Die Lebenszeit [lang-weilig]

19.07.2005 11:00 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nanncy100

Mitglied seit 14.09.2003
13.834 Beiträge (ø3,57/Tag)

Ein Märchen über die Lebenszeit aus den Märchenbüchern der Gebrüdern Grimm!


Die Lebenszeit

Als Gott die Welt geschaffen hatte und allen Kreaturen ihre Lebenszeit bestimmen wollte, kam der Esel und fragte „Herr, wie lange soll ich leben?“ – „Dreißig Jahre,“ antwortete Gott, „ist dir das recht?“ – „Ach Herr,“ erwiderte der Esel, „das ist eine lange Zeit. Bedenke mein mühseliges Dasein: von Morgen bis in die Nacht schwere Lasten tragen, Kornsäcke in die Mühle schleppen, damit andere das Brot essen, mit nichts als mit Schlägen und Fußtritten ermuntert und aufgefrischt zu werden! erlaß mir einen Teil der langen Zeit.“ –Da erbarmte sich Gott und schenkte ihm achtzehn Jahre.
Der Esel ging getröstet weg und der Hund erschien.
„Wie lange willst du leben?“ sprach Gott zu ihm, „dem Esel sind dreißig Jahre zu viel, du aber wirst damit zufrieden sein.“ – „Herr,“ antwortete der Hund, „ist das dein Wille? bedenke was ich laufen muss, das halten meine Füße so lange nicht aus; und habe ich erst die Stimme zum Bellen verloren und die Zähne zum Beißen, was bleibt mit übrig als aus einer Ecke in die andere zu laufen und zu knurren?“ Gott sah, dass er recht hatte und erließ ihm zwölf Jahre.
Darauf kam der Affe. „Du willst wohl gerne dreißig Jahre leben?“ sprach der Herr zu ihm, „du brauchst nicht zu arbeiten, wie der Esel und der Hund, und bist immer guter Dinge.“ – „Ach Herr,“ antwortete er „das sieht so aus, ist aber anders. Wenn’s Hirsenbrei regnet, habe ich keinen Löffel. Ich soll immer lustige Streiche machen, Gesichter schneiden damit die Leute lachen, und wenn sie mir einen Apfel reichen und ich beiße hinein, so ist er sauer. Wie oft steckt die Traurigkeit hinter dem Spaß! Dreißig Jahre halte ich das nicht aus.“ Gott war gnädig und schenkte ihm zehn Jahre.

Endlich erschien der Mensch, war freudig, gesund und frisch und bat Gott, ihm seine Zeit zu bestimmen. „Dreißig Jahre sollst du leben,“ sprach der Herr, „ist dir das genug?“ –„Welch eine kurze Zeit!“ rief der Mensch, „wenn ich mein Haus gebaut habe, und das Feuer auf meinem Herde brennt: wenn ich Bäume gepflanzt habe, die blühen und Früchte tragen, und ich meines Lebens froh zu werden gedenke, so soll ich sterben! o Herr, verlängere meine Zeit.“ – „Ich will dir die achtzehn Jahre des Esels zulegen“ sagte Gott. “Das ist nicht genug“ erwiderte der Mensch. „Du sollst auch die zwölft Jahre des Hundes haben.“ – „Immer noch zu wenig.“ – „Wohlan,“ sagte Gott, „ich will dir noch die zehn Jahre des Affen geben, aber mehr erhältst du nicht.“ Der Mensch ging fort, war aber nicht zufrieden gestellt.
Also lebte der Mensch siebzig Jahr. Die ersten dreißig sind seine menschlichen Jahre, die gehen schnell dahin; da ist er gesund, heiter, arbeitet mit Lust und freut sich seines Daseins. Hierauf folgen die achtzehn Jahre des Esels, da wird ihm eine Last nach der anderen aufgelegt: er muss das Korn tragen, das andere nährt, und Schläge und Tritte sind der Lohn seiner treuen Dienste. Dann kommen die zwölf Jahre des Hundes, da liegt er in den Ecken, knurrt und hat keine Zähne mehr zum Beißen. Und wenn diese Zeit vorüber ist, so machen die zehn Jahre des Affen den Beschluß. Da ist der Mensch schwachköpfig und närrisch, treibt alberne Dinge und wird ein Spott der Kinder.





VG Jürgen und Nancy

 
19.07.2005 11:18 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Dupont

Mitglied seit 05.01.2005
1.970 Beiträge (ø0,58/Tag)

hallo
und danke das du uns hilfst, dich besser zu verstehen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Na! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen

dup
 
19.07.2005 11:26 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

lametti

Mitglied seit 03.07.2004
19.808 Beiträge (ø5,53/Tag)


Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen





mkG, Lisa
 
20.07.2005 21:07 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Cookiejens

Mitglied seit 03.12.2003
8.047 Beiträge (ø2,12/Tag)

Hallo mein lieber Jürgen!

Herzlichen Glückwunsch
zu deinem
Geburtstag !!!


Leider nachträglich, da ich mit meiner Gögain im Urlaub war! *ups ... *rotwerd*


Ich glaube, ich bin der einzige, der den Wink mit dem Zaunpfahl verstanden hat! Sich auf dem Boden wälzen vor Lachen


Gruß Let´s cook baby!Jens


Lebenszeit lang weilig 3123128781
 
20.07.2005 21:12 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

Ela*

Mitglied seit 11.11.2001
18.363 Beiträge (ø4,04/Tag)

Jürgen................. du Schlingel....................... *ggg*


Ich gratuliere auch nachträglich zum Geburtstag und mache trotzdem zu, da die Geschichte einige Male im CK gepostet worden ist............ ...

Gruß

Ela*
Team//Chefkoch.de


Es gibt nichts, was ich nicht ignorieren kann!
 
20.07.2005 21:13 Diesen Beitrag drucken Beitrag als PDF generieren Auf dieses Thema antworten zum Anfang der Seite scrollen zum Ende der Seite springen Einen Beitrag nach oben springen Einen Beitrag nach unten springen

nanncy100

Mitglied seit 14.09.2003
13.834 Beiträge (ø3,57/Tag)

Hallo Jens und Danke!

Ja die letzten 12 Jahre beginnen






































jetzt.











*lach* Lächeln



VG Jürgen und Nancy

 

Thema geschlossen

Dieser Thread wurde geschlossen. Es ist kein Posting mehr möglich.

Magazine unserer Partner auf Chefkoch.de