Krautsalat

22.07.2002 13:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Maka

Mitglied seit 15.07.2002
95 Beiträge (ø0,02/Tag)

Suche ein Rezept oder Dressing für Krautsalat.

Wer hilft mit weiter?
 
22.07.2002 13:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,73/Tag)

Liebe Maka,
Du bist scheint's noch neu hier.
Schau mal oben unter die Kopfleiste unter den lustigen Werbeeinblendungen, da steht

START/REZEPTE/TIPPS&TRICKS/


usw.
Und wenn Du auf Foren klickst, dann erscheint eine Übersicht mit allen Foren, z.B. Kochrezepte, Urlaubsrezepte usw.

Und wenn Du ein Kochrezept suchst oder eins abgeben möchtest, dann machst Du das bitte unter dem Forum Kochrezepte.

Du bist hier in der Plauderecke, da ist eben fürs Plaudern Platz.

Und wenn Du oben Rezepte anklickst, dann kannst Du nach verschiedenen Rezepten und Zutaten suchen, geht ganz einfach, Wer soviel kann, dass er im Internet diese Seite findet, der kann das auch - ehrlich.
Gib da mal Krautsalat oder Weisskohl ein.

und jetzt überlasse ich den Rezepteingebern das Feld, denn ich mache Krautsalat immer nur mit Essig, Öl, Pfeffer, Salz und etwas Kümmel (aber letzteres weiss ein einzelner Herr nicht)

lg

susa
 
22.07.2002 13:19 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

dirkfenske

Mitglied seit 24.05.2002
1.982 Beiträge (ø0,43/Tag)

Hallo Susa,

nach 14 Tagen kann ich Dich inzwischen gut verstehen, Grüß die Brüder!! Lachen Aber vorher anklopfen!!!

Krautsalat knete ich immer mit etwas Salz, er wird dann sehr schön weich.
Ansonsten auch Essig, Öl, Pfeffer etwas Zwiebel und Knoblauch. Vielleicht eine Prise Zucker.

oder

Eine Soße aus 50% Salatcreme 50%Joghurt, Salz, Pfeffer und viel frischer Knoblauch.
 
22.07.2002 13:21 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

susa_

Mitglied seit 17.01.2002
45.635 Beiträge (ø9,73/Tag)

Dirk, ich wusste, dass wir uns eines Tages verstehen würden... Lachen

und Gruss an meine Brüder werd' ich ausrichten (und was sag ich meinen Schwägerinnen?????)

susa
 
22.07.2002 13:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

WiStu

Mitglied seit 05.03.2002
363 Beiträge (ø0,08/Tag)

Hallo Maka,

Weisskraut fein hobeln,salzen und mit einem Holzstössel ca. 3-4 Minuten in einer eben stehenden Kunststoffschüssel klopfen, dadurch wird das Kraut weicher. Mit Öl, weissem Balsamico, Zucker, Pfeffer, Kümmel u. einer halben Tasse Brühe würzen.
Ca. 2 Löffel glasierte Zwiebelwürfel dazugeben. Speckwürfel anbraten und dazug.
1/2 bis 1 Becher Sauerrahm zum Schluss dazugeben. Die Mengenangaben sind d. einen halben Krautkopf ca. 18 cm Grösse.
Der Holzstössel wird bei uns zum herstellen Kartoffelpürree genommen und hat die Form eines grossen Pilzes ca. 13 cm Durchm.
Gruss aus dem Süden
Willi
 
22.07.2002 13:57 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

hermine

Mitglied seit 17.01.2002
7.811 Beiträge (ø1,67/Tag)

Hi Maka,
hier mein derzeitiges Lieblingsrezept für Krautsalat:

1 Kopf Weißkohl
200g durchwachsenen, geräucherten Bauchspeck

für die Sosse
3 El Mayonnaise
2-3 El Zucker
2 Tüten Knorr Salat Krönung Petersilie- Kräuter
evtl. ein paar Trofen Essig

den Speck würfeln und ausbraten
mit dem ausgelassenen Fett abkühlen lassen,
den Kohlkopf grob raspeln,

den abgekühletn Speck über den Kohl geben und vermengen,
dann die Zutaten für die Sosse vermengen und süsssauer abschmecken(muß dickflüssig sein)

über den Kohl geben, vermengen und etwas ziehen lassen.

Geht schnell und ist diesen "Sommer" Lachen , beim Grillen der Renner.
Gruß hermine
 
Antwort schreiben

Um selbst an den Diskussionen teilnehmen zu können müssen Sie sich bei Chefkoch.de registrieren. Wenn Sie schon registriert sind, so müssen Sie sich mit Ihrem Benutzernamen und Passwort anmelden.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de