlafzimmerr ist für einen Nichtraucher wirklich schwer erträglich....

slts
Grisou
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 08.05.2005
6.338 Beiträge (ø1,38/Tag)

guten morgen,

bin auch der meinung, wechsel doch einfach deinen fenster- rauchplatz.

das problem ist, dass raucher leider den rauchgeruch nicht mehr so stark wahrnehmen, wie nichtraucher.

lieben gruss

aix
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 06.08.2003
2.029 Beiträge (ø0,39/Tag)

Hallo

Bei uns ist es auch so, der Nachbar unter uns raucht und es zieht deutlich riechbar ins Schlafzimmer.
Bestätigt wieder mal alle Vorurteile über die rücksichtslosen Raucher die einfach nicht verstehen wollen, dass Nichtraucher sich daran stören.... zum Glück dreht die öffentliche Meinung zur Zeit deutlich...

Gruss
Biff
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.09.2002
13.283 Beiträge (ø2,4/Tag)

HI Biff,

wo ist die Threaderöffnerin rücksichtslos? Im Gegenteil, sie nimmt doch Rücksicht ohne Ende.

Und ich bin sicher, wenn sie nun bestätigt bekommt, dass das Schlafzimmer ihres Vermieters durch sie riecht, wird sie das Fenster wechseln.

Gruß, Josie
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 23.05.2006
2.168 Beiträge (ø0,52/Tag)

Hallo,

ich glaube so langsam hakt es bei einigen Nichtrauchern aus. Natürlich kann und will ich Rücksichtnehmen auf euch aber wenn ich noch nicht mal mehr in meiner eigenen Wohnung da rauchen darf wo ich es will ist es jawohl schon weit gekommen. Das ist mein Wohneigentum/besitz und da kann ich fast alles machen was ich möchte. Und wenn ich mir eine 3m Zigarre anstecke die nochmal den selben Umfang hat dann ist das meine Sache.

Immer man auf die Raucher schimpfen.
Was macht ihr denn wenn dann die Raucher alle aufgehört haben. Muß ich dann morgens erst mein Auto (Dieselfahrzeut) vor allem im Winter erst mal 100 m vom Haus wegschieben. Es könnte ja sein, das die Auspuffgase in ein Schlafzimmer dringen.
Irgendwann ist auch mal gut.
Man kann sich ja auf alles verständigen. Und wenn mich einer nett bittet ob ich nicht an einen anderen Fenster rauchen würde, da der Qualm sonst ins Kinder- bzw. Schlafzimmer zieht ist das alles kein Thema. Aber nicht so das darauf bestanden wird.
Meine Freiheit wird dadurch beschnitten und wenn ich rauchen möchte in meiner Wohnung an meinem Fenster dann tue ich das. Es kommt immer auf den Ton an.

LG
Daniela
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2007
312 Beiträge (ø0,08/Tag)

@ Biff Sicher nicht!
Wenn Anne rücksichtslos wäre würde Sie wohl kaum hier ein Thread eröffnen und sich einen Kopf darum machen!

Man muss wie andere schon sagten miteinander reden und es gibt immer eine Lösung. Aber ganz ehrlich, wenn ich mir nen Kopf darum machen würde wie Anne und ein Hausmitbewohner so wie Du hier argumentieren würde, dann würde ich jeden Tag eine " 3m Zigarre" anzünden! Wie es so schön heißt: Wie man in den Wald hineinschreit.......

Les Ihren Thread mal genau durch und schere nicht gleich alle über einen Kamm Achtung / Wichtig
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 18.11.2004
20.381 Beiträge (ø4,29/Tag)

Ich verstehe nicht, wo hier das Problem ist und warum jemand wegen solch einer Lappalie "gestresst, down und voll sauer"" ist. Ich kann doch meinem Nachbarn nicht zumuten, dass er wegen meinem Zigarettenrauch alle Fenster zumachen muss. Ich habe dafuer vollstes Verstaendnis, ich mag auch keine ueblen Gerueche von anderen Leuten in meiner Wohnung. Ich haette mich an Annes Stelle bei dem Vermieter entschuldigt und ihm versichert, dass es nicht mehr vorkommen wird. Fall erledigt!

LG Ingrid
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 16.12.2003
44.069 Beiträge (ø8,66/Tag)

Anne ist keinesfalls rücksichtslos, sie macht sich ja Gedanken - und ich bin sicher, sie findet ne alle Seiten befriedigende Lösung...

Nach meinem Empfinden (Nichtraucherin... Na! ) hätte der Vermieter sein Anliegen auch etwas charmanter formulieren können...
Zitieren & Antworten

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 17.01.2002
16.150 Beiträge (ø2,79/Tag)

Ich denke, hier geht es nicht so sehr um den Raucher/Nichtraucher-Konflikt, sondern eher um einen nörgelichen Nachbarn. Mich als Nichtraucher stört es auch wenn es in unserem Hausflur nach Qualm stinkt und etwa davon in meine Wohnung zieht. Aber ich würde deswegen nie Streit mit den Nachbran anfangen.
Irgendwann bin ich ja auch mal drauf angewiesen, dass die Nachbarn mal ein Auge zudrücken wenn z.B. mein Besuch abends mal etwas lauter ist oder ich meine Stereoanlage mal richtig aufdrehen will ...
Zitieren & Antworten

Mitglied seit 08.02.2007
312 Beiträge (ø0,08/Tag)

Es geht darum dass Anne eben nachgefragt hat ob es sein kann dass der Rauch wirklich ins Fenster zieht. Ist doch eine ganz normale Frage. (Es gibt auch Vermieter die einen aus langerweile ärgern wollen, mal abgesehen davon), deshalb kann man doch mal andere Meinungen einholen!

So, Ihr wurde bestätigt, dass der Rauch in der Tat zum Fenster rein ziehen kann und dementsprechend kann sie handeln.

Niemand hat verlangt dass der Vermieter alle Fenster zumacht. Aber in meiner Wohnung lebe ich. Natürlich wählt man dann ein anderes Fenster.... Aber wenns da dann auch stört und im nächsten auch und und und....

Dann hat der Spass ein Loch! Weil ich darf genauso meine Fenster aufmachen. Ich verbiete auch niemandem beim Kochen die Fenster zu öffnen und da kommen auch manchmal ganz seltsame Gerüche zum Vorschein und man will lieber nicht wissen was da gerade vor sich hin köchelt Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen
Zitieren & Antworten
zurück weiter

Partnermagazine