Weinbergschnecken!


pauline-1953

Mitglied seit 10.08.2006
3.169 Beiträge (ø0,99/Tag)

Morgenschön,

ich habe gerade geguckt und 3 Rezepte für Weinbergschnecken gefunden.

Bei mir im Wald tummeln sich seit einigen Jahren Weinbergschnecken,
meine Mama hat sie gehegt und gepflegt.
und ich kann mich auch nicht überwinden die Schnecken zu essen. traurig wo bleibt das ...

wie steht Ihr dazu? Wichtige Frage


lieben Gruß
Pauline
Angehängte Datei

Emmy-Ly

Mitglied seit 11.12.2005
30.444 Beiträge (ø8,81/Tag)

Hallo Pauline!


Deine Mama ist eine wahre Tierliebhaberin!

Laß die armen Schnecken laufen! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


LG Emmy - Ly


Eine gute Köchin hat mehr Fett an den Händen als auf den Hüften!

Wanda

Mitglied seit 20.08.2001
17.848 Beiträge (ø3,55/Tag)

Weinbergschnecken 989544142

... Weinbergschnecken sind keine Haustiere Na! und da Du über die Tierlein plaudern willst - schick ich Dich in die Plauderecke Na!

Grüssle Wanda

Ein Haus ohne Katze ist wie ein Aquarium ohne Fische!

jd140808b

Mitglied seit 08.05.2005
6.338 Beiträge (ø1,73/Tag)


hi,

süß! (lecker Na! )

haben eure schnecken auch namen?

lg

aix


jd140722

Mitglied seit 27.03.2002
25.376 Beiträge (ø5,27/Tag)


Schön mit Knoblauchbutter

lg annelore


Liebe ist Blind ,aber sie sieht von weitem.

inselfisch

Mitglied seit 04.11.2006
8.728 Beiträge (ø2,79/Tag)

Moin,

ich hab früher immer fürchterlich gern Schnecken als Vorspeise im Restaurant bestellt, erstens weil ich diese Schneckenpfännchen so niedlich finde und zweitens weil ich die heiße Knoblauchbutter, in der sie serviert werden, so gerne mit Brot auftunke.

Dann kam ich mal in Versuchung, auf dem Viktualienmarkt angebotene frische Weinbergschnecken selbst zubereiten zu wollen, und hab mich mal erkundigt wie das so geht... boah, was für ein Aufwand, ach nee danke. Und eigentlich, ganz ehrlich gesagt, sinds ja nicht die Schnecken selber die mir so gut schmecken, es ist die gute Knoblauchbutter.

Die endgültige Erleuchtung in Sachen Schnecken kam dann mit diesem Rezept Lachen
Das wollte ich eigentlich als mein Einstandsrezept eintippseln, aber Rince ist mir da um ein paar Jährchen voraus gewesen.

Ich würde also die Schnecken in freier Wildbahn leben lassen, die Sache mit Champignons zubereiten und mir einen Haufen Arbeit sparen.

Grüßle,
IF

jd140808b

Mitglied seit 08.05.2005
6.338 Beiträge (ø1,73/Tag)


hi inselfisch,

ich habe immer dieses tolle schneckenbesteck geliebt.....erinnerte mich an ein op- besteck Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

lg

aix


johpe

Mitglied seit 17.09.2006
1.592 Beiträge (ø0,5/Tag)

HalloLächeln
Zum Sammeln von Weinbergschnecken würde ich erst einmal folgenden Text lesen.
Hallali Schneckenjäger.
Viele Grüße johpe Lächeln
Nr. 19 CdTS50+ (Pardus canus franconius)

chefkochmampfi

Mitglied seit 05.10.2003
16.736 Beiträge (ø3,93/Tag)

Hallo zusammen,

was auch genz lecker ist : Schneckenpfännchen
mal eine andere Alternative Lächeln




!!Gibt nix, is nicht Let´s cook baby!


mona52

Mitglied seit 05.07.2006
3.050 Beiträge (ø0,94/Tag)

Hallo Pauline,

ich mag diese glitschigen Dinger nicht, erst recht nicht, wenn ich deren Verwandte durch meinen Garten schleimen sehe. Was denn nun?

LG Mona

pauline-1953

Mitglied seit 10.08.2006
3.169 Beiträge (ø0,99/Tag)

Hej Mona,

ich mag die glitschigen Verwandten auch nicht,
aber die Weinbergschnecken gefallen mir sehr gut.
aber nicht auf meinem Teller.

lieben Gruß
Pauline

Hexenkatze

Mitglied seit 06.04.2007
1.344 Beiträge (ø0,45/Tag)

hallo

in der Schweiz sind Weinbergschnecken geschützt und ich finde das auch ganz gut so!


Lg Hexenkatze

Alnitak

Mitglied seit 26.11.2006
6.231 Beiträge (ø2,01/Tag)

Salü Hexenkatze

Hier im Übrigen auch.

Grüssle

Alnitak

johpe

Mitglied seit 17.09.2006
1.592 Beiträge (ø0,5/Tag)

HalloLächeln

Alnitak und Hexenkatze, Weinbergschnecken sind bei uns auch geschützt, aber nicht permanent.
Nach zeitlichen Zyklen darf in vorgegebenen Gebieten, zum Datum (von, bis), Mindestgröße der Schnecke und Sammler Mindestalter, gesammelt werden.
Die im Handel zum Verzehr kommen, sind in Farmen gezogene Exemplare, und nicht unter Naturschutz.

Ich habe auch Weinbergschnecken schon mehrmals probiert, aber mein gusto sind sie nicht.

Viele Grüße johpe Lächeln
Nr. 19 CdTS50+ (Pardus canus franconius)

pauline-1953

Mitglied seit 10.08.2006
3.169 Beiträge (ø0,99/Tag)

@johpe, kannst Du vielleicht sagen,
wie die Schnecken schmecken oder wonach.
kann man sie mit irgendwas vergleichen.

lieben Gruß
Pauline

inselfisch

Mitglied seit 04.11.2006
8.728 Beiträge (ø2,79/Tag)

Moin,

@Pauline: Weinbergschnecken schmecken an sich recht neutral, ein bißchen fleischig, sehr entfernt ähnlich wie Kalbfleisch. Ist jetzt nicht soo das hinreißend andere oder sensationelle Geschmackserlebnis.

Obwohl, in sehr guten Restaurants habe ich auch schon umwerfend delikate Schneckenzubereitungen gegessen (Pastetchen mit Schneckenragout in der Traube Tonbach vor X Jahren - wow! Lächeln) das lag aber wohl mehr am Können des Kochs als am Ausgangsmaterial.

Grüßle,
IF

lavande

Mitglied seit 24.03.2006
3.664 Beiträge (ø1,09/Tag)

Hallo,

zu dem Thema hab ich mal etwas Nettes gesehen:

Weinbergschnecken 3635999291

Essen würde ich die niiiieeee!!!!!!!

LG L.
Weinbergschnecken 896457341
Wer Ausdauer besitzt,ist fast schon am Ziel!

Robert_3

Mitglied seit 23.03.2011
1.096 Beiträge (ø0,72/Tag)

Hallo Lavande,
wie kommt man zu dieser Animation? Die ist echt super!
Grüße,
Robert

LadyLily

Mitglied seit 25.02.2005
5.922 Beiträge (ø1,58/Tag)

Hallo,

Robert ist noch nicht lange beim CK. Sicherlich weiss er nicht, dass manche das Hochholen von Altfreds nervig/störend oder unnötig finden.

Ich finde es nicht schlimm. So manchmal kommt ein schöner Schmunzler dabei raus.


gruss Lily

pistazie

Mitglied seit 28.06.2003
2.171 Beiträge (ø0,5/Tag)

Huhu..

Als Kind hab ich mit rotem Nagellack die Weinbergschnecken in unserem Garten mit Herzchen, Sternchen und Kreisen gekennzeichnet.... Jahre später hab ich immer wieder mal eins "meiner Häuschen" gefunden....

Ob das ne gute Idee war.... na dann...

Gegessen hab ich sie auch schon... kann man, muss man aber nicht, find ich.

Grüssle
pistazie

kompas

Mitglied seit 13.07.2010
379 Beiträge (ø0,21/Tag)

Hallo Lily,

Genau! Im Übrigen finde ich dass Weinbergschnecken fast keinen
Eigengeschmack haben. Ohne die Sauce schmecken sie ganz einfach
fad. Klar, die Knobisauce mit Brot aufgetunkt ist etwas feines, aber
dafür benötige ich keine Weinbergschnecken.

Ich möchte hier jetzt keine Weinbergschnecken-Liebhaber vor den
Kopf stossen, ist nur meine persönliche Meinung Lächeln .

Liebe Grüsse

Michaela
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de